Xbox One - Gerücht: Microsoft bringt systemweiten Mod-Support

Laut einem Gerücht plant Microsoft Mod-Support für die Xbox One, was Moddern erlauben würde, Spiele mit ihren eigenen Kreationen zu bereichern.

von Linda Sprenger,
29.06.2018 16:00 Uhr

Angeblich bringt Microsoft Mods auf die Xbox One (X).Angeblich bringt Microsoft Mods auf die Xbox One (X).

Der Steam Workshop ist eine praktische Plattform, um Spiele schnell und einfach mit Mods auszustatten. Auf den Konsolen fehlt eine solche Plattform bislang.

Schenken wir aber einem aktuellen Gerücht Glauben, dann öffnet Microsoft bald die Tore für zahlreiche Bastler, die Xbox One (X)-Spiele mit ihren eigenen Mod-Kreationen bereichern wollen.

Microsoft plane Mod-Service "Xbox Community Content"

Windows Central berichtet von einer geleakten Microsoft-Präsentation, die mit "Xbox Community Content" Mod-Support für die Xbox One (X) ankündigt.

Bislang können nur bestimmte Spiele auf Konsole wie Fallout 4 oder Skyrim: Special Edition mit Mods ausgestattet werden, weil Entwickler Spiel-intern Mod-Support integriert haben.

Mod-Support à la Steam Workshop

Der Xbox Community Content-Service würde laut Windows Central aber systemweiten Mod-Support mit sich bringen, der ähnlich wie der Steam Workshop funktionieren würde.

Damit wäre es theoretisch möglich, jedes Xbox-Spiel zu modden. Die Modding-Plattform tauche als neue Sektion im Xbox Store auf, um Mods leicht auffindbar zu machen.

Spiele-Entwickler behalten die Kontrolle: Entwickler würden laut Windows Central bestimmen können, welche Inhalte in ihren Spielen gemoddet werden können und ob Mods Geld kosten oder nicht.

Damit würde es Entwicklern frei stehen, ob beispielsweise nur "kosmetische Mods" wie Skins und Texture-Updates für ihre Spiele angeboten werden oder ob sie auch Gameplay-Modifikationen wie neue Waffen oder Questreihen erlauben.

Angeblich erscheint der Mod-Support für die Xbox One bereits im Spät-Sommer 2018.

Beachtet: Microsoft hat den Mod-Support nicht offiziell angekündigt. Wir haben bei Microsoft nachgefragt und berichten, sobald wir eine Antwort erhalten.


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen