Läuft gerade Final Fantasy 7 spielt sich im Remake total anders

Final Fantasy 7 spielt sich im Remake total anders

von Ann-Kathrin Kuhls,
18.06.2019 18:05 Uhr

Wenn die erste Episode vom Final Fantasy 7 Remake am 3. März 2020 veröffentlicht wird, werden kenner des Original ein sehr anderes Spiel erleben. Schließlich soll die erste Episode nur den Aufenthalt in Midgar enthalten, aber soviel Inhalt bieten, dass zwei Blu-Rays nötig sind. Das zeigt schon, dass das Remake zwar die Vorlage aufgreift, aber doch deutlich aus- und umbaut. Wir bekommen also mehr Story und natürlich ganz neue Gameplay-Mechaniken.

Im Rahmen der E3 2019 konnte man jetzt erstmals eine Demo-Version vom Final Fantasy 7 Remake ausprobieren und dabei das neue Kampfsystem und den neuen Charakter-Wechsel ausprobieren.

Wie sehr sich Final Fantasy 7 im Remake verändert hat und was es derzeit alles über das Spiel zu wissen gibt, fasst unsere Redakteurin Ann-Kathrin Kuhls im Video zusammen.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

E3
1.356 Videos
9.546.178 Views

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen