Wii U - Sonic-Entwickler von den Fähigkeiten der Konsole überrascht

Das Entwicklerteam Sumo Digital arbeitet derzeit am Fun-Racer Sonic & All-Stars Racing: Transformed. Die Umsetzung auf die Nintendo-Konsole Wii U war dabei wesentlich einfacher, als es der Entwickler erwartet hatte.

von Maximilian Walter,
27.08.2012 14:05 Uhr

Das Rennspiel Sonic & All-Stars Racing: Transformed wird auf der Wii U genauso gut aussehen wie auf der Xbox 360 und PS3.Das Rennspiel Sonic & All-Stars Racing: Transformed wird auf der Wii U genauso gut aussehen wie auf der Xbox 360 und PS3.

Bisher steht zwar noch nicht fest, wann Nintendos kommende Konsole Wii U erscheint, Spieleentwickler arbeiten aber schon geraume Zeit mit der neuen Hardware. So auch der Entwickler von Sonic & All-Stars Racing: Transformed . Steve Lycett, Executive Producer bei Sumo Digital, sagte gegenüber dem offiziellen Nintendo Magazin:

»Es gibt immer Überraschungen und unerwartete Herausforderungen wenn man auf einer neuen Konsole entwickelt. Als wir das Entwickler-Kit der Wii U zum ersten Mal in den Händen hielten, waren wir erstaunt über die Leistungsfähigkeit der Grafik. Wir hatten angenommen, dass wir die Effekte und Shader neu schreiben müssten, aber sie arbeiteten einwandfrei.«

Außerdem lobte er den Speicher der Konsole. »Die Wii U sieht so gut aus wie jede andere HD-Plattform. Sie hat mehr Speicher, das hat den Vorteil, dass wir weniger Texturen und Elemente komprimieren müssen. Es wird also super aussehen,« so Lycett weiter.

Sonic & All-Stars Racing: Transformed erscheint am 16. November für PlayStation 3 und Xbox 360. Ob die Version für Wii U zum Start der Konsole Ende 2012 verfügbar ist, ist noch nicht bekannt.

Sonic & All-Stars Racing: Transformed - Screenshots ansehen


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen