Alles rund um die Branche

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von Echelon, 21. April 2011.

  1. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.448
    Ort:
    Berlin
    Ich kenne jetzt keine Bilder, aber bei einem rundenbasierten Yakuza für das man keine Vorkenntnisse braucht währe ich sofort dabei. Ob das aber grade im Westen ankommt.......
     
  2. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.334
    Ort:
    Luxemburg
    Eine der Schlüsselfiguren hinter Night in the Woods hat sich umgebracht: https://www.ign.com/articles/2019/08/31/night-in-the-woods-developer-accused-of-sexual-assault-dies

    Letzte Woche wurde bekannt, dass er angeblich eine gewisse Person in der Industrie sexuell missbraucht habe. Auch sonst scheint er ein sehr schwieriger Charakter gewesen zu sein, da er laut seiner Schwester nicht unbedingt die beste Kindheit genieß.

    Nachdem diese Informationen bekannt wurden, wurde eine geplante physische Veröffentlichung von NitW auf Eis gelegt und der Mobile-Port an eine andere Firma übergeben. Gleichzeitig packte der Twitter-Mob wie für das 21te Jahrhundert üblich die Mistgabeln aus. Beides zusammen führte vermutlich dazu, dass sich Alec Holowka gestern das Leben nahm.

    Ich kannte bis vor ein paar Tagen seinen Namen nicht einmal, aber die Meldung/en hat/haben mich ziemlich schockiert. Night in the Woods ist ein fantastisches Spiel, dessen komplexe Themen ganz offensichtlich aus dem privaten Umfeld und den Lebenserfahrungen der involvierten Personen gezogen wurden. Was auch immer zwischen Holowka und der betroffenen Person passiert ist, ist tragisch. Aber hier sieht man leider sehr gut, zu welchen Tragödien der Hivemind auf Twitter mit seiner einseitigen Kommunikationsart führen kann.

    Traurige Story durch und durch - was aber niemanden davon abhalten sollte, Night in the Woods nachzuholen falls er/sie es noch nicht gespielt hat.
     
    Konsolomio gefällt das.
  3. j1m Supa Saya Jim

    j1m
    Registriert seit:
    17. November 2012
    Beiträge:
    5.587
    Warum heißt Pro Evolution Soccer jetzt eigentlich eFootball PES?
     
  4. Unskilled Well-Known Member

    Unskilled
    Registriert seit:
    26. August 2019
    Beiträge:
    135
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    PlayStation 4 Pro

    Mit dem neuen Namen soll fokussiert werden, dass PES in Zukunft seinen Fokus verstärkt auf den eSports legen wird und somit "große Neuerungen" anstehen.
     
  5. Unskilled Well-Known Member

    Unskilled
    Registriert seit:
    26. August 2019
    Beiträge:
    135
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    PlayStation 4 Pro
    Die Entwicklungen in den "sozialen Netzwerken" (mein Wortlaut ist eher unsoziale Netzwerke) geht seit Jahren in eine sehr bedenkliche Richtung. 12-Jährige wollen einem erklären wie man sich zu schminken hat, jeder ist auf einmal sehr Wohlhabend oder plötzlich die/der Schönste auf diesem Planeten und das Essen ist natürlich ganz ganz wichtig, was man stets teilen muss ...

    ... doch eine Entwicklung ist durchaus beängstigend: Hetze im Netz und die daraus sehr schnell resultierenden Mobs, wie eben in diesem Fall. Es werden Menschen aufgrund einer Info ganz schnell "zur Zielscheibe", so wie z.B. auch bei Kevin Spacey. Er wurde nicht mal veurteilt (Verfahren wurde eingestellt), verlor aber alle seine Rollen, wurde von jedem übelst angegangen und gab es dafür ein "sry"?

    Nein, es wird einfach hingenommen und der Nächste wird zur Zielscheibe: Aus einem Gerücht können empfindliche Menschen zum Tode getrieben werden und das geht leider oftmals schneller als man glauben mag.
     
    Rave und Johnny Dread gefällt das.
  6. Johnny Dread Load"*",8,1: Moderator

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.812
    Ort:
    NRW
    Bin ich froh, dass ich mir das nicht gebe und bis auf das Forum hier und Facebook mit Menschen die ich tatsächlich kenne alles meide.

    Und selbst hier fand ich es schon mal schlimm, wie man für eine sogar nur harmlose Meinung an die Wand genagelt werden kann. Ja, ich mag Spiele wie Battlefront immer noch nicht :D
     
  7. Unskilled Well-Known Member

    Unskilled
    Registriert seit:
    26. August 2019
    Beiträge:
    135
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    PlayStation 4 Pro
    Bin bei keinem einzigen dieser sozialen Netzwerke angemeldet. Man liest/sieht halt viel in den Nachrichten darüber und bekommt es ja auch teilweise durch Freunde mit. Mich haben solche Dinge nie gereizt ...
     
  8. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.788
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Man kann auch die Facebookeinstellungen nutzen und gewisse Leute blockieren bzw. nicht anzeigen lassen, die nur geistigen Dünnschiss verbreiten. So hat die Seite für manch einen dennoch gute Sachen zu bieten, aber das soll jetzt kein Gemecker sein gegenüber Leuten, die ihre Gründe für die Nichtnutzung dieser Medien haben.

    Das tolle an einem Forum ist ja, dass man über gewisse Themen diskutieren kann und auch noch Wochen später, können Leute diese DIskussion nachlesen und nachvollziehen. Heute in den Netzwerken geht es nur darum, wer die größte Anhängerschaft hat und dessen Meinung hat dann das größte Gewicht. Ob richtig oder falsch ist egal, solange genug Leute hinter einem stehen kann man auch Angela Merkel als 30 Jährige verkaufen.
    Sehr gutes Beispiel war damals das Milch ist Gift Video von Unge.
     
  9. The Joker The Cake is a Lie

    The Joker
    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    15.002
    Ort:
    Hamburch
    Twitter mag ich sehr. Für mich die Nr. 1 der sozialen Medien. Facebook ist okay, allerdings schwimmt man durch den FB Algo meist nur in seiner Blase und hat selten Möglichkeiten Neues kennen zu lernen.
    Eure beschriebenen negativen Eindrücke habe ich direkt und aktiv noch nie mitbekommen. Zumindest nicht in der Größenordnung. Dass in den Kommentaren viel gehatet und vor allem dummes Zeugs geredet wird stimmt allerdings. Nur muss man sich darauf ja auch nicht einlassen.
    Insta hingegen ist nur für Zeit auf dem Klo gedacht, das ist so inhaltsleer so stumpf eindimensional, dass ich dessen Aufstieg zwar nachvollziehen kann, aber nicht für gut oder richtig halte...
     
  10. Unskilled Well-Known Member

    Unskilled
    Registriert seit:
    26. August 2019
    Beiträge:
    135
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    PlayStation 4 Pro
    Es sind ja nicht nur die "Freunde" oder "Bekannte" aus der F-Liste selbst, sondern generell der Umgang miteinander in den sozialen Netzwerken. Da spielt die Anonymität, die man im Internet für andere Nutzer noch genießt, eine entscheidende Rolle (Fakeprofile usw.) während einer Diskussion über bestimmte Themen. Es wird umgehend beleidigt, Meinungen mit gefährliche Halbwissen nieder geschmettert oder jeder fühlt sich wie Sheldon Cooper - So etwas muss ich mir beim besten Willen nicht antun ....
     
  11. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.334
    Ort:
    Luxemburg
    Ikumi Nakamura, die auf der diesjährigen E3 mit ihrem symapthischen Auftritt bei der Vorstellung von Ghostwire Tokyo auf sich aufmerksam machte, hat Tango verlassen: https://twitter.com/nakamura193/status/1169350900772564992

    Da sie Creative Director bei dem Projekt war lässt das im Grunde nur zwei Schlüsse zu: A) Intern läuft so einiges schief bei Tango oder (hoffentlich) B) sie hat eine interessantere Stelle gefunden. Nakamura war ebenfalls Art-Director für Bayonetta und Okami, man kann also sagen dass sie ein bisschen was drauf hat. Bin gespannt wohin ihr Weg sie führen wird - eine erneute Zusammenarbeit mit Kamiya bei Platinum wäre natürlich cool, aber ein Indie-Projekt mit einem kleinen Team ebenfalls interessant.
     
  12. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.394
    Ort:
    Hamburg
    Gegen eine neue Stelle spricht, dass sie in dem Tweet Leute auffordert, sich bei ihr zu melden, wenn sie mit ihr zusammenarbeiten wollen. Aber gut, viele machen auch Nebenprodukte neben ihrer normalen Arbeit...
     
  13. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.334
    Ort:
    Luxemburg
    Ja, Art-Design & Co. wird ja relativ früh in der Entwicklung finalisiert und ist auch unabhängig vom restlichen Produktionszyklus. Sofern vertraglich legal könnte sie also durchaus bei einem festen Studio arbeiten und nebenbei für kleinere Projekte die Art-Designs liefern.
     
  14. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.448
    Ort:
    Berlin
    Und wir haben Yakuza 7 Gameplay.

    Und es ist wirklich ein richtiges RPG. Charaktere haben jetzt MP und Statuswerte für alles mögliche und der Hauptcharakter kann sogar verschiedene Jobklassen annehmen. Das Ding ist gameplaymäßig Echtzeit mit Dragon Quest Einschüben.
    Aber auch der Rest sieht wirklich richtig gut aus.

    Ich denke hier werde ich dann in die Reihe einsteigen. Judgment ist ok, aber die Hauptserie war bisher nichts für mich. Aber mit diesem neuen, imo sympatischeren Hauptcharakter und oldschool JRPG Mechniken dürfte das genau mein Spiel werden.

     
  15. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.394
    Ort:
    Hamburg
    Eine richtige Vorstellung vom Kampfsystem habe ich nach dem Trailer noch nicht. Muss man dann mal sehen, wenn jemand mal am Stück spielt. Abgesehen vom Kampfsystem und dass man jetzt ne Party hat, sieht mir das Ding aber ganz nach Yakuza aus, mit einem Mix aus alten und neuen Minispielen. Spielen werde ich es auf jeden Fall.
     
  16. Bully Well-Known Member

    Bully
    Registriert seit:
    12. November 2016
    Beiträge:
    359
    Gerücht auf gamefront.de:

    Erscheint die PS5 zeitgleich mit einer PS5 Pro?
    13.09.19 - Sony soll im nächsten Jahr gleichzeitig mit der PS5 angeblich auch eine leistungsstärkere PS5 Pro auf den Markt bringen. Das behauptet der für gewöhnlich gut informierte Journalist Zenji Nishikawa von 4gamer.net auf YouTube.

    Nishikawa will entsprechende Berichte auf der japanischen Entwicklerkonferenz CEDEC gehört haben. Nähere Angaben zu seiner Aussage machte er nicht. Sony hat den Bericht weder kommentiert noch bestätigt.


    Das wäre schon ein ziemlicher Hammer sofort auf diesen Weg zu gehen.
    Wobei man sich dann wirklich als Enthusiast die Hardwarepower ins Haus holen könnte die vermutlich Raytracing packt und die „Normale“ für geschätzte 399€ halt ohne. Interessant wäre dann nur die preisliche Differenz
     
  17. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    399 niemals. Dann müsste man die 4pro vom Markt nehmen oder für unter 299 anbieten.

    Ubd für 399 würde die sich von der Leistung wohl nicht so viel zur pro unterscheiden.
     
  18. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.448
    Ort:
    Berlin
    Absolut dumm fals es stimmt. Man kauft sich eine neue Generation ja wegen dem technischen Fortschritt. Wer gibt sich denn dann mit der PS4 Pro + ab.

    Das ganze wirft aber üble Vermutungen auf.
    Für 699€ kann sich Sony die PS5 von mir aus sonstwohin stecken.
     
  19. Bully Well-Known Member

    Bully
    Registriert seit:
    12. November 2016
    Beiträge:
    359
    Naja, wieso nicht? Die Pro wird dann 5 Jahre alt sein - ich halte das nicht für abwegig.

    Es hat sich zum Ersten gezeigt, dass eine Konsole für mehr als 399€ sich nicht verkauft beim (wichtigen) Casual Publikum (siehe damals die PS2 & XBO) und zum Anderen verlangen die Hardcore Gamer nach potenter Hardware und sind - laut einiger nicht repräsentativer Umfragen - auch bereit mehr Geld zu bezahlen.
    Es scheint also ein logischer Schritt zu sein um alle zufrieden zu stellen.

    399€ ist für Mama/Papa, Oma/Opa für den Casual Zocker als Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk wohl auch noch ok.

    Ich persönlich würde auch bis zu 699€ bei einer Pro gehen, zumal man ja nur alle paar Jahre eine Neuanschaffung tätigt.
    Immerhin habe ich damals fast soviel Geld PRO JAHR alleine in Grafikkarten und sonstigen PC Krempel gesteckt - es ist also deutlich günstiger für mich in den vergangenen 10 Jahren geworden :ugly:
    Also FALLS an dem GERÜCHT was dran ist, sind meine Vorhersage 399€ für die PS5 und 599€ - 699€ für eine deutlich stärkere Pro Variante

    Muss aber ja jeder selber wissen und gut, dass man hoffentlich dann auch die Wahl hat.
     
  20. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    8.854
    Für abwegig halte ich das Gerücht nicht. War bei der 360 ähnlich. Zwar gab es keinen Leistungsunterschied bei den unterschiedlichen Versionen, aber die Ausstattung hat sich beim Preis bemerkbar gemacht.

    Mehr als 500€ für eine Konsole sehr ich kritisch, wenn man möglichst schnell den Massenmarkt erreichen möchte.

    Angeblich hatte MS einen ähnlichen Plan, aber konzentriert sich nun auf eine einzige Version. Man wird sehen, was besser läuft.
     
  21. Der V Gamer Well-Known Member

    Der V Gamer
    Registriert seit:
    26. April 2015
    Beiträge:
    1.927
    Wenn die neue Xbox und PS5 richtig was können sollen, ist unter 500€ total unrealistisch.
     
  22. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.448
    Ort:
    Berlin
    Wer will das Konsolen wirklich was können sollen kauft sich bitte einen PC.
     
  23. Der V Gamer Well-Known Member

    Der V Gamer
    Registriert seit:
    26. April 2015
    Beiträge:
    1.927
    Nö, ich möchte keinen PC kaufen.
     
  24. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.448
    Ort:
    Berlin
    Ok, dann nicht.

    Und ich möchte keine 2. Klassengesellschaft im Konsolenmarkt. Man sieht jetzt schon das das für den Spieler nur Nachteile hat.
     
  25. Der V Gamer Well-Known Member

    Der V Gamer
    Registriert seit:
    26. April 2015
    Beiträge:
    1.927
    Ja, von mir aus auch gerne nur eine High End Konsolen von MS und Sony und gut ist.
    Danach gibt es eh keine normale Konsolen Generation und wer nicht 700€ zum Start bezahlen möchte
    kann ja ohne Probleme 2-3 Jahre warten.
     
  26. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.448
    Ort:
    Berlin
    Das währe zumindest besser als 2 Konsolen zum Start.

    Und das es keine normalen Konsolen mehr gibt glaube ich erst, wenn Nintendo eine Streaming Box anbietet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2019
  27. Der V Gamer Well-Known Member

    Der V Gamer
    Registriert seit:
    26. April 2015
    Beiträge:
    1.927
    Da hast du recht, Nintendo habe gar nicht mehr auf dem Schirm da sie mich nicht mehr erreichen(trotz vieler versuche meinerseits).
     
  28. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    8.854
    Ich glaube, dass mind. ein Konsolenhersteller auch noch eine weitere Konsolengeneration anbieten wird. Vielleicht werden sich Konsolen und Smart(Phone)-Geräte stärker vermischen, und die nächste Konsolengeneration ist ein Gaming-Smartphone à la N-Gage.

    So lange es einen Markt für dedizierte Spiele-Hardware gibt, wird es auch Konsolen geben. Und ich glaube, dass das Games-Streaming mit den aktuellen Preisen (noch) nicht konkurrenzfähig ist.
     
  29. Der V Gamer Well-Known Member

    Der V Gamer
    Registriert seit:
    26. April 2015
    Beiträge:
    1.927
    Der Markt entwickelt sich schnell. Die aktuelle Gen wird nach 7 Jahren von der Nächsten abgelöst.
    Im Jahr 2027 wird Spiele Streaming denke ich Normal sein.
     
  30. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Ms Vorreiter bei Server Strukturen zumindest von den Kobsolenherstellern hatte die letzten Wochen wieder Live Probleme so dass sich Kunden nicht einloggen konnten usw. Solange so etwas immer wieder vorkommt wird es keine reinen Streaming Maschinen geben
     
  31. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.788
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Wir haben auch gedacht, dass PS5 und Co. Streamingmaschinen werden. Ich denke, es wird ein schleichender Prozess, so wie Game Downloads.
    Das schon auch die ganze Infrastruktur, wenn die Leute nach und nach das Spielestreaming für sich entdecken und man währenddessen, Vor- und Nachteile erkennen und verbessern kann, statt dass von einer Gen zur nächsten ein Cut gemacht wird.

    Dem stimme ich zu. Ich fände aber eine Pro Variante zum Start sehr gut. So wäre keiner im Nachteil, da man sich von Anfang an für beides entscheiden kann, statt dass das Grundmodell am Anfang erscheint und die Puristen dann 2 Jahre später wieder zur Kasse gebeten werden.
     
  32. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.183
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Doch, einer von beiden wird im Nachteil sein. Die High End Nutzer, weil deren Möglichkeiten von der Low End Variante ausgebremst wird, weil die Spiele dafür ja auch vernünftig laufen müssen oder aber die Low End Nutzer werden benachteiligt, weil sich Entwickler eher auf die High End Variante konzentrieren und für die Base Variante dann so eine Rotze wie Control bei rumkommt.
     
  33. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    8.854
    Wird dann im Prinzip wie beim PC, nur dass es lediglich zwei Konfigurationen gibt, oder wie bei der Switch, auf der zwei unterschiedliche Modi bedient werden müssen.
     
  34. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Bei der Switch sieht man ja öfter wie es nicht geht.
     
  35. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.334
    Ort:
    Luxemburg
    Bei der Switch hat man im Grunde zwei unterschiedliche Konsolen in einem – die Standard-Switch im Handheld-Betrieb und die Switch Pro im Dock. Je nach Spiel merkt man da auch schon recht gewaltige Unterschiede bei der technischen bzw. grafischen Qualität, wodurch die Software einem die Entscheidung quasi abnimmt, in welchem Modus man spielen wird. Wären diese Unterschiede auf zwei Geräte verteilt wüsste ich nicht, warum man sich die schwächere Variante kaufen sollte. ODer warum sie überhaupt existieren sollte.

    Aber irgendwie wird das Thema auch gerade im PS5-Thread besprochen.

    Streaming wird IMO nie mehr als eine halbgare Alternative sein. Services wie der Gamepass hingegen könnten irgendwann die am weitesten verbreitete Vertriebsmodelle sein, da es quasi den Streaming-Gedanken (alles immer verfügbar) mit den Vorteilen eines lokalen berechneten Spiels (kein Input-Lag, bessere Bild- und Audioqualität) kombiniert.
     
  36. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Der Witz ist ja das die Entwickler sich scheinbar keine Mühe geben. Theoretisch könnte das Spiel im Mobile Modus ja sogar besser laufen weil die Auflösung von sich aus niedriger ist.

    Und trotzdem laufen Manche großen Titel absolut bescheiden. Während ein Zelda ziemlich gut aussieht.
     
  37. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.788
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo

    Sollten die Preise ansatzweise stimmen, wäre die Pro Variante in einer Welt, in der nur eine Konsole erscheint, einfach nicht existent.
     
  38. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.386
    Ort:
    Vienna
    Ich denke dass Sony nach dem PS3 Flop zu Beginn keine Konsole jenseits der 500 Euro anbieten wird.
    Aber he bald wissen wir mehr.
     
  39. j1m Supa Saya Jim

    j1m
    Registriert seit:
    17. November 2012
    Beiträge:
    5.587
    Vom Gefühl her gehe ich eher davon aus, dass die selben Fehler nochmal gemacht werden
     
  40. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.394
    Ort:
    Hamburg
    Das ist eine Konstante in der Menschheitsgeschichte. Dieselben Fehler werden immer wieder gemacht. Ob Sony sich diesem widersetzen kann? ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top