Zelda: Breath of the Wild bekommt VR-Modus - Gratis-Update im April

Mit dem kommenden Nintendo Labo VR Kit bekommen auch große Switch-Hits wie Breath of the Wild und Super Mario Odyssey kostenlosen VR-Support.

von Hannes Rossow,
05.04.2019 10:00 Uhr

Zelda kann es kaum glauben, aber es stimmt: Breath of the Wild bekommt VR-Support.Zelda kann es kaum glauben, aber es stimmt: Breath of the Wild bekommt VR-Support.

Lange war es nicht klar, ob die Nintendo Switch auch in der Lage sein wird, irgendeine Form von Virtual Reality zu bieten. Mit dem Nintendo Labo VR Kit, das am 20. April erscheint, dürfen Switch-Fans aber doch sehr bald in VR-Welten abtauchen. Und das offenbar auch in den großen Blockbuster-Hits der Hybrid-Konsole.

VR-Support für die großen Switch-Hits

Hyrule in VR: Auf Twitter enthüllte Nintendo nämlich, dass sowohl The Legend of Zelda: Breath of the Wild als auch Super Mario Odyssey nachträglich mit VR-Support ausgestattet werden.

Mit kostenlosen Updates werden Zelda und Mario ein paar Tage nach dem Labo VR-Launch, genauer gesagt am 25. April, mit einem Virtual Reality-Feature versorgt.

Zelda komplett in VR, Mario mit kleinen Missionen

Dabei unterscheiden sich die beiden VR-Funktionen maßgeblich. Während Super Mario Odyssey "nur" mit einem kleinen Content-Update versehen wird, das uns drei Mini-Missionen spendiert, in denen wir Münzen sowie Musiknoten einsammeln, geht es in The Legend of Zelda: Breath of the Wild aufs Ganze.

Offenbar werden wir nämlich mit vollem VR-Support das komplette Abenteuer von Breath of the Wild in VR erleben. Dafür müssen wir den VR-Modus ganz einfach nur im Menü einschalten und können Hyrule dann in virtueller Realität erleben. Einzig die vorgerenderten Zwischensequenzen sind davon ausgenommen.

Spätestens jetzt dürfte Kollegin Linda einen weiteren Grund haben, um sich auch 2019 noch in Breath of the Wild herumzutreiben:

The Legend of Zelda: Breath of the Wild
Warum mir in Breath of the Wild nie die Lust vergeht

Habt ihr Lust auf Zelda und Mario in VR?


Kommentare(38)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen