Läuft gerade World War Z - Trailer erklärt, warum sich Erkundung lohnt und Stealth so wichtig ist

World War Z - Trailer erklärt, warum sich Erkundung lohnt und Stealth so wichtig ist

von Philipp Elsner,
05.04.2019 14:54 Uhr

Der Trailer für World War Z fasst alle wichtigen Infos zum Zombie-Koop-Shooter zusammen und zeigt ein weiteres Mal die beeindruckend großen Horden von Untoten, mit denen wir uns im Team anlegen – bis zu 500 Zombies stürmen gleichzeitig auf uns zu!

Stealth ist wichtig

Damit wir nicht in diesem Meer aus Gegner ertrinken, müssen wir unsere Mission leise und vorsichtig angehen. Wer schleicht und schallgedämpfte Waffen einsetzt, schreckt die Horde nicht auf und kann Missionsziele ohne große Verluste erreichen.

Erkundung abseits der Wege

Es lohnt sich, die Level gründlich nach Loot zu durchsuchen: Munition, Waffen und Medikits sind wertvolle Ressourcen, liegen aber oft nicht einfach so auf dem Boden herum. Wenn wir in verborgene Winkel vordringen, entdecken wir oft wertvolle Ressourcen.

Vorsicht vor Super-Zombies

Spezielle Gegnertypen machen uns abseits der normalen Zombies zusätzlich das Leben schwer. Manche von ihnen sind schwer gepanzert und halten viele Treffer aus, andere sondern tödliche Gaswolken ab, wenn sie getroffen werden. Die sogenannten Screamer sind besonders gefährlich und locken mit ihrem Gebrüll immer neue Horden an.

World War Z erscheint am 16. April 2019 für PC im Epic Store und auf PS4 und Xbox One. Zum Launch gibt es vier Koop-Episoden (New York, Jerusalem, Moskau, Tokio) mit jeweils drei Story-Kapiteln.

Gameplay-Preview zu World War Z: So spielt sich das Zombie-Gemetzel


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Gamescom Together

Alle News, Videos und Spiele

Alle Infos zur gamescom

Spiele-Trailer
13.511 Videos
61.557.875 Views

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen