Unterlassungsklage gegen Gametrac

von Heiko Häusler,
31.03.2004 15:04 Uhr

Laut Gamesmarkt.de hat das englische Unternehmen In2Game eine Unterlassungsklage gegen Gametrac Europe eingereicht. Es geht es um den Namen "Gametrac", den In2game wohl bereits seit dem Jahr 2000 verwendet. Wenn In2Game damit durch kommt, steht für Gametrac erst einmal die Suche nach einem neuen Namen für den Handheld und die ganze Firma auf dem Plan. Weiterhin also keine guten Vorzeichen für den schon mehrfach verschobenen GBA-Konkurrenten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen