Xbox One-Nachfolger - Was steckt hinter Xbox "Anaconda" & "Lockhart"?

Es gibt neue Gerüchte zu Microsofts Next Gen-Konsolen, die auf die Codenamen Anaconda und Lockhart hören sollen.

von David Molke,
17.12.2018 12:40 Uhr

Xbox One X und Xbox One S erhalten wohl jeweils ein Nachfolgemodell.Xbox One X und Xbox One S erhalten wohl jeweils ein Nachfolgemodell.

Microsoft plant allem Anschein nach Großes für die nächste Konsolengeneration. Um die Nachfolge der Xbox One ranken sich diverse Gerüchte.

Auch auf der Software-Seite geht es voran: Microsoft kauft neue Entwicklerstudios und investiert offenbar vermehrt in große Exklusivtitel.

Dazu kommen womöglich gleich drei neue Next Gen-Konsolen, die innerhalb der nächsten Jahre erscheinen könnten.

Neues Gerücht: Xbox Scarlett war gestern

Bisher wurde allgemein davon ausgegangen, dass die nächste Xbox auf den Codenamen Scarlett hört. Das scheint sich jetzt allerdings geändert zu haben, wie Windows Central berichtet.

Passend zu den Gerüchten aus den letzten Wochen soll Microsoft nämlich gleich zwei neue Xbox-Modelle in der Pipeline haben. Die neuen Xbox-Geräte hören angeblich auf die Arbeitstitel Anaconda und Lockhart.

Xbox Scarlett
Gerücht: Launch 2020, Abwärtskompatibilität & mehr

Xbox One ohne Disk-Laufwerk schon im Frühling 2019?

Zusätzlich und deutlich früher könnte allerdings noch eine neue Xbox One-Konsole auf den Markt kommen, quasi als Zwischending.

Wie unter anderem Thurott schreibt, plant Microsoft möglicherweise, schon im Frühling 2019 eine Disk-lose Xbox One zu veröffentlichen. Sie soll im Januar angekündigt werden.

Passend dazu gibt es womöglich auch noch ein sogenanntes Disc-to-digital-Programm, das gleichzeitig gelauncht werden könnte. Mit dessen Hilfe sollen Spieler ihre Disk-Versionen in digitale Fassungen ummünzen können.

Eine Art neue Xbox One S ohne Disklaufwerk: Ein mögliches Erfolgsmodell?Eine Art neue Xbox One S ohne Disklaufwerk: Ein mögliches Erfolgsmodell?

PS5 & Xbox Scarlett
Next Gen-Ankündigung erfolgt laut Analyst 2019

Anaconda & Lockhart beerben angeblich Xbox One S und Xbox One X

Wenn sich die Gerüchte bewahrheiten, tritt die kommende Xbox Anaconda in die Fußstapfen der aktuellen Xbox One X. Ihr bekämt es also mit einer besonders leistungsstarken Konsole zu tun, die dementsprechend auch deutlich teurer wäre. Sie richtet sich an alle, die bereit sind, für den Technik-Vorsprung zu zahlen.

Die Xbox Lockhart wäre dann das Gegenstück zur aktuellen Xbox One S. Sie käme sehr viel billiger als die Xbox Anaconda daher. Sie könnte sich Hardware-technisch an der aktuellen Xbox One X orientieren und einige wenige Verbesserungen bieten.

Xbox One X - TV-Spot zu Microsofts 4K-Konsole 1:00 Xbox One X - TV-Spot zu Microsofts 4K-Konsole

Xbox One
Phil Spencer verspricht ein erfolgreiches 2019

Abwärtskompatibilität dank Game Core?

Laut Windows Central arbeitet Microsoft nun auch schon eine ganze Weile am Windows Core-Betriebssystem. Als Teil davon soll die "Game Core" genannte Spieleplattform entstehen.

Mit deren Hilfe könnten Entwickler es deutlich einfacher haben, ihre Spiele gleichzeitig für Xbox One beziehungsweise die beiden Scarlett-Modelle Anaconda und Lockhart sowie auch für Windows-PCs zu entwickeln.

Darüber hinaus sollen Lockhart und Anaconda auch angeblich mit einer umfangreichen Abwärtskompatibilitäts-Funktion ausgestattet werden: Auf den Next Gen-Geräten laufen dann offenbar Spiele der ersten Xbox, der Xbox 360 und auch die der Xbox One-Familie.

Glaubt ihr an gleich drei neue Xbox-Modelle und würdet ihr euch eine ohne Disklaufwerk zulegen?

Xbox History - Video: Die Geschichte von Microsofts Gaming-Sparte 19:12 Xbox History - Video: Die Geschichte von Microsofts Gaming-Sparte


Kommentare(118)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen