Wii Vitality Sensor - Termin - Spiel möchte Entspannung fördern

Nintendos Pulsmesser kommt früher, als man denkt. Bei den Infos zum Spiel zeigt sich der Hersteller zugeknöpft.

von Christian Merkel,
10.08.2009 14:43 Uhr

Vor Analysten hat sich der Nintendo-Chef auf einen ungefähren Termin für den Wii Vitality Sensor festgelegt: "Wir wollen das tatsächliche Produkt nicht zu spät im nächsten Jahr ausliefern", sagt Iwata. Natürlich wird auch schon ein Spiel zu diesem neuen Peripheriegerät entwickelt. Es handelt sich dabei um "ein Videospiel, das Entspannung thematisiert". Richtige Infos dazu verrät er allerdings nicht. Er sagt aber, dass seine Entwickler Tests in der Firma machen. Danach verbessere sich die "nervliche Zustand einiger Mitarbeiter zum Wochenende hin". Abhängig davon ließe sich visualisieren, wie sehr sich die Leute auf das Wochenende freuen. Jede Person zeige dabei ein komplett anderes Verhalten. Das klingt eher nach Big Brother für Firmenpatriarchen als nach einem Videospiel, das entweder Spaß machen oder eine tolle Auswirkung auf die Gesundheit haben soll.

Der Wii Vitality Sensor wird an die Wiimote angeschlossen und misst unter anderem eure Pulsfreqenz. Was man sonst nur aus Arztpraxen und Rettungswägen kennt, wird also schon bald in den Wohnzimmern liegen. Erstmals vorgestellt wurde er im Juni im Rahmen der Pressekonferenz zur Spielemesse E3.


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen