Läuft gerade Six Days in Fallujah: Trailer kündigt überraschend Rückkehr des kontroversen Militär-Shooters an

Six Days in Fallujah: Trailer kündigt überraschend Rückkehr des kontroversen Militär-Shooters an

11.02.2021 15:00 Uhr

Über 10 Jahre nachdem das Projekt Six Days in Fallujah ursprünglich eingestellt wurde, kommt der nicht unumstrittene Titel jetzt zurück: Wie das US-amerikanische Studio Highwire Games mit diesem ersten Trailer ankündigt, will man den „authentischste Militär-Shooter der heutigen Zeit“ entwickeln und bemüht dafür sogar Zeitzeugen aus dem Irakkrieg.

Worum geht es?

Six Days in Fallujah behandelt den blutigen Konflikt um die namensgebende irakische Stadt Falludscha im Jahr 2004 und soll den Konflikt zwischen der US-Armee und Al Kaida so realistisch wie möglich abbilden. Persönliche Geschichten von über 100 Marines und irakischen Zivilisten, die damals vor Ort waren, sollen in die Entwicklung eingeflossen sein – zusammen mit authentischen Fotos und Videoaufnahmen.

Warum war  Six Days in Fallujah so umstritten?

Das Spiel wurde 2005 von einem Ex-Soldaten vorgeschlagen, der in der Schlacht um Falludscha verwundet worden war. Doch schon kurz nach der Ankündigung entbrannten Diskussionen, ob Videospiele geeignet seien, um reales Kriegsgeschehen aufzuarbeiten. In Falludscha kam es wiederholt zu Kriegsverbrechen, hohen zivilen Verlusten und zum Einsatz von umstrittenen Munitionsarten (Phosphorbomben, angereichertes Uran). In der politisch angeheizten Debatte ließ der damalige Publisher Konami das Projekt fallen. Der neue Publisher Victura verspricht, man werde die „militärischen sowie zivilen Geschichten mit dem Level an Integrität erzählen, das sie verdient haben.“

In unserer neuen Screenshot-Galerie könnt ihr jetzt erste Bilder aus Six Days in Fallujah sehen!

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Spiele-Trailer
14.610 Videos
65.547.145 Views