Ausgleich/Sport

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Oli_Anderson, 12. Oktober 2013.

  1. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    29.270
    Ort:
    Vienna
    Hallo Leute

    Jeder kennt das:
    Man kommt müde von der Arbeit oder Schule heim und will einfach nur seine Ruhe haben,aber im Inneren ruft der eigene Schweinehund "tu was und bleib fit".

    Klar wir haben hier das Zocken,unser aller Hobby,das heutige Thema soll sich aber um eure anderen Aktivitäten drehen,die euch helfen, sich von nem anstrengenden Tag zu erholen....und auch möglichst gesund sein sollten!:D

    Bei mir ist es Sport.
    Ich geh regelmäßig ins Fitnesscenter und Radfahren tu ich auch sehr gerne....natürlich nicht im Winter.
    Ansonsten bin ich meistens jedes 2te Weekend am Land und bin sehr gerne im Garten und pflege unsere Plfanzen.

    Muss sagen es tut mir sehr gut,und es hilft mir auch sehr abzuschalten.

    So jetzt seit ihr dran.^^
     
  2. Viewtiful Flo Überfahrener Benutzer

    Viewtiful Flo
    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    19.539
    Ort:
    Würzburg
    Hab teils auch so Probleme, ständig müde und irgendwie abgekämpft, insbesondere jetzt, wo das Licht wieder abnimmt. Aber ich hab so gut wie keine Zeit unter der Woche, Sport zu machen. Bin die ganze Zeit nur mit Lernen für die Schule beschäftigt. Und am WE hab ich dann keinen besonderen Bock dazu...
     
  3. Also bei kommts irgendwie ganz drauf an was ich quasi as Ausgleich gegen Stress usw mache. Da es hier aber ja eher um den Ausgleich durch Sport geht kann ich das ganz klar mit Laufen beantworten:D Hab Zeugs wie Fitnessstudie auch ausprobiert und versch. Gruppensportarten aber das hat mir alles nicht besonders zugesagt und Laufen ist für mich da echt perfekt. Nicht nur für den Ausgleich sondern auch logischerweise für die Fitness (und seit dem ich Laufen gehe sind meine Schlafprobleme im Grunde auch wie weggeblasen.)

    Laufen geh ich jetzt seit ein paar Jahren und möchte/kann es nicht mehr missen, wobei ich eigentlich so gut wie nie Laufen gehe wenn ich von der Arbeit/Uni heimkomm sondern bevor ich zur Uni muss. (Gut, wenn ich von der Arbeit heimkomme isses meistens ungefähr 23:00 da wirds sowieso schwierig^^)

    Ich hab mir für heuer auch vorgenommen den Winter durchzulaufen und bin zurzeit ganz gut dabei^^

    Zusätzlich möchte ich ab dem Frühjahr bouldern gehn. Hab das jetzt mal mit meinem Bruder ausprobiert (der macht das schon länger) und hat mir recht gut gefallen.

    (Und eigentlich wollt ich auch mit Yoga anfangen, dass scheitert im Moment allerdings vor allem an der Zeit da ich das gemeinsam mit meiner Freundin machen möchte und wir finden einfach keinen regelmäßigen Termin wo wir beide Zeit hätten:()

    EDIT:

    Ausgleich kann für mich allerdings auch einfach sein sich gemütlich mit nem Bier und was zu futtern auf die Couch zu fletzen und n paar Serien/Filme usw zu schauen ober eben auch zu zocken:D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Oktober 2013
  4. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    29.270
    Ort:
    Vienna
    Irgendwie muss man sich überwinden.
    Wenn man mal drinnen ist,egal bei was,kommt auch der Spaß und vorallem auch der Willen weiterzumachen.

    Und sonst muss es hier nicht zwanghaft um Sport gehen.
    Die Idee hinter dem Thread umfasst alles was ihr unter eurem persönlichen Ausgleich versteht.
    Das kann auch gutes Essen sein.... oder das Fortgehen.^^
     
  5. Viewtiful Flo Überfahrener Benutzer

    Viewtiful Flo
    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    19.539
    Ort:
    Würzburg
    Ist klar. Ausgleichen tuhe ich mich meist mit zocken... soweit man das so nennen kann. In den Ferien versuche ich dann, etwas verstärkt an die Luft zu gehen und Nordic Walking oder so zu machen.
     
  6. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    15.020
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Ich empfinde meinen persönlichen Ausgleich beim Zocken mit Freunden, beim Saufen mit Freunden oder beim Besuch im Fitnesscenter. Aber alles nur solange es im Maße ist.

    Wenn mich ein Kumpel zum dritten mal in der Woche frägt ob ich mit ihm was mache empfinde ich dann auch weniger Ausgleich als Beispiel
     
  7. Matt3s His-AWESOMENESS !

    Matt3s
    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.588
    Ort:
    Halberstadt
    Ich spiele seit ca. 2 Monaten regelmäßig Tennis, sowie laufe 1-2 Mal in der Woche.

    besonders ersteres bereitet mir enormen Spaß - was für ein unglaublich befriedigender Sport.
    Laufen ist dann doch eher noch etwas zu das ich mich zwingen muss.

    Wäre es ein nicht so verhältnismäßig teures Hobby würde ich am liebsten jeden Tag aufn Court, so bleibt dann bei 1-2 Mal in der Woche für 2 Stunden.
    Nen Abo fürs Studio hab ich auch, zugegebenermaßen hab ich mich dort aber ziemlich rar gemacht - grade seit ich die anderen Aktivitäten regelmäßg verfolge.
     
  8. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    29.270
    Ort:
    Vienna
    Ja mit Tennis würde ich auch gerne wieder weitermachen.
    Aber wie du richtig sagst....das Hobby geht ins Geld.

    Ist aber ein schöner Sport.
     
  9. AskingAlexandria LiveLoveA$AP

    AskingAlexandria
    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    3.585
    Fußball wann immer es geht. Solange es Plusgrade hat und nicht grad wie aus Eimern schüttet gehen wir auf den Bolzplatz (variiert wie oft, je nachdem wie man Zeit hat, wie viele Zeit haben usw.) und spielen da dann zwischen einer und 6 Stunden. Außerdem gehe ich solang das Wetter noch gut ist jeden Samstag mit einer Hobbymannschaft zwei Stunden spielen. Sobald das Wetter schlecht wird, gehe ich halt mit Freunden 1-2 mal die Woche in ne Indoor Halle, kostet halt 10€, aber das ist es wert.
    War letztes Jahr auch in den Ferien und am Wochenende täglich und unter der Woche so 2-3 mal joggen, aber das ist mir zu langweilig geworden.
     
  10. Mindhunter ist nur am putzen

    Mindhunter
    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    13.143
    Nein, ich kenne das nicht.Ich renne schon auf Arbeit zwischen 8 und 12 Stunden rum, da brauch ich mich danach nicht noch fit halten.Zudem meint mein innerer Schweinehund eher sowas wie, Alter setze dich mal hin und komm runter.
     
  11. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    29.270
    Ort:
    Vienna
    Schon klar,nur du wirst auch was brauchen um von der Arbeit und dem Stress runterzukommen....
    Du kochst doch ziemlich gern.:p
     
  12. Teflongesicht Well-Known Member

    Teflongesicht
    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Hamburg
    Ich mache regelmäßig Sport zum Ausgleich. Dazu gehe ich ins Fitnessstudio. Ich habe festgestellt, dass ich das brauche, um auch ausgeglichen zu bleiben. Nur geistige Belastung tut keinem auf Dauer gut. Wie war das nochmal: Ein gesunder Geist braucht einen gesunden Körper
     
  13. Mindhunter ist nur am putzen

    Mindhunter
    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    13.143

    Ich spamme im GPF. :p

    :aua:
     
  14. Sebastian 03/19/15

    Sebastian
    Registriert seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    5.552
    Verstehe ich sehr gut. Als ich noch Projektleiter im Veranstaltungsbereich war, hatte ich nach bis zu 20 Stunden ach keine Lust mehr auf Sport, aber was dann ziemlich grossartig war, war Sex, kein Scherz.

    Da ich mit meiner Freundin die VAs zusammen gemacht habe, gingen wir auch zusammen nachhause, es musste also keiner im Schlaf, ehm, benutzt werden. ;) Nur die Nachbarin fand das, verstaendlicherweise, nicht immer so prickelnd, mitten in der Nacht geweckt zu werden (nein Thane, mit ihr hatte ich keinen Sex).

    Ansonsten ist mein Lieblingssport, bei dem ich mich voellig abreagieren kann, Squash. Ich liebe es, sich komplett zu verausgaben, jedem Ball noch hinterherzurennen, und sollte das bedeuten, dass man frontal gegen die Wand donnert.

    In Kanada habe ich es immer mit einem Franzosen gespielt, der ein total ruhiger Typ war, so ruhig und nett, dass man ihm spontan in die Fresse haette hauen koennen, ohne dass er sein Laecheln ablegt.
    Wenn wir aber gespielt haben, kam er voellig aus sich heraus und hat dann nach einem langen Ballwechsel gerne mal angefangen, wild zu fluchen, was unglaublich witzig war, zumindest fuer mich. ^^

    Ich bin auch oft voellig ausgerastet, was hiess, dass ich insgesamt drei Schlaeger kaufen musste...
     
  15. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.304
    - ausdauersport (radeln/laufen) ist mein ding. macht den kopf schön frei. brauche ich einfach, auch trotz eines relativ körperlich anstrengenden jobs
    - werd mal noch gucken ob ich's fitness-studio bezahlt bekomme vom AG/KK, hatte da mal was gelesen. müsste dann halt so rückenkurse belegen. aber mei..

    und diese "keine zeit, sonst genug stress, beweg mich genug auf arbeit" ausreden werden ja oft genannt :ugly:
     
  16. -sephiroth- Number 1

    -sephiroth-
    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Bis auf einen "Ruhe und Regenerationstag" mach ich jeden Tag in der Woche was. Entweder im Fitnesstudio (Krafttraining, Laufband, Crosstrainer) oder im Freien (Radfahren, Laufen, Nordic Walking, Wandern). Bzgl. Motivation und Zeit nehm ich in letzter Zeit meine Sporttasche in der Früh zur Arbeit mit und fahr nach der Arbeit am Abend gleich zum Training.
     
  17. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    15.020
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo

    Ich kenne es, dass manche 50 Einheiten Rehasport aufgebrummt bekommen. Dann macht man 1,2 mal die Übungen, die einem gezeigt wurden und kann sich danach auch seinen privaten Vorlieben widmen

    Keine Zeit ist kein Argument, wenn man stattdessen lieber daheim mit nem Bierchen TV schaut oder anderen Vorlieben nachgeht

    Stress ist eigentlich eher ein guter Grund, um ein Ventil zu suchen, um alles abzubauen

    und die Anstrengung auf der Arbeit ist auch kein Argument, da der Körper diese Arbeit gewohnt ist. Das hat zur Folge, dass man kaum bis gar keine Leistungssteigerung hat. Beim richtigen Training geht man ja an seine Grenzen, ob körperlich oder geistig und es sind eben diese Reize, die einen vorran bringen
     
  18. Bothex Isaac

    Bothex
    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    14.751
    Ort:
    Im Keller
    Auf der Arbeit sollte man sich als löblicher Mitarbeiter jeden Tag vornehmen besser als gestern zu sein.
    Dann ist der Körper/Geist das nicht gewöhnt.





    :lol:
     
  19. Morgens nach dem Aufstehen erstmal schön trainieren gehen, dann kann man den Tag mit Elan beginnen!
     
  20. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    29.270
    Ort:
    Vienna
    Respekt.
    Das schaffe ich nicht.
    Brauche meistens ein paar Stunden um wirklich fit zu sein....und nach dem Aufstehen bin ich sowieso kaputt.:ugly:
     
  21. BertBarth Hearthstone Champion 2014

    BertBarth
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    35.668
    Ich müsste auch mal wieder anfangen... als Ausgleich hab ich den Sport allerdings eher weniger betrachtet, dafür zocke ich lieber Videogames. Sport hab ich gemacht, um einfach nur fit zu werden und mich wohl zu fühlen. :)
     
  22. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.304
    Studenten brauchen ja auch keinen ausgleich ;)
    Ausgleich setzt ja erstmal eine vorherige belastung voraus :p




    Gesendet mit App-Gedöns
     
  23. In meinem Job sitze ich viel und starre auf Monitore, da kommt Sport wirklich gut
     
  24. Ohne mein Sportprogramm würde ich vermutlich an der Decke laufen!:-)
     
  25. So sah es bei mir aus, war völlig angespannt 24/7 und bei jeder Gelegenheit bin ich total ausgerastet
     
  26. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    29.270
    Ort:
    Vienna
    Ja beim Sport kann man wunderbar entspannen.
    Sehe das bei mir auch immer.

    Und so ein Muskelkater ist doch auch was schönes als Belohnung....:D
     
  27. RaLLaDinHo Kurama

    RaLLaDinHo
    Registriert seit:
    6. September 2006
    Beiträge:
    6.546
    Ort:
    Tokyo
    Mittlerweile fällt es mir wieder sehr stark auf, wie sehr ich Ausgleich durch Sport gebrauchen könnte, es aber aus verschiedenen Gründen nicht schaff.

    Mache jetzt seit 1 1/2 Ausbildung zum Groß und Außenhandelskaufmann (Baustoffe). Die 8h Arbeit + 1h Pause machen mir recht zu schaffen und das obwohl der Job jetzt körperlich nicht so Anstengend ist. Allerdings merke ich, wie sehr mich positive sowie negative Kritik, egal ob Kunde,Mitarbeiter oder Chef ziemlich lange beschäftigt. Selbst total belanglose und ständig wiederkehrende Themen halten mich immer wieder auf. Gewicht, -Schlafprobleme und Nackenschmerzen sind die Folge.

    PS: irgendwie bin ich am Thema etwas vorbei :D
     
  28. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    29.270
    Ort:
    Vienna
    Das Schlimmste ist die Überwindung.
    Wenn man aber mal wo ist....sagen wir mal im Fitnesscenter kommt die Motivation von alleine.
    Der Weg dahin ist halt immer schwer.:ugly:

    Ansonsten hab ich heute nen langen Spaziergang durch unsere Hauptallee gemacht.
    Hat mir auch sehr gut getan....war aber auch nur möglich da ich dieses We nicht fort gegangen bin...und vorallem 0 Alk konsumiert habe..
     
  29. BertBarth Hearthstone Champion 2014

    BertBarth
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    35.668
    Das stimmt... hat man sich aber erstmal aufgerafft und sieht/spürt erste Erfolgserlebnisse, dann entwickelt sich schnell ne Sucht draus. ^^
     
  30. Jer1989 ... die Tila Tequila des GPF.

    Jer1989
    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    16.089
    Ort:
    Idlewild
    Wie jetzt? Du reagierst auf Protein-Shakes allergisch und kannst deswegen dort nicht mehr trainieren gehen?
     
  31. Jer1989 ... die Tila Tequila des GPF.

    Jer1989
    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    16.089
    Ort:
    Idlewild
    Keine Ahnung, weiß ja nicht, was deine Ziele sind ... ich bin selbst mal relativ lange ins Fitness-Studio gegangen und war da sehr zufrieden, obwohl ich solche Shakes nie getrunken habe.
     
  32. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    29.270
    Ort:
    Vienna
    Diese Shakes sind keine Pflicht.
    Zum Muskelaufbau helfen diese Eiweißshakes zwar,allerdings kannst du dass auch mit Nahrung erreichen.
    Wenn du zum Beispiel Eier verträgst kannst du die auch häufiger zu dir nehmen.

    Ist ein wunderbares Hobby und als Trainer kann ich dir sowieso nur dazu raten.^^
     
  33. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    15.020
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    AW: Ausgleich/Sport

    gerade am Anfang merkt man deutliche erfolge und die hat man immer auch ohne shakes

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  34. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    15.020
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Soweit ich weiss muss man einen Trainierschein haben, wenn man im Fitnesscenter arbeitet und nicht nur hinterm Tresen steht. Also es wird zwar viel Werbung gemacht, vor allem da das Studio auch Geld kassiert wenn man sich dort solche Shakes kauft, aber sie sind nicht zwingend. Klar sie unterstüzen dich, wenn du auf schnelle Erfolge aus bist, aber gerade zu Anfangszeiten wirst du selbst ohne diese Trinks sehr schnell Erfolge haben.
    Nach 3,4 Monaten sinkt dann automatisch diese Erfolgskurve und man steigert sich dann langsamer. Das ist auch der Zeitpunkt, wo viele wieder aufhören wollen
     
  35. Bothex Isaac

    Bothex
    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    14.751
    Ort:
    Im Keller
    Zu Aufbau Shakes:
    Da muss man aufpassen, denn die werden gerne illegal (natürlich undeklariert) mit Doping versehen, damit die bessere Effekte erzielen und somit die Kunden binden
     
  36. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    29.270
    Ort:
    Vienna
    Vertraue niemals der Frau hinter dem Pult!:ugly:
    In unserem Center gibt's zu jeder Zeit nen Trainer der einen hilft...egal bei was.

    Es gibt aber auch leichtere Shakes,die du auch mehr verdünnen könntest...das nur als Hinweis.
     
  37. CrimsonOmen NO HOPE LEFT

    CrimsonOmen
    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.498
    Ort:
    FFM
    Ich trainiere selber 6 mal in der Woche im Fitnessstudio, und sage dir :

    Shakes helfen zwar schon, aber du kannst auch ohne gut trainieren. Ich selber benutze Shakes (ON Gold Standart Whey) aber mein Kumpel trainiert seit 1-2 Jahren ohne Shakes und baut auch gut auf.

    Alternativen : Entweder Whey Pulver mit Wasser, wenn du keine Milch verträgst ODER Rice Protein Pulver mit Milch/Wasser. Solltest du wahrscheinlich vertragen. Rice Protein ist so die vegane Variante der Whey Shakes.
     
  38. Das ist glatter Humbug, was ist das für ein komischer Verein? Experten und professionelle Bodybuilder streiten schon lange über den (Un)Sinn von solchen Shakes und es gibt Top-Athleten die ohne auskommen.
     
  39. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.304
  40. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    29.270
    Ort:
    Vienna


    Gerade dann sollte er seine Ernährung umstellen...oder damit anfangen sich zu ernähren. :ugly:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top