Der große Etrian Odyssey Thread: Teil 1-5 + Untold 1 & 2 + EO Nexus - Dungeon-Crawler für DS und 3DS

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von Lathander, 22. Mai 2007.

  1. Yaddle [GPF-Pirates] Kanonier

    Yaddle
    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    6.899
    Uhhh....jetzt muss ich die Demo wohl doch gleich heute runterladen. Hört sich ja ziemlich cool an.
     
  2. Mondoman Well-Known Member

    Mondoman
    Registriert seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    84
    Ich freue mich riesig, dass der 5. Teil dieser grandiosen Serie nach Europa kommt. Ich muss zwar erst noch den 4. zocken, aber 1-3 haben mir enormen Spaß bereitet. Besonders der zweite Teil hat mich damals voll in seinen Bann gezogen, da er so ziemlich alle Kinderkrankheiten des Vorgängers ausgemerzt hatte. Teil 3 fand ich dann mit der Seefahrt irgendwie wieder einen Tick schwächer.

    Die Untold-Teile habe ich komplett an mir vorbei ziehen lassen. Ich finde EO gerade deshalb so spannend, weill die Spiele sich primär aufs Gameplay konzentrieren und die Story nicht so ausufernd behandelt wird. Und vor allem will ich mit MEINER und nicht einer vorgefertigten Party spielen.
     
  3. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    3.244
    Jetzt hast du mich aber neugierig gemacht Splandit. :D
     
  4. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.447
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe neulich mal mit Untold 2 angefangen (wo war denn dort eigentlich die viele Sprachausgabe? Jeder NPC hat maximal 3 vertonte ganze Sätze und auch die Party sagt pro Textbox ein Wort oder einen Ausruf, von Vollvertonung ist man hier - zumindest in den ersten 8 Stunden - meilenweit entfernt) und hab es dann abgebrochen. Eigentlich müsste es mir gefallen vom Gameplay her (Picnic Schwierigkeitsgrad, man kann ALLES mit Autobattle machen :D , ich kann einfach nur erkunden und damit Spaß haben), aber Story und Charaktere fand ich so gähnend langweilig, dass ich schnell die Lust verloren habe. Ich habe dann in Ebene 8 abgebrochen, keine Motivation mehr. Weil es mir einfach total egal war, wie es weiter geht und was mit den Charakteren passiert.

    Also wie ein "Story" Remake kam mir Untold 2 nicht vor. Inszeniert war da auch wenig. Die Charaktere hatten halt Namen und sprachen aktiv in den Dialogen mit. Das war es aber auch.

    Ich weiß noch nicht, ob ich V überhaupt anfassen werde. Ich warte mal ab, was hier so geschrieben wird und sehe dann weiter. Aber eigentlich weiß ich es schon - ich habe EO so viele Chancen gegeben und es gibt so viele Spiele da draußen, die ich lieber spielen will, dass ich es eigentlich lassen sollte.
     
  5. Falk Sturmfels Well-Known Member

    Falk Sturmfels
    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    8.642
    Ort:
    Hunsrück
    Da ich Riesenfan dieser Art von RPG bin, trifft für mich das Gegenteil zu. Als Bard's-Tale-Veteran ist das ein Muss.

    Nur die Bonusabschnitte sind nicht so mein Ding, weil sie oft konträr der bisherigen Partyeigenschaften gehen.

    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
     
  6. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    19.308
    @Splandit
    das klingt ja fast schon zu gut, mal schauen ob ich da zum Launch irgendwie Zeit finde für das Game (den Releasetermin finde ich mittlerweile etwas ungünstig)

    :) :) :) :)
     
  7. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.496
    Ort:
    Berlin
    @ Yaddle

    Und? Wie gefällt es dir? Las mich raten, "Ist ganz nett, aber nicht das was ich mir erhofft hatte". ;)



    @ Mondoman

    Erst ausprobieren, dann urteilen. Zudem haben die Untold Teile den Klassik Modus in dem man seine eigene Party erstellt, aber trotzdem die neuen Gebiete und Bosse findet. Somit ein klares Update der alten DS Teile.


    @ Cas83

    Hmmm, das ich das mit meiner Meinung noch schaffe. ;) Es ist ein reines EO. Wenn du also weist was dich erwartet und das einfach nur bis aufs höchste poliert haben möchtest scheinst du hier ein super Spiel zu bekommen.


    @ Lathander

    Ok, die Story ist vertont. Vergleich das mal mit alten EO's.

    Und was erwartest du von EO? Untold 2 ist für die Art Spiel super präsentiert. Zwischensequenzen würden absolut nicht zum Stil des Spieles passen. So hat man ein interessante Hintergrundgeschichte und sympatische Charaktere die gerne mal schwatzen und so das Labyrinth auflockern. Mehr wollte Untold nie sein. Und mehr würden die Fans (Denen es mit den halb animierten Standbildern schon zu viel war) auch nicht zulassen.
    Und weil ich grade selber merke wie agressiv das wieder klingt, ich denke einfach selbst von Untold sollte man nicht mehr als ein kleines Abenteuer mit netter Party erwarten. EO wird ab von Teil 3 und der ursprünglichen Message von Teil 1 wohl nie große Geschichten erzählen.

    Man erkennt eigentlich vor allem am Ende ganz gut was Atlus mit der Serie vorhat: https://www.youtube.com/watch?v=QBAran9uZx4

    Die Entscheidung musst du treffen, aber ehrlich gesagt hört sich das eher so an als solltest du lieber den Backlog reduzieren. Wozu sich zwingen etwas zu spielen was einen nicht wirklich überzeugt?


    @ Predator

    Es gibt 3 mal soviele Kartensymbole wie vorher und ja, mann kann sich auch selber welche machen. Das wird dich ja am meißten freuhen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2017
  8. Yaddle [GPF-Pirates] Kanonier

    Yaddle
    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    6.899
    Doch, das mit den Rassen ist mal eine nette Abwechslung. Necromancer mit seinen Wraiths ist halt mal sehr sehr cool und vor allem, dass man 3 gleichzeitig beschwören kann. Gefällt mir verdammt gut die Klasse.

    Hast du schon ausprobiert, ob man das auch mit dem Tierbeschwörer kombinieren kann? Also z.B. 2 Wraiths+1 Tier? Sollte doch eigentlich gehen.
    Ich werd jetzt mal ein bisschen schauen, was sich vllt als Teamkombis anbietet und an Neuzuordnungen an Klassen zu Rassen.

    Spontan ist der Ersteindruck auf jedenfall positiv. Wäre aber natürlich cool, wenn es später noch irgendein Gimmick wie in Teil 3 oder Teil 4 mit dem Luftschiff geben würde.
     
  9. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.496
    Ort:
    Berlin
    Nein habe ich noch nicht versucht. Generell gillt Necromancer aber als die mit weitem Abstand stärkste neue Combo Klasse und sogar als deutlich zu stark. Als wenn es das bei EO geben würde. ^^

    Ich finde es halt super das meine äh.......die neue Paladin Klasse halt einen Schutzbunker beschwören kann der automatisch Angriffe auf sich zieht. Bei weitem effektiver als frühere Versionen der Klasse.

    Und ich weis nicht ob du schon so weit bist, aber man kann die Klassen später unabhängig von den Rassen spielen.

    Ich bin nur froh das meine Euphorie dem Spiel gegenüber scheinbar doch nicht übertrieben war.
     
  10. Yaddle [GPF-Pirates] Kanonier

    Yaddle
    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    6.899
    Jupp, aber da muss man sich wohl wirklich ein bisschen intensiver mit dem ganzen System beschäftigen, vor allem welche Stats sich für was anbieten.


    Bis jetzt gefällt mir meine Party noch nicht 100%, wahrscheinlich hau ich den Shamanen wieder aus dem Team, und probier mal jemand anderen aus.

    Ob es aber nicht auf Dauer ein bisschen zu wenig Klassenskills sind, muss sich wohl noch zeigen. Rassenskills sind ja doch eher passive Boni oder Unisionskills
     
  11. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.496
    Ort:
    Berlin
    Auch super, du musst niemanden endgültig raushauen. Du kannst bei jedem Charakter in der Gilde alles ändern. Vom Namen bis zur Hautfarbe. Zusammen mit der Möglichkeit zum Reclass brauchst du so keine hochleveligen Charaktere mehr aus der Party zu werfen.

    Und du kannst mit jedem Portrait das dir gefällt jede beliebige Klasse spielen. :)
     
  12. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.447
    Ort:
    Hamburg
    Naja, die alten EOs habe ich ja damals auch gespielt - da war halt nix vertont. In Untold 2 sind jetzt ein paar Sätze (meist die ersten, die NPCs von sich geben) und ansonsten halt Ausrufe oder kurze Sätze, die zum Text passen, vertont. Aber auch in der Story ist das nicht wirklich viel (es sei denn, das wird später mehr).

    Aber ich will ja gar nichts anderes sagen als du sagst - ich hab es ziemlich oft mit EO probiert, habe zwei Teile sogar durchgespielt (4 und Untold 1), aber der Funke springt nicht über. Schade, dass das zweite Unchained Blades nicht lokalisiert wurde, das erste hatte mir gut gefallen.
     
  13. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.496
    Ort:
    Berlin
    Die Vertonung hier ist kaum anders. Was daran liegt das meißtens nur die ersten Sätze etwas damit zu tun haben was in der Story passiert. Es ist aber toll die eigenen Party reden zu höhren, da man deren Charakter ja selber ausgesucht hat.

    Es gibt jetzt auch beim betreten des Labyrinths VA das die Geschichte dieses erzählt.

    Und hey, wenn du EO nicht spielst, kannst du zu der Zeit ja mal Danganronpa ausprobieren. :)
     
  14. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.447
    Ort:
    Hamburg
    Ich fürchte, das muss Predator übernehmen. Ich habe gerade einige andere Sachen auf dem Zettel (Utawarerumono Mask of Truth ist für den Moment genug VN für mich). Ich glaube, für Danganronpa V3 reicht es dieses Jahr nicht mehr ;) Euch aber viel Spaß mit EO V.
     
  15. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    19.308
    @Splandit
    du kannst dir garnicht vorstellen wie gut mir das gefällt das es mehr Symbole gibt, damit dürften Teleportabschnitte deutlich einfacher werden (wie hast das in den Vorgängern eigentlich gemacht, mir gingen da ständig die Symbole aus)

    :) :) :) :)
     
  16. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.447
    Ort:
    Hamburg
    Mit 0 - 9 kam man doch schon recht weit. Und dann noch etliche Symbole, die man kaum verwendet hat. Ich fand, es gab da schon genug. Zur Not hätte man auch zweistellig werden können.
     
  17. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    19.308
    also 0-9 und die ganzen Symbole waren für einige Ebenen zu wenig aber zweistellig...wiso hatte ich diese Idee damals nicht (auch wenn es ungenau wäre da ja eine der beiden Zahlen nicht auf dem Teleportfeld ist)

    :) :) :) :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2017
  18. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.447
    Ort:
    Hamburg
    Naja, bei EO gibts ja in der Regel mindestens 1 Feld dicke Wände. Da geht das mit zweistellig meistens ganz gut :)
     
  19. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.496
    Ort:
    Berlin
    Hmm, ich bin da wohl eher die Ausnahme.

    Ich habe gar keine Symbole genutzt und die Ebenen einfach auswendig gelernt. Mit ein bischen Trial & Error geht das bei EO sehr gut.

    Im Pocelain Forrest war es etwas schwieriger, aber generell habe ich für Teleporter bei EO nie Symbole gebraucht da einem die Karte ja anzeigt wo man gelandet ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2017
  20. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.447
    Ort:
    Hamburg
    Wenn man sich gut merken kann, wohin welcher Teleporter führt, dann ist das ja auch okay. Das Hilfsmittel ist optional, so kann es jeder so machen wie es ihm am besten gefällt.

    Ich glaube, du zeichnest ja auch die Wände nicht ein - so könnte ich es nicht spielen. :D
     
  21. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.496
    Ort:
    Berlin
    Stimmt ich zeichne die Wände nicht, dazu bin ich dann einfach zu faul. Außnahme ist 1F. Das mache trotz längst vorhandenem Automap die auch Wände zeichnet selber. Das gehört sich einfach so.

    Ansonsten ist es bei den Wänden wie bei den Teleportern. Ich merke mir einfach wo noch Wege offen sind.

    In anderen Spielen habe ich mit Teleportern auch probleme. Aber EO hat eben ständig die Karte. Und mit der fällt es mir hier (und um erlich zu sein nur hier) extrem einfach mir einfach zu merken wo irgendetwas ist. Seihen das jetzt Wege Teleporter oder der ganze Rest. Denn jede Karte ist ja einzigartig.
     
  22. Falk Sturmfels Well-Known Member

    Falk Sturmfels
    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    8.642
    Ort:
    Hunsrück
    Schade nur, das @beachbreak sich hier nicht mehr meldet. Der würde freuen über eine neue Etrian-Session.

    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
     
  23. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.496
    Ort:
    Berlin
    Hach ja......:(
     
  24. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.496
    Ort:
    Berlin
    Um von solchen traurigen Themen mal weg zu kommen........


    Die EO V Demo gibt es jetzt auch im deutschen eShop!

    Gleichzeitig bestätigt das was schon angekündigt war. Das Spiel wird zeitgleich mit der US Version erscheinen.
    Das beste daran? Das könnte mit ihrer neuen Europa Abteilung jetzt Standard bei ATLUS Spielen werden.
    Aus Marketingsicht auch ein offensichtlich richtiger Schritt. Seit Lucifers Call wurde kein einziger ATLUS Titel mehr lokalisiert und ein Spiel in einer Region später zu veröffentlichen birgt für den potentiellen Kunden spoilergefahr die verursacht das er nicht kauft. Da man so also weniger Kunden verliert und sowiso keine Lokalisationskosten enstehen hat man hier wirklich Win = Win für ATLUS und die Kunden.


    Was heist das meine 10 1/2 Stunden die ich in die US Demo gesteckt und die ich erst heute beendet habe zimlich sinlos wahren.

    Alle Ebene komplett eingetragen, alle Quests erledigt, Alle F.O.E.'s besiegt, alle alternativen Drops gefunden, alle besten Waffen auf ihr Maximalelvel gegrindet.


    Und davon bleibt mir jetzt nur Erfahrung..............was ehrlichgesagt wirklich nicht schlecht ist. Erfahrung ist in EO wertvoller als bei allen anderen RPG's die ich kenne. Schon genau zu wissen wie man planen muss hilft enorm und jetzt kann ich mir wieder einen guten Start aufbauen.


    Wie dem auch sei. Den Demospielstand kann man zu 100% in die Vollversion übernehmeren. Auch ist die Demo zum ersten mal komplett offen. Es gibt keien gesperten. Features. Selbst der Multiplayer funktioniert diesesmal.
    Also runterladen und los.
    Nur die Musik hat wie immer in EO Demos reduzierte Qualität. Ich wünschte mit dem Quatsch würden sie mal aufhöhren nachdem die Musik einer der wichtigsten Teile der Serie ist.


    @ Lathander

    Für dich die Chance es kurz anzuspielen und es dann mit gutem Gewissen zur Seite zu legen das es wirklich nichts für dich ist. Ich weis wenn man sich einfach so dagegen entscheidet hat man immer noch dann und wann Zweifel. Das sollte helfen.
     
  25. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.447
    Ort:
    Hamburg
    Danke für den Tipp - das Spiel scheint ja einiges ziemlich richtig zu machen. Aber für den Moment passe ich. Ich bin froh, wenn ich beizeiten Utawarerumono: Mask of Truth fertig bekommen werde. Und EO V wird mir nicht davon laufen. Wenn es mich eines Tages doch noch packen wird, dann kann ich immer noch zuschlagen bzw. mir die Demo ziehen.

    Aber was hält dich denn jetzt davon ab, dir die US Vollversion zu holen und mit dem Demo Spielstand weiter zu machen?
     
  26. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.496
    Ort:
    Berlin
    Bitte nicht falsch verstehen. Das soll jetzt kein Versuch sein das du das Spiel spielst, sondern wirklicher eher eine Hilfe es zur Seite zu legen. Ich habe das Problem zumindest. Wenn ich daürber nachdenke ob ich mir einen Titel holen soll nagt das so dermaßen an mir das ich ihn meißtens doch kaufe, auch wenn ich ich ihn danach überhaupt nicht mehr spiele. Ich spiele grade aktuel 9-10 Spiele gleichzeitig. Ist ehrlichgesagt absolutes Chaos.

    Ich hatte es doch bereits erwähnt, ich möchte die deutsche Version spielen. Was schlicht und ergreifend daran liegt das aich es auf dem New 3DS spielen will.

    Mein Fire Emblem US Gerät sieht zwar super aus. Liegt aber genauso furchbar in der Hand wie alle anderen ersten Versionen, hat einen fast nicht drückbaren Home Knopf wie die alten Version und was am schlimmsten ist hat Spielraum zwischen dem Bildschirm und der Platiskbildschirmabdeckung wodurch es aussieht als ob man mit einer Lupe spielt.

    Zudem will ich auch in meinem deutschen Aktivitätslog mal einene EO Tiel haben....oder zumindest einen durchgespielten.

    Ist halt nur schade um die Bonusse die man nur in der US Version hat.
     
  27. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.618
    Bei so einer Lobhudelei muss ich doch glatt auch mal reinschauen. Hab bisher keinen EO Teil gespielt. Aber die Demo sollte ja einen guten Einblick bieten.
     
  28. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.496
    Ort:
    Berlin
    Wenn du noch nie einen EO Teil gespielt hast, wird das aber ein holprieger Einstieg.

    Ich sagte das Spiel ist gut für Leute die wissen was sie erwarten müssen.

    Naja, wenigstens hat EO inzwischen Tutorials.
     
  29. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.618
    Aber der Einstieg in Teil 1 wäre doch nicht weniger holprig, oder? Und Teil 5 scheint ja einige Verbesserungen zu haben.
     
  30. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.496
    Ort:
    Berlin
    Kommt drauf an. Es geht weniger um die Teile als eben neu in der Serie zu sein.

    Mein Post bezog sich darauf wie gut Teil 5 für die Serie ist. Ist numal so das EO nur einem sehr kleinen Teil wirklich gefällt. Und es mit anderen RPG's zu vergleichen.

    Ich halte Teil 4 immernoch für den besten Einstieg, da man dort mit Tutorials überschüttet wird. Hier weis man Dinge eben oder muss sie halt wirklich komplett selber rausfinden.


    Wenn du das echte EO erleben willst, müsstet du in der Demo übrigens Advanced wählen. Basic ist wieder......naja.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2017
  31. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.618
    Hängen die Teile storymäßig denn zusammen? Dann wäre Teil 5 tatsächlich ein doofer Einstieg.

    Und wo besteht der Unterschied zwischen Basic und Advanced in der Demo?
     
  32. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.496
    Ort:
    Berlin
    Nein, da gibt es storytechnisch keinen Zusammenhang. Da musst du dir keine Sorgen machen.

    Der Unterschied liegt im Schwierigkeitsgrad. Basic wurde wieder als easy Mode eingeführt.
     
  33. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.618
    Ok, danke. Einen Easy Mode brauch ich hoffentlich nicht, dann kann ich wohl bedenkenlos die Advanced Demo spielen.
     
  34. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.496
    Ort:
    Berlin
    Sicher. Denk nur drann das es normal ist das deine Party am Anfang kaum gewinnen kann und man einige Game Overs einfährt. Das ist bei EO einfach so. Bis die ganze Party auf Level 4 ist und du jeden komplett ausgerüßtest hast, kann selbst ein einziger Kampf zu viel für deine Party sein. Ist wie gesagt normal. Da muss man sich lange und mühselig durchquälen, aber das ist Serienstandart. Ist auch nur am Anfang so. Später ist die eigene Party nicht mehr ganz so zerbrechlich und du kannst dir mehrere Ebenen in einem Durchgang ansehen.
     
  35. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.618
    Ah cool, alles klar. Wenn Game Overs zum Spiel mehr oder weniger dazu gehören, ist das ok für mich.
     
  36. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.447
    Ort:
    Hamburg
    Alles gut, ist überhaupt kein Problem. Ich ticke da total anders. Das mit EO wurmt mich überhaupt nicht und wird auch nicht an mir nagen :D Im Moment habe ich eine klare Vorstellung davon, was ich in der nächsten Zeit spielen will (z.B. Nier Automata oder Tales of Berseria oder irgendwann auch mal Horizon). Die Auswahl an auch spielerisch total unterschiedlichen Titeln, die ich in MM-Aktionen oder in Sales geschossen habe, ist echt groß und wird nach und nach angegangen werden. EO V spielt hier im Moment überhaupt keine Rolle und wenn es mich eines Tages überkommt, dann hole ich mir das Ding halt noch.

    Ich versuche darauf zu achten, nicht zu viel parallel zu spielen. Maximal so 3 Titel, idelaerweise auch aus unterschiedlichen Genres.
     
  37. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.496
    Ort:
    Berlin
    @ goathammer

    Man merkt das du Souls Spiele magst. :)

    Game Over's gehöhren nicht per se zum Spielerlebniss dazu. Aber die Spiele wurden von jeher als die schwersten RPG's auf dem DS gehandhabt. Und die Teile haben alle 2 Phasen in denen sie extrem schwer sind. Ganz am Anfang und nach der Story. Dazwischen ist es aber wirkllich gut machbar.

    Gade am Anfang können die eigenen Charaktere nunmal fast nichts, haben keine Ausrüßtung ect. Jeder gegnerische Angriff wird deine Charaktere je nach Klasse auf 40% - 10% ihrer HP bringen. Du kannst dir vorstellen das die Kämpfe da an den Nerven zehren.

    Also muss man extrem vorsichtig grinden. Das gute dabei. Diese Phase dauert nicht wirklich lange. Ab Level 4 sollte man sich ordentlich zur Wehr setzen können und vor allem auch schneller als die Gegner sein.
    Und wenn man clever skillt muss man im gesammtem Spiel nie mehr leveln. Mit der richtigen Strategie lassen sich selbst Endgegner in wenigen Zügen zerlegen.


    Aber auch wenn man Game Over geht sollte man keinen Reset machen. Denn man bekommt bei jedem GO die Möglichkeit seine Kartendaten zu speichern. Und die sind wertvoll. Wie du noch merken wirst ist die eigene Karte das wichtigste Hilfsmittel im Spiel. Diese Daten zu haben kann dir im heftigsten Fall 1 bis 1 1/2 Stunden Spielzeit ersparen. Nicht jedes GO ist also endgültig.



    @ Lathander

    Zumindest verstehst du das ich wirklich nur helfen wollte. Tja, nicht das erste mal das ich lieber jemand anders hier aus dem Forum währe. Ich liebe es Spiele anzuspielen. Nein wirklich, der Anfang ist immer mein Lieblingsteil in jedem Spiel. War schon immer so. Das erwarten der großen Wende, das eine Ereignis das alles ändert, der Aufbruch.
    Aber an Spielen aktiv dranbleiben? Das fällt mir zimlich schwer.

    Naja, zumindest willst du EO tatsächlich nochmal irgendwann eine Chance geben. Das freut. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2017
  38. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.618
    Das klingt ja eigentlich ganz cool und wenig nach Frust. Bin schon sehr gespannt, wie mir das dann letztendlich gefallen wird.
     
  39. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.447
    Ort:
    Hamburg
    Ist lustig, wie unterschiedlich Leute sind... tatsächlich fällt es mir bei vielen Titeln schwer, sie anzufangen. Ich will sie gerne spielen, aber ich bringe mich nicht dazu, sie anzufangen. So wie bei Bloodborne neulich - hat über ein Jahr gedauert, bis ich es ernsthaft begonnen habe. Bin ich mal drin, dann bleibe ich dran. Was mir oft dann wieder schwer fällt, ist Spiele zu beenden. Ich mag keine überschweren letzten Bosskämpfe und daher fällt es mir oft schwer, mich für Finales von Spielen zu motivieren. Auch hier gilt aber: Bin ich erstmal drin, läuft es.

    Letztlich neige ich aber dazu, zu viel beenden zu wollen. Hab ich mal ein Spiel begonnen, fällt es mir schwer, es abzubrechen. Hin und wieder gelingt es aber (meist aber auch etwas zu spät), so wie neulich bei Disgaea 4, Fire Emblem Fates und jetzt EO Untold 2.
     
  40. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.618
    Kann das gut nachvollziehen, was Splandit meint. Mir ging es früher auch oft so, ist aber schon eher so 15-20 Jahre her :aua: Hab als Kind Spiele fast auch immer nur angespielt. Oft hab ich einfach den Anfang vieler Spiele immer und immer wieder gespielt (z.B. RE 1+2). Keine Ahnung, ob ich einfach zu doof fürs Speichern damals war oder ob mir der Anfang nicht auch einfach immer so gut gefallen hat.

    Heutzutage versuch ich eigentlich immer an den Spielen dranzubleiben und das gelingt mir idR ganz gut. Wenn mir ein Spiel gefällt, fällt es mir relativ leicht, dranzubleiben. Im Gegenteil, mir geht's dann eher so wie Lathander, dass ich das Spiel auf Biegen und Brechen beenden will, auch wenn es mir später vielleicht nicht mehr so zusagt. Hätte dann immer das Gefühl, was zu verpassen bzw. was zu verschenken, wenn ich das Spiel nicht beende und es gibt so viele Spiele, die ihr Potential auch erst im späteren Spielverlauf entfalten.
     
Top