Der allgemeine Visual Novel Thread

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von goathammer, 26. Juni 2017.

  1. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2.854
    Klingt wie der Clannad Anime, da muss man ja auch erst 30 Episoden schauen wo nix passiert um dann 10 gute zu erleben. Aber ohne die Episoden davor wirken die letzten halt auch bei weitem nicht so. Was aber nicht heißt, das man in seine Haupthandlung auch mal ein paar gute Sidestories einbauen kann um die Leute am Ball zu halten.
     
  2. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.330
    Ort:
    Berlin
    Zumal wir hier von 2 Spielen reden die man jeweils bezahlen muss.

    Um das interessante zu erleben darf ich mir erstmal für 40€ ein Spiel kaufen das nicht wirklich gut ist.

    Hätten sie ruhig eien Compilation für 50 € draus machen können und dann währe der Negativpunkt eigentlich schon erledigt.

    Und toll wenn es am Ende spannedn wird, aber zumindest ich habe nur begrenzt Freizeit. Und 2 Spiele die keinen Spaß machen oder 30 Folgen Aniem die langweilig sind bevor ich etwas davon habe? Also eine Woche oder mehr wo ich eigentlich jeden Tag nach der Arbeit abschreiben kann?

    Dann doch lieber etwas womit ich durchgehend Spaß habe.
     
  3. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.169
    @Splandit
    ich habe nie gesagt die ersten beiden Games sind schlecht aber im Vergleich zu anderen VN´s kommen sie einfach nicht gut weg was aber zu großen Teilen daran liegt das die Qualität der VN´s die im Westen (auf Konsole) erscheinen einfach extrem hoch ist und ich bin der Meinung die Games waren jeden Cent wert
    ansonsten habe ich Muv Luv Alternative (Spiel des Jahres) beendet (Abschlussfazit gibts im durchgezockt Thread) und es ist der Abschluss einer der besten Trilogien ever

    :) :) :) :)
     
  4. RyuDragon Well-Known Member

    RyuDragon
    Registriert seit:
    26. Januar 2016
    Beiträge:
    1.611
    @Cas83:

    So unterschiedlich können Geschmack und Wahrnehmung sein. Ich habe Clannad geliebt, sowohl den Anime als auch die VN, und das obwohl ich die After Story noch nicht kenne / erreicht habe. Ich mochte einfach die Charaktere, das Pacing und den Humor, aber auch die traurigen, gefühlvollen Passagen.

    -------------------------------

    @-----Predator----:

    Danke für die Informationen und Eindrücke zum Spiel. :) Jetzt werde ich wohl ein weiteres Game auf meine eh schon viel zu lange Nachkaufliste setzen müssen. :D Aber da die ersten Teile sich wie Cas83 schon bemerkt hat stark nach Clannad anhören, was ich ja liebe, und Du den letzten Teil so gepriesen hast, werde ich da wohl auf keinem Fall dran vorbei kommen. :)
     
  5. PimPanse Well-Known Member

    PimPanse
    Registriert seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Outer Heaven (NRW)
    Hab mein MuvLuv von vgp.ca auch am Samstag erhalten, allerdings noch nicht reingeschaut. Ich werde es mir wohl für die kalten Wintertage aufheben...
     
  6. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.169
    @RyuDragon
    kann da noch keinen Vergleich ziehen aber Clannad müsste ich nächste Woche irgendwann bekommen, kann dann ja hier Eindrücke zum Game posten und vielleicht einen Vergleich zu den Muv Luv Games ziehen

    @PimPanse
    so lange könnte ich nicht warten, habe mir für die Trilogie extra ein paar Tage frei genommen :D :D

    :) :) :) :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2018
  7. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.370
    Ich seh das wie Splandit. Mir ist es weder das Geld, noch und vor allem meine Zeit wert, sich durch zwei eher nicht so spannende VNs zu quälen (die ja zusammen locker an die 40-50h gehen) nur um dann den guten dritten Teil genießen zu dürfen. Ne danke, das ist es niemals wert.
     
  8. RyuDragon Well-Known Member

    RyuDragon
    Registriert seit:
    26. Januar 2016
    Beiträge:
    1.611
    @-----Predator----:

    Das wäre klasse. :) Bin ja schon gespannt wie Dir Clannad dann gefallen wird, da es ja, wenn ich mit meiner gefühlten Einschätzung richtig liege, eher in Richtung der ersten beiden Muv-Luv Games geht.
     
  9. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.169
    @goathammer
    ist Ansichtssache, ich fand die Trilogie war jede Minute wert und es ist ja nicht so das es in den ersten beiden Games keine (wenn auch nicht ganz offensichtliche) Hinweise auf eine größere Storyline gibt

    :) :) :) :)
     
  10. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.370
    Du bist ja, was VNs angeht, sehr begeisterungsfähig und wenn du schon die ersten beiden Teile nicht so gut fandest, dann kann ich mir das echt schenken.
     
  11. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2.854
    Mit nix passiert meinte ich jetzt auch nicht das es schlecht war, nur ist es halt sehr episodisches abhandeln der einzelnen Figuren ohne großes Ganzes. Macht vielleicht mehr Sinn wenn man die VN kennt bzw. liegt es ja denke ich mal dem Aufbau zugrunde, weil der Anime ja entweder nur eine Route zeigen kann oder eben irgendwie alle anreißt. War halt ein komischer Aufbau für einen Anime und der harte U-Turn bei After Story bleibt zumindest im Gedächtnis.
    Das wäre ja nicht so, wenn man einem alles davor nicht interessiert hätte.
     
  12. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.330
    Ort:
    Berlin
    @ goathammer

    Das du mir mal zustimmst.....

    Aber warst du es nicht der die Spiele zuerst erwähnt hat und sich total darauf gefreut hat? Ich stimme dir in deinen Punkten ja auch zu, aber hattest du dich nicht schon auf den Release gefreut?

    Vielleicht kommt man durch die ersten 2 Teile besser durch wenn man SoL wirklich mag?
    Ich kenne einen Anime der Sorte der der mir gefiehl. Aber auch nur weil jede Menge Drama mit drinn war.
    Ansonsten langweilt micht sowas leider zu tode.



    Ach ja, und ich muss immer noch ever 17 und V3 spielen. Die sind ja dann wenigstens von Anfang an spannend. Ich muss zugeben bei VN's ohne Gameplay finde ich es wirklich schwer mich zu motivieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2018
  13. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.169
    @goathammer
    ich bin sehr begeisterungsfähig für gute Storys (gibt für mich nichts wichtigeres mehr bei einem Game), nicht pauschal für VN´s, aber die liefern in Sachen Story fast immer mehr als andere Games

    :) :) :) :)
     
  14. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.370
    @Splandit:
    Jop, hab mich eigentlich schon drauf gefreut, aber da wusste ich ja auch noch nicht, dass die ersten beiden Teile Schlaftabletten sind :aua:

    VNs ohne Gameplay find ich auch ziemlich zäh, was ich aktuell bei Chaos;Child merke. Ich spiele schon über zwei Monate an dem Ding... Die Story ist grundsätzlich gut, aber es zieht sich einfach ohne Gameplay.

    @Predator:
    Sicher, aber das ist ja auch das Hauptverkaufsargument dieser Games. Eine VN ohne gute Story hat halt sonst nichts zu bieten.
     
  15. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.169
    @goathammer
    auch wenn ich mich wiederhole aber so schlecht sind die ersten beiden Games nicht und solange man sich nicht alle Charakterendings holt sind die in run 15-20 Stunden pro Game beendet und der 3. Teil lohnt sich einfach
    der Soundtrack zu Teil 3 läuft bei mir gerade in einer Endlosschleife und das Game steigt in meiner Top 50 der besten Games ever immer weiter nach oben :D :D

    :) :) :) :)
     
  16. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.370
    Und die Charakterendings lohnen sich nicht, also kann man die auslassen?
     
  17. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.169
    kommt einfach darauf an ob du was mit den Charakteren anfangen kannst
    bei Muv Luv Extra hat jeder Charakter einen eigenen Storystrang der 1-2 Stunden geht aber da geht es auch nur darum dem Charakter einfach mehr Charakter zu geben, man sollte da keine großen Twists oder ähnliches erwarten
    bei Muv Luv Unlimited hat fast jeder Charakter 2 Endings aber jedes der beiden Endings läuft auf das gleiche hinaus, egal mit welchem Charakter, letztlich ändern sich da nur die Dialoge
    um die Story in Muv Luv Alternative komplett zu verstehen reichen 1-2 Charakterendings pro Game aber ich finde das Game profitiert sehr davon wenn man sich alle Charkaterendings holt weil die Charaktere so einfach noch besser ausgearbeitet wirken (wobei man natürlich sagen muss das Muv Luv Alternative auch extrem viel Zeit in Charakterszenen investiert)

    :) :) :) :)
     
  18. RyuDragon Well-Known Member

    RyuDragon
    Registriert seit:
    26. Januar 2016
    Beiträge:
    1.611
    Ja okay, das stimmt schon, viele Charaktere hatten im Anime jeweils ein oder zwei Folgen in denen sie quasi hervorgehoben wurden, und waren ansonsten eher im Hintergrund. Das liegt aber halt tatsächlich daran, dass man im Anime nur die Hauptroute wirklich abgehandelt hat, abgesehen von den Spezialepisoden, die dann jeweils eine der alternativen Routen ein wenig beleuchtet haben. Und da die anderen Charaktere im VN natürlich eigentlich nur in ihren eigenen Routen richtig behandelt und genauer vorgestellt werden, musste das für den Anime dann halt ein wenig angepasst werden, um sie quasi in die Hauptroute mit einzubauen. Es ist bei Clannad halt wie bei den meisten Animes zu VNs. Schon allein aus Zeitgründen kann nicht alles abgehandelt werden und es müssen Sachen gekürzt, weggelassen oder halt angepasst werden.
    Und ich persönlich finde, dass sie das Wesentliche im Anime eigentlich sehr gut umgesetzt haben, denn in der ganzen Serie geht es ja um die Beziehung der beiden Hauptfiguren, und dafür haben sie sich auch die nötige Zeit genommen. Mussten sie ja auch, denn wenn sie den anderen Figuren mehr Zeit gegeben hätten statt den Hauptfiguren hätte After Story nicht mehr wirklich funktioniert, weil man dann keine ausreichend starke Bindung zu den Mains aufgebaut hätte.

    Natürlich ist die VN im Vergleich zum Anime deutlich besser und umfangreicher, gerade wenn es um die anderen Charaktere geht, die dort ja jeweils ihre eigenen Routen haben. Die Handlung ist aber auch im VN die Selbe, es geht halt nur um die Beziehung der Figuren, eine übergreifende Handlung gibt es nicht, zumindest nicht bis man halt den After Story Abschnitt freischaltet. So weit bin ich in der VN aber nicht gekommen.
     
  19. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.169
    habe heute mal Clannad angezockt und ich weiß so garnicht was ich von dem Game halten soll
    der Soundtrack und Synchro sind auf jedenfall mal top, ebenfalls top sind bisher die Charaktere aber das Game scheint (bis auf ein paar kurze Sequenzen bei denen ich immer den Eindruck habe die passen nicht zur bisherigen Story) tatsächlich nur eine Slice of Life Story zu bieten und die finde ich bisher nicht wirklich spannend (aber wegen der Charaktere sehr unterhaltsam)
    und für das Game muss ich mir wohl auch einen Guide erstellen (gut das mir sowas Spass macht...), hatte schon jede Menge Entscheidungen aber oft keinen Plan was die für Auswirkungen haben und das Game soll ja einige freispielbare Endings haben
    werde jetzt mal weiterzocken, bin immer noch im ersten Durchgang

    :) :) :) :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2018
  20. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2.854
    Ich hab mir mal durchgelesen wie die VN die Story handhabt und so macht der Aufbau des Animes auch gleich viel mehr Sinn. Sagen wir mal so, der Anime ist nicht umsonst sehr beliebt und auch wenn gerade die erste hälfte relativ normale school romance ist, so führt es doch zu etwas Besonderem was einem im Gedächtnis bleibt. Die VN wird das vermutlich nicht schlechter hinbekommen.
     
  21. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.169
    habe mir jetzt nach rund 25 Stunden 4 Charakterendings erspielt und der Storystruktur macht es nicht einfacher sich alle Endings zu erspielen
    gibt es in den meisten VN´s eine Hauptroute von der die Charakterendings abzweigen so gibts hier mehrere Hauptrouten mit teilweise mehreren Charakterendings und im Gegensatz zu anderen VN´s hat man hier auch keine Übersicht wieviele Endings man sich schon erspielt hat und wieviele noch offen sind

    Edit:
    bin inzwischen bei rund 45 Stunden Spielzeit und Clannand dürfte die umfangreichste VN sein die ich bisher gezockt habe und allmählich ergibt sich auch sowas wie eine Gesamtstory und hier gibts keine einfachen Charakterendings sondern ganze Charakterrouten die pro Charakter schon mal 6-8 Stunden dauern können

    :) :) :) :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2018
  22. RyuDragon Well-Known Member

    RyuDragon
    Registriert seit:
    26. Januar 2016
    Beiträge:
    1.611
    Stimmt, Clannad weicht bei den Routen ein wenig vom Genrestandard ab, da man die Charakterenden halt nicht nebenbei machen kann während man der einen Hauptroute folgt. Für die meisten Charaktere muss man ihre jeweils eigene Route machen, gibt nur wenige Charaktere die mit auf der Route eines anderen Charakters liegen und so theoretisch schnell mitgenommen werden können. Das macht aber auch Sinn, schließlich gehr es bei Clannad ja auch hauptsächlich um die Charaktere und es gibt keine übergeordnete Story. Abgesehen von der Storyline der eigentlichen Hauptprotagonistin natürlich, die aber erst am Ende abgeschlossen werden kann und bis zu dem Zeitpunkt auch einfach nur eine Charakterroute ist.


    ------------------------------

    Wie sieht es eigentlich mit den PS4-Versionen von Clannad und Muv-Luv aus? Bei Clannad weiß ich, dass ein EU-Release geplant ist, im US-Store gibt es die ja auch schon. Aber einen Termin gibt es da noch nicht, oder?
    Und zu Muv-Luv habe ich mal gelesen, dass eine Complete Edition geplant sein soll, die auch für die PS4 erscheinen soll. Ich kann dazu nun aber nichts mehr finden. War das eine Ente, oder ist das noch in Planung? Weiß das zufällig jemand? Muv-Luv würde mich ja sehr interessieren, aber solange es da keine PS4 Version gibt bin ich leider mehr oder weniger raus, denn eine Vita habe ich nicht, und da ich kaum noch am Rechner zocke würde die Steam-Version wie aktuell Clannad wohl eh nur ungenutzt auf dem Desktop virtuellen Staub ansetzen.
     
  23. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.370
    Hol dir ne Vita. Lohnt sich, gerade wenn man VNs mag.
     
  24. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.169
    @RyuDragon
    hol dir einfach die japanische PS4 Version von Clannad, die ist komplett english übersetzt

    P.S. habe Clannad jetzt nach 75,5 Stunden beendet und gäbe es nicht Muv Luv Alternative...es wäre mein Spiel des Jahres

    :) :) :) :)
     
  25. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.370
    Jede VN = Spiel des Jahres für Predator :aua:
     
  26. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.330
    Ort:
    Berlin
    @ RyuDragon

    Und was spricht auf der PS4 gegen die US Versionen? Jaja, Konto einrichten. Das dauert 4 Minuten und anders als auf der Vita kannst du US Titel problemlos auf deinem deutschen Account spielen.



    @ goathammer

    So langsam bekommt man das Gefühl oder? ;)
     
  27. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.169
    kann ich ja nichts dafür das diese Games so gut sind (das ich vor ein paar Monaten sogar angefangen habe mich mit japanisch zu beschäftigen weil ich mehr solche Games zocken will) :D :D

    :) :) :) :)
     
  28. RyuDragon Well-Known Member

    RyuDragon
    Registriert seit:
    26. Januar 2016
    Beiträge:
    1.611
    @goathammer:

    Nein, eine Vita werde ich mir nicht holen, lohnt sich für mich nicht, komme ja auch so kaum hinter meinem PS4 Backlog hinterher. Und wenn ich mir irgendwann mal ne Zweitkonsole zulege dann wohl eher eine Switch wegen der dortigen Exklusives.

    ------------------------

    @ -----Predator----:

    Wäre eine Möglichkeit. Aber die japnaische Version ist mir definitiv zu teuer, da ich das Spiel ja eigentlich schon habe (Steam). Da warte ich dann lieber noch ein wenig auf den EU-Release, dürfte ja auch nicht mehr so lange dauern da die US-Version nur ja schon erhältlich ist.

    Und es freut mich, dass Dir Clannad gefallen hat, ist auch eine meiner Lieblings-VNs. :)

    --------------------------

    @Splandit:

    Grundsätzlich spricht nichts gegen die US-Versionen. Es gibt aber nur so wenige Spiele die mich interessieren die dort erscheinen und es nicht zu uns schaffen, dass sich das in meinen Augen für mich nicht lohnt, da ich ja wie schon erwähnt auch so schon einen Backlog habe, von Spielen die ich irgendwann noch nachkaufen möchte mal ganz zu schweigen.
    Und da ich keine Kreditkarte oder so benutze müsste ich mir dann ja vermutlich auch noch irgendwie die US-Guthabenkarten besorgen wenn ich mal was kaufen möchte. Nein, ist mir zu aufwändig für die paar Spiele. Vor allem weil es ja höchstwahrscheinlich eh nur Digital-Only-Spiele betreffen würde, denn die Diskversionen kann man wahrscheinlich nach einiger Zeit sogar zu vernünftigen Preisen importieren, anders als in Japan fallen die Preise in den USA meines Wissens nach auch recht schnell. Und dann sind die Disks wahrscheinlich sogar günstiger als die Storeversionen, da die Preise dort ja praktisch nie angepasst werden. Zumindest wenn es im US-Store genau so ist wie bei uns, habe da ja noch nie reingeschaut und weiß es daher nicht.
     
  29. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.169
    @RyuDragon
    als eine meiner Lieblings VN´s würde ich Clannad jetzt nicht bezeichnen (da gibts deutlich bessere Genrevertreter) aber das Game ist schon top

    :) :) :) :)
     
  30. Klingsor- Well-Known Member

    Klingsor-
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Köln
    Sind die Utawarerumono-Spiele eigentlich als Visual Novels mit etwas Gameplay zu bezeichnen? Oder wie genau kann ich mir die Gewichtung zwischen Dialogen und Kämpfen vorstellen?
     
  31. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.169
    @Klingsor-
    man kann die Games als VN mit etwas Gameplay oder extrem Storylastige SRPG´s bezeichnen, der Anteil von Story zu Gameplay liegt bei rund 80:20 beim ersten Teil und 70:30 im zweiten Teil aber in Sachen Gameplay funktionieren die Games sehr gut
    und man sollte erwähnen das es hier keine alternativen Endings gibt und die Games in Sachen Story linear sind und die Story startet eigentlich erst so richtig im 2. Teil, im ersten Teil geht es hauptsächlich um die Charaktere und die Einführung in die Spielwelt
    und ich kann nicht oft genug erwähnen wie unglaublich gut die beiden Games sind, 2 der besten Games ever

    :) :) :) :)
     
  32. Klingsor- Well-Known Member

    Klingsor-
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Köln
    Super,danke für die Antwort.
    Steht eigentlich dieses Jahr noch was an VNs an,für den Westen? Shibuya Scramble erscheint ja,meine ich, noch im Sommer,ist es geplant,Muv Luv noch für die PS4 zu porten?
     
  33. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.169
    Shibuya Scramble müsste im September erscheinen
    ansonsten besteht noch die Chance das Song of Memories in diesem Jahr erscheint aber das hat noch keinen Releasetermin
    von einem PS4 Port der unfassbar guten Muv Luv Trilogie (alleine dafür lohnt sich eine PS Vita) weiß ich bisher nichts
    und vor kurzem ist in Japan Clannad für die PS4 erschienen (mit englishen Untertiteln)

    :) :) :) :)
     
  34. Klingsor- Well-Known Member

    Klingsor-
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Köln
    Ich hoffe ja immer noch,mal ne PS-TV für nen günstigen Preis zu sichten.In Elektronikmärkten seh ich das Teil gar nicht und bei Amazon und Co find ich sie etwas zu teuer.Aber ich möchte einfach am Fernseher spielen und ich will auch noch Persona 4 nachholen :) Mit Muv Luv sollte ich mich aber wohl beeilen,günstiger werden die Spiele sicher nicht,wie ich das so mitbekommen habe,bei Vita-Titeln
     
  35. PimPanse Well-Known Member

    PimPanse
    Registriert seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Outer Heaven (NRW)
    Die beiden Utawarerumono Titel habe ich letztens auch mal günstig bei vgp.ca mitgenommen. Beide in der PS4 Limited für umgerechnet 40€, denke macht man nichts falsch. Zusammen mit Muv-Luv dann was für die kalten Wintertage. Kleiner Tipp noch an alle Ipad Besitzer. Mit der App R-Play kann man PS4 Titel auf das Ipad streamen, klappt hervorragend und besonders bei VNs lohnt es sich sehr.
     
  36. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.366
    Ort:
    Hamburg
    Vor Kurzem sind wohl auch noch zwei Code: Realize Teile erschienen, einer für die Vita, einer für PS4 (wobei die PS4 Version wohl einfach die beiden bisher erschiedenen Teile als Kombi enthält). Den ersten für die Vita mochte ich damals sehr gerne. Hatte eine interessante Geschichte mit unterhaltsamen Setting, hat Spaß gemacht.

    Gerade spiele ich noch Collar x Malice, das gefällt mir im Prinzip auch gut, ist aber ein ziemlich umfangreiches Ding mit 5 Durchläufen zu je 8-10 Stunden. Allerdings ist der letzte Durchgang, auf den alles hinausläuft, aus meiner Sicht eine ziemliche (leider auch noch extralange) Enttäuschung. Hatte mir weitaus mehr erhofft. Wenn ich durch bin, schreib ich vielleicht was dazu.

    Eines noch: Was heißt eigentlich immer Muv-Luv Trilogie? Im Shop sehe ich nur Muv-Luv und Muv-Luv Alternative. was ist der dritte Titel?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2018
  37. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.169
    @Lathander
    Muv Luv besteht aus 2 Games, Muv Luv Extra und Muv Luv Unlimited, Muv Luv Alternative ist der 3. Teil

    :) :) :) :)
     
  38. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.366
    Ort:
    Hamburg
    Ah, okay, so ergibt es Sinn.

    Habe heute Collar x Malice beendet. Es dürften gut 40 Stunden gewesen sein. Ganz schön langes Teil. In dem Spiel geht es darum, dass ab Juni eines Jahres jeden Monat mysteriöse Morde geschehen und sich eine Organisation dazu bekennt. Da das immer im gleichen Ort passiert, riegelt die Regierung diesen Ort kurzerhand ab. Man spielt eine junge Polizistin, die Anfang Dezember von der Organisation überwältigt wird und ein Halsband bekommt, das mit einem Gift gefüllt ist, das ihr injiziert wird, sobald sie was falsches macht. Über das Halsband kann die Organisation mit ihr kommunizieren. Sie bekommt die Aufgabe, herauszufinden, was hinter all dem steckt.

    Der Ansatz ist spannend und man muss das Spiel 5x durchspielen, um alles zu erfahren. Dabei entscheidet man sich pro Durchgang für einen männlichen Charakter, dem man bei der Aufklärung der Vorfälle zur Hand geht. Jeder von denen hat andere Fälle als Schwerpunkt und die Story entwickelt sich in unterschiedliche Richtungen. Insofern sind die Durchgänge tatsächlich komplett unterschiedlich. So wird das Spiel allerdings auch recht lang, 8-10 Stunden pro Durchgang, der letzte sogar was länger. Und es gibt hier null Gameplay, wird nur geredet.

    Insgesamt wurde ich gut genug unterhalten, um keine Passagen zu überspringen, aber auf Dauer war das Ding für mich dann doch zu lang ... und der letzte Durchgang konnte meiner Meinung nach den Erwartungen nicht gerecht werden. Dennoch insgesamt eine unterhaltsame VN, die ohne den typischen Anime-Quatsch auskommt.
     
  39. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.366
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe vor ein paar Tagen Root Letter beendet. Ich fand, das Ding beginnt recht nett und interessant, leider hält das Spiel das Niveau nicht. Es gibt erstaunlich viel Gameplay, man muss immer wieder was im Bild anklicken, ständig von Ort zu Ort reisen und immer mal wieder ne "Beweisführung" machen, wie bei Ace Attorney.

    Leider hat das Spiel einige Probleme - zum einen konnte ich nach einer Weile den Hauptcharakter nicht mehr wirklich leiden, weil der extrem penetrant in der Vergangenheit der Klassenkameraden seiner Brieffreundin rumstochert, obwohl die das nicht wollen. Passend dazu auch seine Unart, die Leute extrem penetrant und in schmerzlicher Konsequenz mit ihren alten Spitznamen anzureden, obwohl die ihm zigmal sagen, er soll das lassen. Aber das scheint so ein japanisches Ding zu sein, bei Steins Gate war es auch so. Der geht so weit, dass er andere richtig verletzt...

    Ziemlich enttäuschend fand ich dabei, dass die fünf Endingrouten nicht zusammenpassen. Teilweise ergänzen sie sich zwar, aber zum Teil widersprechen sie sich gewaltig. Hatte eigentlich gehofft, das Spiel würde den üblichen Weg gehen, dass jedes Ende Puzzleteile hinzufügt und am Ende das wahre Ende dann alles offenbart. Nun ja, es gibt auch eine Route, die wohl so was wie das richtige Ende sein soll.

    Das Gameplay ging mir irgendwann auch auf den Geist. Man ist hauptsächlich damit beschäftigt, zu suchen, wo es weiter geht. Man bekommt dabei zwar Hinweise, aber einige sind einfach nur extrem dumme sinnbefreite Hinweise, die gar nichts aussagen. Da hab ich teilweise einfach nur auf der Karte alle Orte abgeklappert, bis es dann weiter ging. Dummerweise scheucht einen das Spiel manchmal auch ziemlich sinnbefreit durch mehrere Orte hindurch (Oh, hier ist der Charakter nicht, er ist sicher woanders), das ist ziemlich ätzend. Auch die Beweisführungspassagen haben mich oft ratlos zurückgelassen, weil ich den Ketten oft nicht wirklich folgen konnte. Irgendwann probiert man halt sein ganzes Inventar durch und ist erstaunt, wenn irgendwas dann richtig ist. Dieser komische Max-Modus ist auch ziemlich sinnbefreit, weil er reines trial and error ist. Und die ganzen Passagen mit dem Japanischen Aberglaube Zeugs hätte ich persönlich auch nicht gebraucht. Zumal dieser Teil gar nicht mal so viel zur Story beiträgt. Über Essen wird natürlich auch ausgiebig geredet, aber das gehört wohl leider immer dazu...

    Insgesamt irgendwie noch nett und das Spiel ist nicht so schrecklich lang (man kann in den weiteren Durchgängen fast alle sich wiederholenden Kapitel nahezu komplett überspringen), aber ich hatte mir vom Storyansatz weitaus mehr erhofft.
     
  40. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.370
    Root Letter hab ich nach ein paar Stunden abgebrochen. Hat mir auch nicht so getaugt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top