Forum
 

Seite 1857 von 1892 ErsteErste ... 857 1357 1757 1807 1847 1855 1856 1857 1858 1859 1867 ... LetzteLetzte
Ergebnis 37.121 bis 37.140 von 37836
  1. #37121
    Registriert seit
    28.01.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.650

    Standard

    @ Predator

    Ja, bei wahrer Qualität kann man ja auch schlecht eine andere Meinung haben.
    Aber mal ehrlich imo haben wir wesentlich öfter die selbe Meinung als andere es hier immer andeuten.



    @ Klingsor-

    Und ich bin wie schon öfter geschrieben für jeden dankbar der sich mein wirres Geschreibsel überhaupt durchliest.

    Und tatsächlich jemand der auch noch Interesse an Cold Steel hat. Das wird ja immer besser.
    Na ich drücke dir beide Daumen das du die PS3 nicht mehr rauskramen musst. Wenn auch nicht ganz uneigennützig.
    Geändert von Splandit (17.02.2018 um 21:31 Uhr)

  2. #37122

    Standard

    Zitat Zitat von Splandit Beitrag anzeigen


    @ LeaImWunderland

    Freut mich das ich da neugierig machen konnte.
    Das Spiel macht bisher aber wirklich alles richtig, von daher. Ich kann dir nur empfehlen zuzugreifen. Mich hat der 60€ Preis auch etwas abgeschreckt. Aber das war's allemal wert.
    Ich habe nach über 10 Stunden Spielzeit nichtmal 20 % der Weltkarte aufgedeckt.

    Achja Vorwissen braucht man nicht. Es hilft zwar zu wissen wer Adol und Dogi sind, aber das bekommt man auch locker aus dem Spiel mit das einem alles wichtige erklärt.

    Und wie neugierig! Ich werde es mir definitiv holen, weiß nur noch nicht wann. Vllt doch erstmal Secret of Mana beenden und dann damit starten. Mal gucken.
    Ich habe echt kaum Vorwissen zu Ys, hatte nur damals auf der PSP einen Teil gezockt (das ist aber Jahre her).

    Das Unmögliche zu glauben ist nur eine Sache der Übung!


  3. #37123

    Standard

    The Witch and the Hundred Knight - PS4

    Habe mich im Turm nun wieder bis auf Ebene 81 hoch gekämpft. Leider hatte ich dieses mal kein Glück und habe nur eine epische Rüstung gefunden, die leider kaum stärker ist als die Rare die ich davor schon hatte, und das obwohl sie ja 20 Level höher gelevelt ist. Und gegen die legendäre Rüstung der niedrigeren Stufe die ich im anderen Slot habe zieht sie komplett den kürzeren. Da ich aber keine Lust habe hier ewig zu farmen bis ich vielleicht irgendwann mal Glück habe und ne bessere Rüstung dropt werde ich es jetzt mal so probieren, denn etwas stärker ist sie ja schon, und außerdem habe ich ja auch bessere Waffen bekommen. Sollte die DEF noch immer zu niedrig sein werde ich wohl ein wenig basteln, denn Common-Rüstungen der Stufe die ich verwenden kann habe ich einige gefunden, und da auf episch 5 Verbesserungen möglich sind sollte ich so noch einiges an DEF rausholen können. Und auf der legendären Rüstung habe ich ja sogar 10 Möglichkeiten offen sollten die 5 bei der Epischen nicht reichen, und dann sollte es in jedem Fall reichen.
    Als Test werden in jedem Fall die Turmebenen 81 bis 90 dienen, wenn ich die auf der aktuellen Turmstufe packe dürften auch die Feinde in den Storydungeons gut machbar sein.

  4. #37124
    Registriert seit
    06.08.2016
    Ort
    DisneyLand
    Beiträge
    217

    Standard

    Pillars of Eternity

    Hab mal alle offenen Nebenquests in Defiance Bay erledigt. Hab echt lange gebraucht um mich zwischen
    Spoiler:
    Verzano und Danna Doemenel in der Quest "At All Costs" zu entscheiden. Da ich beide nicht mochte, hab ich mich neutral verhalten, mir meinen Belohnung geholt und ihm dann seinem Schicksal überlassen. Das nervte mich aber irgendwie, also neugeladen und 10 min drin rumgestanden und überlegt für wen ich mich entscheiden soll. Hab dann Verzano geholfen. War mir dann aber nicht sicher, hab wieder neugeladen und dann Danna geholfen. Dann war ich wieder unentschlossen, hab nochmals neu geladen und jetzt doch Verzano geholfen. Zufrieden bin ich nicht aber irgendwann musste ich ja auch mal weiterspielen


    Immerhin konnte ich dann Pallegina rekrutieren. Bin dann weiter Richtung Dyrford und hab auf dem Weg dorthin Hiravias aufgegabelt. In Dyford Village dann noch Grieving Mother getroffen und aufgenommen. Meine party besteht jetzt aus mir (Zauberer), Aloth (Zauberer), Eder (Kämpfer), Durance (Priester), Kana Rua (Chanter) und Grieving Mother (Cypher). Ich glaub so werde ich bleiben
    In Dyford Village hab ich mich dann
    Spoiler:
    wieder gegen die Doemenels gestellt und der Frau im Gasthaus geholfen zu entkommen. Langsam hassen die mich XD. Danach hab ich noch die Quest mit Lord Haronds verlorener "Tochter" gemacht. Nach vielen Befragungen im Dorf und dem Oger, den ich leben ließ und nach Twin Elms geschickt hab, hab ich den Geheimeingang in der Statue gefunden und mich durch den riesigen Skaen Tempel gekämpft. Am Ende hab ich Aelys gefunden. Grieving Mother hat ihr Gedächtnis gelöscht und dann musste ich auch die restlichen Kultisten töten, die nicht mit meiner Wahl einverstanden waren. Aelys hab ich danach gesagt, sie soll in einer große Stadt untertauchen. Irgendwie bin ich dann am Ende in Trygils Haus rausgekommen den ich auch noch töten musste weil er mich angriff. Zurück im Gasthaus hab ich den Lord zuerst gekillt, aber weil mir das negative Reputation mit Defiance Bay eingebracht hat, hab ich neu geladen und ihn reluctantly leben lassen.


    Dann bin ich zurück zu meiner Burg und hab mich in den Endlosen Pfaden bis Ebene 6 durchgekämpft.
    Als nächstes werd ich mich in Defiance Bay für eine Fraktion entscheiden und dann endlich mal die Hauptquests angehen.

  5. #37125

    Standard

    Splandit:

    Bin sicher nicht der Einzige,der deine Beiträge gerne liest.Hast eine eigen Art,die Dinge wahrzunehmen und das macht es interessant,deine Beiträge zu lesen.

    So,um jetzt auch nochmal was zu schreiben,das zum, Thema gehört:
    Hab heute Tokyo Xanadu pausiert,weil ich mir das letzte Kapitel für morgen (?) aufhebe und heute mal wieder seit längerem Enter the Gungeon gespielt.War ein eher frustrierender Durchgang,der Shopbesitzer hat in der ersten Ebene keine Schlüssel verkauft,also konnte ich nicht zur geheimen Ebene.Gute Ausrüstung hab ich auch nicht bekommen,also war in der dritten Ebene Schluss für mich.

  6. #37126
    Registriert seit
    25.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.922

    Standard

    Habe vor einigen Tagen mit Nier (PS3) angefangen. Bin noch recht früh im Spiel, storymäßig ist es noch nicht richtig in Fahrt gekommen, gefällt mir aber bis jetzt sehr gut. Ein Vater eines kleinen süßen kranken Mädchens zu spielen, der seine Tochter retten will, weckt natürlich Beschützerinstinkte.
    Dass die Umgebungsgrafik selbst auf PS2 durchschnittlich wäre, stört mich nicht wirklich. Dafür ist die Atmosphäre gelungen und die Musik ist Spitze. Auch die Charaktere und Dialoge gefallen mir. Gameplay passt auch.
    Bin gespannt wie sich die Geschichte entfaltet.

  7. #37127

    Standard

    The Witch and the Hundred Knight - PS4

    So, heute habe ich erst einmal den Turm weiter gemacht und auch die Spitze erreicht. War schon überrascht, dass das jetzt plötzlich so schnell ging und
    Spoiler:
    man die letzten 20 Ebenen am Stück machen konnte, da man zuvor ja pro Kapitel immer nur 10 machen konnte, aber von der Story her passte das so natürlich gut rein. Etwas enttäuscht war ich allerdings vom letzten "Boss" des Turms, da hätte man am Ende schon einen richtigen Boss bieten können statt einen nur gegen stärkere Standardgegner antreten zu lassen. Aber gut, das Finale des Turms war dann dafür mal richtig nett, und Lia war auch endlich mal ehrlich sich selbst und anderen gegenüber. War schön anzusehen.
    Danach in der normalen Welt direkt mal über die Bucketlist die unterirdischen Stockwerke freigeschaltet und zurückgekehrt. Das erste was ich erfreut feststellen durfte war, dass der Turmlevel dort nun nicht mehr durch den Storyfortschritt gedeckelt ist. Hab dann direkt mal die Turmstufe angehoben und die erste Ebene gespielt bis ich meine erste Waffe der Omega-Stufe bekommen habe. Wow, die sind ja echt mal deutlich stärker als alles, was man bis dahin bekommen hat. Hab daraufhin den Turm verlassen und direkt neu gestartet, dieses mal mit der Omegawaffe als Opfer, damit der Turmlevel entsprechend angehoben wird und diese nun standardmäßig droppen. Hatte allerdings mit den Gegnern dort zunächst einige Probleme, aber nachdem ich meine erste Rüstung dieser Stufe bekommen habe und auch einige Waffen mehr ging es dann recht gut. Allerdings dauert es recht lange dort voran zu kommen, denn jede Ebene scheint mindestens 5 Räume zu haben, einige male musste ich mich sogar durch 8 durchkämpfen. Bin deswegen noch nicht einmal auf B10 angelangt, sondern erst auf B6 oder so. Dafür habe ich dort deutlich aufgerüstet. Habe nun zwei legendäre Rüstungen der Stufe Omega, die zusammen fast 10000 DEF haben, und auch meine Waffen haben im Durchschnitt immerhin 4000 ATK. Als ich dann mal versucht habe zwei Waffen zu opfern um den Towerlevel auf MAX zu setzen musste ich aber schnell feststellen, dass das keine gute Idee war, habe null Schaden gemacht und wurde permanent geonehittet. Um das zu schaffen muss ich meine Ausrüstung wohl mit Alchemie gezielt pushen, aber ich denke, das werde ich erst später irgendwann mal probieren, fürs erste bin ich stark genug und konzentriere mich einfach darauf, die B-Ebenen zu schaffen.


    Das habe ich allerdings erstmal nach hinten verschoben, da ich dann doch erstmal wieder die Story weiter machen wollte. Die war natürlich mit der Ausrüstung nun kein Problem mehr, selbst die Bosse fielen nach wenigen Treffern um. Und selbst
    Spoiler:
    Die Dark Witch in der unterirschischen Stadtruine

    hätte ich problemlos und ohne Anstrengung töten können, doch da das an dieser Stelle noch nicht vorgesehen ist, habe ich das erstmal gelassen, schließlich könnte ich mir damit wenn es schlecht läuft ja eventuell eines der Enden verbauen. Bin nun an dem Punkt, an dem
    Spoiler:
    Metallia gefangen genommen wurde und ich einen Ersatzkristall finden muss um die dann anschließend retten zu können.

    Ich meine damit müsste ich nun wohl auch kurz vor dem Finale sein, schließlich wurden nun inzwischen auch schon viele der noch offenen Fragen geklärt. Endlich habe ich nun auch verstanden, warum
    Spoiler:
    Malia als Lia´s Mutter bezeichnet wurde, und dementsprechend auch, warum Lia nach ihr benannt wurde.

    Muss sagen, dass mir die Charaktere zum Ende hin nun auch deutlich sympathischer wurden. Bin schon gespannt, wie die verschiedenen Enden sein werden.

  8. #37128
    Registriert seit
    20.09.2007
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    14.010

    Standard

    Habe heute die Kapitel 7 & 8 von TEW 2 gespielt. Das Game ist sicher nicht perfekt, macht aber alles besser als der Vorgänger. Leider ist es ziemlich untergegangenen - Imo vollkommen zu unrecht.

    Gesendet von meinem KFFOWI mit Tapatalk
    PSN Nick: Desperado Wild
    Live! Nick: Hollewood 1984

  9. #37129
    Registriert seit
    28.01.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.650

    Standard

    Ys VIII Lacrimosa of Dana

    Und weitere sonnige Tage auf der Insel verbracht.

    Inzischen ist mein kleines Dorf ganz schön gewachsen. Ich habe jetzt unter anderem auch ein Opbstplantage und ein kleines Wildgehege.

    Bei der Suche nach weiteren überlebenden habe ich mich durch eine gewaltige Berghöhle (natürlich mit Spinnenendboss ) eine große Schlucht und durch einen Schlamm Dchungel gekämpft. Und ja der Dschungel heist sogar auf english Schlamm Jungle.

    Der war dann auch mein liebstes Gebiet bisher. Hatte was von einem Zeldalevel. Denn vor lauter Schlamm gab es in dem Ding kein vor und zurück. Zum Glück bekommt man nach dem Miniboss des Gebietes Schlammschue mit denen man über das Wasser laufen kann. Danach war es ein gemütliches erkunden des Gebietes. Und da das Gebiet selber relativ klein ist eine eine wunderebare bedrohliche Musik hat. War wirklich spaßig.

    Nebenbei habe ich auch Nachterkundungen freigespielt. Dabei erkundet man ein festes Gebiet bei Nacht. Inklusive neuer Gegner, Fische, Sammelpunkte ect.
    Und beim ersten Versuch musste ich das ganze abbrechen da ich zum ersten mal im Spiel fast Game Over ging. In diesen Nachtmodi sind die Level voll mit Supergegnern die schlafen. Weckt man diese auf......
    Ist natürlich toll das dieses erste Gebiet mehrere Jum and Run Abschnitte hat in denen man den kompletten Boden mit diesen Viechern zugekleistert hat. Stützt man ab landet man genau drinnen. Der Boden ist quasi Lava.
    Dafür haben Nachterkundungen aber einen wirklich genialen SoundtracK:

    https://www.youtube.com/watch?v=HjrImnOj4jg
    Generel zündet die Falcom jdk Band bei diesem Soundtrack wirklich alles. Die Musik ist durchgehend klasse.

    Ich habe auch in Unterwasserlevel gefunden, aber da ich Unterwasser (noch) nicht atemen kann ging es da erstmal nicht weiter.

    Inzwischen sind 32% der Insel erforscht.


    Ansonsten geht es richtig spannend weiter. Unter den Überlebenden befindet sich ein Serienmöder der sich selbst Nemo, also der Namenlose nennt. Doch wer ist es? Jetzt sogar ein Murder Mystery? Ich liebe dieses Spiel.
    Ich habe aber schon einen festen Verdacht wer es ist
    Spoiler:
    Es dürfte wohl Kiergaard sein. Das genau bevor es passierte Dogi sagte "Zum Glück ist er da" ist viel zu verdächtig. Außerdem ist er der einzige Bewohner der im Logbuch nur 2 statt 3 Einträge hat. Zudem ist sein Logbucheintrag etwas zu.....einseitig.



    Bei den Raids ist neu das man jetzt an verschiedenen Orten kämpfen kann und das am Ende der Gegnerwellen auch Bosse auftauchen. Die Dinger sind immernoch klasse, aber ich habe für den Moment aufgegeben S Ränge darin zu bekommen. Dafür braucht man dermaßen viele Punkte das man die Dinger absolut auswendig kennen muss.

    Danach gab es noch einen netten Moment zwischen Adol und Laxia. Sehr süß, nicht das sie vorher unsympatisch gewesen währe. Ihre Hintergrundgeschichte passt zwar 1:1 zu ihrer Haarfarbe (für alle die sich mit östlicher Animation auskennen) ist aber trotzdem sehr nett gemacht.

    Zusätzlich habe ich jetzt damit angefangen alle Bosskämpfe aufzuzeichen. Dann kann ich mir immer mal wieder ansehen was für "krasse" Skills ich doch habe.

    Das Spiel ist immernoch super und der einzige Grund aus dem ich Pausen mache ist die lächerliche Akkuleistung des Dualshock 4.


    EDIT: Grade das hier gefunden und ein wenig ungläubig.

    Ich hatte ja von der neuen Übersetzung gehört, aber die haben das komplette Spiel nochmal synchronisert?

    https://www.youtube.com/watch?v=OM1PDqyVasI

    Ok, ich bin doch extrem froh das Spiel nicht zum Release gespielt zu haben. Die Charaktere kommen in der nachbearbeiteten Version deutlich besser rüber. Grade Laxia wirkt hier ja eher wie ein Roboter, past so gar nicht zu den neuen Szenen. Komisch, ich weis ein Reggiseur ist wichtig, aber wenn man weis das sie es können, warum liefern die Sprechern dann beim ersten mal überhaupt so eine Leistung ab?
    Geändert von Splandit (18.02.2018 um 23:24 Uhr)

  10. #37130

    Standard

    Zitat Zitat von megakay Beitrag anzeigen
    Habe vor einigen Tagen mit Nier (PS3) angefangen. Bin noch recht früh im Spiel, storymäßig ist es noch nicht richtig in Fahrt gekommen, gefällt mir aber bis jetzt sehr gut. Ein Vater eines kleinen süßen kranken Mädchens zu spielen, der seine Tochter retten will, weckt natürlich Beschützerinstinkte.
    Dass die Umgebungsgrafik selbst auf PS2 durchschnittlich wäre, stört mich nicht wirklich. Dafür ist die Atmosphäre gelungen und die Musik ist Spitze. Auch die Charaktere und Dialoge gefallen mir. Gameplay passt auch.
    Bin gespannt wie sich die Geschichte entfaltet.
    Die Story vom ersten Nier hat mich damals richtig gepackt, war ein super intensives Spiel mit interessanten Charakteren. Stell dich schonmal auf ein paar interessante Wendungen ein .

  11. #37131
    Registriert seit
    25.01.2003
    Ort
    Leverkusen (NRW)
    Beiträge
    9.499

    Standard

    Ich hatte mich mal wieder bei den aktuellen eShop-Angeboten bedient und mir "Axiom Verge" (Wii U) geladen und wollte eigentlich nur kurz mal reinschauen. Musste mich letztlich aber schon fast zwingen das GamePad wieder aus der Hand zu legen. War ich von dem bisher Gesehenen noch nicht so recht überzeugt, flutscht diese Spiel mit seinem rasanteren Ansatz ziemlich gut und erinnerte mich wohlig an die "Contra"-Serie. Bin gespannt wie sehr mich diesmal der Erkundungsaspekt bei der Stange hält oder ausbremst, denn irgendwie verliere ich ab einen gewissen Punkt immer den Überblick.

    Zwischenzeitlich ging es aber auch in "Project X Zone" (3DS) weiter und das zweite Kapitel ist geschafft.

    Only One Thing Counts...
    HighscoreS
    Gaming Since 1990

    Sammlung

  12. #37132
    Registriert seit
    15.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.352

    Standard

    Nights of Azure 2: Bride of the New Moon

    2. Playthrough, 5. Kapitel. Bin bei 36 Stunden und es macht immer noch unglaublich viel Spaß.

    Hab entschieden es zu platinieren.

  13. #37133

    Standard

    Shadow of the Colossus (PS4)

    Heute zum allerersten Mal dieses hochgelobte Werk gespielt. Sieht optisch fantastisch aus. Habe direkt 4-5 Stunden gespielt (mit zwei Pausen dazwischen) und die ersten 10 Kolosse erlegt, sowie einige Schreine entdeckt und "abgeschlossen". Außerdem die ersten zwei Kolosse im Erinnerungsmodus besiegt. Hat der eigentlich irgendeine Bewandtnis, außer um Zeug freizuschalten?

  14. #37134

    Standard

    The Witch and the Hundred Knight - PS4

    Habe heute das Normal Ending und das True Ending erreicht, und beide waren irgendwie nicht so meins. Das Normal Ending ging dabei noch, war halt das, was in anderen Spielen das Bad Ending wäre. Das True Ending fand ich zunächst auch noch ganz okay, allerdings nur bis
    Spoiler:
    nach dem Abspann dann die Szene kam, in der der Beastman-Begleiter und sein Vater mal eben alle Menschen in der Stadt abschlachten. Das kam praktisch aus dem Nichts und ich habe nur gedacht, was zur Hölle?!? Zwar ergibt das im Rahmen der Handlung durchaus noch irgendwie Sinn, die Beastmen wurden ja von den Menschen verfolgt und in die unwirtlichen Gebiete verdrängt, so dass es nicht verwunderlich ist, dass sie auf Rache sinnen. Aber es gab einfach null Anhaltspunkte, dass der Begleiter so tickt, vor allem da er sich ja anscheinend mit Visco angefreundet oder sie zumindest akzeptiert hatte. Dass er dann einfach so zulässt, dass DAS mit ihr geschieht ergab für mich irgendwie keinen Sinn.



    Nun fehlt mir also nur noch ein Ende. Mal schauen ob ich das mit dem Spielstand kurz vor Ende noch erreichen kann, oder ob ich dafür meinen älteren Laden und die nervigen letzten Dungeons erneut spielen muss.

  15. #37135
    Registriert seit
    25.01.2003
    Ort
    Leverkusen (NRW)
    Beiträge
    9.499

    Standard

    Die nächsten zwei Kapitel in "Project X Zone" (3DS) liegen hinter mir. Einfach herrlich diesen abgedrehten Kloppereien zuzusehen.

    Only One Thing Counts...
    HighscoreS
    Gaming Since 1990

    Sammlung

  16. #37136
    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    1.142

    Standard

    GTAV Online im offenen Spiel, paar Geschäftchen am abwickeln, bisschen Kohle scheffeln. Hab mittlerweile Level 223 erreicht.

  17. #37137

    Standard

    The Witch and the Hundred Knight - PS4

    Habe heute den Spielstand vor dem True Ending geladen und ersteinmal
    Spoiler:
    die drei Dark Witches besiegt. Zwei davon gingen recht flott, da ich wusste wo sie sind und sie mir keinen Schaden zufügen konnten, die Dritte musste ich jedoch ein wenig suchen, da sie nicht dort war, wo man zuvor gegen sie gekämpft hat, sondern woanders auf der Map. Aber nachdem ich sie endlich gefunden hatte war auch sie schnell erledigt.


    Danach dann erneut in der Story weitergemacht und den letzten Boss des True Endings erneut besiegt. Die Ereignisse danach waren zunächst komplett identisch, so dass ich zuerst dachte, ich hätte was vergessen oder die Bedingungen zu spät erfüllt, doch dann kam doch noch eine Änderung im Ablauf, so dass ich nun auf der Bad Ending Route bin. Die geht mir aber bereits ein wenig auf die Nerven. Aber nicht etwa weil die Gegner hier deutlich stärker sind. Das sind sie zwar, aber Schaden verursachen können sie bei mir trotzdem nicht, dafür ist meine DEF einfach zu hoch. Nein, was mich nervt ist, dass ich keine Ahnung habe wo ich hin muss. Das ganze Spiel über markierten immer ! die Orte wo es Events gab, obwohl das gar nicht nötig war, da man eh linear einen Ort nach dem anderen abgeklappert hat. Und nun, wo man
    Spoiler:
    auf der ganzen Welt nach sieben Stellen suchen muss wo man im Rahmen von Events Risse erzeugen muss ohne einen Anhaltspunkt zu haben wo das ist,

    hören sie auf einem unter die Arme zu greifen und sagen: "Mach such!" Wenn wenigstens auf der Gebietskarte die Eventpunkte vermerkt wären ginge es ja noch, aber so weiß man einfach nicht, ob es auf der Karte ein Event gibt oder nicht, und das streckt einfach nur die Spielzeit mit unnützem rumgerenne und gesuche. Habe jetzt
    Spoiler:
    vier der sieben Events gefunden, weiß aber wirklich nicht mehr, wo ich nun noch suchen soll, denn ich habe alle offensichtlichen Spots die mir eingefallen sind bereits abgegrast... und auch einige weniger offensichtliche, die dann auch falsch waren.

    Bevor ich noch stundenlang rumsuche werde ich nun wohl mal schauen, ob ich irgendwo nen Guide finde... und mich dann wahrscheinlich ärgern, weil ich auf die Orte auch selber hätte kommen können.

  18. #37138

    Standard

    Wolfenstein II TNC (PC)

    Ein absoluter Traum von einem Spiel. Bin in Roswell angekommen und selten sind mir in einem Spiel so sympathische Charaktere untergekommen. Dazu sind die einzelnen Locations mit so viel Liebe designt *hach*

    Enter the Gungeon (Switch)

    täglich ein paar Runden und der Spaß hält an. Spielzeit liegt derzeit bei knapp 35h

  19. #37139

    Standard

    Shadow of the Colossus (PS4)

    Gestern in meiner zweiten Sitzung die restlichen sechs Titanen besiegt und das Spiel durchgespielt. Ich spiele jetzt erstmal noch weiter und werde mir eventuell sogar die Platin schnappen, da die machbar zu sein scheint. Also ins NG+ gestartet und die ersten 7 Kolosse im "Time Attack" besiegt sowie die ersten beiden im normalen Story-Modus.

  20. #37140

    Standard

    The Witch and the Hundred Knight - PS4

    Dank Guide
    Spoiler:
    nun auch die letzten drei Orte gefunden an denen ich per Events Risse erzeugen konnte und diesen nervigen Abschnitt endlich beendet.

    Ich weiß auch nicht, ob ich diese Passage ohne den Guide je gelöst hätte, denn an einigen der Orte war ich schon ohne dass ein Event ausgelöst wurde, und ich glaube nicht, dass ich die erneut abgesucht hätte.
    Nachdem ich diese Passage endlich hinter mir hatte ging es dann mit dem nächsten Dungeon weiter, der jedoch kein Problem war. Allerdings gab es dort ein paar nervige Gegner, denen ich einfach keinen Schaden zufügen konnte. An zu wenig ANG kann es eigentlich nicht liegen, die anderen Gegner waren immerhin nach zwei oder drei Treffern hinüber. Und an der falschen Schadensart auch nicht, habe alle durchprobiert. Merkwürdig, aber vielleicht sollen die ja auch einfach unbesiegbar sein, wer weiß. Auf jeden Fall habe ich den Dungeon nun hinter mich gebracht, was zur nächsten, und vermutlich letzten, Storywendung führte, in deren Verlauf auch die letzten noch offenen Fragen beantwortet wurden und die ganze Geschichte nun endlich so was wie einen Sinn ergibt. Glaube nicht, dass jetzt noch viel kommt, der nächste Dungeon dürfte wohl der Letzte sein. Habe aber zunächst den vorigen Dungeon noch einmal aufgesucht um die Erkundung auf 100% zu bringen und die letzte schwarze Truhe zu öffnen, der Vollständigkeit halber.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
© Webedia - alle Rechte vorbehalten

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen oder schließen