Der Nintendo [NEW]3DS Thread

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von ExarKun, 15. März 2010.

  1. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.538
    Ort:
    Luxemburg
    Würde ich vermutlich nochmal kaufen, das Spiel ist grandios und eines der besten 3DS-Titel und zu Unrecht komplett untergegangen.
     
  2. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    8.936

    In Gebiet 9. Werde ich wahrscheinlich, wenn ich von MH Stories genug habe, beenden :D


    @Maryokutai
    Die Demo hat mir sehr gut gefallen. Werde aber nochmal von vorne starten, da ich die Demo zum Release gespielt habe.
     
  3. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.463
    würde Monster Hunter Stories nicht als eines der besten 3DS Games bezeichnen aber es war schon sehr spassig und ich hätte nie erwartet das man aus Monster Hunter ein Game mit Rundenkampfsystem machen kann

    :) :) :) :)
     
  4. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.796
    Ort:
    Berlin
    Naja. Rundenkampfsystem ist auch sehr großzügig formuliert. Mehr als Schere, Stein, Papier ist es ja leider nicht.
    Die Grafik und vor allem die Gesichtsanimationen sind aber fantastisch.
     
  5. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.538
    Ort:
    Luxemburg
    Dank diverser Skills und unterschiedlichen Monstern mit Stärken und Schwächen war es trotzdem interessant genug um bei Laune zu halten. Dazu kamen halt auch diverse, sehr motivierende Features, die ich generell nur mit der Kneifzange anfasse, hier aber so angenehm umgesetzt wurden, dass ich mich stundenlang damit beschäftigen konnte (Waffen und Rüstungen craften, Monster nach dem "gotta catch em all"-Motto sammeln usw.). Einfach durch und durch ein tolles Spiel, das auf dem 3DS natürlich auch wegen der Top-Technik glänzte.
     
  6. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    8.936
    Die Motivation Layton's Mystery Journey durchzuspielen ist echt nicht besonders hoch, aber ich möchte es so kurz vorm Ende nicht zurück ins Regal stellen.

    Habe mir für Zwischendurch noch Brave Dungeon geholt, ein kleines, rundenbasiertes RPG. Ist ganz nett. War schon länger auf meiner Wunschliste, und ist aktuell im Angebot für 3,49€.

    Schade, dass Nintendo verkündet hat, dass es keine neuen 1st-Party-Spiele mehr für 3DS geben wird. Ich hatte noch auf ein Remake/Remaster zu Mario&Luigi Partner in Time gehofft. Dann gäbe es alle Spiele der Serie (nativ) auf 3DS. Hoffentlich wird die Serie auf Switch fortgesetzt!

    Das letzte 3DS-Retailspiel ist vermutlich Persona Q2.
     
  7. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.538
    Ort:
    Luxemburg
    Ich spiele aktuell noch Yo-Kai Watch 3 und werde als (hoffentlich) krönenden Abschluss SMT IV Apocalypse angehen.

    Danach geht der 3DS vermutlich in seine wohlverdiente Rente, es sei denn mich überkommt noch spontan die Lust auf irgendein Mario & Luigi Titel. Ein bisschen vermissen werde ich ihn schon, da ich zum Einen den 3D-Effekt immer sehr mochte und zum Anderen die Switch halt nicht so ganz das klassische Handheld-Flair versprüht. Aber gut, nach 8 Jahren auf dem Markt kann man nicht meckern.
     
  8. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.762
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Das wäre natürlich toll gewesen, aber ja, das war es wohl... Zumindest seitens Nintendo.

    Das Charakterdesign fand ich ansprechend, aber der Rest schaute furchtbar generisch aus... Womit kann ich das Spiel vergleichen?

    Durch das Buch "Hardcore Gaming 101 Digest Vol. 4: Star Fox and F-Zero" kam ich die Tage wieder auf Q-Games und mir deren DSiWare-Titel "Reflect Missile" geladen. Noch keine Zeit für gehabt, aber freue mich schon drauf.
     
  9. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    8.936
    Der 3DS ist eine meiner Lieblingskonsolen. Finde das echt schade, dass Nintendo keine eigenen Spiele mehr dafür veröffentlicht. Aber vielleicht bekommen wir noch das eine oder andere Third-Party-Spiel.

    @Splandit
    Brave Dungeon ist ein Dungeon Crawler in 2D, und sehr minimalistisch. Nett für Zwischendurch, aber nichts besonderes.
     
  10. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.796
    Ort:
    Berlin
    Es ehrt mich das du bei 3DS direkt an mich denkst, aber bist du sicher das du nicht SlimJimmy meinst? :D


    @Maryokutai
    Wenn dir SMT Gameplay zusagt, dann ist Apocalypse definitiv der krönende und vor allem würdige Abschluss für den 3DS.
     
  11. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.727
    Ich glaub, ich wiederhole mich, aber ich finde, es ist absolut höchste Zeit und hätte schon eher passieren sollen. Die Switch ist jetzt immerhin zwei Jahre auf dem Markt und dient ja ebenfalls als Handheld. Dass man ein Gerät mit ordentlicher Hardware Basis nicht gleich fallen lassen möchte, kann ich verstehen, aber die Switch ist dann doch das weitaus bessere Gerät heutzutage. Ich kann mich seit fast zwei Jahren schon nicht mehr motivieren, mit dem 3DS zu spielen, obwohl ich noch an die 10 Titel da hätte, die ich nachholen möchte.
     
    Konsolomio gefällt das.
  12. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.762
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Wobei ich sagen muss, dass ich die Switch, sofern ich eine hätte, allein der Größe wegen nicht für die Pendelfahrten zur Arbeit einpacken würde. Ich muss dabei drei, vier Mal umsteigen und bin lediglich 10 bis 15 Minuten am Stück unterwegs. Da bleibe ich lieber bei meinem 2DS, Game Boy Advance SP, Game Boy Color und dergleichen, die handlich und schnell verstaut sind.
     
  13. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.538
    Ort:
    Luxemburg
    Ich war auch vor allem am Anfang der Switch-Zeit dieser Meinung - schnell den 3DS fallen lassen damit die Switch mehr Support bekommt - aber mittlerweile merke ich trotzdem, dass die Switch trotz Portabilität und vieler Indie-Titel einfach nicht dasselbe ist. Es fehlen einfach die ganzen klassischen Handheld-Spiele, die ich vor allem seit dem GBA so gerne gespielt habe: rundebasierte Taktikspiele, klassische JRPGs im SNES/PS1-Look, Skurrilitäten wie Rhythm Thief oder Theatrhythm, die man sich wegen der niedrigen Entwicklungskosten erlauben konnte usw.

    Wenn ein JRPG auf der Switch erscheint ist es direkt ein "großes" Spiel à Xenoblade, das man zwar auch im Handheld-Modus spielen kann, welchem man wegen des HUDs, der gigantischen Spielwelt und dem Fokus auf Inszenierung aber anmerkt, dass es für den Fernseher konzipiert wurde. Und das zieht sich halt wie ein roter Faden durch die gesamte Bibliothek der Switch.

    Bis auf das Dämonen-Rekrutieren finde ich SMT generell ziemlich gut. SMTIV mochte ich auch, nur war es halt irgendwann einfach zu nervig, den richtigen Weg zu finden. Soweit ich das mitbekommen habe entfällt dieser Kritikpunkt in Apocalypse ja komplett.
     
  14. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    8.936
    Die klassischen Handheld-Spiele fehlen leider auf der Switch. Nintendo versucht zwar die Design-Philosophie der Handhelds auf die Switch zu übertragen, aber so richtig gelingt das (noch) nicht.

    Zudem ist der 3DS, bzw. der DS im Allgemeinen eine besondere Art Konsole. Ich könnte mir gut vorstellen, dass ein Switch-Nachfolger wieder auf Dual-Screen setzt. Damit wäre man abwärtskompatibel zur Switch und zum 3DS, und könnte wieder mehr Akzente als Handheld setzen.
     
  15. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.796
    Ort:
    Berlin
    Die Switch kann dem 3DS als Handheld nicht mal annähernd das Wasser reichen. Viel zu groß, zu klobig, schwache Batterieleistung, ein Spielekatalog der nicht auf mobile Gaming ausgelegt ist und letztlich laufen die meißten Titel im Portable Mode mit 20 FPS und weniger.
    Ich wiederhole mich definitiv, aber die Switch ist kein Handheld, sondern eine Konsole die man leicht mal irgendwo mit hinnehmen kann. Von daher warte ich auch auf einen richtigen 3DS Nachfolger der dann die Rolle als Handheld auch erfüllt.


    @Maryokutai

    Jep, man weis immer wo man hin muss. Oder man fragt einfach die NPC's. Denn im Gegensatz zu Teil IV ist es tatsächlich eine lebendige Welt und nicht eine Ansammlung von Orten an denen man speichern kann.

    Dämonen rekrutieren wird dir so einfach gemacht wie nie, da deine Party nicht mehr ausgeglichen seien muss. Denn man hat ja jetzt eine richtige menschliche Party. Du willst keinen Dämon mit Heilskills in deinem Team? Nimm deine Jugendfreundin mit. Die hat nicht nur Heil- und Statuskills, sondern sogar Media. Ein Boss ist einfach zu schwer? Pack deine Kopfgeldjägerin in die Party und du bekommt jede Menge Buffs. Durch die menschliche Party kannst du dein Team so zusammenstellen wie immer du grade willst und musst keine starke Fusion auf der Bank lassen weil ihr grade die richtigen Skills fehlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2019
    Maryokutai gefällt das.
  16. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.538
    Ort:
    Luxemburg
    Klingt wie eine Mischung aus klassischem, traditionellem JRPG und SMT. Bin auf jeden Fall gespannt drauf, aber vorher habe ich schätzungsweise noch ca. 40 Stunden Yo-Kai Watch 3 vor mir.
     
  17. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.463
    allerdings sollte man sagen das SMT IV die interessantere Story hatte (wobei die in Apokalypse auch sehr gut ist für einen Dungeoncrawler)

    :) :) :) :)
     
  18. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.538
    Ort:
    Luxemburg
    Es war auf jeden Fall sehr interessant erzählt, vor allem in den ersten 5 bis 10 Stunden (je nach Spielweise), aber das hilft halt alles nichts wenn es vom Gamedesign her bestenfalls mittelmäßig ist.
     
  19. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.796
    Ort:
    Berlin
    Welche Story? Ernsthaft welche.......Ich kann nicht vertehen wie du Teil IV besser findne konntest. Also da muss ich heftigst wiedersprechen. Nach dem guten Start hat Teil IV gegen Ende überhaupt keine Story mehr.
    Und wieso Dungeoncrawler? Apocalypse ist ein ganz normales RPG.
     
  20. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.463
    das einzige was beim Gamedesign nicht gepasst hat war das man oft echt lange nach dem Weg suchen musste (das war irgendwann nur noch nervig), ansonsten fand ich die beiden Games in Sachen Gamedesign sehr ähnlich

    @Splandit
    der ganze Plot war einfach interessant da es eigentlich keinen richtigen Antagonisten gegeben hat und man wollte wissen was in der Spielwelt eigentlich abgeht, dazu kam der richtig gute Plottwist wenn man das erste mal Startgebiet verlässt und ich fand es sehr gut das man
    als Spieler die Freiheit hatte zu tun was man will, man muss sich nicht für eine Seite entscheiden sondern kann sich gegen alle stellen (True Ending Route)
    Apokalypse hatte da mehr so einen klassischen
    rette die Welt
    Plot


    :) :) :) :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2019
  21. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.463
    sorry Doppelpost

    :) :) :) :)
     
  22. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.796
    Ort:
    Berlin
    Ähm, du weist schon das du dich am Ende von Apokalypse auch für andere Enden entscheiden kannst?
     
  23. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.463
    ja aber Apokalypse machte da fast während der ganzen Spielzeit einen deutlich lineareren Eindruck da es einfach eine klassischere Story war, bei SMT IV hatte man im Verlauf des Games einfach das Gefühl seinen eigenen Weg gehen zu können und das hat einfach sehr gut in die interessante Story gepasst, sowas gibts bei Games relativ selten

    :) :) :) :)
     
  24. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    8.936
    Habe gestern gesehen, dass ich Retro City Rampage DX auf 3DS habe.

    Hat das schon jemand auf 3DS gespielt?
     
  25. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.762
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Hier, ich! Und auch durchgespielt. Demnächst kommt ja endlich der Nachfolger "Shakedown: Hawaii".
     
  26. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    8.936

    Hab's jetzt auch mal angespielt, ist aber leider nicht mein Fall. Die Steuerung finde ich sehr gewöhnungsbedürftig.
     
  27. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.762
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Also damit hatte ich keinerlei Probleme, spielt sich halt wie die klassischen "Grand Theft Auto"-Spiele. Allein des Humor wegens solltest es aber nicht gleich beiseite legen.
     
  28. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    8.936

    Bin noch unentschlossen. Mal schauen, hab' noch den einen oder anderen ungespielten Titel, z.B. Rhythm Thief. Ich glaube, dass ich die mal über eine Humble Bundle Aktion bekommen habe.
     
  29. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.762
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Ja, ich glaube, die waren tatsächlich mal dabei. Ebenso wie "Super Street Fighter IV 3D Edition" von Capcom und so.

    Die Tage habe ich abends lediglich kurz Picroits in "Pokémon Picross" gesammelt und gestern nun endlich Gebiet 17 freigeschaltet.
     
  30. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    8.936

    Bin immer noch an Layton's Mystery Journey, und vermutlich der letzte Fall. Der erste (Bonus-)Fall (9) hat mir deutlich besser gefallen als die acht vorherigen, und Fall 10 ist ebenfalls sehr interessant. Am Wochenende wird's wahrscheinlich beendet. Aktuelle Spielzeit rund 20 Stunden.
     
  31. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    8.936
    Habe jetzt 11 Fälle in Layton's Mystery Journey abgeschlossen. Fall 12 muss jetzt erstmal warten.


    Stattdessen steckt FE Fates Herrschaft im Modulschacht des 3DS. Vermächtnis hatte ich zum Release durchgespielt. Laut diverser Tests soll Herrschaft das beste Spielerlebnis bezüglich Story und Abwechslung bieten.

    Ich bin sehr gespannt, wie die Geschichten später zusammengeführt werden.
     
  32. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.796
    Ort:
    Berlin
    Bezüglich der Story bekommst du genauso das falsche Ende wie beim anderen Teil.
    Nur die DLC Enden ( Ja, richtig gelesen Enden, denn es gibt eine Kampagne nach den Credits die ebenfals DLC exklusiv ist) klären die Story auf.

    Was definitiv stimmt ist das dieser Teil deutlich schwerer ist. Mir war das Spiel sogar zu schwer. Wenn man eine Mission zum 5. mal angehen muss vergeht einem irgendwann einfach die Lust.
     
  33. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.538
    Ort:
    Luxemburg
    Bin derweil am Überlegen, ob ich Yo-Kai Watch 3 nicht abbrechen soll. Genau wie beim ersten Teil ist hier für mich nach 15 Stunden irgendwie komplett die Luft raus. Eine Geschichte mit einem roten Faden gibt's nicht und das Gameplay ist jetzt nicht unbedingt so komplex, dass es einen im Alleingang bei Laune halten kann. Wenn es jetzt nur 20-25 Stunden gehen würde, würde ich es durchspielen, aber afaik ist es ein 40+ Stunden Projekt und so lange kriege ich mich nicht dafür motiviert.
     
  34. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.796
    Ort:
    Berlin
    Das Spiel hat keine Story? Ich habe YW nie gespielt da ich die Monsterdesign zu kindisch finde, aber hatte Teil 3 nicht den Aufhänger mit 2 Protagonisten und das einer nach Amerika geht?
    Irgendwas muss da doch noch passieren.
    Ansonsten, wenn man schon über's abbrechen nachdenkt hat es keinen Sinn etwas weiter zu spielen was noch 20 Stunden geht. Da du dich nicht auf's Spiel konzentrieren können wirst sondern beim spielen nur ständig daran denkst ob du es nicht abbrechen soltest. Ist zumindest meine Erfahrung. Warum die knappe Freizeit mit etwas verbringen von dem man weis das man es eigentlich gar nicht mehr spielen will?
     
  35. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    8.936
    Yo-kai Watch 3 hat viele kleine tolle Geschichten, aber der große Rahmen ist eher uninteressant, zumindest soweit ich es gespielt habe (ca. 40 Stunden).

    Hab's auch nicht beendet, aber ich lege öfters ein Spiel nach x-Stunden zur Seite und spiele es nach x-Wochen weiter.

    Die 40 Stunden haben viel Spaß gemacht.


    @Splandit
    Habe nicht vor die DLC zu kaufen. Irgendwann kommt noch Offenbarung. Das muss dann reichen.
     
  36. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.796
    Ort:
    Berlin
    Offenbarung ist einer der DLC die ich meinte :groundi:
    Immerhin kann man sich die Version nur runterladen.
    Die ganze Storyark die nach dem Ende von Offenbarung kommt ist zumindest von dem bischen as ich davon kenne dann auch wieder zimlich....merkwürdig.
    Ich wünschte Fire Emblem würde die Zeitreiseelemente endlich zur Seite packen.
     
  37. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    8.936
    Hab Offenbarung auf Modul :) (Limited Edition)

    Awakening hatte schon genug Zeitreise. Das Feature muss nun wirklich nicht in jedem FE eingesetzt werden.


    Edit:
    Löst die dritte Episode Offenbarung die Geschichte auf?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2019
  38. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.538
    Ort:
    Luxemburg
    Es ist ein bisschen aufgebaut wie ein Nachmittags-Cartoon und jedes Kapitel erzählt quasi eine eigene kleine Geschichte, wie blither auch schon gesagt hat.
    Um bei Videospielen zu bleiben ist es beispielsweise einem Dragon Quest IX nicht unähnlich, aber im Gegensatz zu DQ packt es mich hier irgendwie nicht.

    Und wie gesagt, wenn ich noch bloß 5 Stunden vor mir hätte würde ich in den sauren Apfel beißen aber bei 40 Stunden lasse ich's denke ich wirklich sein. Das Kampfsystem im vierten Teil sieht zwar etwas interessanter aus, aber ich glaube ich bleibe der Reihe fortan einfach fern.
     
  39. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.727
    Mir ging's mit YW wie Mary - nach 10-15h war die Luft raus. Dabei hab ich aber nur Teil 1 gespielt, die anderen haben mich schon gar nicht mehr interessiert, obwohl die Nachfolger ja einiges besser machen sollen.

    Teil 4 kommt ja für die Switch, oder? Vielleicht riskiere ich da nochmal einen Blick, aber ich glaub, so richtig begeistert hat mich das jetzt in den Trailern auch nicht.
     
  40. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.463
    @blither
    ja der Teil löst die Geschichte auf und hat am meisten (und die kompletteste) Story aber ich hielt den für relativ überflüssig, letztlich ist es ziemlich egal welchen Teil man spielt, die Story der 3 Fate Games ist so langweilig das eigentlich ein Teil reicht um die ganze Story zu bekommen, alles was in einem Teil nicht erwähnt wird kann man sich zusammenreimen
    aber meine Abneigung gegen die ganzen 3DS Fire Emblem Games (wegen ihrer Story) ist ja bekannt, will dir die Games da nicht schlecht reden

    :) :) :) :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top