Alles rund um die Branche(n) - Film, Serien, TV usw.

Dieses Thema im Forum "Medien-Forum" wurde erstellt von docmoody, 22. Januar 2013.

  1. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    30.168
    Ort:
    Vienna
    Sagen wir so Marvel hat die Gunst der Stunde genutzt.

    Ka ob Avatar nicht auch ohne dem EC schon auf Platz 1 war.
     
  2. Rave Well-Known Member

    Rave
    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    2.054
    Ort:
    Bayern
    Laut meinen Infos (wenn sie nicht falsch sind) kam Avatar auch nur durch die Zweitveröffentlichung auf Platz 1.
    Also alles Gut und keiner von beiden hat geschummelt ;)
     
  3. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.412
    Ich dachte wir hatten das Thema schon vor ein paar Wochen geklärt.
     
  4. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    30.168
    Ort:
    Vienna
    Wenn Avatar 2 3D wirklich ohne 3D Brillen kommt ist Endgame sowieso wieder weg vom Fenster. :)
     
  5. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.412
    Dafür müssten wohl alle Kinos komplett neue Technick anschaffen. Das dürfte dann entweder deutlich beim Ticket Preis spürbar werden oder einfach nicht möglich sein.

    Zu dem bezweifle ich das 3d noch jemand wirklich ins Kino locken kann.
     
  6. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    30.168
    Ort:
    Vienna
    Wenn 3D ohne Brillen salonfähig werden sollte....denn geben tut es das schon...wäre es DER Grund dass 3D wieder einschlagen würde....und wohl dann auch bleiben wird.
    Die Brillen ist ja für viele der einzige Störgrund.

    Und ich kann mir nicht vorsttellen dass man die Leinwände so umstrukurieren müsste.
    Und falls doch....ein Saal reicht doch.
    Bei Imax ist es doch genauso.
     
  7. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.412
    Was heisst störgrund, den meisten bringt der Effekt einfach kein Mehrwert und haben keinen Lust dafür mehr zu bezahlen.

    Ein Saal würde aber nicht reichen für den Besucher Rekord. So wie ich das gelesen habe wirst du mit einer normalen Leinwand wohl kein 3D ohne Brille hinbekommen.
     
  8. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    30.168
    Ort:
    Vienna
    Nö die Brille ist der Störgrund.
    Die Leute die den Unterschied oder Mehrwert nicht sehen können sind halt die für die 3D nichts ist.

    Ich mag 3D.Selbst die PopUp Effekte wurden in den letzen Jahren immer besser.
    Vorallem wenn man bei 0 Dioptrien liegt und den Effekt auch so warhnehmen kann wie er absichtigt ist.


    https://www.film-tv.at/nachrichten/2017/avatar-2-in-3d-ohne-brille-37377.html

    Ich denke alleine wegen der Neugier werden die Leute in 3D ohne Brillen rennen.
    Die Kinos werden umbauen...falls sie es überhaupt müssen.
    Noch ist da ja wenig bekannt von der technischen Seite.
     
  9. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.412
    Natürlich werden sie umbauen müssen, da die jetzigen Projektoren das nicht hinbekommen.
    In wie fern sich das für die Kinos dann lohnt wird man sehen müssen.

    Es gibt ja auch Tvs mit 3d ohne Brille, allerdings sind die wegen des Preises eher für die Industrie gedacht.
     
  10. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    30.168
    Ort:
    Vienna
    Neue Technologien für das eh immer wieder sterbende Kino sind ja nix schlechtes... Im Gegenteil.
    Avatar landete genau wegen so einer "neuen"Technologie beim erfolgreichsten Film... Und blieb dort für über ein Jahrzehnt.

    Ist einfach der nächste logische Schritt.
    Und was die Kosten angeht wird man halt sehen.
    Bei uns in Wien gibt's auch nur zwei Säle in meinem Stammkino die 3D können. Und das ist ein Cineplex Imax.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2019
  11. kataka [GPF-Pirates] 1. Maat

    kataka
    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    10.383
    Wer stört sich denn an 3D wegen den Brillen?:ugly:

    Der Großteil der Leute ist doch eher vom dunklen bild und selten sinnvoll eingesetzten Effekten genervt.
     
  12. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.026
    Ort:
    Luxemburg
    Ich nehme an, dass Brillenträger die Brille nervt.:groundi:

    Die von dir erwähnten Bildverschlechterungen kommen dann natürlich noch hinzu. Und noch eine Prise Kopfschmerzen bei der Shutter-Technik in meinem Fall.

    IMO ein ziemlicher Fail auf ganzer Linie, und wie brillenlose 3D-Technik auf einer Leinwand und für hunder Menschen funktionieren soll kann ich mir ebenfalls nicht so recht vorstellen. Man müsste ja dann das reflektierte Licht irgendwie so spalten, dass zwei Bilder pro Sitzmöglichkeit gesendet werden. Vielleicht fehlt mir die Fantasie aber das klingt unmöglich.
     
  13. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    30.168
    Ort:
    Vienna
    Ach kataka, das übliche dagegen reden. :)

    Wem es stört... Wie wäre es mit allen?
    Selbst die leichtesten Brillen werden mit der Zeit unangenehm.

    @Maryokutai
    Hat auch wohl mit der Leinwand zu tun. Da wird eine Art zweite Schicht darauf gelegt.
    Das es kommen wird steht aber außer Frage.
     
  14. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.412
    Bei den tvs läuft das über irgend welche Spiegelungen usw dadurch ist der Bildschirm deutlich dicker als die herkömmlichen.
    Ich bezweifle auch dass das in den Kinos erfolgreich wird. Vielleicht in 20jahren wenn die jüngere Generation noch kein 3d gesehen hat. Das hat ja beim letzten Mal auch funktioniert.
     
  15. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    30.168
    Ort:
    Vienna
    Cameron arbeitet seit Ewigkeiten daran und es gibt noch praktisch 0 Informationen über seine 3D Technik.
    Warten wir ab.
    Avatar 2 ist nicht mehr lange hin.
     
  16. Dennis Michel Member Mitarbeiter

    Dennis Michel
    Registriert seit:
    12. Oktober 2018
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    PS3, PS4, Nintendo Switch, Xbox One
    Oli_Anderson gefällt das.
  17. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.026
    Ort:
    Luxemburg
    Ich habe das mal gegoogelt weil es mir wirklich unmöglich erschien, aber da gibt's tatsächlich wohl einen Prototypen: https://www.livescience.com/55628-glasses-free-3d-movie-screens.html

    Deine sogenannte zweite Schicht besteht demnach aus massig kleinen Spiegeln, wodurch das Bild vertikal unterteilt wird und so mehrere Ebenen über den Saal verteilt reflektieren kann.

    Der Haken an der Sache: Das Leinwand-Testmodell ist bis jetzt nur so groß wie ein Blatt A4 Papier.:ugly:
    Das wird also noch eine "Weile" dauern bis es wortwörtlich salonfähig ist.
     
  18. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    30.168
    Ort:
    Vienna
    Von salonfähig redet auch keiner. ;)

    Hier auch auf deutsch:
    https://www.derstandard.at/story/20...lle-avatar-2-soll-neue-kinotechnologie-pushen

    Sind aber wie gesagt nur Randinfos da Cameron praktisch im geheimen Kämmerchen mit einem Projektorhersteller daran tüfftelt.

    Edit:

    Hatte schon im Hinterkopf dass es Toshiba war der was damals diesen sündhaft teuren 3D ohne Brillen hatte.
    https://www.computerbild.de/videos/Toshiba-55ZL2G-3D-Fernseher-ohne-Brille-6428178.html
    8000 Euro ist eine Menge Geld...vorallem im Jahr 2011.
    Aber heut zu Tage? OLED TVs über 65 Zoll kosten das doppelte.
    Wie gesagt bin sehr gespannt wie die Technik im Jahre 2020 bei uns einschlagen wird.
    Halte das auch für den nächsten Trend bei den HeimTV´s.
    Mehr als 8k wird es in den nächsten Jahren nicht geben....nicht mal das wird man brauchen.
    Und sonst? Vielleicht aber auch eine VR Technologie.....denke aber eher an das 3D ohne Brille.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2019
  19. kataka [GPF-Pirates] 1. Maat

    kataka
    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    10.383
    Widerspreche ich auch nicht, aber du tust so als wäre die Brille der einzige Grund, der gegen 3D spricht, was eben nicht der Fall ist.;)
     
  20. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    30.168
    Ort:
    Vienna
    Das hab ich weder gesagt noch gemeint. ;)
     
  21. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.026
    Ort:
    Luxemburg
    Marvel produziert doch tatsächlich eine She-Hulk Fernsehserie für Disney+. Damit hätte ich im Leben nicht gerechnet (aber seit Avatar insgeheim drauf gehofft).

    Da wird mein Maus-Boykott wohl kurz Pause machen müssen wenn die rauskommt.
     
  22. Konsolomio Kein PCmio

    Konsolomio
    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    7.717
    Ort:
    Stadtwache, Pritsche 12
    Was ist an She-Hulk so besonders?
     
  23. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.026
    Ort:
    Luxemburg
    "Besonders" jetzt nicht so sonderlich viel, aber ich mag einfach die Charakteristika der Figur. Da sie nach ihrer Verwandlung nicht zum Grobian à la Hulk mutiert sondern sondern auch ihre Intelligenz behält, werden da einfach mehr Möglichkeiten beim Storytelling geöffnet (und auch genutzt). Dazu kommt, dass ich einfach das Design sehr mag. Die meisten bekannten weiblichen Superhelden sind zwar muskulös gebaut, aber She-Hulk ist nochmal ein ganz anderes Kaliber was IMO aus Gründen der Diversität ein großer Pluspunkt ist. Dazu kommt dann noch eine angenehme Prise Humor und Anwalt-Storys gehen sowieso immer, siehe Netflix' Daredevil.

    Sie ist jetzt nicht die Nonplusultra-jedermusssiemögen-Superheldin, aber einfach ein persönlicher Liebling von mir. Früher fand ich auch noch den ganzen Fourth-Wall-Humor wirklich lustig, aber die Rolle übernimmt soweit ich weiß mittlerweile Deadpool. Kenne nämlich die modernen She-Hulk-Adaptationen nicht mehr wirklich, aber ich nehme mal stark an, dass die TV-Serie sowieso eher eine Origin-Story werden wird.
     
    Konsolomio gefällt das.
  24. Konsolomio Kein PCmio

    Konsolomio
    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    7.717
    Ort:
    Stadtwache, Pritsche 12
    Ich hatte bis vor kurzem noch nie was von She-Hulk gehört, bin aber bis auf die bisherigen Marvelfilme überhaupt nicht drin in dem Stoff.
     
  25. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.026
    Ort:
    Luxemburg
    Ist auch nicht unbedingt eine bekannte Figur und die meisten Leute, die den Namen zum ersten Mal hören, denken das sei irgendein "throwaway" Überbleibsel aus den 80ern.

    Wobei sie so falsch nicht liegen denn ursprünglich wurde She-Hulk einfach nur ins Leben gerufen um ein Copyright auf einen "weiblichen Hulk" zu haben (damit DC die Idee nicht klaut). Es wurde auf jeden Fall ziemlich viel aus diesen ziemlich unromantischen Ursprüngen gemacht und ich hoffe, dass die Serie gut wird und die Figur ein bisschen mehr Rampenlicht bekommt. Im Grunde ist sie auch total 21tes Jahrhundert: weiblich, selbstbewusst, stark und eine andere Hautfarbe.:ugly:
     
    PS3 gefällt das.
  26. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    30.168
    Ort:
    Vienna
    So langsam hat Marvel wieder für den Ausgleich gesorgt. Wurden ja genug Serien abgesetzt in den letzten Monaten.
     
  27. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.026
    Ort:
    Luxemburg
    Der neue Film-Sonic:



    Sieht IMO ziemlich gut aus und kein Vergleich zu dieser ausgeburt der Hölle, die man ursprünglich auf uns loslassen wollte.
     
    Konsolomio gefällt das.
  28. Konsolomio Kein PCmio

    Konsolomio
    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    7.717
    Ort:
    Stadtwache, Pritsche 12
    Sehr guter Trailer. Und ein um Welten besseres Design. Vielleicht gehe ich jetzt doch ins Kino. Well done.
     
  29. r2d22019 Well-Known Member

    r2d22019
    Registriert seit:
    23. Oktober 2019
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Im Nebel
    Disney + =

    Simpsons im falschen Bildformat
    Erste Folge der dritten Staffel gestrichen

    Bald darf man gar nichts mehr gucken, weil Leute entscheiden was wir sehen dürfen und was nicht.

    Gott sei Dank hab ich die ersten 10 Staffeln auf DVD.
     
  30. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    30.168
    Ort:
    Vienna
    Ich hab alle und bin gerade am neu kaufen da die Hälfte der Hüllen Knicke hat. Uff

    Aja die sollten endlich die 19te raus bringen.
    Dann hätten wir die ersten 20 vollständig.
     
  31. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    30.168
    Ort:
    Vienna
    No Time to Die Trailer:


    Direkt wieder Gänsehaut.
    Ich bin kein Fan von den Craig Bonds aber Spectre war cool.
     
  32. Konsolomio Kein PCmio

    Konsolomio
    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    7.717
    Ort:
    Stadtwache, Pritsche 12
    Spectre war öde, aber der Trailer macht Laune.
     
  33. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    30.168
    Ort:
    Vienna
    Weil du scheinbar kein Bondfand bist.
    Spectre war mehr Bond als alle anderen Craigs zusammen.
    Der neue scheint genau dort weiter zu machen.
     
  34. Konsolomio Kein PCmio

    Konsolomio
    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    7.717
    Ort:
    Stadtwache, Pritsche 12
    Ich mag fast alle Bonds - sind meist Evergreens zum Immerwiederanschauen, Skyfall war klasse und Spectre halt nicht. Vor allem Waltz als Gegenspieler war schlecht.
     
  35. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    30.168
    Ort:
    Vienna
    Skyfall war viel zu überhyped und im Grunde ein Bournefilm.
    Spectre war richtig old-school nach langer Zeit wiedermal. So wie ein Bondfilm gehört.

    Aja ich schaue gerade alle alten Bondfilme und kann sagen dass der Zahn der Zeit ordentlich genagt hat. Aber dazu komme ich eh demnächst.
     
  36. Konsolomio Kein PCmio

    Konsolomio
    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    7.717
    Ort:
    Stadtwache, Pritsche 12
    Bei mir ist es eben andersrum, Skyfall empfand ich als klassisch angehauchten Bond. Zu Spectre schreib ich nix mehr. Da kommen wir eh nicht auf einen Nenner.

    Am liebsten schaue ich die Brosnan-Bonds. Ich mag Pierce in der Rolle einfach sehr.
     
  37. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    30.168
    Ort:
    Vienna
    Bei Brosnan sind wir einer Meinung. Mochte ihn auch sehr.

    Bei Craig wäre meine Reihenfolge
    Spectre
    Casino Royale
    Skyfall
    QoT

    Denke mal bei Platz 2 und 4 sind wir auch einer Meinung. Gg
     
  38. r2d22019 Well-Known Member

    r2d22019
    Registriert seit:
    23. Oktober 2019
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Im Nebel
    Also Casino Royale fand ich geil und alles danach eher weniger aber dieser Trailer macht Lust auf mehr. Hoffentlich sieht man das Auto, die Waffen in Aktion jetzt auch mal länger.
     
  39. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    30.168
    Ort:
    Vienna
    4 Aston Martin übrigens.
    2 Klassiker aus früheren Bondtagen.
    Der Trailer spoilert im Grunde ordentlich.
     
  40. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.026
    Ort:
    Luxemburg
    Erster Trailer zu Wonder Woman 1984:


    Wird viel gezeigt aber nichts gespoilert (glaube ich – auf jeden Fall ergibt nichts davon Sinn). Sieht auf jeden Fall sehr cool aus und die Trailermusik passt perfekt zum Schnitt. Freue mich drauf, bin ja bekanntlich großer Fan des ersten Teils.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top