Dead or Alive 6

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von Der V Gamer, 8. Juni 2018.

  1. green-ed Well-Known Member

    green-ed
    Registriert seit:
    1. September 2013
    Beiträge:
    119
    Danke euch beiden.

    Online würde ich vermutlich eh nicht spielen. Ich habe nicht mehr die Zeit, um viel zu üben und die Mechanik ins letzte Detail zu meistern. Außer ich würde vielleicht nur noch DOA spielen, aber das wäre mir zu langweilig.
    Sonst halt Story oder "normale" Kämpfe, auch mal Couch-Coop. Wie gesagt, alles mit einem casual Anspruch.
     
  2. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.434
    Ort:
    Berlin
    Bietet Last Round alles. Für die Couch sogar mehr Modi als 6. Und wenn es doch mal online seien soll, zumindest Maryokutai und ich spielen Teil 5 ja auch noch.
     
  3. green-ed Well-Known Member

    green-ed
    Registriert seit:
    1. September 2013
    Beiträge:
    119
    Okay, dann würde ich mir einfach DOA5 Last Round gebraucht kaufen. Gibt es empfehlenswerte DLCs/Kämpfer? Im PSN 187 Treffer für PS4 :ugly:
     
  4. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.322
    Ort:
    Luxemburg
    Der Großteil des DLC-Angebots sind Kostüme und ein paar Stages. Kämpfer wurden lediglich zwei nachgereicht, beide sind Gastcharaktere aus anderen Spielen (Mai aus King of Fighters und irgendeine Dynasty Warriors Kämpferin). Ich würde das alles erst einmal ignorieren, das Spiel hat von Haus aus 34 Kämpfer, das ist mehr als ausreichend.
     
    green-ed gefällt das.
  5. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.434
    Ort:
    Berlin
    Kämpfer hast du mit Last Round alle. Die Charakter DLC's sind nur für die kostenlose Version von Last Round. Der gesammte restliche DLC sind Kostüme. Ob du den überhaupt brauchst hängt davon ab wie wenig die Damen anhaben sollen.
    Imo braucht man aber keinen. Es gibt eine ordentliche Menge von Kostümen zum freispielen. Ich selber habe lediglich 1 Kostüm weil es eine Kooperation mit einem meiner Lieblingsspiele wahr.

    Am besten ignorierst du den DLC. LR hat insgesammt DLC für über 1000€.
     
    green-ed gefällt das.
  6. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.434
    Ort:
    Berlin
    Aber selbst das wird nie im Leben DLC beinhalten sondern nur wieder irgendwelche "Verbesserungen". Auf eine Version mit dem gesammten DLC kannst du lange warten.
     
  7. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.346
    Naja aber Doa5 hatte in der Vanilla Version doch mehr als genug Umfang. Habe es mir damals zum release gekauft und hatte nicht das Gefühl das da was fehlen würde.
     
  8. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.322
    Ort:
    Luxemburg
    LR bzw. Ultimate haben schon eine Menge Charaktere beigefügt, aber als einzige Version von DOA5 ohne Marie Rose und Honoka fühlt sich die Vanilla-Fassung trotzdem ganz gut an.
     
  9. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.434
    Ort:
    Berlin
    Mein gott, selbst wenn du sie nicht magst. Mehr Charaktere sind immer besser. Ich finde deinen Hass da wirklich nicht gerechtfertigt. Zumindest in 5 haben sie doch niemanden ersetzt. Und wenn es stimmt das deine Charaktere aus NG wahren, waren sie eh nur Gastcharaktere. Natürlich bleiben die nicht ewig.
     
  10. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.322
    Ort:
    Luxemburg
    Naja, zum Einen sind Hayabusa und Lisa streng genommen auch Gastcharaktere und zum Anderen sind die ersten beiden DLC-Kämpfer für DOA6 Gastcharaktere aus King of Fighters, von denen einer (Mai) sogar schon in DOA5 dabei war. D.h. bei Team Ninja haben jetzt offiziell Gäste aus fremden Spielen eine höhere Chance zurückzukehren als Gäste aus eigenen Serien.

    Bei Honoka und Marie Rose stört mich einfach, dass sie bloß erschaffen wurden um die Verkaufszahlen zu pushen und dass die Rechnung auch noch aufgegangen ist. Sie werden immer mehr ins Rampenlicht gerückt, die Fans fahren aus mir unbegreiflichen Gründen total auf sie ab und durch die rückwirkende Integration in die Geschichte werden sie spätestens mit DOA7 vermutlich auch die Ninja-Truppe als Hauptcharaktere verdrängt haben.

    Ich kann sie einfach nicht ausstehen, ganz gruselige Philosophie hinter der Entstehung der beiden.

    Aber gut, ich höre jetzt auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2019
  11. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.346
    Die Philosophie wird gewesen sein damit Geld zu machen. Wie mit jedem Spiel und jedem dlc.
    Die Fans mögen sie wie du sagst anscheinend von dem her würde ich sagen haben sie alles richtig gemacht und der Rest ist ge Geschmack Sache.
     
  12. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.434
    Ort:
    Berlin
    Zugegeben, die "Fans" mögen alles was weiblich ist. Trotzdem sehe ich jetzt nicht was an den beiden so gros anders ist als am Rest. Der restliche weilbliche Cast mit seinen Kostümen wurde sicher nicht erschaffen um ein starkes Frauenbild zu zeigen.

    Und für alle die es vergessen haben. DOA 1 hatte damals einen Sticker auf der Verpackung der beworden hat das es ein Feature im Spiel gab mit dem die Brüste der weibliche Charaktere sich "realistisch" auf und ab bewegen. Die Screenfun hatte damals eine komplette Seite darüber.

    Also ja, ich glaube nicht das nur diese 2 speziell für eine Zielgruppe entiwcklet wurden. So sehr sich das die Fans der alten Teile auch wünschen würden. Und nein, damit meine ich nicht Mary.
     
  13. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.322
    Ort:
    Luxemburg
    Naja, das komplette Design halt. Bis einschließlich Mila hat man zumindest jeder Kämpferin abgekauft, dass sie auch kämpfen kann. Ninjas, chinesische Kampfkünstlerinnen, Wrestler, merkwürdige Experimente und Assassinen sind ganz einfach ein anderes Kaliber als eine Gothik-Lolita und ein 08/15 Schulmädchen (mit "mysteriösen Kräften"). Natürlich sind die Figuren alle extrem attraktiv - auch die Männer - was durch Kostüme nochmal unterstrichen wird, aber zum Einen ist das sowieso quasi ein kompletter Genre- bzw. sogar Videospielestandard, zum Anderen ist das nicht das einzige Alleinstellungsmerkmal der Charaktere. Und dass Team Ninja noch gute "Kämpferdesigns" kann zeigt in DOA6 doch Diego, es liegt also auch nicht daran.

    Edit: Das Spiel gibt's aktuell auf amazon.uk für umgerechnet 45€ in der PS4-Fassung (15€ weniger als auf der Xbox). Bin am Überlegen ob ich es nicht doch kaufen und nach einem Monat wieder verkaufen soll, denn die ersten paar Wochen im Leben eines Beat'em Ups sind online immer wirklich spaßig...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2019
  14. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.249
    habe das Game heute mal angezockt und kurz den Storymodus beendet und die ersten knapp 30 Kämpfe im Conquestmodus geschafft, die Story ist selbst für ein Beat em Up nicht wirklich gut, dazu war ich von der Präsentation auch nicht begeistert (20-50 Sekunden Cutcene, Kampf, wieder 20-50 Sekunden Cutscenes und das in jedem Kapitel)
    deutlich besser gefällt mir da der Conquestmodus und auch das man hier nach Soul Calibur 6 gleich das nächste 3D Beat em Up hat das wieder etwas mehr Motivation für Singleplayer bietet finde ich sehr gut
    das Kampfsystem spielt sich wie immer sehr gut, bin insgesamt ganz zufrieden mit dem Game bisher

    @Maryokutai
    das Honoka und Marie Rose die Ninjatruppe als Hauptprotagonisten verdrängen kann ich mir nicht vorstellen, alleine schon wegen Kasumi

    :) :) :) :)
     
  15. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.346
    Bei doa 4 hatte man als endsequenz ein Schulmädchen welchem im Bus die Bluse aufplatzt und dann von einem Insassen aus versehen begrapscht wird.
    Im allgemeinen würde ich keinem der Weiblichen Charakter zutrauen Kämpfer zu sein, vor allem nicht in den jeweiligen Outfits.
     
  16. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.322
    Ort:
    Luxemburg
    Was mich bei sowas immer wieder aufs Mark erschüttert ist die leider existierende Gruppe an Leute, die auf diversen Internet-Plattformen mitgeteilt hat, dass sie das okay finden und den Season Pass kaufen werden. Ich meine, was will man da noch sagen? Wäre ich Tecmo und meine Fanbase dermaßen leicht beinfluss- und ausnutzbar würde ich meine Season Pässe auch völlig überteuern.

    Leider geht das alles auf Kosten der Menschen die mit zwei Füßen in der Realität stehen, aber was will man machen.
    Ich habe mir das Spiel übrigens gestern zum günstigen UK-Tarif bestellt, werde es einen Monat lang spielen und danach mitsamt des Nyotengu-Bonuscodes verkaufen. DOA5 habe ich rückblickend betrachtet auch nicht viel länger als ein paar Wochen gespielt, insofern geht die Rechnung für mich dann gut auf.

    Wäre aber wirklich cool wenn mal wieder ein Beat'em Up erscheinen würde, das man gerne zum Release unterstützt. Vielleicht ja mit Samurai Spirits.
     
  17. Johnny Dread Load"*",8,1: Moderator

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.803
    Ort:
    NRW
    Autsch! Unbegreiflich, wie man sowas kaufen kann. Aber es muss ja Abnehmer geben.

    Mensch Team Ninja. Hab es schon mal irgendwo geschrieben. Kaum zu glauben, dass es sich hier um das selbe Studio handelt, dass Nioh macht. Hier haben sie eine so sympathische Schiene gefahren. Ich bange echt um den zweiten Teil, weil Nioh bisher ihr erfolgreichstes Spiel war.

    Vor allem ist der Preis für Season Pass 1 (und 2 kommt demnach auch noch!!!!!!) jenseits von gut und böse.

    @megakey
    Tekken? Das bessere Spiel? Never! ;)
     
  18. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.322
    Ort:
    Luxemburg
    Da werden weitaus mehr als nur zwei erscheinen wenn man sich Teil fünf ansieht.
     
  19. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.434
    Ort:
    Berlin
    Teil 5 hatte glaube ich 12 Season Pässe. Zumindest die Konsolenversion. Die wahren grade im Angebot jeder nur 45 €.

    Ich fand die Rechtfertigung aus dem Resett Era Forum aber geil. "Das ist immernoch bei weitem billiger als wenn ich eine Stripperin bezahle um sich Fetish Klamotten anzuziehen und danach mit mir zu prügeln." :ugly:

    Was mir neu war, ist das Tecmo das mit all seinen Titeln macht. Die Atelier RPG's haben alle einen Season Pass für 70 $? WTF was verkauft man in einem Atelier Spiel bitte für DLC? .......Tecmo... Es sind Badeanzüge oder? Definitiv Badeanzüge........:uff:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2019
  20. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.466
    Wtf, ernsthaft? Also kann man da 500+ Euro für DLCs lassen? Alter Schwede... das ist ja wirklich jenseits von Gut und Böse.

    :atomrofl:

    Ehrlich, ich würde wohl den meisten Leute dort mal einen Gang in den Stripclub empfehlen, um von dem Tripp, hunderte von Euro/Dollar in virtuelle Beat em Up-Mädels zu stecken, runterzukommen :ugly:
     
  21. schmerztablette1 New Member

    schmerztablette1
    Registriert seit:
    15. Februar 2019
    Beiträge:
    1
    Bin ich irgendwie zu doof oder warum kann ich im Galerie-Modus (oder wie er heißt) bis zu 10 Slots speichern mit Outfits pro Charakter, wenn ich aber in keinem anderen Modus auf diese Slots zugreifen kann?? Kann mir das bitte wer erklären, ich glaube ich stelle mich zu doof an. :ugly:

    Außerdem: Kann es sein dass es keinen Modus gibt wo man einfach mit den customized Charakteren posen kann wie in Soul Calibur?
     
  22. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.322
    Ort:
    Luxemburg
    Während der Wahl des Charakters/Kostüms kannst du mit den oberen Schultertasten zwischen den Standardkostümen und den personalisierten Slots wechseln.

    Posen und dergleichen kann man nicht, aber du kannst Replays speichern und dann jederzeit pausieren um coole, lustige oder, wie im Internet am häufigsten zu sehen, perverse Screenshots zu knipsen.
     
  23. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.322
    Ort:
    Luxemburg
    Nach einer Woche mit dem Spiel muss ich sagen, dass hier leider ein sehr kundenfeindliches System eines von einer endlosen Gier geplagtenen Publishers ein durchaus solides und gutes Beat'em Up kaputt gemacht hat.

    Fangen wir beim positiven an: auch wenn das Roster nicht komplett ist und dem des Vorgängers stark hinterherhinkt, ist grundsätzlich mehr oder weniger jeder Charakter dabei, der zu DOA gehört. Leon und Gen Fu wurden mittlerweile durch Bayman und Eliot ersetzt, was der Anzahl an Kämpfern zwar einen Knick verpasst, sich aus spielerischer Sicht aber wenig auswirkt. Lediglich Nyotengu und Phase 4, die seit Teil 5 zum DOA-Cast gehören, gehören nicht zum Standardrepertoire – dazu später mehr.

    Das Kampfsystem wurde um einen Button erweitert, der gleichzeitig als Ausweichschritt (in Kombination mit hoch/runter), als Joker-Konter (in Kombination mit zurück) und als "Super Move" fungiert. Im Gegensatz zu der Power Blow Mechanik aus DOA5, die irgendwie total halbgar war, fügen sich diese sogenannten "Break"-Mechaniken relativ gut ins Spiel ein weil sie durch eine Special-Bar gefüttert werden (und nicht wie die Power Blows an die Lebensleiste gekoppelt sind). Der Super Move, also der Break Blow, lässt sich alternative auch nach dem ersten Treffer canceln, sodass der Gegner in einem benommenen Zustand verweilt in dem er nicht kontern kann und man somit manuell eine potenziell stärkere Combo einsetzen kann. Klingt auf dem Papier alles etwas kompliziert, ist in der Praxis aber schnell verinnerlicht und fühlt sich sehr organisch in Kombination mit den restlichen System an.

    Im Online-Modus dürfte das Spiel auf jeden Fall das beste DOA sein. In der Hinsicht hat man sich seit dem Lag-Fest namens DOA4 wirklich stetig verbessert. Eine sehr willkommene Neuerung ist vor allem, dass gekennzeichnet wird ob ein Spieler seine Konsole mittels WLAN oder LAN ans Internet angeschlossen hat – auf die Art kann man den WLAN-Spielern sehr einfach aus dem Weg gehen und sich auf kabelgebundene Verbindung mit der beste Qualität beschränken, wo im Regelfall auch alles absolut lagfrei abläuft. Einziger Wermutstropfen bei der Sache ist, dass wie bereits bekannt ist momentan nur Ranglistenmatches verfügbar sind und Lobbys (um mit Freunden zu spielen) erst Ende des Monats reingepatcht werden.

    Damit lässt sich auch eine schöne Brücke zu den ganzen negativen Dingen schlagen. Nyotengu und Phase 4 sind wie anfangs erwähnt nicht im Spiel, aber irgendwie doch schon. Man trifft sie in den Offline-Modi an und kann auch mit ihnen im Quest-Modus spielen, aber wer sie in irgendeinem anderen Modus nutzen will, der soll doch bitte nochmal extra zahlen, denn beide sind DLC. Und wer jetzt meinte, sie seien wenigstens Bestandteil des absurd teuren Season Passes, der irrt. Denn der beinhaltet zwei andere Charaktere, die noch nicht erhältlich sind, und eine Auswahl an Kostümen, die in den ersten drei Monaten nach Release erscheinen werden. Ja, richtig gelesen: eine Auswahl. Für 90€.

    So gut das eigentliche Spiel auch ist, es fällt wirklich schwer es unter diesen Umständen irgendjemanden außer den Hardcore-Fans – die es sicherlich schon haben – zu empfehlen. Würde sich der DLC auf Kostüme beschränken wäre das alles halb so wild, denn es sind bereits sehr viele im Spiel. Aber dass hier wieder einmal die Masche abgezogen wird, Charaktere auf Disc zu pressen und einen Unlock-Key dafür zu verlangen, ist ekelhaft.

    Ansonsten hat man's hier mit einem recht runden Paket zu tun. Den Story-Modus habe ich nach 25 Stunden zwar noch immer nicht angefasst und werde es auch nicht tun und der Quest-Modus ist sterbenslangweilig (gewinne den Kampf und setze dabei X Würfe ein etc.), aber wer auf klassische Modi wie Arcade, Survival, Time Attack etc. steht kommt auf seine Kosten.

    In kurz also: hui Entwickler, pfui Publisher. Noch nie habe ich mir bei einem Spiel gleichzeitig einen Erfolg und einen Flop gewünscht, aber anders kann ich die DOA6-Situation nicht zusammenfassen.
     
  24. j1m Supa Saya Jim

    j1m
    Registriert seit:
    17. November 2012
    Beiträge:
    5.586
    Spiel reingelegt und es wird einfach jeder Charakter auch von dort aus einzelnd installiert...XX Objekte in der Warteschlange :D
     
  25. deltavagen Well-Known Member

    deltavagen
    Registriert seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    717
    Habe mir gerade den season Pass 1 gekauft, aber es wurden weder die Charaktere noch die kostüme frei geschalten. Weiss jemand was da los ist
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top