Xbox 2: Grafikchips ausgeliefert

von Heiko Häusler,
10.11.2004 09:56 Uhr

So langsam nimmt die Xbox 2 Gestalt an: ATI hat begonnen, die Grafikchips von Microsofts nächster Konsole - R500 - auszuliefern. Aktuell arbeiten die Entwickler auf den Xbox 2 Devolepment Kits noch mit ATIs aktueller PC-Grafikkarte Radeoon 9800 XT.Bis zur möglichen Enthüllung der Xbox 2 auf der kommenden CES, die am 5.1.05 in Las Vegas beginnt, bleibt also noch ein wenig Zeit.
Noch immer keine klaren Aussagen gibt es dagegen zur Frage, ob die Xbox 2 abwärtskompatibel zur aktuellen Box sein wird. In der ersten Xbox steckt ein Grafikchip von ATIs Erzkonkurrenten NVidia. Ohne eine enge Zusammenarbeit der beiden Firmen dürfte es schwierig werden, die Hardware-nah programmierten Xbox-Spiele auf dem Konkurrenzchip fehlerfrei abzuspielen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen