Allgemeiner Indie und Downloadgames Thread

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von docmoody, 18. April 2013.

  1. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.618
    Wart's ab, demnächst poste ich irgendwo, dass Pyre das beste Spiel aller Zeiten ist ;)
     
  2. Keyblade Master eff you mode...

    Keyblade Master
    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    24.019
    Ort:
    Dickes B
    Dann hättest Du es (vermutlich) wenigstens gespielt. Also, go for it. ;)
     
  3. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.618
    Joa, vorher müsste ich es noch spielen :D
     
  4. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.813
    Ort:
    Luxemburg
    Da's hier offensichtlich noch weitergeht...

    Ich habe gestern Carto für eine Stunde angespielt. Ist wirklich sehr charmant und die Puzzles wirken richtig frisch, sind also sozusagen das komplette Gegenteil von der Kisten-Verschieberei. Man findet nach und nach neue Teil der Spielwelt, die man im Karten-Menü quasi frei nach Wunsch anordnen kann. Die Spielwelt ist in Quadrate aufgeteilt und müssen an der Berührungskante zueinander passen (also Wald-Wald, Wasser-Wasser) -- das sind aber auch gleich alle Einschränkungen, die es gibt. Da man die Felder auch bewegen kann wenn NPCs oder Carto höchstselbst drauf stehen kommen dadurch ein paar coole Puzzles zustande. Neben "normalen" Platzierungen muss man hier und da auch ein paar kryptischere Rätsel lösen. Hat man z.B. vier Felder auf denen jeweils eine Seite mit Wald bedeckt ist und das Spiel einem sagt, dass sich ein NPC "im dichten Wald" aufhält, kann man die Teile so platzieren, dass die Innenseiten den Wald zeigen und mittig ein Feld leer bleibt, wodurch sich dann dort ebendieser Wald manifestiert. Klingt jetzt extrem unintuitiv, aber im Spiel macht das alles Sinn.

    Grafisch ist's wirklich zuckersüß und putzig animiert und trotz sehr einfacher Mittel auch wirklich schön anzusehen. Wenn da im späteren Spielverlauf nichts mehr schief geht könnte das durchaus zu einem kleinen Highlight werden. Auf jeden Fall beweist Humble Games als Publisher soweit ein gutes Händchen, Ikenfell war ja auch schon überraschend gut.
     
  5. Keyblade Master eff you mode...

    Keyblade Master
    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    24.019
    Ort:
    Dickes B
    @Maryokutai das hab ich letztens bei Get Indie Gaming gesehen und gleich mal in die Wishlist gepackt. Sieht wirklich extrem interessant aus. Danke für die Eindrücke, bestätigt mich, dass ich’s um die Feiertage mal spielen werde.
     
Top