Läuft gerade Keine Schilde in Odyssey - Alte Bloodborne-Debatte nun auch in Assassin's Creed

Keine Schilde in Odyssey - Alte Bloodborne-Debatte nun auch in Assassin's Creed

von Michael Obermeier, Sandro Odak,
28.09.2018 16:30 Uhr

In Assassin's Creed: Origins gab es Schilde. In Assassin's Creed: Odyssey nicht mehr. Uns ist das schon beim Preview-Anspielen aufgefallen. Wir haben uns also gefragt: Warum fehlen die Verteidigungswaffen? 

Die einfache Antwort der Entwickler: Weil das Taktieren und Verstecken hinter Schilden nicht zu der Vision der Entwickler passte. Sie wollen lieber, dass Spieler offensiv agieren, Feinden ausweichen und im richtigen Moment Hiebe parieren - also genau wie damals bei Bloodborne! 

Schade, wie wir finden, denn das Sparta- und Griechenland-Setting von Assassin's Creed: Odyssey hätte perfekt zum Schild gepasst! Noch ärgerlicher: Feinde können Schilde sehr wohl mit sich tragen. 

Assassin's Creed: Odyssey erscheint am 5. Oktober 2018 für PC. Playstation 4 und Xbox One. 

Mehr zum Thema:

Schluss mit dem Zahlenwahn: Schadenszahlen in Spielen sind lächerlich (Plus)
Assassin's Creed: Odyssey: Alles, was ihr zum Release wissen müsst
Gucken, nicht lesen: Die ersten 10 Minuten von Odyssey im Video
Preview-Video zum Late-Game: Tolle Bosse, schwache Seeschlachten


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Gamescom Together

Alle News, Videos und Spiele

Alle Infos zur gamescom

Specials
3.880 Videos
38.432.143 Views

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen