CONTROL [Remedy]

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von Hollewood, 12. Juni 2018.

  1. Jawshock ...versucht ein Alien zu dressieren

    Jawshock
    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    6.365
    Das Spiel macht schon echt verdammt viel Bock. Vor allem die Zerstörung gefällt mir. Soviel geht dort zu Bruch,das nach den Kämpfen echt alles wie auf dem Schlachtfeld aussieht. Sogar unzerstörbare Wände bekommen 2-3 neue Texturen spendiert,um zumindest einen gewissen Zerstörungsgrad zu simulieren und auch die Wucht hinter den Psy-Attacken zu verdeutlichen. Ich finde es einfach nur geil,das die auf solche kleinen Details geachtet haben.
     
    ElCoyote gefällt das.
  2. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.327
    Ort:
    Luxemburg
    Habe jetzt die Level 5 Zugangskarte erhalten und bin auch recht angetan, aber nicht aus den Gründen, die ich vor Release erwartete. Es ist jetzt nicht unbedingt das atmosphärische, storylastige Metroidvania, das ich glaubte, zu bekommen, aber durch das wirklich interessante Setting und die richtig launigen Action-Einlagen gefällt es mir richtig gut. Ich weiß nicht warum, aber ich bin bei Remedy immer wieder überrascht wie gut sich ihre Titel spielen – vermutlich weil pre-Release immer viel wert auf die Inszenierung und die cineastischen Aspekte gelegt wird und dadurch der Hype-Filer gerne mal ausblendet, dass das Studio mit 3rd-Person-Shootern groß geworden ist.

    Warum man so oft lesen musste, dass die Story wirr und unverständlich sei kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Das Spiel hat eine eigene, interne Logik, die absolut nachvollziehbar ist wenn man sich drauf einlässt und dass Jesse den Spieler was gewisse Aspekte ihrer Person betrifft im Dunkeln lässt ist ein Stilmittel. Aber IMO muss man schon sehr wenig Fantasie haben um dem Ganzen nicht folgen zu können – ist im Grunde nichts anderes als ein Harry Potter mit beweglichen Treppen und Gleis 9 3/4. Unrealistisch, aber nicht unverständlich.

    Die Performance ist natürlich (leider) jenseits von Gut und Böse, aber auch hier muss ich sagen, dass das eigentlich kaum Einfluss darauf hat wie gut mir das Spiel gefällt. Natürlich wäre es mit stabilen 30fps besser und warum das Spiel immer kurz massiv ruckelt wenn man das Menü schließt und ins Spiel zurückkehrt verstehe ich auch nicht, aber ich habe in meinem Leben vermutlich mehr Spiele mit Performance-Problemen als ohne gespielt und kann da gut drüber hinwegsehen. Wobei man es auch definitiv nicht schönreden sollte, klar. Es ist richtig schlecht optimiert und die Xbox-Fassung fühlt sich an wie ein Port von einem Next-Gen-Spiel. Bin gespannt ob der angekündigte Patch da viel ändern wird.

    Ansonsten aber wirklich tolles und andersartiges Spiel. Habe bislang auch noch kein Spiel mit Telekinese-Fähigkeiten gespielt, in welchem ebendiese Moves derart einfach von der Hand gehen und soviel Spaß im Einsatz machen. Und wie Jawshock auch schon erwähnt hat für ein wirklich beeindruckendes Maß an Zerstörung sorgen.
     
    Master Chief 1978 und ElCoyote gefällt das.
  3. ElCoyote Jen's Lover

    ElCoyote
    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    9.034
    Ort:
    Weißlauf, Himmelsrand
    Trophäe Paranatürliche Powerfrau erhalten.:user:
     
  4. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.473
    Ich hätte ja auch Bock, aber ein Vollpreisspiel, das unter so derben Performance-Problemen leidet, will ich nicht unterstützen. Dann warte ich halt, bis es billiger wird und habe dann im besten Fall auch noch die gepatchte Version, die flüssiger läuft. Win-Win.

    Schade, dass Releasekäufer immer wieder so bestraft werden.
     
  5. Jawshock ...versucht ein Alien zu dressieren

    Jawshock
    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    6.365
    Die einzigen Performance Probleme die ich auf der One X bis jetzt verzeichnen kann, sind ein paar kräftige Ruckler,wenn ich vom Pausen Modus zurück ins Spiel gehe. Das scheint wohl am Streaming zu liegen,was wohl ebenfalls gestoppt wird und sich bei der Wiederaufnahme verschluckt. So beim Spielen selbst hatte ich noch keine Probleme. Keine Ruckler, keine Slow Downs ,nix.

    Das Game macht immer noch immens Laune. Gerade die Kämpfe spielen sich richtig gut. Die Steuerung beim Wechsel zwischen Ballern und Fähigkeiten ist richtig intuitiv. Das haben Remedy einfach drauf. Die Grafik ist gut und die Motivation der Protagonistin ist eigentlich recht simpel. Wenn man sich die gefühlt 1000 Schriftstücke und Audiologs reinzieht, ist die Story auch nicht allzu schwer zu verstehen. Wenn man alles links liegen lässt, könnte es durchaus schwer werden.

    Ich bereue den Kauf definitiv nicht. Dennoch glaube ich nicht das Remedy hier ne Chance bekommt,das Ganze zu einer neuen Franchise auszubauen.
     
  6. The Joker The Cake is a Lie

    The Joker
    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    15.002
    Ort:
    Hamburch

    Ja, ich war (bin teilweise immer noch) Anhänger vom Releasekauf, einfach um gute Entwickler direkt und am effektivsten zu unterstützen. Nur wird einem das immer öfters irgendwie madig gemacht, wenn nur 2-3 Wochen nach Release der Preis deutlich fällt, oder aber die Performance durch Updates merklich verbessert wird, oder im schlimmsten Falle Content nachgeliefert wird. Da kommt man sich trotz der guten Absichten vor wie der Verlierer des Ganzen...
     
  7. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.183
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Ich glaub, ehrlich gesagt gar nicht so wirklich dran, dass die vorhaben aus Control ein Franchise zu machen. Hab es gestern beendet und mal abgesehen von ein paar kleineren, noch offenen Lücken, die man sich aber vermutlich eher für mögliche DLCs aufhebt, ist das in sich eigentlich ganz ordentlich geschlossen. Klar könnte man theoretisch das ewig fortführen. Die Idee rund um die Objekte der Macht und Grenzbereiche gibt - ähnlich wie in Bioshock - quasi unendlich Stoff dafür, aber ich denke, man ist hier besser beraten, wenn man es bei diesem einem (definitiv tollem) Spiel belässt.

    Ich habe jetzt nach Control eher den Eindruck, dass Remedy eigentlich viel mehr Bock drauf hätte endlich mal Alan Wake fortsetzen zu dürfen, denn - ohne jetzt wirklich zu viel vorweg zu nehmen - in gewisser Weise, haben die es mit Control bereits ein Stück weit getan.
     
  8. Jawshock ...versucht ein Alien zu dressieren

    Jawshock
    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    6.365
    Ich meine zumindest mal gelesen zu haben, das Remedy vorhaben ein Franchise aus Control zu machen,sollte es sich gut verkaufen.

    Das Ende vom Spiel kann ich noch nicht beurteilen, da ich noch nicht durch bin.Aber scheinbar nah dran.
     
  9. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.327
    Ort:
    Luxemburg
    Das Spiel hat mich gestern ein wenig furstriert. Bin in dieses Pilz-verseuchte Gebiet unter der Entwicklungsabteilung vorgedrungen und dort in einem Raum gelandet, in welchem die Gegner aus den hintersten Ecken, wo ich sie nicht einmal mehr sehen kann, mit Raketen auf mich feuern welche 70% meiner Lebensenergie abziehen. Bin zwei- oder dreimal dort gestorben und hab's dann erst mal sein gelassen - laut Tastenbelegung erhält man irgendwann noch einen Schutzschild, denke damit habe ich dort bessere Chancen.

    Habe danach immerhin noch die "Seize"-Fähigkeit ergattern können, die ziemlich cool ist, auch wenn ich aus Spoilergründen jetzt nicht mehr dazu sage. Denke heute mache ich aber mit der Geschichte etwas weiter.
     
  10. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.183
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Ähm, ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass du die Schild-Fähigkeit bereits haben könntest, wenn du schon in dem Pilzgebiet gewesen bist.
     
  11. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.327
    Ort:
    Luxemburg
    Ich habe bis gestern noch quasi nichts Optionales erledigt, dann werde ich das dann vielleicht mal dazwischenschieben.

    Ich wollte mir das eigentlich alles für kurz vor Schluss aufheben, da die Karte für das Metroid-Design, das hier zum Einsatz kommt, einfach zu wenige Informationen liefert. Man sieht nicht, wo sich Türen befinden die man öffnen kann oder nicht, man kann mehr schlecht als recht Höhenunterschiede ausmachen usw.
    Das Spiel hätte enorm von einer Prime-ähnlichen dreh- und zoombaren 3D-Karte profitiert. Auf der anderen Seite muss man allerdings auch sagen, dass die Orientierung trotz teils sehr ähnlich aussehender Räum ohne Zuhilfenahme der Karte wirklich gut funktioniert. Gibt viele markante Bereiche und Beschilderungen. Aber das hilft halt alles nichts beim Backtracking.
     
  12. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.183
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Ach, das ganze Metroid-artige Design, dass dem Spiel durch seine Vorabberichterstattungen zugesprochen wurde, ist mehr Schein als Sein. Imo macht's überhaupt keinen Sinn den ganzen optionalen Kram sich für den Schluss aufzuheben. Dadurch bewirkt man bloß, dass man die Hälfte der Fähigkeiten bzw. Upgrades der Fähigkeiten nie sehen wird und sich somit selbst nur in seinen Möglichkeiten einschränkt. Zumal das Spiel über weite Teile ohnehin strunz linear ist und es nur wenige optionale Abzweigungen gibt, die dann wiederum auch noch sehr kurz ausfallen. Man ist vermutlich besser bedient, wenn man den ganzen optionalen Kram mitnimmt, sobald man die Gelegenheit dazu hat.

    Das einzige was du auf diese Weise unter Umständen verpassen wirst, sind einige der Sicherheitstüren, für die du eine Freigabe brauchst, die man erst später bekommt, weil die halt auf der Karte nicht erkenntlich sind. Aber hiner den meisten ist eh nie was wirklich interessantes. Nur Dokumente und Crafting-Material bzw. Modifikationen. Mit beidem letzteren wirst du aber ohnehin erschlagen. Die Türen, die mal was interessantes bieten, sind entweder so signifikant, dass man die eh nicht vergisst und/oder bekommt später sowieso noch ne Mission dafür.
     
  13. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.327
    Ort:
    Luxemburg
    Idealerweise sollte man sich das Erforschen auch nicht für den Schluss aufheben, aber durch Controls Karte macht es einfach wenig Sinn, irgendwo hinzulaufen nur um dort festzustellen, dass eine versperrte Tür den weiteren Weg blockiert. Deshalb hatte ich es wie gesagt so geplant, erst dann "backzutracken" wenn ich die Freigabe für alle Türen habe. Aber das scheint ja dann nicht notwendig zu sein.
     
  14. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.257
    @Maryokutai
    es ist keine gute Idee das Nebenzeug aufzusparen (mit Ausnahme der optionalen Bosse) da die ein oder andere nützliche Fähigkeit nur über optionale Räume zu bekommen ist

    :) :) :) :)
     
  15. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.327
    Ort:
    Luxemburg
    Ich weiß jetzt auch, warum ich den Schild noch nicht hatte. Der Zugang zu dem Bereich wurde von einer roten Hiss-Masse versperrt und mir war nicht bewusst,
    dass man die einfach zerstören kann wenn man die Knotenpunkte in der Nähe angreift.
    Habe auch nicht den Eindruck als hätte das Spiel mir das irgendwann gesagt, d.h. ich habe einfach mal testweise ein paar Einrichtungsgegenstände herumgeschleudert um es herauszufinden.

    Übrigens sehr coole Animation für den Schild. Hatte ein bisschen die typische "Aura" erwartet aber die Art und Weise wie's hier umgesetzt wurde passt perfekt zu Jesses anderen Fähigkeiten.
     
  16. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.183
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Ich find die alle ziemlich cool animiert. Schleudern hat zum Beispiel ein recht nettes Detail, das mir erst recht spät aufgefallen ist. Zieht man einen Gegenstand zu sich heran und hält den etwas länger "in der Hand", ohne sich zu bewegen, fangen auch andere, leichte Objekte an zu schweben, so als könnte Jesse das nicht auf den eigentlichen Gegenstand fokussieren, sondern erzeugt so eine Art Schwerkraftfeld um den angehobenen Gegenstand, welches dann wiederum andere Gegenstände in der Umgebung beeinflusst. Ziemlich cool.
     
    Maryokutai gefällt das.
  17. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.327
    Ort:
    Luxemburg
    Oder auch dass sie, wenn man keinen bestimmten Gegenstand anvisiert, einfach ein Stück Beton aus der Fassade oder dem Flur herausreißt. Stecken wirklich viele coole Details drin. Mal abgesehen von der "Dash"-Animation, vor allem in der Luft, sind auch die Animationen richtig gut. Ich glaube ich habe noch nie eine Spielfigur so realistisch die Treppen hinuntersteigen sehen wie hier.
     
  18. Jawshock ...versucht ein Alien zu dressieren

    Jawshock
    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    6.365
    Auch das Schweben sieht richtig gut aus. So würde ich mir das auch real vorstellen, wenn es sowas gäbe. Remedy haben auf echt auf viele,vor allem auch kleine Details geachtet,die in vielen Reviews gar nicht erwähnt, oder gar bewertet wurden. Die Zerstörung ist der Hammer. Die Fähigkeiten und Animationen. Die Story ging in Ordnung. Ist ein ziemlich gutes Spiel gesamt.
     
    ElCoyote gefällt das.
  19. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.327
    Ort:
    Luxemburg
    Vorhin nach gefühlt hundert, aber sicherlich mindestens zehn Versuchen den
    Kühlschrank
    besiegt. Ziemlich beschissen designter Bosskampf, der gleichzeitig vom Spieler verlangt, nach oben zu schauen (um den Boss anzuvisieren und anzugreifen) und nach unten zu schauen (um nicht durch Löcher zu fallen). Als Bonus obendrauf folgt nach jedem Ableben ein Ladebildschirm, ein Dialog und eine kurze Cutscene. Ich frage mich wirklich ob ich den Tag noch erlebe, an dem nicht-japanische Entwickler gute Bosskämpfe in einem Shooter hinkriegen. Ich tendiere stark zu "nein".

    Bis dahin, und auch danach, war das Spiel aber gewohnt gut. Habe jetzt alle Fähigkeiten und glaube auch die höchste Sicherheitsfreigabe, d.h. es geht jetzt möglicherweise rasant aufs Ende zu.
     
  20. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.183
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Der Boss an sich hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Nervig ist halt, dass das Spiel keine vernünftigen Checkpoints kennt und immer nur an den Kontrollpunkten speichert... wer auch immer das für eine gute Idee gehalten hat nur dort zu speichern.
     
    ElCoyote gefällt das.
  21. Keyblade Master eff you mode...

    Keyblade Master
    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    23.711
    Ort:
    Dickes B
    Das mit dem Schild und dem Kühlschrank ging mir genau so wie Mary. Aber bis auf solche Kleinigkeiten, die Performance, die fehlende Lippensynchronität und die schlechte Abmischung des Tons finde ich es ziemlich genial.
     
  22. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.327
    Ort:
    Luxemburg
    Ich bin mittlerweile froh wenn ich durch bin. Sobald man anfängt die absolut beschissenen optionalen Bosskämpfe anzugehen macht das Spiel eine 180° Wanderung von der es sich IMO nicht mehr erholt. Ich finde die allesamt so frustrierend und spaßfrei, dass ich mich nicht einmal mehr aufs Weiterspielen freue. Bei einigen bin ich mir nicht einmal sicher ob ich sie nach dem ersten missglückten Versuch nochmal versuchen werde. Stichwort
    Jesses Doppelgängerin oder das dreiköpfige Ding in der pilzbefallenen Grube.

    Schade drum, hat viel Potenzial und stark angefangen, aber bei 15fps von einer Rakete getroffen zu werden die 75% meiner Lebensleiste abzieht ist nicht meine Idee von guter Unterhaltung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2019
  23. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.257
    @Maryokutai
    spiel erstmal die Hauptsory fertig und gehe dann die Bonusbosse an, ist deutlich einfacher da der Charkater und die Waffen deutlich besser sind, später bekommt man noch sehr gute Waffenupgrades
    und ich hatte den Eindruck wenn man Telekinese auf Maximum hat dann geht es deutlich besser gegen die Bosse weil das werfen von Gegenständen bei den Bossen mehr Damage als alles andere macht

    :) :) :) :)
     
  24. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.327
    Ort:
    Luxemburg
    Vor ca. fünf Beiträgen wurde mir u.a. auch von dir empfohlen, erst das optionale Zeug zu erledigen und dann die Hauptgeschichte.:ugly:

    Irgendwo macht das ja auch Sinn, denn (Neben)Missionen sind die einzige Möglichkeit an Attributpunkte zu kommen, die Hand in Hand mit einer stärkeren Jesse gehen. Aber ich hätte jetzt so oder so mit der Hauptstory weiter gemacht, da mich das ganze optionale Zeug mittlerweile einfach nur noch frustriert. Teilweise ist das wirklich schade, denn die Inszenierung rund um den
    Spiegel
    war wirklich super gemacht, aber die Mission endet dann leider in einem komplett spaßfreien Bosskampf.

    Telekinese scheint mir auch viel besser zu sein als die meiste Waffen (Pierce ist da die einzige Ausnahme). Wird aber auch irgendwie dadurch ausbalanciert, dass die gleiche Energie auch für defensive Aktionen benötigt wird und man ziemlich schnell alt aussieht wenn man nicht mehr ausweichen oder den Schild benutzen kann.
     
  25. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.257
    schau das Posting nochmal an, habe extra erwähnt das man das optionale Zeug erledigen sollte, ausser den optionalen Bossen :D :D

    :) :) :) :)
     
  26. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.327
    Ort:
    Luxemburg
    Ok, mein Fehler.;)

    Habe es eben durchgespielt. Schade, dass mir die Bonus-Bosse das Spiel zeitweise völlig vermiest haben, denn alles andere hat mir wirklich gut gefallen. Das Ende ist sehr abstrakt und konfus, aber das Wichtigste wird klar vermittelt und der ganze Rest ist Interpretationssache.
    Ich habe Polaris sozusagen als Meta-Präsenz verstanden, die quasi als "Fourth Wall" den Spieler repräsentiert, welcher de facto ja immun gegen die Hiss ist und dadurch Jesse durch das Spiel leiten konnte. Kann natürlich auch ca. hundert andere Bedeutungen haben.

    Besonders cool war der Teil im Labyrinth. Muss später mal schauen ob man den über das Missionsmenü wiederholen kann, denn das hat schon Laune gemacht und war sowohl von der Musikauswahl als auch der visuellen Inszenierung wirklich top gemacht.

    Zusammengefasst also ein wirklich tolles Spiel solange man die optionalen Bosse ignoriert. Habe nach den Credits noch einen versucht, der vorher nicht erreichbar war und es war das gleiche Trauerspiel wie alle anderen auch. Ergo ist das Spiel jetzt für mich abgeschlossen. Schade um diesen groben Schnitzer, aber falls ich es jemals ein zweites Mal durchspielen sollte weiß ich auf jeden Fall was ich links liegen lassen muss.
    Meinen letzten Frust-Beitrag kann man also ignorieren, ich konnte die restlichen zwei Stunden trotzdem genießen.

    Ansonsten noch kurz etwas, das in Verbindung mit einem anderen Remedy-Spiel steht:
    Die ganzen Verweise und Berichte über die Geschehnisse aus Alan Wake waren richtig interessant und eine sehr clevere Methode, die Spiele miteinander zu verbinden ohne irgendwie rückwirkend Alan Wake "kaputt zu schreiben". Fand ich sehr cool und wertet Control IMO sogar auf, weil es dadurch quasi Teil eines viel größeren Universums ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2019
  27. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2.859
    Joa, die konnten schon nerven, sind mit maximalen Schleudern upgrade aber auch eine Sache von 30 Sekunden bzw. zwei Energiebalken lang Zeug ins Gesicht schmettern. :ugly:

    Bis auf
    esseJ
    bei dem Boss kann man die KI cheesen indem man im oberen Bereich hinter ner Ecke campt.

    Also ja, Gameplay Design war da nicht so der Bringer.
     
  28. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.183
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Also ich hatte mit allen Spaß :nixblick:
     
  29. Hardkorn Hakuna Grakata

    Hardkorn
    Registriert seit:
    29. Januar 2014
    Beiträge:
    512
  30. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.327
    Ort:
    Luxemburg
    Werde mir auf jeden Fall mal ansehen wie stark sie die Performance verbessern konnten.

    Den Bug, dass man Pierce nicht upgraden kann, scheint man aber immer noch nicht behoben zu haben.
     
  31. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.183
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Ist das ein Bug? Dachte, das sei gewollt. Da gab es doch glaube ich noch ne Waffe, die man nur auf Stufe 2 upgraden konnte.
     
  32. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.327
    Ort:
    Luxemburg
    Nee, das war ein Bug, hatte ich irgendwo als Twitter-Link gesehen. Kann auch gut möglich sein, dass "Fixed issue that prevented players activating the Pierce weapon form upgrade" das Problem lösen wird, aber die Formulierung mit "activating" ist recht merkwürdig.

    Mit Level 3 Pierce und besserer Performance wage ich mich dann vielleicht auch nochmal an den ein oder anderen Bonus-Boss.
     
  33. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.354
  34. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.327
    Ort:
    Luxemburg
    "Gefloppt" ist in diesem Fall auch relativ, da das Spiel in weitaus weniger Zeit von weitaus weniger Menschen entwickelt wurde, d.h. es muss nicht die Zahlen von Alan Wake erreichen um erfolgreich zu sein. Der große Verkaufsschlager ist's natürlich nicht geworden, aber das war auch abzusehen. Sogar ohne das Feedback um die schlechte Framerate und die Bugs wäre das nie ein Verkaufshit gewesen, dafür ist's von der Aufmachung einfach zu speziell.
     
  35. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.354
    Naja 80% weniger als Alan wake und nochmal weniger als Quantum ist aber schon eine heftige Zahl. Und das bei Heftigen Core Gamern.
    Vielleicht fangen die Sony Kunden das gut auf. Zu hoffen wäre es ja.
     
  36. Messor Torvus Well-Known Member

    Messor Torvus
    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.904
    Ich habe nun Dreh freigeschaltet aber kann es weder im Upgrade Menü finden noch die Waffe ausrüsten. Hat jemand von so einem Bug schon gehört? Und ja, ich habe auch probiert es nochmals freizuschalten. Keine Chance. Ist nur noch die nächste Waffe wählbar.
     
  37. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2.859
    Normalerweise baust du die erste Stufe im Upgrade Menü und dann kannst du sie im Inventar als Zweitwaffe ausrüsten.

    Die höheren Upgradestufen siehst du im Upgrademenu erst später, da diese wohl an den Spielfortschritt gekoppelt sind.
     
  38. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.327
    Ort:
    Luxemburg
    Natürlich machen die das, die heulen ja seit Alan Wake wegen der Exklusivität herum...:groundi:

    Wobei's mit den Verkäufen wohl wirklich nicht so toll aussieht. In den NPD-Charts von August war's nicht einmal in der Top 20 – zum Vergleich: das Switch-exklusive Astral Chain war auf Platz 10 und ist am selben Tag erschienen. D.h. AC Odyssey, ein fast ein Jahr altes Spiel, hat sich im August besser verkauft als Control. Hoffentlich läuft es im September ein bisschen besser aber bei der aktuellen Konkurrenz wage ich das zu bezweifeln.

    Trotzdem zählt halt unter'm Strich nur ob's finanziell ein Erfolg war oder nicht und das weiß nur 505.
     
  39. Jawshock ...versucht ein Alien zu dressieren

    Jawshock
    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    6.365
    Control war doch von Anfang an mit hohem Risiko behaftet. Erst das sehr spezielle Szenario, das weit am Mainstream vorbei geht. Dazu gesellt sich eine Story die sich ebenfalls in die Kategorie "speziell" einordnen lässt. Und wir haben einen weiblichen Hauptcharakter, womit immer noch ein großer Teil der Gamer ein Problem hat.

    Dass das Teil trotz spaßigen Gameplays kein Verkausschlager wird,war doch wohl klar.
     
  40. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.354
    Ist die Frage ob es sich besser verkauft hätte wenn es dank eines exklusiv Vertrag mehr Rampenlicht bekommen hätte.
    Alan Wake und Quantum waren ja auch eher sehr speziell.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top