Anthem (Bioware)

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von Der V Gamer, 10. Juni 2017.

  1. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.179
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Großartige Bugs sind mir noch nicht untergekommen außer vielleicht das eine mal wo das öffentliche Spiel nicht so geklappt hat wie es sollte. Performance hat teils schon massive Differenzen. Zocke es am PC und da ist die Performance bei mir im Außenareal eigentlich sehr gut. Kratzt auf hohen Einstellungen ständig an der 60 FPS Marke, so vom Gefühl her. Hab es nicht gemessen. Bei starkem Regen aber auch schon mal spürbar weniger und in der Stadt noch am schlechtesten. Wobei Schlecht hier eher heißt so um die solide 30 frames also völlig ausreichend für einen Walking Simulator. Mehr ist das Spiel in der Stadt ja nicht. Von daher immer gut spielbar aber trotzdem nerven die Schwankungen.
    Am miesesten ist halt echt das super lahme Missionsdesign. Nicht dass destiny oder Division das besser gemacht hätten aber zumindest ersteres hatte halt hervorragendes Gunplay. Das ist bei Anthem halt nicht gegeben, wobei das ballern noch Spaß macht. Fragt sich halt wie lange
     
  2. Jawshock ...versucht ein Alien zu dressieren

    Jawshock
    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    6.363
    Genau das ist der Punkt.Ich lese mittlerweile recht oft von Leuten die die Vollversion schon zocken,das sie schon alles gesehen haben und pure Langeweile aufkommt.Das Game ist noch nichtmal eine Woche spielbar und es stellen sich schon erste Ermüdungserscheinungen ein.Und das bei einem Spiel das als "Game as Service" gedacht ist.
     
  3. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.179
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Weiß nicht, ob man da jetzt wirklich so viel hinein interpretieren sollte. Hast halt immer Leute, die schnell von sowas angeödet sind. Destiny und Division waren da auch nicht wirklich besser und die hatten beide nicht so einen reibungslosen Start. Bei the division war das ja schon eine mittelschwere Katastrophe, weswegen man das ganze Balancing nochmal auf links gedreht hat.
    Trotzdem haben beide eine treue Fanbase und es hat sogar für einen zweiten Teil gereicht und ich denke, wenn Bungie nicht bewiesen hätte, dass die absolut lernresistent sind und die gleiche scheisse nicht nochmal abgezogen hätten, dann hätte das auch was mit destiny 2 werden können.
     
  4. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2.859
    Geht ja auch nur darum über so ein Detail so ein Video zu machen. Was man insgesamt vom Spiel hält kann man ja vernünftig in einem Review oder Meinungsvideo aufarbeiten. Aber das Video ist doch wieder von der Sorte "womit kann ich heute Klicks abgreifen".

    Anthem ist nicht der große Knaller, aber es ist auch kein Totalschaden. Klar erwartet man von so einem AAA Titel mehr, aber die 15€ für das Monatsabo bereue ich nun nicht, so viel ist das Spiel durchaus wert. Kaufen für 60€ würde ich es mir momentan auch nicht.
     
  5. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.827
    Ort:
    Paradise City
    Hat schon jemand die Vollversion? Wollte es gestern mal testen aber hab nur ne Fehlermeldung bekommen das mein Profil nicht rein darf... ok Release ist erst am Freitag, aber die die Trial funktioniert noch ohne Probleme. Sprich Server sind ja online...
     
  6. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.322
    Ort:
    Luxemburg
    Ironischerweise klingt das gesamte Feedback derzeit so, als wäre das Spiel aktuell eher für Leute interessant, die einfach die Geschichte einmal durchspielen wollen als für diejenigen, die sich monatelang damit beschäftigen wollten. Also das komplette Gegenteil von dem, was erwartet wurde.

    Für mich wird es dadurch sogar interessanter, aber die technische Umsetzung auf der One war einfach zu schlecht damit ich das Spiel in Erwägung ziehe.
     
  7. The Joker The Cake is a Lie

    The Joker
    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    15.001
    Ort:
    Hamburch
    Ach du oder Andere die an eine spielenswerte Story glauben, machen sich doch was vor... Zeit- und Geldverschwendung, wenn man es wegen des "SP" kauft.
     
  8. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.322
    Ort:
    Luxemburg
    "Spielenswert" ist immer noch ein subjektives Prädikat. Wie schon erwähnt habe ich Destiny (1) relativ lange im Alleingang gespielt und hatte wirklich Spaß damit ein bisschen Loot zu sammeln und Planeten zu erforschen. Es war zwar nicht dafür "gedacht" so gespielt zu werden, aber mich hat's bei Laune gehalten und ich habe den Kauf nicht bereut, obwohl ich die Koop-Modi nie angefasst habe und die Raids nur vom Hörensagen kenne.

    Deshalb vermute ich, dass Anthem auch für mich funktionieren könnte, aber ich denke im Traum nicht daran einen derart schlechten Port auf Standard-Konsolen zu unterstützen.
     
  9. The Joker The Cake is a Lie

    The Joker
    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    15.001
    Ort:
    Hamburch
    Ja, ich habe die exakt gleiche Erfahrung gemacht. Aber mit Destiny 2 bin ich da bereits auf die Nase gefallen. Rückblickend hat es unglaublich geholfen, dass Destiny etwas völlig neues war, das der Hype so mega war usw. Die Sache ist nur die, man entwickelt sich ja weiter (hoffentlich) und was damals toll war wird es jetzt oft nicht mehr sein.
    Anthem hat sich so schlimm langweilig angefühlt und ich musste stellenweise sogar über mich lachen, dass ich echt dachte es könnte besser sein als Destiny 2. Gerade nach der Entwicklung die EA und Bioware die letzten Jahre genommen hat...
     
  10. Emperor777 Well-Known Member

    Emperor777
    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    2.412
    EA it is in the game......
    Wann glaubt ihr wird Bioware dicht gemacht, noch dieses Jahr oder später......
     
  11. Johnny Winter Well-Known Member

    Johnny Winter
    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Balmora
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    Xbox ONE, PS4, Switch und jede Menge älterer Konsolen.
    Ich lese hier (und auf anderen Seiten) immer nur Tests von der PS4 4 Pro und der Xbox One X. Ich besitze diese "Höllenmaschinen" nicht und will sie mir auch nicht mehr anschaffen. Sieht das Spiel denn auch auf den "alten" Versionen der Konsolen vernünftig aus und besonders läuft es denn auch vernünftig. :confused::confused::confused: 30 FPS ( ja ich weiß :rolleyes: viele meinen das ist nicht flüssig) würden mir ja reichen.
     
  12. The Joker The Cake is a Lie

    The Joker
    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    15.001
    Ort:
    Hamburch

    Mir tut es echt leid, dass Anthem so kassiert was die Wertungen betrifft. Schade um das Potential, aber wohl leider auch zu Recht.
     
    Emperor777 gefällt das.
  13. Viewtiful Flo Überfahrener Benutzer

    Viewtiful Flo
    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    19.435
    Ort:
    Würzburg
    Ich glaube, so kommt allmählich durch, dass Anthem wohl alleine schon an den Erwartungen der Gamer, Kritiker oder einfach Leute gescheitert ist, die es gerade spielen. So kommt mir das vor, wenn ich paar Tests und Co. lese.

    Naja, Fallout 76 hatte nen ähnlichen Start. Die Tests und Wertungen sind teilweise aber wirklich... vernichtend, für ein Spiel diese Kalibers (also Anthem). Man muss wohl noch min. ein Jahr abwarten, um zu sehen, was noch draus gemacht wird (oder was nicht).

    Ich bin unentschlossen, was ich davon halten soll... vielleicht wird es ja schon in kürze bei ner Currywurst mit verschenkt... :D :lol: :ugly:
     
  14. Johnny Dread Load"*",8,1: Moderator

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.802
    Ort:
    NRW
    Die machen auf jeden Fall nicht mehr lange.

    - Mass Effect 2 und Dragon Age Origins waren noch mega. Da war EA gerade erst involviert.
    - Dragon Age 2 war schon scheiße für Bioware Verhältnisse. Ich sag nur Levelrecykling und Templer vs Magier Gähn
    - Mass Effect 3 war noch gut mit einigen verdammt starken Momenten. Man merkte aber schon, wohin die Reise geht.
    - Dragon Age Inqui. Hier wollte man klar ein Stück vom Assassins Creed Kuchen haben. Wäre es auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad nicht so motivierend gewesen, wäre es von der Story und gerade von den Sidequests auch nicht doll gewesen. Weiß noch. Hab es gekauft, weil 2014 eher mau auf der PS4 war.
    - Andromeda. Hab es nicht gekauft. Man merkte schon vorab in Gameplayszenen, dass Mass Effect auf dem B-Team Abstellgleis war. Tja, das Ergebnis waren ja auch schlechte VKZahlen.
    - Anthem... Na vielen Dank auch. Man biedert sich widerwärtig dem Destiny/Division/Battlefront Markt an und vergisst, was die Stärken von Bioware sind. Klar war Andromeda ein Flop, wenn man für das Zukunftprojekt krampfhaft auf Online machen muss. Trotzdem die Demo ausprobiert und für den letzten Crap befunden. Na ja, wenn es sogar Onlinespieler scheiße finden...

    Nene, Bioware ist am Arsch!
     
    Emperor777 gefällt das.
  15. Viewtiful Flo Überfahrener Benutzer

    Viewtiful Flo
    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    19.435
    Ort:
    Würzburg
    Was passiert mit Erwartungen, wenn sich eine tradierte Spieleschmiede mit dem Zeitgeist konfrontiert sieht: genau, am Arsch! :ugly: :lol:

    Diese Meinung dürften wir noch öfter in naher Zukunft von bzw. über BioWare hören...

    Aber, zugegeben, ich bin auch latent enttäuscht. Von BioWare erwarte auch ich letztendlich mehr. Nur bin ich mir pers. nicht sicher, ob man nicht zuviel von BioWare erwartet, v. a. in der heutigen Zeit und unter EA.

    Also ich pers. hatte auch Spass mit Dragon Age 2 (das war anders, aber imo nicht unbedingt schlechter als Origins), Inquisition (habe ich immerhin knapp 500 Std. insg. gespielt) und Andromeda (das fand ich weit weniger schlecht wie allgemein angenommen). Letzteres war auch nicht wirklich mit den Erwartungen der Spieler in Einklang zu bringen, was dem Titel mitunter auch ein Bein gestellt hat. Und so scheint es auch dasselbe bei Anthem zu sein...

    Was ist nur davon zu halten? Wenn ich das wüsste... kann mich nicht so recht entscheiden, weil ich auch nicht unbedingt in das "BioWare, EA, die ganze Gaming-Welt ist am Arsch"-Horn hupen möchte... die Frage ist hier: Kann man das noch? Muss man es gar?
     
  16. Johnny Dread Load"*",8,1: Moderator

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.802
    Ort:
    NRW
    Ne, muss man nicht. Früher war Bioware für mich der heilige Gral. Heute ist es mir egal, ob es sie gibt oder nicht. Ich trauere praktisch der guten, alten Zeit hinterher.

    Die Gaming Welt? Die ist voll in Ordnung. Spielen ist so vielseitig wie nie und die Quali ist oft einfach toll. Wenn ich bedenke, was die letzten 6 Jahre alles erschienen ist.

    Der W-RPG Sektor lässt nur arg zu Wünschen übrig. Und da war Bioware halt mal megastark. Bethesda würde ich da fast noch mit vergleichen. Skyrim 2011 super. Danach TESO Onlinepest. Fallout 4 war meh. Und nun der 76 Crap. Skyrim VR war halt noch der Überhammer - aber letztlich war es auch nur ein 2011 Spiel mit neuer Hardware.
     
    Emperor777 gefällt das.
  17. Viewtiful Flo Überfahrener Benutzer

    Viewtiful Flo
    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    19.435
    Ort:
    Würzburg
    Naja, ob ich BioWare als "Heiliger Gral" bezeichnen kann, glaube ich nicht. Fällt mir schwer, auch wenn ich jedes BioWare-Spiel alter Schule irgendwann mal gespielt und geliebt habe. Aber auch die "neue" Schule hat mir Spass gemacht, z. B. auch The Old Republic. Das war mal ne adäquate Verknüpfung aus Single- und Multiplayer. Anthem scheint das "neue" BioWare zu sein, was nicht zwangsweise schlecht sein muss, dennoch ein wenig enttäuscht hat, bislang... das kann ich auch nicht leugnen. Trotzdem geht die Gaming-Welt nicht unter, evtl. nur BioWare, wenn es von EA dicht gemacht werden sollte... Ob dazu Anthem alleine genügen wird, muss sich wohl noch zeigen...

    Was die Gaming-Welt angeht, gebe ich dir teilweise recht. Obwohl es vielfältig ist wie nie zuvor, ist es vielerorts in einigen Genres doch eher monoton, und das liegt mitunter auch an den Spielern, die immer "Wir wollen Innovationen, Fortschritte!" schreien und dann doch nur Call of Duty kaufen... naja, hat natürlich auch ne andere Medallie, die man als Spieler nur bedingt beeinflussen kann: Games as a Service, F2P, Microtransaktionen und dergleichen...

    Ja, der W-RGB-Sektor ist... ausbaufähig. TESO ging aber noch eher, weil man dies auch ganz gut alleine spielen konnte. Ein Singleplayer-Fallout sowieso...

    Fallout 76 zeigt meines Erachtens, dass man nicht jedes "Franchise" bzw. jede Marke in ein modernes Trend-Korsett pressen sollte... weil es eben die Erwartungen nicht erfüllt, ganz zu schweigen von technischen Problemen, die damit einher gehen usw.

    Nunja, ich bin dennoch gespannt, was noch aus Anthem gemacht wird. Ich bin bei The Division auch erst ca. nen Jahr später eingestiegen und hatte auch Spass damit. Evtl. geht mir das mit Anthem ähnlich... die Hoffnung stirbt zuletzt! ;)
     
    Emperor777 gefällt das.
  18. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.322
    Ort:
    Luxemburg
    Ich fand eigentlich noch jedes BioWare-Spiel gut, das ich gespielt habe – mit Ausnahme von Inquisition, das war eine uninspirierte, leblose Hülle eines RPGs. Mass Effect Andromeda ist wesentlich besser als sein Ruf (welcher hauptsächlich in Kreisen von Leuten entstanden ist, die es nie gespielt haben), es hat bloß das klassische moderne Open-World-Problem, dass es einfach viel zu groß ist. Prinzipiell macht es aber einiges richtig, auch wenn es nie die Höhen der ME-Trilogie erreichen konnte. Zum Glück hatte ich das auch zu keinem Zeitpunkt erwartet.

    Ja, das finde ich auch auf gut Deutsch zum Kotzen.
    Ich habe die Beta/Demo auf der Standard Xbox One gespielt, also quasi der schwächsten Hardware für die Anthem erhältlich ist. Das war leider alles andere als überzeugend und erinnerte ein bisschen an die ganzen PC-Ports auf der ersten Xbox, die damals nur mit Ach und Krach zum Laufen gebracht werden konnten (Doom 3, Half Life 2). Am schlimmsten war's in der HUB-Welt, dort läuft das Spiel mit nur knapp über 20fps, ergo es ruckelt wie die Pest. In der offenen Welt kommt es zwar näher an die 30fps, dafür macht es bei der Weitsicht Abstriche, hat mit enormen Pop-Ups zu kämpfen und fühlt sich generell einfach an als hätte man das Spiel auf die niedrigsten Grafikeinstellungen gesetzt damit es halbwegs spielbar bleibt. Hat mich alles eher abgeschreckt um ehrlich zu sein, ich will nicht wie ein Spieler zweiter Klasse behandelt werden nur weil ich vier Jahre nach Release einer Konsole nicht nochmal 500€ für ein Upgrade-Gerät ausgegeben habe.
     
    Johnny Winter gefällt das.
  19. Johnny Winter Well-Known Member

    Johnny Winter
    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Balmora
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    Xbox ONE, PS4, Switch und jede Menge älterer Konsolen.
    Danke an Maryokutai, sehr hilfreich.

    Ich wollte Anthem ursprünglich zum oder kurz nach Release kaufen, die Presseberichte waren ja durchaus positiv. Aber dann kamen diese "Katastrophenberichte" und ich hab´s nicht gekauft. Jetzt lese ich das dieses Spiel auf der "alten" ONE sich auch nicht so toll präsentiert.
    Da fällt der geplante Wühltischkauf für nen Zwanni auch wohl flach.
     
  20. zukosan gesperrter Benutzer

    zukosan
    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    441
    Jeder der Destiny, Borderlands oder Division mag oder mochte, kann zu 100% bedenkenlos zugreifen.

    Anthem ist ein RICHTIG guter Grinder. Und die Story ist weitaus besser als bei den anderen drei Games. Was ja auch nicht schwer ist. Aber sie ist unterhaltsam und ok. Aber das ist in nem Grind Game eh nebensächlich.

    Leute die sich hunderte Stunden mit den vorab genannten beschäftigen konnten, können es hier auch mit Leichtigkeit.

    Dieser ganze Kritikkram hätte ein Copy&Paste von den Destiny 1 Tests sein können.
    Anthem ist sicher nicht perfekt, aber wo sich größtenteil dran hochgezogen wird, ist hanebüchen und interessiert Freunde von Lootgames nicht.

    Wäre dem so, dann hätte es niemanden geben könne, der jemals das eintönigste Grindspiel, Diablo, gespielt hätte.
    Welches ich im übrigen auch liebe, wie die anderen genannten.

    Also wer Grind und looten mag, kann bedenkenlos zugreifen.

    Destiny 1 und 2 habe ich ca. 1200Std. zusammen gespielt, Division ca. 400Std. und Borderlands ca. 300Std, sowie Diablo 3 gute 400Std.

    Würde ich derzeit ein Ranking erstellen, dann sähe es so aus (ausgehend, dass jedes Spiel alle DLCs beinhaltet):
    1 Diablo 3
    2 Destiny 2
    3 Anthem
    4 Destiny 1
    5 Division
    6 Borderlands
    7 Warframe
     
  21. Emperor777 Well-Known Member

    Emperor777
    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    2.412
    Tja ich konnte sogar noch was mit DA inqui anfangen.
    Glaube fest das wenn Anthem ein reines Singleplayer Spiel geworden wäre wo der Focus auch auf Story liegen würde, wir hätten einen Hit.
    Für mich ist Ea auch keine Videospiel Firma mehr, die haben viel mehr was mit Firmen gemeinsam die Glücksspiel Automaten und Einarmige Banditen herstellen.
     
  22. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.827
    Ort:
    Paradise City
    So, heute gings und oh Wunder... keinerlei Probleme mit dem Server... Sogar eben die Festung gemacht. ABER dabei einen richtig üblen Bug gehabt, der komplette ingame Sound war plötzlich weg. Die Hälfte der Mission in Stille gezockt.:ugly:
     
  23. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.827
    Ort:
    Paradise City
    Die Grind Mission haben sie abgeschwächt, alles was man vorher schon erledigt zählt bereits. Trotzdem habe ich noch keinen Zugang zu einer der Höhlen.:ugly:
     
  24. Viewtiful Flo Überfahrener Benutzer

    Viewtiful Flo
    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    19.435
    Ort:
    Würzburg
    Vielleicht hast du versehentlich den falschen Knopf auf der Fernbedienung gedrückt... :D :ugly:
     
  25. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.827
    Ort:
    Paradise City
    Gibt heute wieder nen 4GB Patch...
     
  26. Hardkorn Hakuna Grakata

    Hardkorn
    Registriert seit:
    29. Januar 2014
    Beiträge:
    512
    Hat vorher auch schon gezählt.
     
  27. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.827
    Ort:
    Paradise City
    Sicher? In Vids die ich gesehen habe stand bei den Leuten immer 0. Was aber keinen Sinn macht zu diesem Zeitpunkt im Spiel.
     
  28. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2.859
    Das wurde vor ein paar Tagen gehotfixed.
     
  29. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.827
    Ort:
    Paradise City
    Mir fehlen da jetzt noch 7 truhen und 4 World Events... Loben muss man die Spielersuche, in jeder Mission waren sofort 4 Spieler zusammen und es ging immer am Start los.
     
  30. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2.859
    Wäre nur cool wenn man sich mit denen irgendwie verständigen könnte, oder? :ugly:
     
  31. Hardkorn Hakuna Grakata

    Hardkorn
    Registriert seit:
    29. Januar 2014
    Beiträge:
    512
    Und Markierungen setzen können. Ich musste schon drei mal gegen einen Asche-Titan Solo kämpfen, weil die anderen Spieler über die Map verteilt waren.
     
  32. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.827
    Ort:
    Paradise City
    Also bis jetzt gings auch ganz gut ohne Kommunikation.:ugly: Selbst die Schalterrätsel gingen flott. Hab jetzt die Gräber auch abgeschlossen...

    Und ja das man net mal markierungen und Wegpunkte setzen kann ist echt ein unding.
     
  33. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.827
    Ort:
    Paradise City
    Hab die Story jetzt durch, bin Level 20... und es ist echt unfassbar wie wenig Loot es eigentlich gibt. Man wird zwar mit Waffen und Komponenten zugebombt. Ist im Prinzip aber immer das gleiche nur in ner stärkeren Version... Habe bisher nichts episches oder Legendäres bekommen. (klar soll alles im Endgame kommen, nur gibts nicht viel Endgame) Rüstungen gibts auch nur 2... 2! selbst kaufen kann man noch nichts weiter. Animationen/Gesten sind mangelware. Da fragt man sich was die die ganze Zeit gemacht haben.:ugly:

    Spaß hatte ich allerdings bis dahin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2019
  34. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.179
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Da kann man echt nur mit dem Kopf schütteln. Ich mein, die Spiele haben zum Launch meist ein eher maues Endgame, aber das liest sich eher so als gäbe es eigentlich so gar keins.
    Ich fand die Lootspirale schon direkt von Anfang an nicht besonders packend, was halt echt problematisch ist, weil es das einzige brauchbare Progressionssystem ist. So etwas wie einen Talentbaum scheint es zum Beispiel ja nicht zu geben.
    Echt schade drum, die Ballereien und das Fliegen haben echt Spaß gemacht.
     
  35. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.827
    Ort:
    Paradise City
    Angry Joe fast es ganz gut zusammen... geil ist ja auch die Belohnung für die Herausforderung im Endgame... 4000 Coins, ein Skin und 10 Masterwork Ember, was nicht mal für eine Waffe reicht. Coins sind auch so ein Witz, viel zu wenig... der im Video hat 70h gezockt und nur 133k. Ein episches Skin kostet schon über 60. Legendäre gibts bis jetzt eh noch nicht.

     
    Emperor777 gefällt das.
  36. The Joker The Cake is a Lie

    The Joker
    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    15.001
    Ort:
    Hamburch

    Kannste bestimmt bald per MT beziehen!:hoch:
     
    Emperor777 gefällt das.
  37. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.466
    Solche Spiele einfach nicht (mehr) zum Release kaufen. Problem gelöst. Aber leider sind Spieler generell zu inkonsequent, um mal ein Zeichen zu setzen, weil man sich von stupfem Marketing einfach hypen lässt. Ist jetzt nicht persönlich auf dich bezogen, ich glaub, du hast ja nur die Demo gezockt, oder? Aber sich Anthem zum Release zu holen, ist eigentlich einfach nur ein großer Fehler, den man nicht machen sollte. Es wird ziemlich sicher sehr schnell um einiges billiger, dann werden eventuell auch Kinderkrankheiten ausgemerzt sein und außerdem wahrscheinlich auch noch Content nachgereicht. Und noch dazu setzt man ein Zeichen mit seinem Geldbeutel. Win-Win-Win-Situation sozusagen.
     
    Emperor777 gefällt das.
  38. Johnny Dread Load"*",8,1: Moderator

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.802
    Ort:
    NRW
    Das sehe ich anders. Laut Gamefront liegen die Disc Verkäufe weit hinter Andromeda, welches schon weit hinter ME3 herhinkte.

    Find ich gut. Sollen sie halt mal wieder Qualität liefern. Der Name Bioware ist halt kein selbstlaufendes Gütesiegel mehr.
     
    Emperor777 gefällt das.
  39. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.322
    Ort:
    Luxemburg
    Ich denke wir wissen alle wie das Kapitel für BioWare ausgeht obwohl die Schnapsidee, ein altes Solo-RPG-Studio ein "Games as a Service"-Spiel entwickeln zu lassen, nur von EA kommen konnte.

    Wenn man einen der besten Bäcker auf der Welt für sich arbeiten hat und auf einmal verlangt, dass er hinter einer Bar Cocktails mixt weil die sich besser verkaufen, darf man sich nicht wundern wenn der Schuss nach hinten losgeht.
     
    Johnny Winter und Emperor777 gefällt das.
  40. The Joker The Cake is a Lie

    The Joker
    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    15.001
    Ort:
    Hamburch
    Nur werden spiele halt immer mehr digital gekauft, das gilt vor allem für MP Games wie dieses. Noch dazu hat EA ja ihren Abo-Service am laufen. Eigentlich macht es hier nur noch Sinn die Userbase anzugeben. Bei Games as a Service kommt der Großteil der Kohle dann eh über ingame Käufe.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top