Der allgemeine Visual Novel Thread

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von goathammer, 26. Juni 2017.

  1. Klingsor- Well-Known Member

    Klingsor-
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Köln
    Ich glaube,der Sale geht noch bis zum zwanzigsten,das würde also reichen.Danke :)
     
  2. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.605
    So, ich hab heute Nacht noch etwas Root Letter weiter gespielt, bin aber immer noch erst in Kapitel 3, also ziemlich am Anfang (müssten wohl so um die 8-10 Kapitel sein, schätz ich mal), ist also erstmal nur eine Vorabeinschätzung.

    Bin mir, ehrlich gesagt, nicht sicher, ob ich diese VN empfehlen kann @Klingsor. Ich sag's mal so: wenn du sonst schon viele VNs gezockt hast und neues Futter brauchst, kann man Root Letter mal mitnehmen. Aber alleine auf Steam dürfte es dutzende VNs geben, die besser sind. Und die üblichen Kandidaten, also Zero Escape, Danganronpa, Steins;Gate etc., sind natürlich auch auf einem anderen Level.

    Die Ausgangslage von Root Letter ist eigentlich nicht schlecht und an sich ist die Story auch spannend. Aber das war es eigentlich auch schon, denn der Rest ist relativ lahm. Ich werd's trotzdem weiter zocken, weil ich wissen will, wie sich die Story entwickelt. Allerdings ist das bei mir auch eine Sondersituation, da ich eben Nachtdienste schiebe und da gerne was für meine Vita zum Zocken habe und sich da eine kürzere VN gut anbietet.
     
  3. Klingsor- Well-Known Member

    Klingsor-
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Köln
    Okay,dann nehm ich das,glaube ich,noch nicht mit und hol es mir vielleicht irgendwann.
    Ich spiele momentan mit der Danganropa-Collection von Teil 1 und 2 meine ersten VNs und bin ziemlich angefixt.
    Ich denke,ich werd mir dann als nächstes die Zero Escape Collection kaufen (Teil 3 fehlt da leider,kommt der noch für die PS4 in Europa?),da liest man hier ja nur gutes ;)

    Danke für die Einschätzung :)
     
  4. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.605
    Jep, Teil 3 kommt bald für die PS4.

    Da hast du echt noch einige sehr gute Titel vor dir ;) Von daher kannst du dir Root Letter wirklich erst mal schenken.
     
  5. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.492
    Ort:
    Berlin
    Ist das so? ;)

    Ist aber definitiv die bessere Entscheidung. Egal wie ich jetzt Zero Escape finde, es ist zumindesz immer spannend und man möchte wirklich an jeder Stelle wissen wie sich das ganze auflöst. RL ist da eher ein extrem gemütlicher Vertreter den man eher zum abschalten und entspannen spielen sollte. Hat ja auch etwas wenn man in der Stimmung dafür ist.
     
  6. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.605
    Und deswegen hast du bis heute noch keinen Teil davon beendet :aua: ;)
     
  7. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.492
    Ort:
    Berlin
    Gedächtnisslücken? Früh Alzheimer? :aua:

    Warum sollte ich denn VLR spielen wenn ich 999 nicht beendet hätte? Hattest du da nicht sogar selber etwas dazu geschrieben?
     
  8. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.605
    Ich dachte, du hast immer noch nicht das True Ending von 999 gesehen?
     
  9. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.492
    Ort:
    Berlin
    Äh, doch. :aua:

    Ich hatte doch geschrieben das ich deswegen überhaupt VLR angefangen habe. Ich hatte hier ebenfalls auch bei 999 geschrieben das ich durch bin.
    Das ist inzwischen bestimmt schon über ein Jahr her.
     
  10. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.605
    Achso, dann hab ich das falsch in Erinnerung, sorry. Weiß nur, dass das auch ewig bei dir gedauert hat :aua: Aber immerhin. Und jetzt zock mal fix VLR fertig ;)
     
  11. Kabukichan KIRYU-CHAAAN!

    Kabukichan
    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    12.395
    Ich habe gerade die Ankündigung gesehen, das "Song of Memories" auf PS4 und Switch in Englisch und Französisch nach Europa kommen soll. Also, der Trailer zeigt ziemlich viele weibliche Attribute und ein Gameplay-Video macht mich jetzt auch nicht schlauer. Bei einem Cero D Rating wird es da wohl etwas freizügiger zugehen, denn nach Horror oder Action sieht's nicht aus, aber ob das jetzt eine Dating Sim, eine reine Story oder ein Idol-Simulator ist, hab ich jetzt nach kurzer Recherche nicht rausfinden können.

    Für Deutschland wird es je nach Machart dann wohl wieder ein nicht geprüfter Europa-Import werden :ugly:
     
  12. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.443
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe neulich Psycho Pass: Manadatory Happiness angefangen. Grundsätzlich mag ich die Spielidee (und somit wahrscheinlich auch die grundlegende Idee des Animes, auf der das Spiel basiert), nämlich so ne Art Minority Report. Leider driftet das Ganze recht schnell in ne Richtung ab, die mir nicht mehr zugesagt hat und da ich sowohl vom Design her als auch vom Charakter her durch die Bank weg alle Charaktere entweder öde oder nervig (oder auch beides) fand, hab ich dann nach einem Durchgang recht schnell aufgegeben. Scheint auch ziemlich repetitiv zu sein, da ein Durchgang nur ein paar Stunden dauert und man halt durch verschiedene Entscheidungen diverse Verästelungen freischaltet. Dann noch zwei verschiedene Charaktere, die vermutlich das Ganze unterschiedlich wahrnehmen und teilweise auch was Anderes erleben. Nee, war mal wieder nicht mein Fall.
     
  13. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    19.305
    das Game ist darauf ausgelegt das man es oft durchspielt da es viele verschiedene Enden aber kein richtiges True Ending gibt (oder besser gesagt gut die Hälfte der Endings werden vom Game als True Ending bezeichnet) aber mehrere Durchgänge lohnen sich da sich die Story teilweise in eine komplett andere Richtung entwickelt (auch wenn das eigentlich Storythema natürlich immer das gleiche bleibt)

    :) :) :) :)
     
  14. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.443
    Ort:
    Hamburg
    Hilft halt relativ wenig, wenn man mit den Charakteren nix anfangen kann bzw. sie nicht leiden kann. Insbesondere der Emo-Typ ging mir extrem schnell auf den Zeiger.
     
  15. Kabukichan KIRYU-CHAAAN!

    Kabukichan
    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    12.395
    Im PS Plus Angebot vom September ist die VN "Hatoful Boyfriend" für Vita und PS4 dabei. Sehr speziell durch die Tauben-/Vogelcharaktere, aber wer sich drauf einlässt bekommt solide Kost mit vielen Storyabzweigungen. Für mich war's auf Dauer zu seltsam...
     
  16. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.492
    Ort:
    Berlin
    Ich habe zumindest in Trailern mal gesehen das sie zumindest in einer Slideshow auch einmal Menschen waren/menschliche Form hatten. Sind im tatsächlichen Spiel alle Vögel?
     
  17. Kabukichan KIRYU-CHAAAN!

    Kabukichan
    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    12.395
    Ich muss ehrlich zugeben, dass mich das ganze Setting ziemlich unvorbereitet getroffen und auch so verwirrt hat, dass ich es nicht wirklich verstanden habe :ugly: Soweit ich es gesehen habe (hab's wie gesagt nicht zu Ende gespielt), ist man der einzige Mensch in einer Vogelakademie, aber die Vögel sind wie normale menschliche Charaktere, sehen aber eben wie Vögel aus. Ist jetzt aber auch schon ein paar Tage her, als ich es zuletzt gespielt habe und ich bin ja ohnehin nicht der größte VN-Fan :)
     
  18. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.605
    Ah cool, das wollt ich mir eh mal holen. Mal schauen, ob ich die Zeit habe, es zu spielen.
     
  19. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.492
    Ort:
    Berlin
    Ab heute gibt es bei uns mit Chaos Child eine neue VN.

    Und zwar direkt von den Steins Gate Machern. Um genau zu sein ist es sogar ein Titel der in der selben Reihe wie Steins Gate spielt.

    Leider ist Chaos Child eine Fortsetzung. Und zwar zu Chaos Head, dem ersten Teil der Serie. Angeblich soll es aber für die wichtigsten Ereignisse Rückblenden geben.

    Bei uns wird es wohl wieder nur die PS4 Version geben. Wer die Vita Version will muss deutlich teurer importieren.

    Zusätzlich scheint es von diesem Spiel noch einen Dating Sim Ableger zugeben. Kein Wunder wenn man sich das Cover ansieht scheint es außer dem Heldne nur einen weiblichen Cast zu geben. Mal abwarten was das über die Qualität der Geschichte sagt.

    Und man kann wohl wieder bei den Entscheidungen nicht wirklich durchbliken bzw. man kann anhand dieser nicht sagen was passieren wird.

    Ich selbst müsste irgendwann mal Steins Gate spielen. Liegt hier auch schon 1 1/2 Jahre rum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2017
  20. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.605
    Klingt schon mal interessant. Steins;Gate ist eine der besten VNs, die ich bisher gelesen/gespielt hab. Muss noch den Nachfolger angehen, aber Chaos Child werd ich im Auge behalten. Die Voraussetzungen klingen aber nicht optimal (teure Vita Version, Fortsetzung)...
     
  21. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    19.305
    habe die Story mittlerweile einmal beendet und der erste Durchgang ist mit fast 20 Stunden schon mal ziemlich lang
    ansonsten ist das Game eine klassische VN wo es fast nur Dialog gibt
    die Story ist sehr gut (ein Mix aus Mystery, etwas Horror, Detectivestory und mit optionalem Fanservice in der ersten Spielhälfte) und gegen Ende gibts eine Überraschung nach der anderen so das ich mir kaum vorstellen kann wie sie das bei der True Ending Route noch toppen wollen (auch wenn natürlich einige Fragen offen bleiben)
    dazu gibts symphatische Charaktere und einen Härtegrad (eine Szene gehört zum heftigsten was ich je in einem Game erlebt habe) den ich so absolut nicht erwartet habe und auch die Stimmung der Story ändert sich im Verlauf des Games deutlich
    mit Steins Gate kann das Game aber natürlich nicht mithalten

    Edit:
    habe jetzt zufällig mal eine andere Storyroute gefunden und wenn ich das System hinter dem Game nicht bald verstehe wird das richtig heftiges Try and Error auf dem Weg zu allen Enden

    :) :) :) :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2017
  22. RyuDragon Well-Known Member

    RyuDragon
    Registriert seit:
    26. Januar 2016
    Beiträge:
    2.349
    Wow, finde es super, dass es Chaos; Child zu uns geschafft hat, werde mir den Titel definitiv holen. :) Das sie bei der Gelegenheit nicht auch gleich den Vorgänger veröffentlicht haben finde ich aber schade. Aber gut, da ich die beiden Chaos;-Animes kenne, dürfte ich kein Problem haben reinzufinden. Auch wenn es schon ein wenig blöd ist, dass ich den Anime zu diesem Spiel jetzt auch schon kenne, der wird ja wahrscheinlich wie immer auf dem True End basieren. Trotzdem super, dass ich nun mit dem Spiel auch die anderen Routen kennenlernen kann. Hoffe, Chaos; Head und Robotics; Notes schaffen es auch irgendwann noch zu uns. Ja, ich weiß, eher unwahrscheinlich, dass so ate Titel nachträglich noch kommen, aber hoffen kann man ja mal.
     
  23. kataka [GPF-Pirates] 1. Maat

    kataka
    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    10.539
    Was macht den Steins;Gate so gut? Ich zocke es bisher und bin mit Kapitel 4 fertig und mittlerweile zieht sich das Spiel ganz schön. Gameplay ist überhaupt nicht vorhanden (ok, liegt auch am Genre), sodass das Spiel nur von der halbwegs interessanten Story getragen wird, die sich aber wie Kaugummi zieht und von den nervigen Charakteren und Dialogen aus der tiefsten japanischen Kitschhölle torpediert werden. Am Anfang war es ja noch nett, aber wenn sich selbst nach 10 Stunden Spielzeit immernoch die selben Witze und Diskussionen über Spitznamen gemacht werden, der Hauptcharakter einen an der Klatsche hat, weil er sich für einen größenwahnsinnigen Wissenschaftler hält und selbstgespräche führt und sein bester Kumpel keine Gelegenheit ausnutzt um anzügliche Andeutung zu machen, nervt es irgendwann nurnoch. Mittlerweile versuche ich auch solche Gespräche so schnell es geht wegzuklicken. Die Story ist ganz interessant, aber wenn sie nicht langsam aufs Gaspedal drückt, verliere ich doch das interesse.
     
  24. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.605
    Die Story. Wobei es erst so richtig ab Kapitel 5 oder 6 losgeht. Alles davor ist quasi der Prolog, würd ich sagen.
     
  25. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    19.305
    was Steins Gate so gut macht sind Story und Charaktere aber wie goathammer schon sagt gehts erst ab Kapitel 5-6 so richtig los
    habe bei Chaos Child mittlerweile 3 andere Endings erspielt und und teilweise hatten die Entwickler da echt heftige Ideen für die Story...bei einem Ending war ich einfach nur völlig sprachlos

    :) :) :) :)
     
  26. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.443
    Ort:
    Hamburg
    Steins Gate ist tatsächlich eine der besseren VNs, weil sich das Spiel im Verhältnis zu anderen Vertretern sehr stark zurückhält mit Fanservice Quatsch und weil es an sich eine gute Geschichte erzählt. Das erste hat mir noch ganz gut gefallen, aber Steins Gate Zero verliert sich dann leider auch sehr oft in Japano-Belanglos-Blabla über Essen, sauber machen, Cosplay und ähnlichen Mist.

    Ich finde schade, dass sehr viele Spiele des Genres leider viel zu wenig Wert auf das legen, was im Genrenamen auch schon drin steckt, nämlich eine Geschichte zu erzählen. Ist alles immer durchsetzt von Japano-Quatsch. Ich hätte gerne mehr VNs, die wirklich den Fokus auf eine gute Geschichte legen mit ner vernünftigen Charakterinteraktion. Bekommen einige JRPGs ja auch hin.
     
  27. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    19.305
    @Lathander
    spiel mal Ever 17, da bekommst du genau was du willst :D :D

    :) :) :) :)
     
  28. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.443
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe es, aber mich noch nicht dazu gebracht, damit anzufangen. Kommt eines Jahres noch dran.

    Wobei man dazu sagen muss, dass die Zero Escape Spiele ja auch gut abliefern. Sind halt keine reinen VNs, nur großenteils. Wobei ich es eh besser finde, wenn es ein bisschen Gameplay gibt. Hat eigentlich noch nie geschadet.
     
  29. kataka [GPF-Pirates] 1. Maat

    kataka
    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    10.539
    Ok, damit ist das Genre für mich wohl gestorben, mir geht das schon in steins;gate auf die Nerven, falls es in anderen Spielen noch schlimmer ist, werde ich darauf verzichten.

    btw: weil mehrere Endings erwähnt wurden, habe ich gerade mal nachgeguckt, ob es sowas auch in steins;gate gibt, da es quasi kein Gameplay gibt mit dem man die story beeinflussen kann und W T F? Wie zum Teufel soll man (bezogen auf steins;gate) selbst darauf kommen wie man ein andere Ending triggert!?!?!? Für mich absolut willkürliches Beantworten von SMS ohne irgendwelche Hinweise dass das wichtig sein könnte.:moep::moep:
    Sry, aber das Genre ist doch sowas von Tod für mich, obwohl ich eigentlich ein Fan von storygetriebenen Spielen bin. Aber in diesem Genre bekommt man anscheinend nur üblen Kitsch und muss mit Guide zocken, wenn man alle bzw das richtige Ende sehen will.-.-
     
  30. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.443
    Ort:
    Hamburg
    Am besten spielt man solche Spiele mit Perfekt Route Guide, in dem einfach immer steht, wann man ein Backup Save machen sollte und wann man welche Entscheidungen treffen soll (im Fall von Steins Gate eben Beantworten von SMS). So kann man die ganze Geschichte erleben und wirkliche Spoiler sind es nicht.

    Das Spiel macht man sich damit auch nicht kaputt, weil es ja eh kein Gameplay gibt und weil die Entscheidungen in den Spielen meist eh alle getroffen werden müssen, um das letzte Ende freizuschalten.
     
  31. RyuDragon Well-Known Member

    RyuDragon
    Registriert seit:
    26. Januar 2016
    Beiträge:
    2.349
    Die meisten Enden von Steins; Gate bekommt man einfach, indem man an der entsprechenden Stelle im Dialog die Option auswählt, die zu dem Ende führt. Die SMS sind nur für das True Ending relevant wenn ich mich recht entsinne. Aber da stimme ich Dir voll und ganz zu, ohne Guide ist das in meinen Augen absolut unmachbar, da es auch keine wirkliche Rückmeldung gibt, was denn nun richtig war und was nicht. Vor allem weil man wenn ich mich recht erinnere auf eine SMS nicht antworten durfte, sie also ignorieren musste. Und da kommt ja nun wirklich keiner drauf.
    Steins; Gate ist da aber schon ein Extremfall was das True Ending angeht, bei den meisten anderen Spielen muss man "nur" die richtigen Dialog- oder Handlungsoptionen auswählen. Wobei es auch dort teilweise ohne Guide schwierig ist, wenn man nicht direkt ein Feedback bekommt. Ich spiele meistens ein oder zwei Mal so, danach gucke ich dann in einem Guide nach, was ich wo für die mir noch fehlenden Enden machen muss.
     
  32. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    19.305
    ich fand das erreichen aller Endings bei Steins Gate einfacher als aktuell bei Chaos Child, auch wenn es bei Chaos Child nicht ansatzweise soviele Möglichkeiten gibt (dann wäre es wirklich unmöglich ohne Guide) aber man bekommt hier noch weniger Rückmeldung und Hinweise als bei Steins Gate (witzig ist das man eine Trophy dafür bekommt das man die jeweilige Charakterroute freigeschaltet hat aber trotzdem noch einige Entscheidungen treffen muss um die zu erreichen)
    dafür sind es die teilweise rund 3 Stunden langen Endings bei Chaos Child absolut wert erspielt zu werden

    :) :) :) :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2017
  33. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.605
    Du kannst doch nach einem (?) Spiel jetzt nicht auf das komplette Genre schließen. Aber ja, in Stein;Gate ist das etwas anstrengend. Hier das True Ending selbst rauszufinden halte ich für unmöglich... außer man heißt Predator :aua:

    Aber alle anderen Endings kann man auch ohne Guide erspielen. Es gibt am Ende jedes Kapitels im Endeffekt eine klare Entscheidung, die du treffen musst (eine einfache Ja-Nein-Entscheidung). Entscheidest du dich für Nein, triggerst du ein Ending, bei Ja geht's weiter ins nächste Kapitel. Das Gute ist, dass man jederzeit speichern und sehr viele Saves anlegen kann. Man kann also immer nahtlos weiterspielen, wenn man am Ende jedes Kapitels speichert. Und auch das True Ending kann man sich nicht verbauen, da man einfach die Kapitel über das Menü auswählen kann. Dann kann man alles skippen und die SMS richtig beantworten. Dauert pro Kapitel nur ein paar Minuten.

    Ansonsten könntest du dir mal die Zero Escape Reihe angucken. Da ist es sehr viel angenehmer, alles zu erspielen, da es ein Flowchart gibt, das einem anzeigt, was man noch alles zu erledigen hat und bei dem man an jedem Punkt in der Story einsteigen kann. Wenn man das einfach abarbeitet, kann man nichts verpassen.
     
  34. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.492
    Ort:
    Berlin
    @ kataka

    Entschuldige mein schlechtes Gedächtniss, aber hast du die beiden Spike Chunsoft Reihen schon gespielt?

    Denn beide haben ja tatsächlich doch eine Menge richtiges Gameplay und haben die angesprochenen Schwächen nicht. Die solltest du zumindest probieren, währe wirklich schade drumm.
     
  35. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.443
    Ort:
    Hamburg
    Ja, die Danganronpa und die Zero Escape Reihe sollte man unbedingt gespielt haben.
     
  36. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    19.305
    habe Chaos Child jetzt nach 47 Stunden mit allen (Main)Endings beendet und wer mal eine richtig düstere VN will der sollte sich das Game holen (zum einen ist das Game erstaunlich brutal und zum anderen was hier storymässig mit den Charakteren gemacht wird habe ich so selten in einem Game erlebt, das gleiche gilt für ein bestimmtes Charakterending, da war ich völlig sprachlos)
    und man muss hier mehrere Durchgänge machen weil man das True Ending erst freischaltet (das passiert immerhin automatisch) wenn man alle anderen Mainendings erspielt hat
    mehr gibts wie immer im durchgezockt Thread

    :) :) :) :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2017
  37. PimPanse Well-Known Member

    PimPanse
    Registriert seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Outer Heaven (NRW)
    Klingt sehr interessant, hatte es gar nicht auf dem Schirm. Sollte es günstig zu haben sein werde ich zugreifen. Braucht man irgendwelche Vorkenntnisse zu irgendwelchen Anime / Manga Adaptionen?

    Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk
     
  38. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.605
    Hast du es auf der PS4 gespielt, oder?

    Warum ist die Vita Version so unverschämt teuer...?
     
  39. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    19.305
    @goathammer
    habe die PS4 Version gespielt

    :) :) :) :)
     
  40. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.605
    Ja, ich glaub, mir bleibt da dann auch nichts anderes übrig, wenn ich das Ding mal zocken will. Außer, ich gabel die Vita Version mal irgendwo günstig auf oder sie ist im PSN Store im Sale oder so.
     
Top