THQ mit Verlust

von Andre Linken,
04.08.2005 14:58 Uhr

Mittlerweile legte auch der Publisher THQ die offiziellen Zahlen für das erste Geschäftsquartal vor. Die gute Nachricht: Der Umsatz konnte dank solcher Erfolge wie Juiced und Destroy All Humans auf 158 Millionen US-Dollar gesteigert werden. Im vergangenen Jahr waren es noch 88,2 Millionen. Allerdings ergibt sich am Ende ein Verlust von ziemlich genau 4 Millionen Dollar (3,9 im Vorjahr). Dennoch ist man bei THQ guter Dinge, da das erste Quartal erfahrungsgemäß immer schwache Zahlen hervorbringt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen