Zelda: Ocarina of Time - Hübsch: Gerudo Valley in der Unreal Engine 4

Wie wohl Zelda: Ocarina of Time in der Unreal Engine 4 aussehen würde? Eine Antwort auf diese die Spiele-Welt bewegende Frage hat der Modder CryZENx gefunden - und beantwortet sie in einem YouTube-Video.

von Tobias Ritter,
22.04.2016 09:29 Uhr

Irgendetwas Bekanntes in der Unreal Engine 4 nachzubauen, scheint mittlerweile ein anerkanntes und weit verbreitetes Hobby in der Modder- und Programmierer-Szene zu sein. Und die meisten Ergebnisse können sich auch durchaus sehen lassen - das Level Gerudo Valley aus Zelda: Ocarina of Time zum Beispiel.

Der Modder CryZENx hast sich an der Original-Karte aus dem 3DS-Re-Release von 2011 bedient und aus den Assets auf Basis der Spiele-Engine von Epic Games die komplette Karte von Grund auf nachgebaut. Wie gut das Ganze tatsächlich aussieht, zeigt ein YouTube-Video.

Die entsprechenden Projekt-Dateien stehen mittlerweile für jeden Interessierten zum Download bereit. CryZENx erhofft sich so, mit Hilfe anderer Modder und Programmierer vielleicht irgendwann das komplette Spiel als UE4-Version nachbauen zu können.

Unreal Engine 4 - Fotorealistische Landschaften ansehen


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen