Cyberpunk 2077

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von Morbol, 30. Mai 2012.

  1. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    15.309
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Third Partys sind daran interessiert ihr Spiel zu verkaufen und nicht die Konsolen. Cyberpunk hat im Moment auch kein Interesse an einer Next Gen Fassung. Die aktuelle Gen ist ca 150Mio mal vertreten und die Next Gen bis jetzt noch gar nicht. Zu Release gibt es wenige Millionen Konsolen. Wer gute Qualität haben möchte, spielt auf Ps4 Pro oder OneX, wer es noch besser haben will auf dem PC, sofern der das hergibt. CD Project Red haben immerhin den PC weiterhin als Leadplattform soweit ich weiss.

    Und wie schon weiter oben erwähnt, ist denke ich ein zeitnaher Next Gen Release von Cyberpunk ausgeschlossen.
     
    The Joker und Johnny Dread gefällt das.
  2. Jawshock ...versucht ein Alien zu dressieren

    Jawshock
    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    6.437
    Thirds sind daran interessiert ihr Spiel möglichst nah nach ihren Vorstellungen zu entwickeln. Deshalb beklagen sie auch oft die limitierte Hardware der Konsolen. Dementsprechend sind sie wahrscheinlich sehr wohl daran interessiert, das sich eine neue stärkere Hardware möglichst schnell verbreitet. Schließlich haben sie dann mehr Möglichkeiten ihrer Vorstellungen umzusetzen. Cyberpunk wird auf dem PC wahrscheinlich direkt ein "Next Gen. Erlebnis" bieten. Das muss nicht erst noch speziel entwickelt werden. Die aktuellen Konsolen werden wohl eher ein Downgrade erhalten.

    Man liest oft genug in den Foren, das die Gamer erst mit FF oder Cyberpunk auf den neuen Konsolen anfangen wollen, weil sie sich davon eine bessere Erfahrung versprechen. Und die Publisher werden das schon mitbekommen.

    So,jetzt haben wir beide schön spekuliert und können weiter raten wer recht behält. ;)
     
  3. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    15.309
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Das würde ich in etwa genau so unterschreiben. Nur wurde ja bereits von CD PR gesagt, dass sie momentan sich erstmal auf das Current Gen Cyberpunk auf den Konsolen fokusieren, weshalb ich davon ausgehe, dass ein Next Gen Cyberpunk noch etwas weiter in der Ferne lauert. Die Leute, die wirklich das "Next Gen" Erlebnis haben wollen, werden sicher einen guten PC besitzen oder Notfalls eine One X.
     
  4. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.268
    Hier werden ja echt die wahnwitzigsten Theorien ausgepackt. Ich sehe das relativ simpel: die Entwickler sehen, dass das Spiel zum geplanten Termin nicht fertig wird und somit wird es eben verschoben. Ist mir definitiv lieber als ein Bugfest serviert zu bekommen, für das man als Releasekäufer dann als Betatester fungiert.
     
    Johnny Dread gefällt das.
  5. The Joker The Cake is a Lie

    The Joker
    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    15.212
    Ort:
    Hamburch
    Macht sicher Sinn die Verschiebung, nur war es leider ausgerechnet mein Nummer 1 Spiel der ganzen März/April/Mai Madness...
     
  6. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.823
    Ort:
    Hamburg
    Doch, das ergibt schon Sinn. Es kommt jetzt die Current Gen Version raus, die zwar abwärtskompatibel ist, aber nicht nochmal extra für die nächste Generation optimiert wird. Dann, 1 oder 2 Jahre später kommt die Next Gen Version raus, die besonders optimiert für die neue Generation ist und noch ein paar Alibi Extras hat (oder halt die DLCs mit dabei). So kann man zweimal kassieren.

    Der HD+ Remaster Markt war extrem lukrativ für viele Publisher. Nur weil die nächsten Konsolen abwärtskompatibel sind, werden die nicht einfach so darauf verzichten. Vor diesem Hintergrund ergibt es deutlich weniger Sinn, direkt (auch) für die nächste Generation zu veröffentlichen, weil man sich so um die Möglichkeit bringt, einen zweiten Release desselben Spiels zu machen. Wenn Spiele direkt für PS5 erscheinen, dann muss man sich was echt Gutes einfallen lassen, warum man später nochmal ne Version für dieselbe Konsole rausbringt.

    Ach - und was den Ruf angeht - der einzige, der sich nachhaltig den Ruf schädigen kann, ist der Konsolenhersteller selbst. So wie es Sony zu PS3 Zeiten ging und Microsoft zur One (die dennoch als erfolgreich gilt). Spielehersteller können letztlich machen was sie wollen. Klar, wenn man ein mieses Spiel nach dem anderen raushaut, dann werden irgendwann die Leute skeptisch. Aber unter dem Ruf, ein Arsch zu sein, ist noch kaum einer der großen Publisher zerbrochen.
     
  7. Jawshock ...versucht ein Alien zu dressieren

    Jawshock
    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    6.437
  8. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.405
    Hast du gelesen was da drin steht? Das wiederlegt doch deine Theorie komplett.
    Laut dem Insider läuft das Spiel momentan noch nicht richtig auf der Vanilla Xbox und die nebenmissionen sind noch nicht fertig.
    Natürlich muss man es dann verschieben und nicht weil die neuen Konsolen erscheinen.
     
  9. Jawshock ...versucht ein Alien zu dressieren

    Jawshock
    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    6.437
    Gerade weil die flügellahme Vanilla Box scheinbar das Spiel nicht packt,könnte CD Projekt die Power der neuen Kisten entgegenkommen.Aber kochen wir das jetzt nicht wieder hoch. Mein voriger Post sollte eh mit einem Augenzwinkern betrachtet werden. Was eigentlich sehr schön durch den ;) Symbolisiert werden sollte. Ich meine,wir reden hier vom Standard. Das ist Bild Niveau. Das sagt doch alles,oder? :nixblick:
     
  10. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.405
    Dann müsste sie aber die One Version Cancel.
     
  11. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    15.309
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Dass Witcher für die Konsolen "gedowngradet" werden musste war bekannt. Dass Cyberpunk kleiner als Witcher seinsoll war auch bekannt.
    Dass jetzt die Vanilla Xbox "Schuld" ist, ist in meinen Augen weniger was Schlimmes, sondern eher die Bestätigung, dass technisch die Leute bei dem Titel richtig Gas geben.
    Die Vanilla Xbox ist das schwächste Gerät auf dem das Spiel laufen soll. Da ist ja klar, dass CDProjekt in dem Konflikt steht, wie sehr man das Spiel für dieses Gerät abschwächen soll oder wie hart man die Spieler auf diesem Gerät abfucken darf.
    Ich mein für MS bietet es einfach einen Grund mehr dann doch noch auf die One X zu wechseln und für PC Spieler ist der September eh besser, da im Sommer wahrscheinlich eine neue Grakageneration kommt und man bis zum Spiel noch aufrüsten kann.
    In meinen Augen ist Cyberpunk für MS und Sony ein gutes Marketinginstrument, da die Classic Current Gen Konsolen endgültig rumhusten und man Bedarf auf eine Next Gen hat.
     
    Bully gefällt das.
  12. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.405
    Mit der X habe ich momentan immer noch kein wirkliches Verlangen mir für 500 bis 600 eine neue Konsole zu kaufen. Da müsste entweder ein Ordentlicher Sprung kommen oder wirklich gute Exclusiv Titel. Anbeides glaube ich momentan noch nicht.
     
  13. Johnny Dread Load"*",8,1:

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.474
    Eigene Exklusive hat MS ja schon dementiert.

    Thirds höchstens, aber viel kann/wird das nicht sein.
     
    Bully gefällt das.
  14. Bully Well-Known Member

    Bully
    Registriert seit:
    12. November 2016
    Beiträge:
    461
    Quelle gamefront.de



    Daraus leite ich folgendes ab:
    Smart Delivery für die Box ist nur ein Enhanced.
    Das Äquivalent auf Playstation kommt definitiv auch, man kann das aber nicht bestätigen weil Sony es irgendwann selber noch ankündigen möchte .

    „Richtige“ Next Gen Versionen folgen irgendwann mal, so dass man (oder ich viel mehr) definitiv zu Launch kaufen werde. Dann im Winter „enhancen“ auf der PS5.
     
  15. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    15.309
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Ja, was erwartest du denn auch ? Du hast Ein Spiel für die Xbox One und die SXS bietet zusätzliche Rechenpower. Die Entwickler geben dir durch ein Update einfach die Möglichkeit, diese zusätzliche Rechenpower in mehr Auflösung/FPS zu investieren, genau wie beim PC. Das ganze hat man damals als "HD Remaster" verkauft.

    Für CD Project speziell denke ich, dass sie in ihrer PS5 XSX Version wirklich dann damit arbeiten, dass das Spiel die SSD nutzt und auch die zusätzliche Rechenpower wirklich effizienter arbeitet statt einfach nur mehr da ist. Ich traue denen dann auch zu, dass Laien wirklich erkennen, was ein richtiger Port ist und was ein simples "Remaster"
     
  16. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.405
    "Was ist Smart Delivery? Es bezieht sich auf den Besitz von Spielen: Kurz gesagt, wenn Du eine Version eines Xbox-Spiels kaufst, die Smart Delivery unterstützt, hast Du immer Zugriff auf die beste Version dieses Spiels, unabhängig davon, auf welcher Hardware Du es spielst."
    Eigentlich heisst das wenn später eine überarbeitete Version von Cyberpunk kommt muss diese Gratis für käufer der One Version sein. Es sei denn CD Projekt hat gelogen oder revidieren ihre aussage.
     
  17. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    9.194
    Auf der XSX wird es das Update kostenlos geben. Trotzdem ist es möglich, dass es eine XSX-Version für diejenigen gibt, die die One-Versionen nicht haben.
     
    Helljus gefällt das.
  18. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    15.309
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Smart Delivery ist ein Service von Microsoft. Die Dritthersteller können sich aussuchen, ob sie dafür Geld verlangen oder nicht. Es ist nichts weiter als diese One X enhanced Patches, nur dass die XSX nochmals so einen Patch erhält.

    Wenn jetzt CD Projekt Red meinen, dass sie das Spiel so stark überarbeiten, dass sie es nochmals für die XSX extra veröffentlichen (Sozusagen Cyberpunk 1.5) dann haben wir es mit einer Version von Cyberpunk zu tun, die abseits von FPS und Auflösung so in der Form nicht auf der normalen One abspielbar wäre.
     
  19. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.405
    Nein eben nicht, du verwechselt da was gewaltig.

    "The philosophy of Smart Deliver is simple: buy your Xbox games once for versions of Xbox One and Xbox Series X. With platform holders blurring the lines into the next hardware milestone, one license provides access on current devices, with a free upgrade Xbox Series X versions."

    Da geht es nicht um eine aufgehübschte Abwärtskompatibilität sondern das du mit dem Kauf eines Spiels auch die Xbox XSX Version bekommst.
    Die Entwickler von Cyberpunk haben gesagt das sie dies unterstützen daher muss die XSX Version Gratis sein. Es sei denn sie machen einen rückzieher.
     
    blither gefällt das.
  20. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    15.309
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Wo ist eigentlich gerade dein Problem? Dann warte doch einfach bis das XSX Cyberpunk rauskommt, weil vorher kommst du eh nicht in den Genuss der aufgehübschten Version. Ich habe bereits gesagt, dass ich vermute, dass das PS5/XSX eine Art Cyberpunk 1.5 wird, weil den Entwicklern dafür viel mehr neue Möglichkeiten bereitstehen.

    Bei Witcher 3 war es beispielsweise so, dass man Blood & Wine erst angefangen hat zu entwicklen, als das Hauptspiel komplett fertig war. Heute wissen wir, dass Touissant die schönste Landschaft ingame bietet, nicht wegen des Designs, sondern auch weil die Entwickler auch ihr zuvor erlangtes Wissen weiter umgesetzt haben und so zum Beispiel mehr Objekte in der Landschaft bei gleichem Rechenaufwand einsetzen konnten. Mit diesem Wissen hätte man auch das Grundspiel mit einer besseren Landschaft ausschmücken können, aber dies wäre wieder ein höherer Aufwand gewesen und letztendlich ist die Frage, wer bezahlt das?

    Ich denke mal, dass durch die Entwicklung von Cyberpunk für PS4 und One viele Erkenntnisse erlangt werden und man dann im Anschluss halt wirklich sich anschaut, wo man mit der neuen Hardwareleistung noch zusätzliche Effekte etc. einbauen kann. Das ist dann streng genommen auch nicht mehr das selbe Cyberpunk, wie das, was als erstes released wird, sondern ist in der Theorie ein neues Produkt und das will man dann wieder extra verkaufen.

    Im Grunde kann man noch froh sein, dass sie ihren Plan jetzt schon so offen legen, statt wie bei dem letzten Genwechsel ein Rockstar komplett die Klappe gehalten hat, was GTA V anging.
     
  21. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.405
    Mein problem ist dass deine Aussage einfach falsch ist.
    "Smart Delivery ist ein Service von Microsoft... Es ist nichts weiter als diese One X enhanced Patches, nur dass die XSX nochmals so einen Patch erhält."
    Das stimmt einfach nicht. Unabhängig von Cyberpunk.
     
  22. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.012
    Ort:
    Luxemburg
    Das Ganze ist aber schon etwas komplitziert zu erklären. Oder ich habe einfach einen schlechten Tag.

    Zusammenfassend kommen sowohl auf Current-Gen als auf Next-Gen eine Version von Cyberpunk raus. Wenn ich die Current-Gen Version für die Xbox kaufe, dann läuft die ganz normal auf meiner One und etwas aufgehübscht auf meiner X/Series X. Und sobald dann die Next-Gen-Fassung erscheint wird meine One-Fassung zur Series-X-Version wenn ich sie auf einer Series X spiele, bleibt aber eine normale Version auf der One bzw. eine aufgehübschte Version auf der X.

    Es ist zwar ein sehr kundenfreundliches System, aber ich wünsche dem Marketing-Team jetzt schon viel Glück.:ugly:
     
  23. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    9.194
    Eigentlich ist es recht einfach: beim Kauf einer Xbox-Version bekommt man alle Versionen für alle Xbox-Konsolen (sofern Smart Delivery unterstützt wird).

    Bei CP77 bekommt man nachträglich die XSX-Version, wenn man die Xbox One-Version gekauft hat.
     
    Helljus gefällt das.
  24. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.227
    Ort:
    Milan
    Ist doch simpel. Es ist egal, welche Xbox ich habe oder zukünftig haben werde, ich muss das Spiel nur einmal kaufen.
     
    blither gefällt das.
  25. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.405
    Im endeffekt schützt uns das system vor solchen sachen wie die gesamten HD² Versionen wie letzte Gen. Wenn die Publisher mitziehen.
     
    r2d22019 und blither gefällt das.
  26. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.823
    Ort:
    Hamburg
    Wobei ich mich immer noch frage, warum sie das tun sollten. In der aktuellen Generation haben die mit all den Versionen ja eine Menge Geld verdient. Da fällt einiges weg bei der Abwärtskompatibilität.

    Und falls die "echte" Next Gen Version von Cyberpunk dann alle DLCs mit integriert haben sollte, ist das dann auch im Gratis Update enthalten? Wirkt ja fast so. Das ist natürlich kundenfreundlich, aber für Publisher kein guter Deal.

    Bin gespannt, wie es kommen wird. Andere Publisher werden da sicher andere Wege gehen.
     
    Bully gefällt das.
  27. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    9.194
    Ich vermute, dass die DLC nicht automatisch dabei sein werden, aber man bekommt die technisch gleichwertige Version.
     
  28. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    15.309
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Man hat ja durch die pro oder oneX Fassung sozusagen schon die Upgradeversion und irgendwann kommt halt auch der Punkt, wo man keinen mehr zum Kauf überzeugen kann. Angefangen hat ja die ganze Sache mit den 480p Spielen, die dann auf HD getrimmt wurden. Da machte das Ganze auch noch etwas Sinn und wenn man dann noch für 40 Euro eine ganze Trilogie verkaufte, war der Preis für den Endkunden auch nicht hoch.

    Das wäre natürlich auch eine Möglichkeit, dass man die DLCs in die "Next Gen Fassung" mit rein packt. Das glaube ich aber weniger, da die Version sicher vor dem letzten DLC erscheinen wird. Ich weiss nicht genau wie CD Project Red mit Geld umgeht, aber bei Witcher haben sie ja alles andere gemacht, als zu versuchen den Kunden abzuzocken.
     
  29. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.823
    Ort:
    Hamburg
    Ja, wenn jemand fair mit den Kunden umgeht, dann dieses Studio.

    Stellt sich generell dennoch die Frage, wo die Publisher das Geld dann rausziehen, wenn ein Großteil des Remake / Remaster Markts plötzlich flöten geht.
     
  30. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.405
    Diese Gen gab es ja ab und zu solche aktionen das man alte spiele beim Vorbestellen eines Spiels gratis dazubekommen hat.
    Das fand ich eigentlich ziemlich cool, leider gab es das in letzter Zeit nicht mehr so oft.

    EA ist diese Gen glaube ich auch komplett ohne remaster ausgekommen oder?
     
  31. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    9.194
    Vielleicht werden neue Versionen neuverpackt, so dass diese nicht unter Smart Delivery fallen.

    Die XSX bekommt zwar zum Launch die Upgrades, aber ich vermute, dass trotzdem noch eine spezielle Next-Gen-Version im nächsten Jahr verkauft wird.
     
  32. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.405
    Die Entwickler müsseb das system ja nicht benutzen. Kommt natürlich drauf an wer das alles benutzt und wem der Ruf egal ist.
     
  33. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    15.309
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Das ist doch das was in den News steht
     
    Bully gefällt das.
  34. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.227
    Ort:
    Milan
    Burnout Paradise fällt mir da spontan ein.

    Das ganze Smart Delivery Feature ist doch nur wegen dem Übergang zwischen den Gens da und betrifft lediglich Crossgen Titel. Die Kunden werden einfach ermutigt, sich die neue Hardware zu holen, da sie auch mit dieser den Zugriff auf ihre neu erworbenen Spiele nicht verlieren. Umgekehrt haben die Publisher den Vorteil, dass die Verkaufszahlen ihrer Games nicht einsacken, weil Leute auf die Next Gen warten und nicht mehr bereit sind in die alte Gen zu investieren.
    Im späteren Verlauf wird Smart Delivery obsolet.

    Ich sehe darin auch keinen Grund, warum Publisher zukünftig keine Remaster älterer Spiele bringen sollten. Ein RDR1 ist z.B. ein tolles 4K Remaster for free dank des Enhanced Patches. Trotzdem existiert ein CoD Modern Warefare Remaster für nicht gerade wenig Geld. Bleibt halt nach wie vor Entscheidung des Publishers.

    Edit: Wer sagt denn, dass Smart Delivery für Retail gilt und evtl. nicht Digital only ist?
     
    blither gefällt das.
  35. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.405
    Naja CoD Remastered sieht besser aus als so manches current Gen spiel. Während RdR nur die texuturen auf 4k bekommen hat. Das sind 2 komplett unterschiedliche sachen.
    Zu dem war MW sogar gratis bei Infinite dabei.
     
  36. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.227
    Ort:
    Milan
    In der Legacy Edition gegen Aufpreis, einzeln kostet es 40 EUR.
    Naja, ob es so gut aussieht, lässt sich streiten. Ich fand es schon eindeutig Last Gen Grafik. Beim 2er gebe ich dir recht, das sieht verdammt gut aus für ein Remaster.
    Wie dem auch sei, es ist nichts Neues, dass unterschiedliche Publisher unterschiedlich viel Aufwand in Remasters stecken. Demzufolge ist das gepatchte RDR1 mehr Remaster als so mancher kostenpflichtiger Port.
     
  37. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.405
    Da gebe ich dir recht.
    Ich hab gerade Black Ops 3 durchgespielt und das fand ich Optisch schlechter als MW remastered
     
  38. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.227
    Ort:
    Milan
    Ich habe gerade IW durchgespielt und war fast geflasht von der guten Grafik nach dem MW Remaster :)
     
  39. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.405
    Ja IW sah echt gut aus. Ich fand auch AW optisch schöner als BOS 3
     
  40. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    9.194
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top