Läuft gerade Devil May Cry 5 - PC 4K Max gegen PS4 und PS4 Pro im Grafikvergleich

Devil May Cry 5 - PC 4K Max gegen PS4 und PS4 Pro im Grafikvergleich

von Stefan Seiler,
08.03.2019 16:51 Uhr

Devil May Cry 5 ist das erste Nicht-Resident-Evil-Spiel, dass Capcoms RE Engine nutzt. Die sorgt wie schon beim Resident Evil 2 Remake für fantastische Grafik auf allen Plattformen. Im Vergleichsvideo stellen wir den PC mit maximalen Details der PS4 und PS4 Pro gegenüber und sind überrascht.

Devil May Cry 5 - Test-Video zum etwas enttäuschenden Actionspiel

Aber zunächst die Eckdaten: die PC-Version lief mit maximalen Grafidetails und nativer 2160p Auflösung. Das Grafikmenü ist sehr umfangreich, als Kantenglättung haben wir FXAA + TAA ausgewählt, als Umgebungsverdeckung HDAO. Die Basis-PS4 läuft mit nativen 1080p, die PS4 Pro mit 1800p und einer Rekonstruktionstechnik wie Checkerboard-Rendering. Alle Konsolen zielen auf 60 fps, die bei normalem Gameplay meist gehalten werden, in Zwischensequenzen jedoch nicht. Diese sind sehr aufwendig gemacht und werden in Echtzeit gerendert, die Bildrate bewegt sich hier bei etwas über 40 fps.

Das Video gibt es in 4K UHD bei Candyland auf YouTube.

Aus technischer Sicht ist Devil May Cry 5 exterm gut gelungen. Das Spiel ist auf allen Konsolen sehr detail- und effektreich. So sehen Materialien und Gesichter besonders realistisch aus. Keine Konsole verzichtet auf bestimmte Grafikoptionen, die größten Unterschiede zum PC ergeben sich aus der Auflösung. Die beinflusst auch Techniken wie Kantenglättung, Bloom und feine Details an Objekten. Da sich Devil May Cry 5 schneller Spiel als Resident Evil 2 Remake, musste dennoch irgendwo Leistung gespart werden: es verzichtet im Gegensatz zu Resident Evil 2 Remake auf SSR (Screen Space Reflections), also auf Spiegelungen des Bildschirminhalts in Echtzeit und setzt auf einfache Cube Maps. Cube Maps sind Würfel mit vordefinierten Texturen, die die Illusion einer Spiegelung erzeugen. Das fällt aber dank geschickter Platzierung in den Levels nicht negativ auf.

Das Candyland-Test-System:

ONE Gaming PC High End Ultra Customized
AMD Ryzen 2700X 8x3.70 GHz
32 GB DDR4 3200 RAM
Nvidia GeForce RTX 2080 Ti Palit GamingPro OC
ASUS TUF X470-PLUS Gaming Mainboard
1 TB Samsung 970 Evo M.2 PCI SSD

Hier geht es zu Candyland auf YouTubeFacebook und Twitter.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Candyland
484 Videos
2.899.894 Views

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen