Castlevania - Lords of Shadow 2 (Spoiler zu Teil 1) [Xbox 360/PS3]

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von Night Hunter, 24. Mai 2012.

  1. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.185
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Ja, ist normal. Wird auch storytechnisch erklärt, dass halt nicht bekannt ist, wo dein nächstes Ziel ist. Solltest du es nicht selber finden, wird es nach einiger Zeit (ich behaupte jetzt einfach mal nach ca. einer halben Stunde) gesagt, wo du hin musst. Das ist eigentlich der Moment, wo die Entwickler dich dazu animieren wollen die Spielwelt nach verbliebenen Upgrades etc. zu durchsuchen. Danach geht es nämlich direkt zum Endkampf

    Wenn du nicht warten willst: Du musst
    ins Kunstviertel und zwar genau an die Stelle, wo das Spiel begann
     
  2. Sesing Next-Gen Zocker

    Sesing
    Registriert seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    2.644
    Ich habe es durchgespielt[...]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. März 2014
  3. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.357
    Ort:
    Luxemburg
    Ich habe das Spiel nun ebenfalls beendet. Zwei Dinge vorweg – ja, es ist IMO nicht so gut wie der Vorgänger und nein, es ist keine gottverdammte 4/10. Ich ärgere mich selten über Wertungen, aber die 4-6 Punkte, die das Spiel im Schnitt erhalten hat, wären sogar dann lächerlich, wenn die Skala tatsächlich auch vollends ausgeschöpft werden würde. Da sie das aber nicht wird – und 6 oder 7 von 10 heutzutage dem Durchschnitt entsprechen – ist mir der Metacritic-Schnitt völlig unverständlich. Too Human ist ein 60er Spiel (mit dem ich trotzdem viel Spaß hatte), Lords of Shadow 2 aber keinesfalls.

    Ich fange trotzdem mit den Kritikpunkten an. Der Metroid-Aufbau ging völlig in die Hose. Wie man sich nach Metroid Prime und Arkham Asylum trauen kann, eine Spielwelt so aufzubauen wie in LoS2, ist gleichzeitig mutig und doof. Das fängt schon bei dem katastrophal-unübersichtlichen Leveldesign an, das in der Gegenwart/Zukunft auf die Spitze getrieben wird. Der Stadtaufbau ist fern jeder Logik, alles verläuft kreuz und quer, über und untereinander. Dass dort tatsächlich Menschen leben bzw. Autofirmen einen gesunden Umsatz haben sollen, kaufe ich den Entwicklern nicht ab. Ich konnte mich bis zum Ende nicht orientieren und wäre ohne die Ziel-Kennzeichnung auf der Minimap völlig verloren gewesen.
    Dazu kommt, dass das Konzept des Backtrackings völlig missverstanden wurde. In einem guten Metroidvania ist jeder Raum beim ersten Mal ein Rätsel oder eine Herausforderung, beim zweiten Mal hingegen nur noch ein passierbarer Weg. Das ist hier nicht der Fall; wenn ich beim ersten Mal erst minutenlang herumklettern muss, um das andere Ende zu erreichen, wird dies auch beim zweiten, dritten [...] Mal gefordert. Sogar später erhaltene Fähigkeiten ändern an diesem Punkt nichts.

    Etwas merkwürdig war auch das Pacing. In den ersten zwei Dritteln des Spiels passiert inhaltlich quasi überhaupt nichts, anschließend geht's Schlag auf Schlag. Das war in abgeschwächter Form auch im Vorgänger der Fall, hier fällt es aber besonders unangenehm auf weil die Handlung zweigeteilt wurde – man hat quasi in der Gegenwart die Story und in der Vergangenheit die schöne Kulisse, aber das bremst das Spiel einfach enorm aus.

    Generell war de Gegenwart nicht so mein Fall, die Vergangenheit dafür aber umso mehr. Bis auf den dort ebenfalls sehr undurchsichtigen Level-Aufbau kamen dort alle Stärken des Vorgängers zum Vorschein: fantastische Art-Direction (von der potthässlichen Stadt der Verdamten abgesehen), tolle Atmosphäre, abwechslungsreiche Settings und mit dem kurzen
    Kapitel des Toy Makers
    einen der besten Momente der gesamten Trilogie. So genial ich das moderne Setting als Vorbote im Cliffhanger-Ende von LoS fand, so sehr habe ich mir beim Spielen von Teil zwei gewünscht, man hätte es einfach ignoriert.

    Definitiv besser als beim Vorgänger ist dafür das Kampfsystem. Durch die saubere Framerate spielt es sich angenehmer (Just Guard und QTEs machen so auch mehr Sinn), und die neuen Waffen fügen sich super ein. Gerade die Chaos Claws sind eine Wonne, da sie das minutelange Kloppen auf Standardgegner im Vorgängers auf brutale Sekunden reduzieren. Wie eine EDGE hier sagen kann, dem Kampfsystem würde der "Impakt" fehlen, ist mir schleierhaft – und Hitstun verursachen die Chaos Claws übrigens auch, liebe Briten.

    Schön auch, dass die Entwickler durch den Kniff mit dem "Meistern" von Moves den Spieler dafür belohnen, sein Bewegungsrepertoire regelmäßig durchzuwürfeln. Das ist eine Idee, die ich so eigentlich noch nicht gesehen habe und die in diesem Genre definitiv Schule machen könnte. In der Regel beschränkt man sich in solchen nicht-Highscore-Actionspielen ja auf zwei, drei Lieblingskombos, aber in LoS2 lohnt es sich wirklich, mit allen Moves herumzuspielen.

    Um das wirre Zeug, das ich hier tippe, zu einem Abschluss zu bringen: mir hat das Spiel sehr gut gefallen. Der Metroid-Aufbau ist Käse, aber je schneller man zu dieser Erkenntnis gelangt und es einfach linear angeht, desto besser für das Spiel (notwendige Power-Ups liegen sowiesou am Wegesrand). Denn dann kommt es straffer daher, nervt nicht zwanzig Mal mit der gleichen Kletterinelage und kommt einfach runder rüber. Schade, dass die Entwickler das nicht ebenfalls/früher gemerkt haben, denn es zieht das Spiel leider sehr runter. Von ein paar doofen Dragon-Ball-Cutscenes und dem sehr lahmen Anfang (das Spiel startet im Grunde erst mit der
    Nebelform)
    abgesehen ist es ansonsten aber ein wirklich gutes Actionspiel, das ich ruhigen Gewissens weiterempfehlen kann.

    Ich hoffe nur, dass die angeblichen internen Probleme sowieso die schlechten Kritiken kein böses Ende für mercurysteam bedeuten werden. Denn mit einer besseren Leitung und einem Fokus auf das, was sie gut machen können, haben die wirklich enormes Potenzial.
     
  4. Jawshock ...versucht ein Alien zu dressieren

    Jawshock
    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    6.366
    Hab das Teil nun auch beendet und war eher mäßig beeindruckt.
    War eingentlich ein großer Fan der Idee Castlevania in die Gegenwart zu befördern,aber die Umsetzung ließ arg zu wünschen übrig.Der Aufbau ist tatsächlich extrem unrealistisch und langweilig.Die Parts in der Vergangenheit waren zwar besser,aber auch nicht so gut wie im ersten Teil.Der Metroidartige Aufbau ist auch nicht wirklich gelungen.Das hat sogar ein download Titel wie Strider deutlich besser hingekriegt.Die Story ist recht öde und plätschert nur so vor sich hin.Die Präsentation ist elendig langweilig und steht der des ersten Teil um Meilen nach.
    Technisch stört mich auf der 360 zudem noch die extreme Kompression der Daten die öfter mal für unschöne Pixelbildung sorgt.

    Der Soundtrack ist schön atmosphärisch,bietet für mich persönlich aber keine Highlights.
    Das Kampfsystem geht in Ordnung.Nur die Kamera macht einen ab&zu mal nen Strich durch die Rechnung,wenn man einen der Gegner aus den Augen verliert und die dann einen unblockbaren Angriff starten.Den kassiert man dann auf jeden Fall.Die viel kritisierten "Stealth-Passagen" haben mich jetzt nicht so gestört,weil es nur eine gab die mich aufgeregt hat.Der Rest ging eigentlich recht gut von der Hand.

    Alles in allem für mich ein eher durchschnittliches Spiel,das extrem viel Potential verschenkt.Hätte die Story lieber aus Sicht von Alucard verfolgt.Mal gucken,vielleicht hol ich mir ja den DLC.
     
  5. beachbreak (21st Century) Digital Boy

    beachbreak
    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    5.263
    So hab mal den alten Kram hier herausgeholt.

    Da Teil 1 für meinen Geschmack richtig gut war möchte ich wenn ich mit dem nachholen der Ps3 Spielel beginne Teil 2 natürlich auch Spielen.

    Da ich letztes Jahr den Release nur mehr am Rande mitbekommen habe und irgendwie einen dunklen erinnerungsfetzen von "eher schlecht" bin ich hier über @mary's Post gestolpert.

    Klingt ja schonmal besser, vor allem weil ich den Spielegeschmack von Mary noch kenne und teile, daher sollte es passen.

    Wie gesagt Teil 1 war super und durch das Ende, naja Ihr wisst schon.
     
  6. beachbreak (21st Century) Digital Boy

    beachbreak
    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    5.263
    Cooler Anfang..
    Wenn das Stimmungslevel durch das Ganze Spiel so gehalten wird wie die erste Stunde bin ich mehr als happy.

    Macht Laune... Mehr als das. Taugt mir volle, genau das was ich erhofft habe.
    Bin aber erst eine Stunde drin...
     
  7. X-Wulf Well-Known Member

    X-Wulf
    Registriert seit:
    14. September 2002
    Beiträge:
    2.414
    Dann kommt die Ernüchterung erst noch. Das Spiel fällt danach leider krass ab...
     
  8. beachbreak (21st Century) Digital Boy

    beachbreak
    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    5.263
    Oh, das wär schade..
    Mal sehen wie es mich weiterpackt..
     
  9. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.357
    Ort:
    Luxemburg
    IMO aber nur bis zum Gorgonen-Boss, danach wird's wieder wesentlich besser und bleibt auch auf dem Niveau. Lediglich die Levelteile in der Gegenwart sind durch die Bank ernüchternd, das zieht sich leider wie ein roter Faden durch das Spiel.
     
  10. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.423
    Ort:
    Vienna
    Bin gerade bei Medua und mir gelingt beim verrecken nicht der Eisstrahl.
    Jemand auf der 360 gespielt und kann mir helfen?
     
  11. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.357
    Ort:
    Luxemburg
    Leider viel zu lange her um mich an diese Details zu erinnern. Schon mal youtube aufgesucht?

    Glaube ich werde beide LoS-Spiele demnächst aber mal wieder angehen, die sind ja auf der One spielbar.
     
  12. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.423
    Ort:
    Vienna
    Ich finde nichts. :(
    Ich will echt weiterzocken aber ich fange jetzt sicher nicht nochmal ganz von vorne an.
    Wird etwa bei 2 Stunden Spielzeit erlernt.....

    Ich hab schon alles mögliche versucht aber ich kriegs nicht hin....Mist.
     
  13. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.423
    Ort:
    Vienna
    Ok hab es doch raus gefunden....allerdings klappt es nicht...das Game nimmt einfach den Befehl nicht.
    Nach meinen Abstürzen könnte es aber auch ein Bug sein....

    Aber das beste ist....ich hab Medusa besiegt. xD
    Das Game hat wohl meine Dummheit akzeptiert und auch das grobe drauf schlagen angenommen.
    Was gestern nicht der Fall war....
    Aber so viel Glück werde ich beim nächsten Endgegner nicht haben. Hoffe ich komme dahinter.
     
  14. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.423
    Ort:
    Vienna
    Ok es war definitv ein Bug.
    Somit ist der ganze Medusalevel komplet verwurmt.
    Arg eigentlich.

    Konnte nach dem Bosskampf ganz normal Frost und Feuer schießen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top