Xbox Live: Für 24 Stunden offline

von Heiko Häusler,
19.04.2004 14:56 Uhr

Am kommenden Mitwoch den 21.4.2004 wird Xbox Live für rund 24 Stunden offline sein. Der Grund: Microsoft will dann beginnen, die dritte Version der Xbox-Live-Software - Codename "Tsunami" - einzuspielen, wofür der Service natürlich abgeschaltet werden muss. Dieser (erste) Teil des Updates wird einige Neuerungen mit sich bringen, unter anderem Voice-Messages und Clan-Features. Vorläufig allerdings nur in der Theorie, denn um diese Features nutzen zu können, müssen die Entwickler die Funktionen erst in die Spiele einbauen. Im Moment sind noch keine Spiele mit XBL-3.0-Unterstützung auf dem Markt.
Der zweite Teil des Updates, mit dem Xbox-Live-User auch auch Messengerfunktionen von MSN zurückgreifen können, erfolgt erst in einigen Wochen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen