Läuft gerade Protest-Simulator fast fertig - Release-Infos & Trailer zu RIOT: Civil Unrest

Protest-Simulator fast fertig - Release-Infos & Trailer zu RIOT: Civil Unrest

21.01.2019 15:04 Uhr

Zwischen dem 5. und 7. Februar 2019 soll RIOT: Civil Unrest nach vier Jahren im Early-Access-Programm auf Steam endlich final für PC und dann auch gleich für Xbox One, PS4 und Nintendo Switch veröffentlicht werden. 

RIOT: Civil Unrest ist ein Echtzeit-Strategiespiel über Demonstrationen, die reale Geschehnisse der jüngeren Geschichte nachstellen. Der Erfinder des Spiels, Leonard Menchiari, war selbst in die NoTAV-Demonstrationen 2011 in Norditalien involviert. Dort erlebte er direkt sowohl die Aktionen der Protestanten als auch die der Polizisten. Diese Erfahrungen wollte er mit der seiner Meinung nach stärksten Form der Kommunikation teilen: Videospiele. 

Gameplay-Vorschau: Was ist RIOT: Civil Unrest?

Im Spiel können wir wahlweise die Kontrolle über die Protestanten oder über die Polizei übernehmen. Neben der NoTAV-Demonstrationen in Italien gibt es weitere Schauplätze rund um die ganze Welt, zum Beispiel Oakland in Californien oder den Arabischen Frühling in Ägypten. Insgesamt stehen vier Kampagnen und über 30 Szenarien zur Verfügung.

Lest hier auch unseren Eary-Access Test zu RIOT: Civil Unrest!

Spiele-Trailer
13.212 Videos
60.842.895 Views

RIOT - Civil Unrest

Genre: Strategie

Release: 12.02.2019 (PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch, iOS, Android)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen