Xbox One - Testphase für 1440-Support beginnt in Kürze

Besitzer einer Xbox One und eines 1440p-Display dürfen sich schon bald über offiziellen Support der nativen Auflösung freuen.

von Maximilian Franke,
19.02.2018 11:30 Uhr

Der Support für 1440p steht vor der Tür. Der Support für 1440p steht vor der Tür.

Für Xbox One-Besitzer mit einem 1440p-Display gibt es Grund zur Freude. Kevin Gammill, Microsofts Xbox Platform Partner Group Program Manager, hat auf Twitter angekündigt, dass schon "sehr bald" die Testphase für den Support der 1440p-Auflösung beginnt. Diejenigen, die in "Early Preview-Kreisen" verkehren, bekommen in Kürze ein entsprechendes Update.

Auf der Xbox One X werden Inhalte momentan auf 1080p herunterskaliert, was beeindruckende Ergebnisse auf Full HD-Displays erzielen kann. Eine Skalierung auf 1440p ist bisher aber nicht möglich gewesen, wodurch hier mit der geringeren Auflösung Vorlieb genommen werden musste.

Das Update gilt laut Gammill aber auch für die Xbox One S. Neowin zur Folge wird die etwas schwächere Konsole Spiele allerdings weiter in 1080p wiedergeben. Von der höheren Auflösung können Nutzer dann z.B. bei der Videowiedergabe profitieren.

Wann genau die Tests starten und wie lange es dauern wird, bis der 1440p-Support für alle zur Verfügung steht, ist noch unklar. Wer selbst am Test teilnehmen will, kann sich für das Xbox Insider Program registrieren.

Kingdom Come Deliverance - PC gegen PS4 und Xbox One im Grafikvergleich 2:46 Kingdom Come Deliverance - PC gegen PS4 und Xbox One im Grafikvergleich


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen