Uncharted-Film mit Tom Holland als Nathan Drake hat endlich Kinostart

Jetzt wird es konkret: Der Uncharted-Film kommt tatsächlich und startet Ende 2020 in den Kinos.

von Hannes Rossow,
07.06.2019 09:29 Uhr

Wir wussten bereits, dass der Uncharted-Film ein Prequel mit einem jungen Nathan Drake werden soll.Wir wussten bereits, dass der Uncharted-Film ein Prequel mit einem jungen Nathan Drake werden soll.

Darüber geredet wird schon seit Jahren, doch erst jetzt dürfen wir so langsam realisieren, dass die geplante Uncharted-Verfilmung tatsächlich in die Kinos kommt. Statt Casting-Gerüchten, Drehbuchüberarbeitungen oder Regisseurwechsel gibt es zum Uncharted-Film nämlich einen endgültigen Kinostart zu berichten.

Uncharted startet Ende 2020 in den Kinos

Ja, richtig gehört. Wir wissen jetzt, wann genau Nathan Drake sein Debüt auf der großen Leinwand feiern wird. Laut dem Hollywood Reporter, startet der Film am 18. Dezember 2020 in den Kinos. Damit ist zwar der US-Kinostart gemeint, aber in der Regel startet größere Produktionen in Europa zu ähnlichen, wenn nicht demselben Terminen.

Marvel-Star in der Hauptrolle: Die Hauptrolle in der Uncharted-Verfilmung wird Spider-Man-Schauspieler Tom Holland übernehmen, der in eine jüngere Version von Schatzjäger Nathan Drake schlüpft.

Fans der Reihe kennen die jüngere Drake-Version beispielsweise aus Uncharted 3: Drake's Deception oder auch Uncharted 4: A Thief's End.

Uncharted-Film
Tom Holland spielt "zu Recherche-Zwecken" die Nathan Drake-Collection

Unklar ist noch, wer die anderen Charaktere spielen wird, die aus den Spielen bekannt sind. Vor allem das Casting von Gentleman-Dieb und Mentor Victor Sullivan könnte noch interessant werden.

Zuletzt standen folgende Schauspieler auf der Shortlist für die Rolle des Sully:

  • Chris Hemsworth (Thor)
  • Matthew McConaughey (Interstellar)
  • Chris Pine (Star Trek)
  • Woody Harrelson (Zombieland)

Uncharted-Verfilmung
Tom Holland wünscht sich Chris Pratt oder Jake Gyllenhaal als Sully

Seit Januar 2019 wissen wir zudem, dass 10 Cloverfield Lane-Regisseur Dan Trachtenberg den Film leiten wird, nachdem Shawn Levy seinen Hut nahm. Das Drehbuch für die Verfilmung stammt wiederum von Jonathan Rosenberg und Mark Walker.

Nun steht nur noch die Frage im Raum, ob der Uncharted-Film denn auch gut wird.

Schließlich ist es für Videospiele alles andere als selbstverständlich, dass sie angemessen für das Kino umgesetzt werden. Jüngere Beispiele wie Meisterdetektiv Pikachu - den ich persönlich sehr mochte - machen aber Hoffnung für die Zukunft.

Freut ihr euch auf den Film?


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen