Astral Chain (Switch)

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von Johnny Dread, 11. Juni 2019.

  1. Johnny Dread Load"*",8,1: Moderator

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.809
    Ort:
    NRW
    Astral Chain ist von Platinum und das hab ich heute auf der Nintendo Direct das erste Mal gesehen. Das Kampfsystem sieht fantastisch aus und erinnert mich stark an Bayonetta. Das ist nicht verwunderlich, denn Kamiya betreut den Entwicklungsprozess. Der Game Designer von Nier Automata führt Regie. Das ist sowas von Day 1 für mich!

    Unter folgendem Link findet man das Grundgerüst zur Story und den Trailer mit dem Releasedatum 30.08.2019.
    https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo-Switch/ASTRAL-CHAIN--1513766.html

    Man hat die Wahl, ob man einen Mann oder eine Frau spielt. Der andere Charakter ist jeweils im Spiel der jüngere Zwilling in der Story.

    Die Kampfmechaniken durch die veränderbare Waffe klingen vielseitig und sehen spaßig aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2019
  2. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.472
    Ich hatte es schon etwas länger im Auge, aber schön, dass es seit heute ein Release-Datum gibt! Day1 wird es bei mir wohl nicht, aber irgendwann hol ich es mir definitiv, freu mich schon drauf.
     
  3. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.324
    Ort:
    Luxemburg
    Das Releasedatum war tatsächlich auch schon bekannt. Wirklich viel Neues hat der Trailer nicht gezeigt, aber das ist IMO gar nicht weiter tragisch. Die Action sieht gewohnt gut aus, das Setting ist ganz interessant (hat etwas von SMT, quasi durch die Augen von Platinum). Die Dialoge und die Geschichte klingen total Gaga und Anime, aber dafür kaufe ich mir das Spiel sowieso nicht.

    Ich freue mich drauf.
     
  4. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.472
    Das ist halt echt so ein Ding, das mich fast ein bisschen stört bei solchen Spielen. Ich finde zu viele Cutscenes und Dialoge stören den Flow in solchen Spielen und wenn sie dann nicht mal wirklich gut sind, nervt das umso mehr. Naja, ich hoffe auf das Beste...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2019
  5. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.255
    absoluter Day 1 Pflichtkauf

    :) :) :) :)
     
  6. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2.859


    Kampfsystem mit Ketten, Platinum, Anime Gedöns, [insert "shut up and take my money" meme]

    :user:
     
  7. Jawshock ...versucht ein Alien zu dressieren

    Jawshock
    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    6.364
    Ist das Spiel von Nintendo finanziert,oder besteht die Möglichkeit das Game zumindest auch noch auf der PS4 zu sehen?
     
  8. The Fang Ewiger Zweiter

    The Fang
    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    827
    Soviel ich weiß ist es ein Exklusivtitel.
    Es wird auch eine Collector's Edition geben:

    [​IMG]
     
  9. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.324
    Ort:
    Luxemburg
    Nintendo ist Publisher, das bleibt Switch-exklusiv.
     
  10. base3322 Member

    base3322
    Registriert seit:
    14. Dezember 2018
    Beiträge:
    5
    ist eigentlich schon bekannt ob das spiel synchronisiert wird ? oder bleibt es komplett in englisch mit jeweils übersetzten untertiteln ? im nintendo eshop sehe ich leider unter details nichts dazu
     
  11. j1m Supa Saya Jim

    j1m
    Registriert seit:
    17. November 2012
    Beiträge:
    5.587
    Ich behaupte Mal das eine deutsche Synchro mehr als unwahrscheinlich ist
     
  12. base3322 Member

    base3322
    Registriert seit:
    14. Dezember 2018
    Beiträge:
    5
    das habe ich mir schon fast gedacht nicht das ich kein englisch könnte nur deutsch ist mir immer angenehmer beim zocken naja mal abwarten aber thx für deine antwort
     
  13. j1m Supa Saya Jim

    j1m
    Registriert seit:
    17. November 2012
    Beiträge:
    5.587
    Soweit ich mich erinnere war noch nie ein Platinum Spiel auf Deutsch vertont und auch Nintendo ist nicht unbedingt dafür bekannt Wert auf eine entsprechende Vertonung zu legen - die meisten Nintendo Games haben ja meist eher gar keine Stimmen
     
  14. Bothka Well-Known Member

    Bothka
    Registriert seit:
    4. September 2015
    Beiträge:
    797
    Ich verstehe den Hype um Platinum Games leider nicht :(

    Mich kickt das Gameplay meistens nicht, weil das Treffer-Feedback meistens recht schlecht und die Grafik meist durchwachsen ist.

    Ich würde hinsichtlich Treffer-Feedback God of War jederzeit einem Bayonetta vorziehen
     
  15. Johnny Dread Load"*",8,1: Moderator

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.809
    Ort:
    NRW
    Ich kann im Gegensatz dazu den Hype um das neue God of War nicht nachvollziehen. Ja, das Treffer Feedback war sehr gut, aber das KS war vor allem am Anfang bis in die Mitte doch recht lahm auf Dauer und Kratos kann nicht mal mehr springen...

    Es gibt wichtigeres als Treffer Feedback. Beispielsweise fette Kombos, Geschwindigkeit, Art Direction und ein stets starker Soundtrack.
     
  16. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.324
    Ort:
    Luxemburg
    In punkto Treffer-Feedback schenken sich IMO beide Serien nichts, da spürt man regelrecht den Impakt der Schläge, egal ob jetzt Kratos oder Bayonetta austeilen.

    Bayonetta bzw. Platinums Spiele im Allgemein haben allerdings wesentlich mehr Tiefe. Die alten GoW-Spiele waren Blockbuster-Actiontitel, das neue GoW verlangt zwar ein bisschen mehr Bedacht und einen besseren Sinn für Positionierung, aber rein von den Möglichkeiten die man im Kampf hat kratzt das nicht einmal an der Oberfläche von einem Spiel wie Bayonetta.

    Astral Chain kann ich irgendwie schlecht in den Videos beurteilen, aber es ist richtig gut bei den Leuten angekommen, die's auf der E3 spielen konnte. Könnte ein Sleeper-Hit werden.
     
  17. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.352
    Das einzige Platinium Spiel das ich durch gespielt habe war glaub Vanquisch und fad war damals einfach mega genial.
     
  18. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.472
    In Sachen Gameplay hat mich Platinum eigentlich noch nie enttäuscht. Ich hab sogar Korra durchgezockt und, obwohl das Spiel an sich relativ durchwachsen war, hatte sogar das recht fluffiges Gameplay, das einfach gut von der Hand ging und Spaß beim Spielen machte. Aber ich muss trotzdem endlich mal Bayonetta durchspielen... :ugly:
     
  19. Bothka Well-Known Member

    Bothka
    Registriert seit:
    4. September 2015
    Beiträge:
    797

    ich bezog mich auch hier eher auf die 'arcadigen' PS2 / PS3 God of Wars. Das neue war mir auch zu lahm. ;)

    Und auch damals war God of War vom Treffer feedback (und von der Gewalt her^^) einfach erste Sahne. Und nein ich brauche eigtl. keine Gewalt in Spielen. Aber da hats einfach wunderbar in diese Action gepasst. Bei Bayonetta habe ich leider in den Kämpfen nicht wirklich was gefühlt.

    Keine Ahnung wie ich es beschreiben soll.. würde ich die alten GoW Titel mit Bayonetta vergleichen ist das als würde ich ein Automaten Spielhallen Spiel (in dem Falle Bayonetta) mit einem Konsolen game vergleichen. bayonetta fühlte sich hinsichtlich Trefferfeedback einfach wie ein Spielhallen Game an ;D

    Man weiß man steuert die Figur gerade, aber es kommt kein 'wumms' rüber.

    Und noch ein anderes Beispiel: Das 'Ursprungs' - Metal gear Solid Rising sah fantastisch aus (eben wie MGS), das letztendliche Platinum Games Resultat sah im Endeffekt wie eine billige Spielhallen Adaption aus - und wieder schlechtes 'echtes' Trefferfeedback.

    Ich werde mit Platinum Games einfach nicht warm.
     
  20. Johnny Dread Load"*",8,1: Moderator

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.809
    Ort:
    NRW
    Hab von den alten God of War Teilen nur den dritten gespielt und der war von der Inszenierung einfach der Hammer. Ich hätte aber nichts dagegen gehabt, wenn man die Gewalt etwas runtergeschraubt hätte. Diese überzogene Härte in einigen Spielen - aktuell Days Gone - geht mir richtig gegen den Strich. Ich muss auch sagen, dass ich Kratos und auch Deacon nicht besonders mag.

    Da ziehe ich ein Bayonetta klar vor. Lieber nen reingezoomten Spagat und unverblümt die Brüste eingespielt als abgetrennte Gliedmaßen, literweise Blut und aufgesetzte Härte.

    Vom Gameplay her ziehe ich Bayo auch God of War 3 vor, weil es einfach so vielseitig ist und mit dem Time Stopper belohnt zu werden für ein perfektes Ausweichen ist immer wieder ein Erlebnis. Und von der Inszenierung her nehmen sich die Spiele nicht viel.
     
  21. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.255
    die Inszenierung von Bayonetta ist noch mehr (sehr viel mehr) Over the Top als bei God of War, da würde ich den Punkt klar an Bayonetta geben :D :D

    :) :) :) :)
     
  22. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.324
    Ort:
    Luxemburg
    Bei aller Subjektivität, aber das ist doch Quark. Die erste Rising-Demo von Kojima Productions war doch nichts mehr als eine halbgare Tech-Demo, was die Entwickler später sogar zugegeben haben. Man sah eine Cutscene und anschließend wie Raiden herumlief und ein paar Objekte zerstückelte. Das würde ich im Leben nicht als "fantastisch" bezeichnen, vor allem weil die Geschichte rund um das Spiel offenbart, dass die Entwickler total überfordert mit der ganzen Mechanik waren und Platinum den Karren regelrecht aus dem Dreck ziehen musste.
     
  23. Johnny Dread Load"*",8,1: Moderator

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.809
    Ort:
    NRW
    @Maryokutai
    Hatte Dich auf Ignore. Keine Ahnung wie das passiert ist.

    Jetzt nicht mehr:D
     
  24. Bothka Well-Known Member

    Bothka
    Registriert seit:
    4. September 2015
    Beiträge:
    797
    over the top auf einer ziemlich billigen und grafisch schlechteren Art und Weise..

    Objekte? Du meinst Menschen und Wände?


    Auf jeden Fall sah Platinum Games Version aus wie die billigste Arcade Automaten Action mit ebensolcher musikalischen Untermalung:


    Da lagen grafisch und ästhetisch einfach mal Welten dazwischen, weil das letztendliche MGS Revengeance grafisch irgendwo zwischen PS2 und PS3 Game angesiedelt war.

    Klar ist es wie immer grund solide No Brain Action seitens Platinum Games.
    Aber es ist eben nur das.

    Ich bleibe dabei.. vergleicht man die GOW Trilogie mit Bayonetta, da merkt man einfach, dass der Impact schon alleine optisch deutlich 'krasser' als bei bayonetta ist.
    Der Bildschirm bebt bei GOW sehr natürlich und passend zu jeder Attacke, die man performt, slow motion fühlt sich wuchtig an.. wohingegen ich bei Bayonetta so gar nichts fühle beim Zuschauen:


    Das Trefferfeedback zwischen GOW und Bayonetta, da liegen Welten dazwischen. grafisch braucht man sich bei Platinum Games auch nicht unterhalten. Wie gesagt, für mich macht Platinum Games zwar solide (oldschool) Action, großartige Kost ist es in meinen Augen eher nicht. Und das spiegelt sich meiner Meinung nach auch in den Verkaufszahlen wieder.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2019
  25. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2.859


    Bei Bayonetta kommt der Stop Effekt der den Impact simulieren soll bei den Wicked Weaves. Wenn man nicht gerade hirnlos button mashed also ziemlich genauso konstant wie bei GoW.

    Nach zwei mal GoW 3 durchspielen (und Teil 1+2) und 80 Stunden mit Bayonetta 1+2 nimmt sich das für mich absolut nichts. GoW ist halt optisch bombastischer, dafür hat Bayonetta ein Kampfsystem das perfektionierbar ist weil da eben das Gameplay im Fokus steht, nicht der visuelle Ooomph Faktor.

    GoW 3 hat keine Blocktaste und ausweichen liegt auf dem R-Stick, das sagt halt schon alles. Da steht einfach hirnloses gekloppe im Fokus, was ja auch Spaß macht und deswegen gibts da auch keine Kombopunkte oder Bewertungen.

    Deswegen finde ich auch den Vergleich immer etwas weit hergeholt, die Spiele sprechen einfach unterschiedliche Geschmäcker an und konkurrieren imho gar nicht. Bei GoW dreh ich die Anlage hoch damit es scheppert und bei Bayonetta sitze ich konzentriert vor der Glotze. Macht beides Spaß.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2019
  26. dark-crow16 Member Moderator

    dark-crow16
    Registriert seit:
    26. Januar 2017
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Hesse
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    PS4,XOne, Switch, 3DS, diverse Minis und anderen Retro-Krams.^^
    Zubehör:
    PSVR und Aim-Controller.
    Alleine weil es von Platinum kommt, ist es für mich eh ein Pflichtkauf, obwohl mich der Rest jetzt nicht so sehr mitgerissen oder großes Interesse in mir geweckt hat.
    Platinum Games liefert aber recht konstant ab, von daher erwarte ich einen Top Actiontitel mit viel Style und überdrehter Storyinszenierung.
     
  27. Bothka Well-Known Member

    Bothka
    Registriert seit:
    4. September 2015
    Beiträge:
    797
    Ich muss sagen, ich hatte das Spiel eher weniger auf den Schirm. IGN hat dem Spiel schonmal eine 9/10 gegeben.

    Und vor allem: der Launch-Trailer ist -übelst- fett geworden sowie der OST, der episch ist und an Nier Automata erinnert:


    Der Grafikstil ist in meinen Augen auch richtig richtig gut geworden.
     
  28. Johnny Dread Load"*",8,1: Moderator

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.809
    Ort:
    NRW
    Famitsu hat dem Spiel auch eine stolze 37/40 verpasst.

    Der Trailer ist wirklich Bombe.

    Freitag kann kommen :D
     
  29. Ghost Die Lachsschaumspeise!

    Ghost
    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    16.827
    Insgesamt sind die Wertungen bisher gut:
    GameSpot: 8/10, GameInformer 9/10, Destructoid: 9/10 und dann die beiden von euch geposteten Wertungen.
    Scheint so, als habe Platinum Games mal wieder ein gutes Action-Spiel abgeliefert, bei dem ich dieses mal auch den Art-Style richtig gut finde, jedenfalls, was ich bisher gesehen habe.
     
  30. Johnny Dread Load"*",8,1: Moderator

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.809
    Ort:
    NRW
    Okay, wenn wir schon mal dabei sind.
    Bisher durchschnittlich 88 % Meta bei 46 Bewertungen.

    Ich werde natürlich die Frau auswählen. :)
     
  31. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.472
    Famitsu hat auch FF XIII 40/40 gegeben - so viel dazu ;)

    Trotzdem scheint Astral Chain richtig gut geworden zu sein. Werd ich mir auch irgendwann mal holen.
     
  32. Konsolomio Kein PCmio

    Konsolomio
    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    7.393
    Ort:
    Stadtwache, Pritsche 12
    Da das Spiel heute bei MM schon rumlag (44,99€ mit 5 € Gutschein) habe ich es spontan mitgenommen und werde es abends mal anspielen.
     
  33. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2.859
    Ich hoffe mal der E-Shop schaltet es um 0:00 frei, dank Urlaub hätte ich dann noch Zeit und Energie. :D
     
  34. Konsolomio Kein PCmio

    Konsolomio
    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    7.393
    Ort:
    Stadtwache, Pritsche 12
    Ich habe gerade Kapitel 1 von Astral Chain abgeschlossen und fühle mich alt. Alles super flashy und hektisch. Teilweise hatte ich keine Ahnung, was ich eigentlich tue. Auch die ganzen Bildschirmanzeigen überfordern mich noch dezent. Inszenierung, Musik und Optik sind aber wirklich nicht von schlechten Eltern.

    Was allerdings nervt, ist der stumme Hauptcharakter, der wie Link nur rumstöhnt und Kampfgeräusche von sich gibt. Das wirkt mal wieder behindert.

    Bin gespannt, ob ich mich reinfuchse oder entnervt aufgebe. Bisher ist das alles noch zu schnell für mich.
     
  35. Johnny Dread Load"*",8,1: Moderator

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.809
    Ort:
    NRW
    Spielst Du den Mann oder die Frau?
    Gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade?

    Stummer HC klingt wirklich nicht gut. Aber okay. Solche Spiele mag ich eh hauptsächlich wegen dem Gameplay und dem Over the Top Kram. Wobei... Bayonetta wäre ohne ihre schrullige Stimme auch nicht die selbe.
     
  36. Konsolomio Kein PCmio

    Konsolomio
    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    7.393
    Ort:
    Stadtwache, Pritsche 12
    Ich spiel das Mädel. Nach dem ersten Kapitel kann man den Schwierigkeitsgrad festlegen. Ich werde aber auf „leicht“ spielen.
     
  37. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.827
    Ort:
    Paradise City
    Das witzige ist ja das der Gegenpart reden kann im Spiel... ich spiel den Typen und seine Schwester ist nur am quasseln. Andersrum ist es dann sicher genauso.:ugly:
     
  38. Konsolomio Kein PCmio

    Konsolomio
    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    7.393
    Ort:
    Stadtwache, Pritsche 12
    Jupp, der quasselt genauso rum. Ich verstehe solche Entscheidungen mit dem stummen Hauptcharakter immer nicht, gerade bei einem Third-Person-Spiel. Wenigstens ein „Yes Sir“ oder andere Bekundungen hätte man einbauen können, damit es nicht ganz so sprachbehindert wirkt.
     
  39. _Colt_ Star Sheriff

    _Colt_
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    2.444
    Auweia, das erinnert mich an Metro Exodus das ich kürzlich begonnen habe. Da ist der Hauptchar auch stumm, während die anderen Charaktere einen zuquasseln als gäbe es kein Morgen mehr.
    Ich hoffe nur in Astral Chain ist das nicht ganz so dilettantisch und dämlich umgesetzt wie in Metro. Da ist das für mich schon ein richtiger Atmosphärekiller.
     
  40. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2.859
    AC spielt man jetzt auch nicht unbedingt wegen der tollen, atmosphärischen Story... ;)

    Ist halt bei Japanern beliebt den Protagonisten selbst zu verkörpern, klappt ja selbst bei so Brocken wie Persona ganz gut. Bin jetzt Kapitel 4 und klar, wirkt das unnatürlich wenn der eigene Charakter nur grunzt und beinahe teilnahmslos nur rumguckt, aber mein Gott, das Spiel will einfach Spaß machen und das macht es. Das ist einfach kein Spiel wo man Charaktere ernst nehmen muss oder mit scharf gezeichneter Charakterentwicklung. Das ist einfach Anime/Cartoon Dramaturgie gepaart mit ein paar bekloppten Charakteren und Katzen....vielen Katzen.. :D
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top