Capcom Beat’em Up Bundle

PS4 Xbox One Switch

Genre: Beat ’em up

Entwickler: Capcom

Release: 18.09.2018 (PS4, Xbox One, Switch)

Wertungzu Capcom Beat’em Up Bundle
GamePro

»Technisch saubere Retro-Sammlung mit stumpfen Beat’em-Up-Klassikern, die im Koop mit Freunden richtig aufblühen.«

GamePro
Präsentation
  • akkurate Emulation
  • richtig große Sprites
  • stimmiger Retro-Soundtrack
  • tolle Animationen bei jüngeren Spielen
  • ältere Titel wirken optisch flach

Spieldesign
  • Armored Warriors, Battle Circuit und Captain Commando
  • bei neueren Titeln tolles Trefferfeedback
  • im Koop-Multiplayer machen alle Spiele Spaß
  • ältere Titel wirken arg simpel
  • steife Steuerung bei älteren Spielen

Balance
  • acht Schwierigkeitsstufen und weitere Optionen
  • speichern möglich
  • digitale Anleitung für jedes Spiel
  • übersichtliches Sammlungsmenü
  • Gegnerverhalten immer nachvollziehbar und fair

Story/Atmosphäre
  • bei neueren Spielen atmosphärische Pixellandschaften
  • immer sehr passend gestaltete Charaktere
  • teils häufige Wiederholung von Hintergründen
  • oberflächliche Informationen zu Welt, Handlung und Figuren
  • in den Obermenüs fehlt ein gewisser Arcade-Flair

Umfang
  • sieben sehr abwechslungsreiche Spiele
  • zusätzlicher Online- und Offline-Multiplayer (Koop)
  • Archiv mit Illustrationen, Postern, usw.
  • Lizenztitel wie Alien vs. Predator oder The Punisher fehlen
  • rchiv hätte mehr Hintergrundinfos vertragen können

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen