Läuft gerade Assassin's Creed: Origins - Gamescom-Demo im Video: Was hat Ubisoft aus der zusätzlichen Entwicklungszeit gemacht?

Assassin's Creed: Origins - Gamescom-Demo im Video: Was hat Ubisoft aus der zusätzlichen Entwicklungszeit gemacht?

Dienstag, 29. August 2017 um 15:05

Game Director Ashraf Ismail und sein Team bei Ubisoft haben auf der Gamescom 2017 eine neue Demo zu Assassin's Creed: Origins gezeigt. In diesem Video zeigen wir Gameplay aus dieser Demo-Version und Ashraf beantwortet Fragen zum kommenden Serienableger, der Black-Flag-Macher.

Ashraf erklärt die Story-Hintergründe von Origins und wie die Geschichte des Hauptcharakters und dessen Frau mit den großen politischen Ereignissen korrelieren. Außerdem geht es um die Rätsel, sowohl in den Gräbern als auch außerhalb. Dabei kann es beispielsweise auch Rätsel geben, bei denen der Tag-Nacht-Wechsel eine wichtige Rolle spielt.

Keine Minimap mehr in Origins: Warum der Tod der Minimap gut ist

Außerdem geht es im Video um weitere spielbare Charaktere, von denen es mehrere geben soll. Während uns Ashraf zum Zeitpunkt des Interviews noch nicht genau bestätigen konnte, ob wir Bayek Ehefrau Aya auch spielen können, wurde das kurz daruf schon offiziell angekündigt. Allerdings muss es nach den Aussagen von Ashraf im Video nicht bei diesen beiden spielbaren Figuren bleiben, auch wenn er keine Details verraten wollte.

Wir wollten natürlich auch wissen, was die Entwickler mit der zusätzlichen Entwicklungszeit für Assassin's Creed: Origins gemacht haben, schließlich hatte Ubisoft den Entwicklern deutlich mehr Zeit für das neue Spiel gelassen.

Mehr dazu lesen: Assassin's Creed: Origins in der Vorschau

Assassin's Creed: Origins

Genre: Action

Release: 27.10.2017 (PC, PS4, Xbox One)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen