Xbox 360 in den USA hinter Erwartungen

von Andre Linken,
15.01.2006 17:27 Uhr

Mittlerweile liegen neue Zahlen aus den USA bezüglich der Xbox 360 vor. Demnach wurden seit dem Start im November 2005 rund 600.000 Exemplare der Next Generation-Konsole verkauft. Das liegt teilweise weit unter den Erwartungen von Handel, Publishern und Branchenanalysten, die weitaus höhere Zahlen prognostizierten bzw. erhofften. Microsoft selbst wollte sich zu den Berichten bisher nicht äußern.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen