Diablo III

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von Night Hunter, 17. Februar 2011.

  1. Cpt.Focke Well-Known Member

    Cpt.Focke
    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    2.368
    @Bothex: Aus deinen Aussagen merkt man doch sofort, dass du eine Gegner von Blizzard und dem BNet bist. Deshalb bist du wahrscheinlich auch der Meinung die Marke sei bei valve gut aufgehoben. Das darfst du auch gerne denken. Daraus lässt sich aber imo kein Anspruch von Valve ableiten.

    Du hast doch selbst zugegeben, dass der "Dota-Macher" das Konzept selbst geklaut hat. Warum sollte er es jetzt plötzlich für sich allein beanspruchen? Früher wollter er das übrigens auch nicht. Der Typ wurde gekauft und im Endeffekt stecken da doch allein die wirtschaftlichen Interessen von Valve dahinter, welche Nichts....aber auch garnichts zum Thema beigetragen haben. LoL & Co sind genauso viel Dota wie das neue Valve-Spiel und so soll das gefälligst auch bleiben. valve hat es überhaupt nicht nötig sich mit fremden Lorbeeren zu Schmücken. Aber seit Steam glauben die ohnehin, sie dürfen alles, überall und zu jeder Zeit.
     
  2. Bothex Isaac

    Bothex
    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    14.752
    Ort:
    Im Keller
    Glaubst du das mit der Bnet Verzögerung nicht?
    Du solltest dich mal informieren.
    Das Problem am WC3 Bnet ist, dass die Befehle so laufen:
    Spieler-Bnet-Host-Bnet-Ergebnis beim Spieler
    Und die Erwähnten Programme nehmen das Bnet da raus.

    Ich bin kein Gegner von Blizzard oder dem Bnet (ich spiele auch gerne WC3 TDs).
    Das WC3 Bnet ist aber lahm in der Hinsicht und Blizzard ist kein Publisher, der zu jedem gut ist.

    Zur Verzögerung kann ich dir auch nen Beleg geben:
    http://dotawiki.de/index.php/Delay
     
  3. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.268
    Wer hat denn bitte Lust Diablo 3 auf der Konsole zu zocken? :moep: Zumal Blizzard Spiele so programmiert und technisch veraltet sind, dass man sie eh auf nem 200 Euro Rechner spielen kann...
     
  4. Bothex Isaac

    Bothex
    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    14.752
    Ort:
    Im Keller
    Dann zeig mir mal nen 200€ Rechner, der das kann.
    MIT einer OS Lizens:)

    Und ich sehe kein grund sowas wie Diablo3 nicht auf Konsole zu spielen.
    Es gibt doch auch Sacred2 usw.

    Das gleiche Argument könnte man übriegens bei Call od Duty bringen und du sieht ja, wie oft sich die Konsoloenversionen und wie oft sich die PC Versionen verkaufen.

    Es gibt genug Leute, die lieber auf Konsole als auf dem PC spielen - erst recht in Zeiten, wo Tablets und Apple Macs immer weiter verbreitet sind
     
  5. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.268
    Shooter haben den Schritt auf Konsole geschafft, das hielten früher viele für undenkbar.

    Aber Hack and Slays gehören immernoch zum reinen PC Genre und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Blizzard es schafft, das so auf Konsole zu portieren, dass es sich änderen würde. Für die Shooter brauchte es ein "Halo", einen wirklich rein für die Konsole produzierten Shooter. D3 ist aber ein reines PC Spiel. Also, wenn du D3 spielen willst, mach das aufm PC oder lass es bleiben.

    Ok, 200 Euro waren übertrieben. Aber du kannst D3 auf einem SEHR alten Rechner ohne Problem flüssig spielen. Ich hab 'ne Geforce 8800, die ist an die 5 Jahre alt, und ich kann D3 auf maximalen Details spielen (hab's in der Beta getestet).
     
  6. Agent.Smith Well-Known Member

    Agent.Smith
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    6.115
    Sorry, aber das ist schon seit der letzten Konsolengen nicht mehr war.

    Baldurs Gate Dark Alliance 1 & 2
    Champions of Norrath
    Dungeon Siege: Throne of Agony
    Dungeon Siege 3
    Sacred 2
    Torchlight
    Dungeon Hunters (neuerdings auch auf Vita)
    Crimson Alliance

    Es gibt sicher noch ein paar mehr, die ich vergessen habe. Diablo ist so ziemlich das einzige große Hack&Slay Spiel, das bisher den Sprung zur Konsole nicht geschafft hat. Und das liegt wohl weniger daran, dass es nicht ginge, sondern mehr daran, dass Blizzard keinen Bock hat sich den Regeln der Konsolenhersteller zu unterwerfen (und z.B. auf das Bnet zu verzichten).
    Erfolgreich genug um sich das leisten zu können sind sie ja.

    Es wird interessant sein zu beobachten, ob Blizzard den Konsolenherstellern Zugeständnisse macht (und tatsächlich auf das Bnet verzichtet) oder ob es eher umgekehrt kommt. *popcorn*:ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2012
  7. The Joker The Cake is a Lie

    The Joker
    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    15.212
    Ort:
    Hamburch
    ich!
    Auf dem PC bzw. Mac spiele ich nicht.
     
  8. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    9.194

    Ich verstehe auch nicht, warum es ein Problem sein sollte, ein Hack&Slay auf eine Konsole zu portieren. Diese Spiele machen doch gemütlich im Sessel vorm großen TV wesentlich mehr Spaß als im Bürostühl vorm Monitor.

    Blizzard war schon immer sehr eigen, und sie sehen die große Kohle über das Echtgeld-AH kommen, und wenn das nicht auf die Konsolenplattformen übertragen werden kann, verzichten sie lieber darauf das Spiel auf diesen zu veröffentlichen.

    Die Spieler, die D3 spielen möchten, greifen auch "notfalls" zur PC-Version. Warum also eine Konsolenversion ohne Echtgeld-AH veröffentlichen? "Nach dem Spiel kommt die große Kohle" lautet Blizzards Motto seit 2005...
     
  9. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.268
    Sry, deine von dir aufgezählten Beispiele sind einfach mal Lichtjahre von Diablo entfernt.
     
  10. Agent.Smith Well-Known Member

    Agent.Smith
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    6.115
    Ja, sind sie. (genau wie übrigens auch der überwiegende Teil der PC-Hack & Slay Spiele).
    Und wo ist da jetzt der Punkt? Entscheidet die Qualität eines einzelnen Genrevertreters darüber, ob das gesamte Genre jetzt ein reines PC-Genre ist? Diablo mag der Platzhirsch sein. Aber es ist nicht das gesamte Genre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2012
  11. Cpt.Focke Well-Known Member

    Cpt.Focke
    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    2.368
    Ich finde es völlig in Ordnung wenn D3 auch für Konsole kommt, sofern es dadurch nicht abgespeckt wird. Nur glaube ich nicht da es zwingend besser sein wird als auf dem PC.

    Und im Übrigen: Dieses "Gemütlich auf dem Sofa zocken"-Argument ist sowas von dämlich. Ich glaube manche Leute sind einfach zu faul um für irgendwas vom Sofa aufzustehen. Ich glaube die stehen nicht einmal auf, um aufs Klo zu gehen :ugly:.
     
  12. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    9.194

    Warum ist das "Gemütlich auf dem Sofa zocken"-Argument dämlich? Es macht sehr viel mehr Spaß in einer gemütlichen Sitzhaltung und vor einem großen TV zu spielen.

    Eher ist das umgekehrt, dass PC-Spieler mit Bürostuhl durch die Wohnung rollen... ;)

    D2 war richtig gut, und ist auch heute noch so ziemlich das beste Action RPG, aber dicht gefolgt von Titan Quest. D3 muss sich erst noch beweisen.
     
  13. docmoody Meister der Prokrastination

    docmoody
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    31.659
    Das "Gemütlich auf dem Sofa zocken" ist deshalb ein Argument mit Bart, da man das heutzutage oft auch sehr leicht mit dem PC bewerkstelligen kann. HDMI-Kabel an HD-Glotze, kabellose Maus und Tastatur, evtl. noch so ein Laptopbrett als Unterlage. Und Tadaa, das Hauptargument beim großen PCvsKonsolen-Streit ist nichtig.
     
  14. GAMEPROFF Stealthstorch

    GAMEPROFF
    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    42.427
    Ne, dass ist ja das teure Aufrüsten ;)
     
  15. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    9.194

    Klar, theoretisch kann man den PC an den TV anschließen, aber die wenigsten machen das. Und wenn, dann muss man trotzdem (bei den meisten Spielen) recht ungemütlich mit M/T spielen.

    Außerdem könnte es gut sein, dass sich D3 mit Joypad wesentlich besser spielt als mit M/T. TL hat's vorgemacht, das spielt sich sehr gut mit Joypad.
     
  16. Bothex Isaac

    Bothex
    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    14.752
    Ort:
    Im Keller
    Origin und Steam sind das Hauptargument heutzutage:ugly:

    Das nervige suchen nach der richtigen Einstellung natürlich auch, denn Spiele schaffen das ja immer nur sehr komisch mit komischen Prioritäten.
     
  17. Cpt.Focke Well-Known Member

    Cpt.Focke
    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    2.368
    Das mit den Systemeinstellungen stimmt. Aber die Tendenz auf Konsolen die Spiele einfach von Beginn an scheiße aussehen zu lassen ist auch nicht der Weisheit letzter Schluss. Siehe alles was derzeit unter der Marke Silent Hill oder Ninja Gaiden erscheint bzw ausgekotzt wird :ugly:.

    @Gamepad: Jaja, das gute alte Gamepad. Damit ist alles soooo viel besser, wahrscheinloch sogar das "Liebe machen" :rolleyes:.

    Wenn ich bei D3 nicht mindestens 1000mal pro Minute klicken muss und stattdessen alles automatisiert wird, dann ist das auch kein D3, sodern ein "normales" Action-Rollenspiel von Blizzard. Ganz nett sicherlich, aber eben kein Diablo.
     
  18. beeberman Well-Known Member

    beeberman
    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    21.039
    gehörst du etwa zu der Sorte Diablo-Spieler, die für jeden Schlag einmal klicken :ugly:.
    Das sind meistens die Spieler die nicht bemerkt haben, dass es reicht einmal auf einen Gegner zu klicken und gedrückt zu halten... wenn man gute Fähigkeiten später hat muss man eh nicht mehr so viel klicken ;)
     
  19. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    9.194

    Manche stehen auf mausclickORGIEN ;)
     
  20. Agent.Smith Well-Known Member

    Agent.Smith
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    6.115
    Naja, man wechselt ja auch durchaus mal das Ziel. Je nachdem wie schnell die Gegner sterben mal mehr, mal weniger häufig :ugly: Dazu kommen sachen wie Klicks zum Bewegen des Charakters, je nach CHarakterklasse ist man dann auch noch ständig am Ausweichen. Zieht sich kurz außer Reichweite zurück, bis der Cooldown bestimmter Fähigkeiten abgelaufen ist etc.

    Auch mit Maustaste halten ist Diablo immernoch sehr klicklastig.
     
  21. beeberman Well-Known Member

    beeberman
    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    21.039
    Is schon klicklastig :D
    wollte den Cpt. nur mal wieder bisl runter bringen... der hat sich da schon bisl reingesteigert gerade :D.

    denk mit Gamepad würde sich das trotzdem ziemlich gut spielen lassen, selbst Diablo 1 hat sich damals schon ganz ordentlich spielen lassen (auf PS1).
     
  22. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    9.194
    Keine Frage, D3 ist schon ein Maus-"Test"-Spiel.

    Aber mit ein wenig Balancing und Anpassung der Fähigkeiten sollte es mit Joypad sehr brauchbar spielbar sein.

    Ich denke dennoch, dass es Blizzard sehr viel wichtiger ist, ihr Echtgeld-AH, bzw. ihr Battle.Net auf Konsole zu etablieren.
     
  23. Bothex Isaac

    Bothex
    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    14.752
    Ort:
    Im Keller
    Denen ist das Echtgeld doch egal.
    Laut eigener Aussage machen die das nur, weil die Fans das wollen.:):ugly:
     
  24. Agent.Smith Well-Known Member

    Agent.Smith
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    6.115
    Naja, ist in gewisser Weise ja auch wahr. Wenn es nicht schon in Diablo 2 einen florierenden Itemhandel gegeben hätte, dann wäre Blizz nie auf diese Idee gekommen. Die haben sich halt gedacht: wenn die leute das sowieso machen, dann können wir sie auch gleich noch dafür abzocken ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2012
  25. Cpt.Focke Well-Known Member

    Cpt.Focke
    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    2.368
    Wie schon einmal gesagt: Ich freue mich wenn das Spiel auf die Konsolen kommt für alle diejenige, die dadurch Gelegenheit bekommen es auch zu zocken. Ich persönlich spiele solche Spiele aber lieber mit Maus & Tastatur. Außerdem ist D3 eines der Spiele, welches ich gleich zum Release zocken will. Da hab ich einfach keine Lust monatelang auf den Port zu warten, ohne genau zu wissen, ob die Konsoleversion überhaupt gut wird. Schließlich wird das Spiel - wie die meisten PC-Spiele - auch preislich günstiger sein und dieser "Echtgeldschrott" geht mir am A... vorbei. Da zahle ich einfach nichts dafür und hab mit Sicherheit auch ohne Auktionshausfeature meinen Spaß :D.
     
  26. Agent.Smith Well-Known Member

    Agent.Smith
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    6.115
    Da würde ich nicht unbedingt drauf wetten. Schon bei Starcraft 2 hat ActiBlizz den Verkaufspreis auf 60 Euro festgelegt. Das ging nur deshalb schief, weil Amazon und Saturn sich eine Preisschlacht geliefert haben. Es gibt aber keine Garantie, dass es bei Diablo3 wieder so läuft.

    Letztendlich werde ich's aber auch auf dem PC spielen. Aber ich bin auch einer der scheinbar seltenen Wesen, die ihren PC am TV haben und kein Problem, mit kabelloser Maus&Tastatur haben ;)
     
  27. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.268
    Ich begrüße die Idee wirklich. Denn D2 war nur so voll von Dupes, die über ebay verkauft wurden. Man konnte sich nie sicher sein, ob das Item geduped ist oder "echt".

    Insofern finde ich es sinnvoll, dass Blizzard den Itemhandel, den man eh nicht unterbinden kann, einfach selbst in die Hand nimmt.
     
  28. Bothex Isaac

    Bothex
    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    14.752
    Ort:
    Im Keller
    Da will ich erst wissen wieviel % Blizzard da abzwackt.
    Das wird bestimmt genug sein...
     
  29. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.268
    Ist doch egal. Sie haben das Recht dazu, das zu verlangen, was sie wollen. Niemand wird gezwungen, Items aus dem AH zu kaufen. Für WoW sind auch viele Serviceleistungen total überteuert, z.B. ein Servertransfer 20 Euro usw. Oder Mounts, Pets etc. für 20 Euro. Aber sie können es machen, die Nachfrage ist trotz des Preises riesig. Und wie gesagt, niemand muss das in Anspruch nehmen. Das AH nimmt für D3 auf alle Fälle den ebay Dupern schon mal Wind aus den Segeln, was dem Spiel nur gut tun kann.
     
  30. X3ll Well-Known Member

    X3ll
    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    3.082
    spielt das noch jemand auf der PS4?

    Hätte jemand Zeit kurz mit mir online ein Item zu tauschen? Möchte es duplizieren damit das aufleveln der Charaktere schneller geht. Mir fehlt nur noch das Achievement für Level 70 für alle 6 Klassen.
     
  31. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    3.119
    Mit Massaker Bonus im Adventure Mode dauert das doch eh nur 2-3 Stunden selbst mit einem komplett neuen Char ohne Items. Wenn du einen 70er hast machst du eine Waffe die möglichst viele Charakterklassen benutzen können, entfernst die Levelrestriktion per Cube, packst den gelevelten XP Gem rein und dann brauchst du pro Char nicht mal ne Stunde.
     
  32. X3ll Well-Known Member

    X3ll
    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    3.082
    Coole Idee. Wusste nicht, dass man die Level Restriktionen herabstufen kann. Du hast nicht zufällig so eine Waffe die du mir geben könntest?
    Du kannst ja deinen Spielstand einfach wieder überschreiben und hast alles wieder. Kann dir im Gegenzug Unmengen an Materialien geben.
     
  33. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    3.119
    Ich spiel auf PC. ;)

    Also so wie das Spiel momentan gebalanced ist, ist es auf einem frischem Account ne Sache von zwei Tagen einen Char zu haben der um GR100 schafft, T16 Rifts speedfarmen kann und Paragon 600 hat. Da hast du alles was du brauchst um deine Twinks zu pushen ohne irgendwelche Tricks anwenden zu müssen. Ich sehe gerade das der Gem of Ease eh mit 25 die Fähigkeit bekommt das die Waffe Level Voraussetzung 1 hat, kannst du dir also sparen irgendwas zu cuben. Rüstungsteile auf Level 1 cuben ist eigentlich schon overkill. Wenn du genug Paragonpunkte hast um deinen Twink 250 All Resi zu geben, dann kann der direkt auf T6 spielen und ist ne ganze Weile quasi unsterblich. Die letzten Level muss man dann halt wieder runterstellen.

    Du musst einfach nur ein Set vollmachen bei deinem 70er, deren Setboni sind mittlerweile so stark, das du damit selbst wenn der Rest der Ausrüstung noch Müll ist GR40 schaffst. Und da droppen dann schon soviele Legs das du ein passendes Build für das Set echt fix zusammen hast. Und dann ist GR70 schon locker drin. Für GR100 muss man dann halt schon bissl feintunen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top