Crucible - Der Shooter von Amazon

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von DarkSora, 24. Mai 2020 um 06:08 Uhr.

  1. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    15.264
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Es ist zwar momentan nur für den PC erhältlich, aber über Steam lässt sich der Free to Play Shooter von Amazon innerhalb weniger Gigabyte runterladen und loszocken.
    Es gibt mehrere Spielmodus, das Herzstück ist wahrscheinlich der 4v4 Modus, indem es darum geht den sogenannten Schwarm zu zerstören und dessen Herz zu erobern.

    Man wählt zu Beginn einen von 10 Huntern, die alle unterschiedliche Fähigkeiten haben. Meistens 2 Schussarten, 2 Skills, eine Movementfähigkeit und das wars, keine Ultimative Fähigkeit.
    Die Map erinnert optisch etwas an Monster Hunter. Man läuft rum, besiegt umherlaufende Monster, sammelt Upgrades und Essenzen (Erfahrungspunkte), die für das komplette Team gelten und steigt somit Level, damit einzelne Fähigkeiten verstärkt werden. Im 3 Minutentakt spawnen die Schwärme, die es dann einzunehmen gilt. Ist solch ein Schwarm schnell besiegt, muss man nur noch das Herz einnehmen. Was sich simpel anhört, ist auch simpel. Das Spielprinzip sollte sehr schnell verstanden sein und auch unerfahrene Spieler sollten eigentlich sich schnell irgendwie zurechtfinden können.

    Irgendwie ist gut gesagt, weil ich nach einigen Partien mittlerweile eine Vorstellung habe das Spiel zu spielen, aber die Randommates meistens noch nicht genau wissen wie sie sich bewegen sollen. Man kann Pings geben auf der Karte, die beschreiben, wo man sich versammeln soll oder wo Gegner sind.
    Weitere Kommunikationsmöglichkeiten gibt es nicht.

    Die Grafik ist eine solide Mischung aus moderner Optik und hardwarearmen Anforderrungen. Finanziert wird das ganze durch kosmetische Upgrades und einen Battlepass, wie in Fortnite (welcher zu Beginn aktuell "kostenlos" ist).

    Es ist das erste Spiel mit Amazon als Publisher. Der Release verlief etwas holprig, da ganz am Anfang das Spiel nicht heruntergeladen werden konnte und erst ca 2 Std später die Amis dann mal ran durften und in Eu nach 9 Stunden ca der Download starten konnte.
    Geplant war ein zeitgleicher Release. Es kamen aber auch schon Bugfixes raus.

    Ich bin mal gespannt wie es sich entwickelt. Das Game scheint zu viert schon Potenzial zu haben. Man sieht viele Ausbaumöglichkeiten, die man verbessern kann. Eine Konsolenfassung wurde weder angekündigt noch ausgeschlossen. Ich persönlich denke an eine PS5/XSX Portierung.

    Da Amazon sehr viel Geld hat bin ich mal gespannt, wie stark man damit nachhilft, falls das Spiel sich nicht von selbst finanzieren kann.
     
  2. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.779
    Ort:
    Hamburg
    Interessant ist generell, was aus Amazon noch alles wird. Die wissen ja gar nicht mehr wohin mit all ihrem Geld - und sind zudem auch noch einer der großen Gewinner von Corona.

    Ein MP Spiel interessiert mich allerdings nicht.
     
  3. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.973
    Ort:
    Luxemburg
    Es steckt ein bisschen von allem drin von dem was ich gesehen habe, von Overwatch, über Apex Legends und sogar ein bisschen Monster Hunter/Dauntless. Dadurch wirkt es auf den ersten Blick IMO ziemlich generisch, auch wenn ich einige Hunter recht cool finde.

    Ist aber auch nichts für mich denke ich. Wird aber wie ihr sagt interessant zu sehen wie sich ein solches Spiel langfristig schlagen wird und wieviel amazon bereit ist darin zu investieren damit es am Leben bleibt falls es nicht gleich abheben sollte.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top