Forum
 

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 54
  1. #21
    Registriert seit
    20.06.2008
    Beiträge
    31.847

    Standard

    Also ich warte mal ab. Wie man immer beim 3DS predigt: Auf dem Vita-Screen wird es eh nochmal anderes wirken.

    Und dass man die SNES-Grafik für die Mini-Map nutzt, empfinde ich als nettes Detail.
    https://twitter.com/darklordjames/st...63146660806656
    DER GPF-Serienscore. Gebt eurer Sucht Punkte!
    GPF-Serienscore: 19.150P (31*)//Platz 12 - mach mit!

  2. #22

    Standard

    Zitat Zitat von derubor_indaril Beitrag anzeigen
    Die Grafik stört mich nicht wirklich, die bringt einen gewissen Retro-Charme mit. Klar wäre auf der PS4 mehr möglich gewesen, aber solange der Rest (Gameplay, Story und Soundtrack) stimmt, ist Grafil für mich eh nebensächlich.

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
    Ich finde, dass genau dieser Retro-Charme mit dieser Optik nicht erreicht wird.

    Ist halt schon bitter, wenn das Original, das über 20 Jahre alt und heutzutage auf jedem Billighandy spielbar ist, deutlich besser aussieht als das Remake.

    Wobei bei A Link between Worlds auch über die Optik gemeckert wurde und am Ende sah es super aus. Hab da aber meine Zweifel, dass das bei SoM auch der Fall sein wird. Da happert es einfach schon am Grundgerüst, finde ich.
    Soul of the mind, key to life's ether.
    Soul of the lost, withdrawn from its vessel.
    Let strength be granted, so the world might be mended.
    So the world might be mended.


  3. #23
    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    11.779

    Standard

    Ich möchte auch nochmal unterstreichen, dass die Grafik in meinen Augen keinen Charme hat und schlicht nicht hübsch ist. Aber egal, auf dem SNES Mini muss man damit nicht leben. Das Remake ist also völlig irrelevant für mich.

    Gesendet vom Smartphone via Tapatalk

  4. #24
    Registriert seit
    05.09.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    26.447

    Standard

    Zitat Zitat von docmoody Beitrag anzeigen
    Also ich warte mal ab. Wie man immer beim 3DS predigt: Auf dem Vita-Screen wird es eh nochmal anderes wirken.

    Und dass man die SNES-Grafik für die Mini-Map nutzt, empfinde ich als nettes Detail.
    https://twitter.com/darklordjames/st...63146660806656
    Das Detail ist nett, aber wenn das wirklich die Minimap ist, dann ist das so ziemlich die sinnloseste Minimap, die es je in einem Spiel gab. Denn sie zeigt kaum mehr als den Bildausschnitt, in dem man sich gerade befindet

  5. #25

    Standard

    habe das Game mal die ersten Stunden angezockt und bisher ist es ganz unterhaltsam (habe das SNES Original nie gezockt)
    die Grafik gefällt mir, der Soundtrack ist gut, die japanische Synchro ist top und das Kampfsystem spielt sich simpel aber spassig
    allerdings ist die Minimap ein Witz, eine Schnellreisefunktion wäre nicht schlecht und in Sachen Story erwarte ich nicht viel
    immerhin hält es mich derzeit erfolgreich davon ab Kingdom Come Delivance weiterzuzocken


  6. #26

    Standard

    Ahhh, danke pred. Den Thread hab ich schon gesucht

    Habe auch mal reingeschaut, bin aber erst im Zwergendorf.
    Das Spiel haben sie echt schön aufgehübscht, klasse finde ich die eingeblendete Karte, die im alten Stil ist. Toll finde ich auch, dass man zwischen dem originalen und dem "neuen" Soundtrack wählen kann. Ich bevorzuge den orginalen.
    Synchro ist toll. Einziges Manko empfinde ich, dass es keine Questziele auf der Karte gibt. Ich bin einfach ein Noob, wenn es um Himmelsrichtungen geht und suche mich da echt halbtot!

    Das Unmögliche zu glauben ist nur eine Sache der Übung!


  7. #27
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    2.492

    Standard

    Wirkt auf mich leider wie so eine 0815 Remake Auftragsarbeit. Allein die Optik ist komplett ohne Charme und der Preis ist einfach nur frech.

    Allein das fehlen von Ingame Informationen, die damals beim SNES in Form eines Handbuch/Lösungsbuchs dabei waren zeigt die Halbherzigkeit.

    Das Spiel selbst hätte besseres verdient, das gehört zu den SNES JRPGs die man gespielt haben sollte.
    Geändert von Cas83 (17.02.2018 um 20:14 Uhr)

  8. #28

    Standard

    Zitat Zitat von Cas83 Beitrag anzeigen
    Wirkt auf mich leider wie so eine 0815 Remake Auftragsarbeit. Allein die Optik ist komplett ohne Charme und der Preis ist einfach nur frech.

    Das Spiel selbst hätte besseres verdient, das gehört zu den SNES JRPGs die man gespielt haben sollte.
    Oh echt? Ich finde die Grafik im Spiel echt ganz süß , aber das empfindet natürlich jeder anders.
    Zum Preis geb ich dir Recht, fand das auch recht happig, aber wollte es eben dennoch unterstützen, auch wenn es OVP im Regal steht

    Das Unmögliche zu glauben ist nur eine Sache der Übung!


  9. #29
    Registriert seit
    04.01.2003
    Beiträge
    17.232

    Standard

    Zitat Zitat von Cas83 Beitrag anzeigen
    Allein das fehlen von Ingame Informationen, die damals beim SNES in Form eines Handbuch/Lösungsbuchs dabei waren zeigt die Halbherzigkeit.
    Bitte Wie? Das Spiel gab es zu seinerzeit auch als Version ohne Lösungsbuch? Da waren dann auch keine Hinweise im Spiel.
    Sollen die jetzt in das Spiel eine Komplettlösung einbauen weil nichts anderes war das Buch damals.
    Und soweit ich weiß lag außerhalb dem PAL Gebiets auch kein Buch dabei.

  10. #30
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Hyrule
    Beiträge
    27.204

    Standard

    Find die Grafik bzw. den Grafikstil eigentlich nicht schlimm, eher recht nett. Der Soundtrack ist auch toll und Gameplay geht halt wie früher gut von der Hand. Leider kann ich mich momentan nicht so ganz drauf einlassen weswegen ichs erstmal pausiert hab.
    Spiel des Jahres 2005 - Resident Evil 4 - NGC
    Spiel des Jahres 2006 - Final Fantasy XII - PS2
    Spiel des Jahres 2007 - Mass Effect - Xbox 360
    Spiel des Jahres 2008 - Metal Gear Solid 4 - PS3
    Spiel des Jahres 2009 - Uncharted 2 - PS3
    Spiel des Jahres 2010 - Demon's Souls - PS3
    Spiel des Jahres 2011 - Xenoblade Chronicles - Wii
    Spiel des Jahres 2012 - The Last Story - Wii
    Spiel des Jahres 2013 - Persona 4 Golden - PSV
    Spiel des Jahres 2014 - Forza Horizon 2 - Xbox One
    Spiel des Jahres 2015 - Xenoblade Chronicles X - WiiU
    Spiel des Jahres 2016 - Digimon Story: Cyber Sleuth - PS4
    Spiel des Jahres 2017 - Xenoblade Chronicles 2 - Switch

  11. #31
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    2.492

    Standard

    Zitat Zitat von LeaImWunderland Beitrag anzeigen
    Oh echt? Ich finde die Grafik im Spiel echt ganz süß , aber das empfindet natürlich jeder anders.
    Zum Preis geb ich dir Recht, fand das auch recht happig, aber wollte es eben dennoch unterstützen, auch wenn es OVP im Regal steht
    https://www.youtube.com/watch?v=jZ6o0jZSrCk

    Also ich kann verstehen wenn man es besser findet als das Original, aber für ein Remake eines 25 Jahre alten Spiels erwarte ich mehr, wenn man da fast Vollpreis verlangt. Wenn man sieht was kleine Indies aus der Pixeloptik zaubern, dann fragt man sich halt warum man sich für mittelprächtige 3D Grafik entscheidet die an Handyspiele erinnert.

    Man hat ja auch die größten Nervfaktoren des Originals nicht gefixed bzw. sich für die faule Variante entschieden. Die KI der Gefährten bleibt ja gerne irgendwo hängen. Was haben sie geändert? Nein, nicht die Wegfindungsprobleme der KI, sie haben einfach nur geändert das die Spielfiguren das Bild verlassen dürfen, so das man nicht unbedingt umdrehen muss um die KI aus der Falle zu holen.

    Bitte Wie? Das Spiel gab es zu seinerzeit auch als Version ohne Lösungsbuch? Da waren dann auch keine Hinweise im Spiel.
    Sollen die jetzt in das Spiel eine Komplettlösung einbauen weil nichts anderes war das Buch damals.
    Und soweit ich weiß lag außerhalb dem PAL Gebiets auch kein Buch dabei.
    Wenn die 40€ für ein Spiel von 1993 verlangen, dann sollten Tooltips etc. wohl im Budget liegen. Und wenn ein amerikanischer Tester erwähnt das das fehlt, dann wird wohl auch bei NTSC ein Buch dabei gewesen sein. Selbst wenn nicht, entschuldigt das nicht, das man hier einfach zu viel Geld für zu wenig Aufwand will. Für 15-20€ wäre das okay gewesen, nicht für 40€.
    Geändert von Cas83 (17.02.2018 um 20:36 Uhr)

  12. #32

    Standard

    Zitat Zitat von Cas83 Beitrag anzeigen
    https://www.youtube.com/watch?v=jZ6o0jZSrCk

    Also ich kann verstehen wenn man es besser findet als das Original
    Ich finde es gar nicht besser, aber es gefällt mir eben trotzdem (und ich kenne das Original)

    Beim Preis war ich auch überrascht, hatte eher mit 20/25 Euro gerechnet

    Das Unmögliche zu glauben ist nur eine Sache der Übung!


  13. #33
    Registriert seit
    28.01.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.669

    Standard

    Ich will nicht unbedingt Öl ins Feuer gießen, aber die Grafik sieht nicht nur so aus, sie stammt aus einem Handyspiel. SE hatte für Handys ebenfalls ein Mana Spiel, dessen Engine wurde hier nochmal benutzt. Die Spiele sehen imo komplett identisch aus. So eine neuen Engine muss man wohl öfter benutzen damit es sich rechnet.
    Da hätte man wohl lieber die Neuauflage des 2D Originals gebracht, aber die gibt es auch nur für's Handy.

    Schon irgendwie frech.

  14. #34
    Registriert seit
    05.09.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    26.447

    Standard

    Zitat Zitat von LeaImWunderland Beitrag anzeigen
    klasse finde ich die eingeblendete Karte, die im alten Stil ist.
    Die ist nur spielersich völlig für den Popo, da sie nur das zeigt, was man im Bild eh sieht. Die hilft ja überhaupt nicht bei der Übersicht.

  15. #35
    Registriert seit
    11.11.2006
    Beiträge
    283

    Standard

    Secret of Mana ist eines meiner Lieblingsspiele und es gibt wohl kaum ein Spiel, das ich mehr durchgespielt habe als dieses. Deswegen musste ich mir auch das Remake kaufen. Ich konnte gar nicht anders. Ich bin mittlerweile auf der Weihnachtsinsel angekommen und meine Eindrücke sind zwiegespalten.

    Die neue Musik reicht von gut bis absolut grausig. Habe mich irgendwann dazu entschieden die Originalmusik zu aktivieren. Die Synchro ist ganz ok, es wäre allerdings schön gewesen wenn sich wenigstens die Lippen der Charaktere bewegen würden. Die Grafik ist nett, kann aber den Handyursprung nicht verbergen. Für mich reicht es aus.
    Meine größten Kritikpunkte sind vor allem das Aufleveln der Zauber bzw die Menüführung. Sobald ich meinen Manasamen aktiviere level ich sofort die Zauber auf die nächsthöhere Stufe. Dazu muss man die Zauber ja immer wieder spamen. Das Original merkte sich damals welchen zauber man zuletzt gewählt hatte. So musste man nur einmal x drücken und war beim richtigen Charakter und beim richtigen manageist. Bestätigte man dann wieder, erschien sofort der richtige Spell.
    Das geht im Remake nicht mehr. Wenn ich den kobold leveln will, muss ich zwei mal “dreieck* drücken, den richtigen manageist auswählen und danach den richtigen spell wählen. Immer und immer wieder. So dauert das leveln deutlich länger und wird mühselig.
    Das neue Kurzwahlmenü über die schultertasten möchte ich nicht benutzen weil die Itembilder ständig Links und rechts im Bild angezeigt werden. Das sieht einfach nicht gut aus.
    Darüber hinaus ist das trefferfeedback wenn Gegner auf dem Boden liegen manchmal merkwürdig und verbuggt. Manche Gegner liegen am Boden, bekommen dann den Schaden zusammengerechnet, den man ihnen am Boden liegend zugefügt hat, dann erst läuft die Todesanimation, bei der sie nochmal hinfallen. Das sieht einfach merkwürdig aus. In manchen Fällen wird die Todesanimation auch gar nicht abgespielt und der Gegner verharrt in seiner Position. Ein Töten ist dann nicht mehr möglich.

    Alles in allem habe ich dennoch wieder mal viel Spaß mit dem Spiel. Auch wenn das Original meiner Meinung nach das bessere Spiel bleibt.

  16. #36

    Standard

    Zitat Zitat von Lathander Beitrag anzeigen
    Die ist nur spielersich völlig für den Popo, da sie nur das zeigt, was man im Bild eh sieht. Die hilft ja überhaupt nicht bei der Übersicht.
    Da geb ich dir Recht, aber die Idee dahinter ist ganz gut

    Das Unmögliche zu glauben ist nur eine Sache der Übung!


  17. #37

    Standard

    Zitat Zitat von Shao Beitrag anzeigen
    Auch wenn das Original meiner Meinung nach das bessere Spiel bleibt.
    Umso schlimmer, dass man für das Remake bzw. diese Verschlimmbesserung dann auch noch 40€ berappen muss.

    Das Original gibt's ja mittlerweile auf vielen Plattformen.
    Soul of the mind, key to life's ether.
    Soul of the lost, withdrawn from its vessel.
    Let strength be granted, so the world might be mended.
    So the world might be mended.


  18. #38
    Registriert seit
    07.06.2008
    Ort
    Outer Heaven
    Beiträge
    523

    Standard

    Zocke es auch seit Donnerstag und habe im Vorfeld wenig erwartet. Postiv überrascht wurde ich bis jetzt dann allerdings auch nicht, bin aktuell im letzten Drittel. Die neue Übersetzung lässt den alten Charme komplett vergessen, der berühmte Pogopuschel heißt jetzt MÜMMLER?! Der überarbeitete Soundtrack klingt schrecklich und ist zudem noch ganz übel abgemicht. Dazu stürzt der Titel mit aktuellen Patch alle 2-3 Stunden auf meiner PS4 Pro ab. Gibt zwar eine Auto Save der in jedem neuen Raum abspeichert, aber sorry sowas muss doch im Vorfeld auffallen. Soviele Abstürze hatte ich noch mit keinem PS4 Spiel, und anscheinend sind viele Käufer von dem Problem betroffen. Macht zwar irgendwie Spaß, was aber wohl zu 99% an der Nostalgie liegt. Sollte man keine Berührungspunkte mit dem Original haben, ist der Titel für die Tonne.

  19. #39

    Standard

    Hmm, als großer Fan des Originals wollte ich mir die Neuauflage eigentlich holen, trotz der in meinen Augen nicht so tollen Grafik und unnötigen neuen Übersetzung. Aber wenn ich das hier so lese warte ich lieber ersteinmal bis die anscheinend vorhanden Bugs weggepatched sind und das Spiel günstiger oder in einem Sale zu haben ist. Denke mehr als 20 Euro ist mir diese Umsetzung wohl nicht wert.

  20. #40

    Standard

    habe noch etwas weitergezockt und kann mittlerweile über die Weltkarte fliegen und das Ding macht immer noch Spass aber das die Standardangriffe oft nicht mehr treffen finde ich auf Dauer etwas nervig, das zieht die Kämpfe gegen Standardgegner teilweise unnötig in die Länge
    mein größter Kritikpunkt bisher ist aber die Story, die ist echt öde, die optionalen Dialoge der Charkatere wenn man in den Gasthäusern übernachtet sind aber sehr witzig und unterhaltsam
    und die Preisdiskussion kann ich nicht nachvollziehen


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
© Webedia - alle Rechte vorbehalten

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen oder schließen