Läuft gerade Rainbow Six Siege: Burnt Horizon - Gadget-Video zu Gridlock & Mozzie: Das können die neuen Operator

Rainbow Six Siege: Burnt Horizon - Gadget-Video zu Gridlock & Mozzie: Das können die neuen Operator

18.02.2019 13:17 Uhr

Der Trailer zu Operation Burnt Horizon stellt die beiden neuen Operator Gridlock und Mozzie in Rainbow Six Siege ausführlich vor und zeigt anhand von Gameplay-Szenen, wie sie ihre Gadgets effektiv einsetzen können.

Die beiden australischen Helden gehören zur SASR-Sondereinheit und kommen wie immer als Doppelpack aus Angreifer (Gridlock) und Verteidiger (Mozzie) daher. Hier ihre Fähigkeiten und Waffen:

Gridlock (Angreiferin)

Gadget: Trax Stingers

Gidlock kann pro Runde bis zu drei Trax-Fallen auslegen. Diese spawnen nach dem Aufschlag auf dem Boden um sich herum stachelige Netzfallen in einem großen Radius. Die Stachel-Cluster sind so groß, dass sie spielend Gänge oder ganze Räume abdecken. Tritt ein Verteidiger in die Trax-Fallen, wird er verlangsamt, nimmt Schaden und verursacht Geräusche.

Das Gadget ist also ideal, um Flankenangriffe von Roamern wie Caveira oder Vigil zu verhindern. Verteidiger können die Trax Spikes durch Melee-Angriffe, Beschuss oder Granaten zerstören. Wird das geworfene Gadget während des Deploy-Vorgangs zerstört, können keine Spike-Matten mehr nachspawnen.

Primärwaffen: F90 Sturmgewehr, M249 Maschinengewehr

Mozzie (Verteidiger)

Gadget: Pest Launcher

Mozzie feuert mit seinem Gadget kleine Bots ab, die die Drohnen der Angreifer übernehmen – sogar Twitch-Drohnen. Dabei kann Mozzie entweder direkte Treffer mit seinem Pest Launcher landen (was sich bei den kleinen mobilen Drohnen als schwierig erweisen kann) oder die Pest-Bots als Fallen auslegen. Dann springen sie vorbeifahrende Drohnen selbstständig an und hacken sie für Mozzie.

Übernommene Drohnen kann Mozzie anschließend komplett kontrollieren, mit ihnen herumfahren und Feinde markieren. Navigiert er eine Drohne in die für Verteidiger gesperrten Bereiche nach draußen, wird sie jedoch zerstört. Mozzies Teamkollegen haben (wie bei Echo-Drohnen oder Black Eyes von Valkyrie) auf seine gehackte Kameras Zugriff. Angreifer können kompromittierte Drohnen nur daran erkennen, dass ihr Licht blau statt rot leuchtet! IQ kann sie jedoch mit ihrem Gadget zweifelsfrei orten.

Primwärwaffen: P10 Roni Vollauto-Pistole/PDW, Colt Commando 9mm Sturmgewehr

Übrigens: 2019 wird es Reworks für drei bestehende Maps geben - mit drastischen Veränderungen!

Spiele-Trailer
13.149 Videos
60.693.796 Views

Rainbow Six: Siege

Genre: Action

Release: 01.12.2015 (PC, PS4, Xbox One)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen