Läuft gerade Ghost Recon: Wildlands - Video-Fazit zur neuen Hubschrauber-Steuerung: Übers Ziel geschossen

Ghost Recon: Wildlands - Video-Fazit zur neuen Hubschrauber-Steuerung: Übers Ziel geschossen

Samstag, 29. Juli 2017 um 12:27

Mit dem Title-Update #6 hat Ghost Recon: Wildlands eine neue Helicopter-Steuerung bekommen. Ubisoft hat also endlich auf die lange Kritik reagiert und unser Redakteur Christian Fritz Schneider hat ein paar Testrunden mit der neuen Option gedreht. Hier ist sein Fazit.

Endlich ein Fadenkreuz im Hubschrauber

Auffälligste Neuerung ist das Fadenkreuz und die Möglichkeit, zu Strafen. Das hatten viele Spieler schon seit der Alpha und Beta von Wildlands gefordert. Doch so cool das Fadenkreuz auch ist, Ubisoft ist dabei ein bisschen übers Ziel hinausgeschossen und hat den einst starren Waffen jetzt die Möglichkeit verpasst, stark nach oben und unten geneigt zu werden - was fast jede Herausforderung bei Zielanflügen aus dem Spiel nimmt. Mehr davon sieht man im Fazit-Video.

Alternative Steuerung für Wildlands-Helis, aber kein Realismus

Auch die allgemeine Steuerung der Hubschrauber wurde überarbeitet und deutlich erleichtert. Den Zwei-Geschwindigkeiten-Trick muss man jetzt nicht mehr lernen, um alles aus den Flugmaschinen rauszuholen. Mit Realismus hat das Ergebnis trotzdem nichts zu tun, die Helis fliegen sich jetzt eher wie Autos oder der Comanche in Comanche 4 - wer sich daran noch erinnert.

Neue Gameplay-Features angekündigt: PvP-Beta bringt neue Inhalte für Wildlands

Specials
3.646 Videos
38.034.459 Views

Ghost Recon: Wildlands

Genre: Action

Release: 07.03.2017 (PC, PS4, Xbox One)


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen