Naruto to Boruto: Shinobi Striker

PS4 Xbox One PC

Genre: Beat ’em up

Entwickler: Soleil Ltd.

Release: 31.08.2018 (PC, PS4, Xbox One)

Wertungzu Naruto to Boruto: Shinobi Striker
GamePro

»Schnelle und spaßige Multiplayer-Klopperei mit Naruto-Lizenz, der es aber noch an Umfang fehlt.«

GamePro
Präsentation
  • farbenfrohe Anime-Optik
  • lebendige Animationen
  • wahnwitzige Effekte
  • butterweiche 60fps
  • Umgebung der Karten etwas leblos

Spieldesign
  • tolles Multiplayer-Kampfsystem
  • Fortbewegung macht richtig Laune
  • animetypische Kämpfe in der Luft
  • Jutsu peppen Kampfgeschehen auf
  • Spielmodi könnten eigenständiger sein

Balance
  • direkte Steuerung mit gutem Treffer-Feedback
  • Jutsu aufeinander abgestimmt
  • etliche Belohnungen
  • freie Kamera gewöhnungsbedürftig
  • Matchmaking nicht immer zuverlässig

Story/Atmosphäre
  • Charaktere und Umgebungen wie in der Vorlage
  • passender Soundtrack
  • keine nennenswerte Solo-Handlung
  • ungenügend Hintergrundinformationen für Neueinsteiger
  • nichts wesentlich Neues aus dem Boruto-Spin-off

Umfang
  • viele Waffen
  • etliche Kostüme und Frisuren
  • langweilige Solo-Missionen
  • bisher nur fünf Karten
  • Helden-Roster auf 20 geschrumpft

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen