Läuft gerade Need for Speed: Payback - Gamescom-Demo im Video: EA hat uns versehentlich zu viel gezeigt

Need for Speed: Payback - Gamescom-Demo im Video: EA hat uns versehentlich zu viel gezeigt

Dienstag, 29. August 2017 um 16:37

Wir haben auf der Gamescom 2017 Teile von Need for Speed: Payback gesehen, die wir noch gar nicht hätten sehen sollen, nämlich die Open World. GameStar-Chefredakteur Heiko Klinge durfte von diesen Abschnitten zwar noch keine Aufnahmen machen, aber er konnte uns im #gamestarcampt-Studio neues Gameplay aus der PC-Version zeigen und seine Eindrücke von den anderen Gebieten der offenen Spielwelt schildern.

Die neuen Spielszenen zeigen aber auch das Navigationssystem und Heiko fasst im Gespräch zusammen, welche Elemente von Need for Speed: Payback bereits gut gelungen sind und was noch nervt, beispielsweise die Funksprüche in normalen Rennen.

Besonderes Lob gibt es von Heiko für die Arcade-Fahrphysik, die sehr an die Spiele der Burnout-Serie erinnert. Simulationsfans sollten aber natürlich eher Spiele wie Forza 7 im Blick behalten, Need for Speed: Payback ist Popcorn-Unterhalten auf Rädern.

Need for Speed: Payback soll am 10. November 2017 für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht werden.

Mehr zum Spiel: Die 5 wichtigsten Neuerungen

 


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen