Xbox 360 - Neue Prozessoren kommen später

Die Produktion der für Anfang 2007 angekündigten Chips verzögert sich.

von Denise Bergert,
28.12.2006 08:12 Uhr

Wie einige Quellen aus der Hardware-Industrie heute verlauten ließen, verzögert sich die Auslieferung der neuen Xbox 360-Chips. Hersteller Chartered hatte im April mit Microsoft einen Vertrag über die Produktion einer 65 nm-Version der CPUs unterzeichnet. Demnach sollten die neuen Chips mit Silicon-on-Insulator (SOI) semiconductor Technologie bereits im ersten Quartal 2007 ausgeliefert werden. Aus bisher nicht genannten Gründen soll sich die Produktion nun jedoch bis Mitte 2007 verzögern.

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.