Viacom - Will Harmonix verkaufen - Konzern unzufrieden mit Rock Band-Machern

Aufgrund der sinkenden Verkaufszahlen des Musikspiel-Franchise will sich Viacom nun von Harmonix trennen.

von Denise Bergert,
12.11.2010 09:34 Uhr

Wie heute bekannt wurde, will Viacom, der Mutterkonzern von MTV, das Entwicklerstudio Harmonix verkaufen. Aufgrund des Aufwinds im Musikspiel-Genre hatte das Unternehmen die Rock Band-Macher vor einigen Jahren aufgekauft. Durch die sinkenden Absatzzahlen des Franchise will man sich nun jedoch wieder von dem Studio trennen.

Als potenzieller Interessent wird derzeit Activision-Blizzard gehandelt. Von Harmonix gab es zum Thema heute Entwarnung. Man werde trotz des Viacom-Verkaufs an der Rock Band- sowie der neuen Dance Central-Marke festhalten, bestätigte Firmensprecher John Drake im offiziellen Harmonix-Forum.


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen