Xbox 2:Grafikchip schon März 2005 fertig

von Heiko Häusler,
29.09.2004 13:51 Uhr

In einem Artikel von The Inquirer ist zu lesen, dass ATI bereits im ersten Quartal 2005 den R500-Chip fertig haben wird. Der Grafikchip ist eine Abwandlung des des PC-Chips R520, der im nächsten Jahr die X800-Grafikkarten ablösen wird. Er ist für den Einsatz in der Xbox 2 gedacht. Der größte Unterschied zur PC-Version dürfte der integrierte Frame Buffer sein. Zur Leistung lässt sich auch schon etwas sagen: Momentan sollen die Xbox-2-Development-Kits mit einer Radeon 9800 XT ausgestattet sein. Die Spiele laufen damit lediglich mit fünf bis zehn Frames pro Sekunde. Wenn man jetzt davon ausgeht, dass Xbox-Spiele mit etwa 60 Frames pro Sekunde laufen sollen, ergibt das die 6-fache Leistung einer 9800 XT.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen