The Legend of Zelda - Top-Down-Ansicht bei nächstem Ableger möglich

Serien-Producer Eiji Aonuma und sein Entwicklerteam bei Nintendo können sich eigenen Aussagen zufolge vorstellen, beim nächsten Ableger von The Legend of Zelda auf eine Top-Down-Perspektive zu setzen.

von Tobias Ritter,
17.03.2014 14:45 Uhr

In The Legend of Zelda: The Wind Waker HD kam sie noch nicht zum Einsatz, für den nächsten Ableger ist sie aber im Gespräch: Die Top-Down-Ansicht.In The Legend of Zelda: The Wind Waker HD kam sie noch nicht zum Einsatz, für den nächsten Ableger ist sie aber im Gespräch: Die Top-Down-Ansicht.

Eiji Aonuma, Producer der Adventure-Reihe The Legend of Zelda, hat sich in einem Interview mit der englischsprachigen Webseite officialnintendomagazine.co.uk unter anderem zur Zukunft der Zelda-Marke geäußert. Dabei ging er auch auf einen möglichen Perspektiv-Wechsel beim kommenden Serien-Ableger ein.

Setzte man unter anderem bei der Neuauflage The Legend of Zelda: The Wind Waker HD noch auf eine Third-Person-Ansicht, so können sich Aonuma und sein Entwicklerteam durchaus vorstellen, beim nächsten Ableger der Action-Adventure-Reihe eine Top-Down-Ansicht zu bieten.

Die Idee ist dem Team offenbar während der Entwicklungsarbeiten am 3DS-Titel The Legend of Zelda: A Link Between Worlds gekommen. Währenddessen habe man einen Ansatz gefunden, wie sich die Top-Down-Perspektive konkret nutzen lasse, so Aonuma.

Ob mit »nächster Ableger« der noch nicht näher spezifizierte nächste Teil von The Legend of Zelda für die Wii U gemeint ist, oder ob sich der Producer auf einen neuen Handheld-Ableger bezieht, bleibt jedoch unklar.

The Legend of Zelda: Skyward Sword - Das komplette Intro-Video 3:12 The Legend of Zelda: Skyward Sword - Das komplette Intro-Video

The Legend of Zelda: A Link Between Worlds - Screenshots ansehen


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen