Endlich Kohle übrig gehabt um GTX 1070 Gamerocket zu bestellen

Dieses Thema im Forum "PC-Forum" wurde erstellt von Flexum1978, 22. Oktober 2016.

  1. Flexum1978 Well-Known Member

    Flexum1978
    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    146
    Nach langer Sparsamkeit und Enthaltsamkeit (es wäre fast die XBOX One S zu mir gekommen), habe ich mir die GTX 170 bestellt.

    Bis jetzt hatte ich die AMD R9 290 drin. War ja bis vor kurzen noch zufrieden mit ihr, aber da ich mir zu Weihnachten einen WQHD Monitor kaufen möchte wurde es Zeit für den Wechsel.

    Einziger Wermutstropfen ist das computeruniverse mit dem Versand nicht startet. Und das 5 Tage nach Bestellung :(
     
  2. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.409
    Interessant ? Und jetzt ?
     
  3. Flexum1978 Well-Known Member

    Flexum1978
    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    146
    Ich wollte hiermit meine Freude Teilen :).
     
  4. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.409
    ;) Naja, dafür gibts hier 343214535 Threads.

    - Was habt ihr Euch zuletzt gekauft
    - Freuthread
    - PC Hardware Thread
    - Was esst ihr grade (oder auch nicht mehr, weils jetzt nur noch Brot und Wasser gibt)
    - Wut und Nervthread (kommt die Lieferung nicht bei)
    - Heulthread (meine Graka hat Spulenfiepen)

    :aua:

    Ich hoffe AMD bringt endlich bald mal die neuen Karten :D Sonst muss ich mir auch noch eine 1070/80/Ti kaufen :(
     
  5. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.772
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    AMD soll doch um den Jahreswechsel herum Vega rausbringen. Ich gehe mal davon aus, dass das Strom/ Leistungsverhältnis, ähnlich wie bei Nvidia sein wird. Ich denke mal, dass bestenfalls eine Karte sich um die 1080 herum bewegen wird und noch eine rauskommt, die ein klein wenig schlechter und günstiger sein wird, als die 1070.

    Ich habe meine 1070 kurz nach Release gekauft und besitze auch nun einen 1440 p Monitor mit 144hz Unterstützung. Bei Witcher 3 habe ich ein butterweiches Spielerlebnis. Die Frames schwanken zwischen 45 und 65 FPS meist. Habe auch noch einen älteren prozessor, aber dank G-Synch merke ich von den Schwankungen nix. Ansonsten ist ab und zu etwas Tearing zu sehen, was zwar auffällt, aber das komplette Spieleerlebnis jetzt nicht nach unten zieht.

    Bewundernswert finde ich, dass die Karte bei mir kaum über 60 Grad Celsius auf Volllast kommt. Beim meinem Lüfterprofil ist sie kaum über 70%. Man hört sich dann zwar, aber bei normalem Kopfhörersound merke ich das nicht negativ.
     
  6. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.409
    Hättest halt besser in AMDs Freesync investiert. Also Tearing hab ich hier nicht :p
    Abwarten und Tee trinken was die AMD Karten können und vorallem was sie kosten werden :D
     
  7. Flexum1978 Well-Known Member

    Flexum1978
    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    146
    Habe ja schon länger geschaut und gewartet. Hatte ja die Hoffnung mit AMD Polaris, da ich zu 85% AMD Jünger bin. Aber das war ja nicht der Sprung den ich erwartet hatte. Freue mich auf jeden Fall wie Sora endlich The Witcher 3 auf MAX Spielen zu können. Schön mit Hairworks. @Adictivo: Was hast du gerade für eine Karte drin?
     
  8. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.772
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Ähm Hairworks ist mit einer AMD Karte nicht möglich, da das Feature Nvidiaexklusiv ist. Im Grunde war ich recht offen beiden Herstellern gegenüber, aber da mir meine AMD 7870 am Releasetag der 1070 abgeraucht ist, habe ich gedacht, dass dies ein Zeichen sei :ugly:

    Ich glaub der hat ne Fury
     
  9. Viewtiful Flo Überfahrener Benutzer

    Viewtiful Flo
    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    19.297
    Ort:
    Würzburg
    Wir sollten mal einen Film drehen. Titel: "Für ein paar Frames mehr."

    :ugly: :lol: ;)
     
  10. ExarKun Pyra & Mythra & Pneuma

    ExarKun
    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    27.241
    Ort:
    Hyrule
    Und die Story dreht sich dann um das Zitat in meiner Signatur :aua:

    Gesendet von meinem Samsung Galaxy S7 Edge
     
  11. Flexum1978 Well-Known Member

    Flexum1978
    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    146
    Ist jetzt ja bei mir die GTX1070 geworden, da geht ja Hairworks :). Bin das letzte mal mit der 8800 GTS glaube ich war das bei NVidia gewesen. Danach Konsequent bei AMD. Handelt sich ja nicht nur um die Frames. Die ganze Architektur ist ja besser. Vom Stromverbrauch ganz zu schweigen. Und natürlich das befeuern von WQHD oder 4K Monitor. Bei mir wird ja zu weihnachten neuer Monitor Fällig. Habe überall total nervige Lichthöfe die früher nicht da waren :(
     
  12. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.772
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Hab den Asus rog pg 279q.
    Da Ips etwas backlightbleeding an den Ecken, aber während des Zockens fällt das nicht auf. Nur bei komplett schwarz.

    Richtig geiler Monitor. Alles was man sich wünschen kann
     
  13. Flexum1978 Well-Known Member

    Flexum1978
    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    146
    Ich habe hier noch ein 5 Jahre alten LG Monitor 24" er stehen. Hatte früher nur kleinen Lichthof am unteren rechten rand. Nun teilweise oben und mittig. Habe für den Monitor eigentlich Max 350 Euro. sollte auch wenn Möglich 27" werden. Habe aber Hoffnung das sich da zu Weihnachten Preislich was tut :). Ich finde das total traurig das so ein teures Produkt immer noch backlightbleeding an den Ecken hat. Habe mich da auch Jahrelang nicht mit beschätigt was Monitore angeht. Hätte aber gedacht das die Backlights jetzt so gut arbeiten, das Lichthöfe und verwaschenes schwarz der Vergangenheit angehören.


    http://www.mindfactory.de/product_i...AQ-schwarz-3840x2160-1xDP-1xHDMI_1019796.html

    Das finde ich ja preislich schon richtig krank. Wenn ich überlege das ich für meinen 55" UHD TV 1100 Euro bezahlt habe mit "HDR"

    Finde das Monitore in der Größe echt nicht mehr als 400 Euro kosten dürfen :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2016
  14. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.409
    Der Sprung mit Pascal war schon beachtlich ;)
    Hairworks "geht" doch auf AMD Karten, nur eben mit mehr Performanceverlust ?
    Außerdem hatte AMD doch vor ein paar Generationen auch eine eigene "Haar-Engine". Komm grade nicht auf den Namen, aber das vorletzte Tomb Raider nutzte das doch.

    Find so exklusiv-Sachen immer sehr dämlich.

    Hab eine r9 Fury + einen Asus MG278 144Hz 1440p Freesync Monitor. Nvidias G-Sync Lösung war mir einfach zu teuer :aua: Und ich bin schon so lange im Team Red unterwegs :ugly:
     
  15. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.772
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    GSynch ist teurer, hat aber auch eine höhere "Reichweite". Freesynch geht glaub ich nur bis ca 90 fps.
    Langfristig würde ich es aber auch begrüßen, dass Nvidia da softwaremäßig alles regelt, weil Freesynch sich immer weiter entwickeln wird und dann später keine Unterschiede mehr sind, außer der Preis.

    Ich finde meinen Monitor auch nicht gerade günstig, wollte aber einmal die volle Ladung, gerade weil die 1070 auch das gut kann. Habe den Monitor auch nur geholt, weil ich ihn im Angebot für knapp 200€ weniger ergattern konnte :D


    @flexum: https://www.amazon.de/VG248QE-Monit...8&qid=1436071122&sr=8-1&keywords=ASUS+VG248QE

    Vielleicht passt der Monitor. Du musst halt für dich selber wissen, was dir am wichtigsten ist. Ich finde ab 27 Zoll frühstens sollte man 1440p holen. Der Unterschied zu FHD ist gegeben, aber nicht so stark. 4K ist momentan fürs zocken gar nicht so sinnhaftig, denn gerade mit der 1070 kämpft man dann schon wieder um ein flüssiges Bild bei Ultra (Ich finde, wenn man so viel Geld für ne neue Graka ausgibt, will man anfangs die Regler alle nach rechts schieben).
    Gsynch kostet halt Geld, entfernt dadurch aber Mikroruckler oder Tearing.
    144hz fand ich persönlich sind eine sehr große Bereicherung. Scroll mal mit 60 Hz hier durchs Forum und anschließend mit 144hz. Weltenunterschied.
     
  16. Flexum1978 Well-Known Member

    Flexum1978
    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    146

    Der neue Monitor sollte auf jeden Fall mindestens WQHD haben. Habe mich gerade mal ein bissle eingelesen. Das heißt mit meiner Nvidia kann ich nur G-Sync Monitore nutzen ( wenn ich diese Sync Geschichte nutzen möchte). Freesync wird nur AMD Seitig unterstützt. Natürlich kann ich ansonsten jeden Monitor nutzen, nur ohne die Vorteile halt. G-Sync ist auch teurer als Freesync (sehr ärgerlich) und Nvidia plant auch nicht Freesync zu supporten. Es gibt mitlerweile ja echt viele Freesync Monitore. Das ärgert naturlich doppelt. Das man sich da nicht einfach auf einen Standart einigen kann...Man man. Ich warte erstmal bis ich meine Karte in den Händen halte und hoffe das sie bald da ist :). Habe noch meinen 22" Monitor hier stehen, der keine Lichthöfe hat. Ist aber irgendwie ein fauler Kompromiss. 2" weniger ist irgendwie ekelhaft ^^
     
  17. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.772
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Der Standard ist freesynch, nur nvidia setzt auf ein zusätzliches, zuverlässiges Modul und durch den aktuellen Thron am Grakahimmel, lassen die sich das gut bezahlen.

    Also 1440 p lohnt sich meiner Meinung nach mit 24 Zoll nicht, dann müssten es mind. 27 Zoll sein. Dann 144 hz und gsynch, das passt wohl nicht in deine 350 Euro.

    Aber die selben Gedanken hatte ich vor kurzem noch auch.
     
  18. Flexum1978 Well-Known Member

    Flexum1978
    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    146
    27" soll es auf jeden Fall sein. Bin jetzt noch mit 24" unterwegs. Habe ja wie gesagt die Hoffnung das sich da was zu Weihnachten tut. Verkaufe ja auch noch meine R9 290 Karte und könnte das Geld auch noch in den Monitor stecken. Dann wäre ich schon bei min. 450 Euro die ich hätte :).
     
  19. Viewtiful Flo Überfahrener Benutzer

    Viewtiful Flo
    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    19.297
    Ort:
    Würzburg
  20. Flexum1978 Well-Known Member

    Flexum1978
    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    146
    WIE FUNKTIONIERT NVIDIA G-SYNC?

    Gaming mit anderen Augen sehen – mit der innovativen NVIDIA® G-SYNC™ Bildschirmtechnologie.

    Durch die Synchronisation der Bildwiederholrate des Bildschirms mit dem Grafikprozessor verhindert G-SYNC Tearing und minimiert Ruckeln und Anzeigelatenzen für ein flüssiges, gestochen scharfes und spannendes Gamingerlebnis.

    G-SYNC liefert überragende Grafikleistung, wenn es auf jeden Frame ankommt. Jede Szene erscheint sofort am Bildschirm. Objekte wirken schärfer und lebensechter. Das Gameplay ist flüssig und blitzschnelle Reaktionszeiten sorgen für einen deutlichen Spielvorteil. Unübertroffene Optik, Gameplay und Feeling mit jedem Spiel.

    Das Problem: Veraltete Technologien

    Als die ersten Fernsehgeräte entwickelt wurden, setzte man auf Kathodenstrahlröhren (CRT), bei denen sich ein Elektronenstrahl über die Oberfläche einer Leuchtstoffschicht bewegt. Dieser Strahl bringt einen Bildpunkt auf der Röhre zum Leuchten, und wenn genügend Bildpunkte schnell genug aktiviert werden, erweckt die Röhre den Eindruck des bewegten Bildes. Man möchte es kaum glauben – aber diese ersten Fernsehgeräte hatten in den USA eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz, in erster Linie deswegen, weil das dortige Stromnetz mit einer Wechselstromnetzfrequenz von 60 Hz betrieben wurde (und wird) (in Europa dagegen sind es 50 Hz). Da die Bildwiederholfrequenz des Fernsehers mit der des Stromnetzes übereinstimmte, waren elektronische Geräte einfacher herzustellen, und Netzstörungen auf dem Bildschirm wurden reduziert.

    Als Anfang der 1980er Jahre die ersten PCs auf den Markt kamen, war die Technik der Kathodenstrahlröhre fest etabliert, und daher war es die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit, diese Technik für die Herstellung spezieller Computermonitore zu übernehmen. 60 Hz und feste Bildwiederholfrequenzen wurden Standard und Systemhersteller mussten lernen, wie man aus einer nicht ganz so idealen Situation das Beste macht. In den letzten drei Jahrzehnten, selbst als sich die Bildschirmtechnik von den Kathodenstrahlröhren zu LCDs und LEDs weiterentwickelte, hat kein größeres Unternehmen diese Denkweise je infrage gestellt. Und so ist die Synchronisation von Grafikprozessoren mit der Bildwiederholfrequenz der Bildschirme bis heute das allgemein übliche Verfahren geblieben.

    Das Problem ist nur, dass Grafikprozessoren nicht mit festen Geschwindigkeiten rendern. Tatsächlich kann die Framerate, auch innerhalb derselben Szene eines Spiels, gewaltig variieren. Das hängt ganz von der jeweiligen Auslastung des Grafikprozessor ab. Wie bekommt man nun aber mit einer festen Bildwiederholfrequenz die Bilder des Grafikprozessors auf den Schirm? Eine Möglichkeit ist, die Bildwiederholfrequenz des Bildschirms völlig zu ignorieren und die Bildschirmanzeige mitten während des Bildwiederholzyklus zu aktualisieren. Dieses als „VSync-Off-Modus“ bezeichnete Verfahren ist die Standardmethode, wie die meisten Gamer spielen. Der Nachteil bei der Anzeige von 2 Bildern in einem einzigen Bildwiederholzyklus ist jedoch eine nicht zu übersehende Linie in der Anzeige. Diese Erscheinung kennt man als Tearing. Die gängige Lösung für Tearing besteht darin, VSync einzuschalten um den Grafikprozessor zu zwingen, mit dem neuen Bild zu warten, bis der Bildschirm einen neuen Bildwiederholzyklus beginnt. Das führt allerdings zu Ruckeln, wenn die Framerate des Grafikprozessors niedriger ist als die Bildwiederholfrequenz des Bildschirms. Außerdem erhöht sich die Latenzzeit, was wiederum zu einer merklichen Verzögerung zwischen dem Druck auf eine Taste und dem dadurch ausgelösten Ereignis am Bildschirm führt.

    Weitaus schlimmer ist jedoch, dass das VSync-Ruckeln bei vielen Spielern zur Ermüdung der Augen, Kopfschmerzen und sogar Migräne führen kann. Deshalb haben wir „Adaptive VSync“ als effektive und gut aufgenommene Lösung entwickelt. Trotz dieser Entwicklung halten die Probleme der VSync-bedingten Eingabeverzögerung aber bis heute an. Für viele Gamer ist das ein inakzeptabler Zustand, vor allem für eSport-Gamingfans, die ihre Gaming-Hardware individuell zusammenstellen, um die alles entscheidende Verzögerung zwischen Aktion und Reaktion möglichst gering zu halten.

    Die Lösung: NVIDIA G-SYNC

    Hier kommt die NVIDIA G-SYNC Technologie zum Einsatz, die Tearing verhindert und Ruckeln und Eingabeverzögerungen minimiert. Dies erreicht G-SYNC durch die Synchronisation des Bildschirms mit der Ausgabe des Grafikprozessors, anstatt umgekehrt, und erzielt dadurch ein wesentlich besseres, schnelleres und flüssigeres Gamingerlebnis ohne Tearing.

    Die Branchenberühmtheiten John Carmack, Tim Sweeney, Johan Andersson und Mark Rein waren von der NVIDIA G-SYNC Technologie zum Spieletuning vollkommen überwältigt. Auch hartgesottene eSport-Spieler und die Pro-Gaming-Ligen wollen es wissen und benutzen NVIDIA G-SYNC. Damit werden nun die echten Fertigkeiten eines Spielers offenbart und aufgrund der nicht mehr wahrnehmbaren Verzögerung zwischen Bildschirmaktionen und Tastaturbefehlen werden noch bessere Reflexe verlangt. Auch die Hardcore-Gamer unter unseren Mitarbeitern konnten sich bei LAN-Matches während der Mittagspause durch den heimlichen Einsatz von G-SYNC Bildschirmen und Notebooks deutliche Vorteile verschaffen.

    Wenn es wie bei eSport auf extrem scharfe, ruckelfreie und reaktionsschnelle Anzeige ankommt, sind NVIDIA G-SYNC Bildschirme und Notebooks einfach unschlagbar. Als echte Innovation in einer Zeit, in der sich alles wiederholt, wird NVIDIA G-SYNC die Sehgewohnheiten beim Spielen neu definieren.
     
  21. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.772
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Naja das Werbegeschwätz ist etwas dick aufgetragen. Im Grunde verhindert es Tearing und Mikroruckler. Solltest du auf einem normalen 60 Hz Monitor auch konstante 60 FPS haben, hast du ein komplett sauberes Bild und wärst gar nicht auf Gsynch oder Freesynch angewiesen. Aber gerade bei Singleplayer spielen, wie GTA, Witcher oder Assasins Creed schwanken die FPS während des Gameplays doch teils enorm. Wenn man unter 25 kommt, dann ruckelts das ist klar. Aber ansonsten sind schwankende Frames in Form von schwachem bis starkem Tearing zu sehen. Mit G-Synch fällt dieses Tearing weg, wegswegen man keine FPS Schwankungen über 25 mehr wahr nimmt.

    Eine Revolution für den E Sport ist es auf keinen Fall. Es ist einfach einen Tick angenehmer, je nach PC Setup und Spiel. Ich finde 144 Hz weitaus wichtiger für das Erlebnis (zumindest über 60) und für den E Sport da nun bis zu 9 ms weniger zwischen den einzelnen Bildern vergehen, was bei manchen Games, doch schon etwas bewirken kann.
     
  22. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.409
    144Hz Testspielereien

    Da merkt man dann doch schon einen deutlichen Unterschied. Zuletzt ist mir das aufgefallen, als ich für FH3 dann mal auf 60Hz geschaltet habe und auch Freesync deaktiviert hatte. VSync tut natürlich auch seinen Job und je nach Titel merkt man vielleicht auch garnicht so einen krassen Delay. Fand den Unterschied aber z.B. auch bei Project Cars ziemlich bemerkenswert vom alten IPS @60Hz zu dem jetzt.
     
  23. Flexum1978 Well-Known Member

    Flexum1978
    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    146
    Bin ja mal gespannt wann ich meine Karte bekomme. Dienstag Bestellt. seit Freitag auf Status im Versand. Auf Anfrage ob sie heute rausgeht kam die Antwort: Es müssen noch viele Rückständige Pakete bearbeitet werden wegen hohen Bestellaufkommens.
    Ich kann ja sowas teilweise Nachvollziehen wenn es sich um ein kleines Unternehmen handelt. Oder sowas um die 2-3 Tage dauert.
    Morgen wäre es aber 1 Woche :(. Na ja. Karte im Rechner läuft ja noch.
     
  24. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.409
    Warum kaufst auch da ? War's im Angebot ? Bei Alternate und Mindfactory hatte ich mein Zeug jetzt i.d.R. immer am nächsten Tag :ugly:
     
  25. Flexum1978 Well-Known Member

    Flexum1978
    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    146
    Die Gamerocket die ich wollte war dort billiger mit dem Externen G Panel + Gears of war 4. G-Panel soll dann bei ebay jemand anderen beglücken :). Bin sonst immer Minfactory käufer gewesen und immer zufrieden. Aber hätte nicht gedacht das Computeruniverse da so lahmarschig ist :(
     
  26. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.772
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    @Backlightbleeding: Ich hab jetzt mal es so gemacht, wie in einigen Foren vorgeschlagen: Ich habe zwart mal an die Ränder vom Bildschirm gerückt und wieder losgelassen.

    Das BLB hat sich dadurch ein gutes Stück gebessert. Ich musste den kompletten Screen jetzt schwarz anzeigen lassen und sogar mein Licht ausmachen (was ich Abends eh nie mache) damit man noch etwas an den Ecken sehen kann.
    Also im Normalbetrieb hab ich damit 0 Probleme :)
     
  27. Flexum1978 Well-Known Member

    Flexum1978
    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    146
    Jep, den Tip geben sie ja meistens auch beim TV. Die Schraube ein bissle lockern oder festziehen. Übrigens ist meine Karte auch heute nicht rausgeschickt worden :(. Wie kann etwas seit Freitag im Versand wird vorbereitet Status hängen?
     
  28. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.409
    Asus hat einfach mal 0 Qualitätskontrolle und lässt sich den Scheiss auch noch fürstlich bezahlen ^^
     
  29. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.772
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Liegt nicht bei Asus alleine, sondern machen Acer und aoc auch. Sogar eizo hat bei 1000 Euro Monitoren teils blb.
    Ich hab mal gelesen, dass da genrell seit einigen Jahren ein günstigeres Ips panel verbaut wird, statt zuvor.

    Naja ich hab meinen Display im Angebot geschnappt, hab mit meinem blb kein Problem und den Rest, den der Bildschirm kann macht er außerordentlich gut.

    Für gute Farben ohne blb muss man glaub ich auf oled warten aber bis das bezahlbar ist können Viel mehr Leute auch schon flüssig in 4 k zocken
     
  30. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.409
    Mein Asus hat stellenweise auch so matschiges Bild, als wäre da was hinter dem Display. Das sieht man aber nur, wenn man genau hinguckt und nur bei bestimmten Farbverläufen. Bei nem Monitor der um die 500€ kostet finde ich das aber nicht in Ordnung ^^ Und wie gesagt finde ich die Preise bei den Monitoren doch auch gesalzen, liegt wohl aber auch an der Nachfrage. So wirklich viele 144Hz Panels >1080p Augenkrebs scheint es ja nicht zu geben :ugly:
     
  31. Viewtiful Flo Überfahrener Benutzer

    Viewtiful Flo
    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    19.297
    Ort:
    Würzburg
    @Flexum1978:

    Du hörst dich an wie nen Marketing Manager von NVidia. Kriegst du Geld dafür? :ugly:

    btw: Lange Rede, kurzer Sinn: Braucht man nicht. :ugly2: ;)
     
  32. Flexum1978 Well-Known Member

    Flexum1978
    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    146

    Habs doch nur rauskopiert ^^. Ganz ehrlich. Ich finde es wirklich gut mit der Sync Geschichte. Bin aber nach Recherge nicht gewillt, so viel Geld für einen G-Sync Monitor auszugeben. Da sind die Freesync Monitore ja wahre Schnäpchen gegen. Aber wenn ich mit meiner GTX1070 (die übrigens heute endlich losgeschickt wurde) einen 144 hz Freesync Monitor betreibe, kann ich zwar nicht auf Freesync zugreifen aber doch auf die 144 Hz oder?
     
  33. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.409
    Ja, das eine hat mit dem anderen nix zu tun. Und auf Gipsy braucht man nicht hören, der findet eh alles unnötig :aua:
     
  34. Viewtiful Flo Überfahrener Benutzer

    Viewtiful Flo
    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    19.297
    Ort:
    Würzburg
    Ach ge... :D Immerhin hab ich jetzt nen Full HD Monitor und ne entsprechende Grafikkarte dafür... das ist bei mir Fortschritt. ^^ :denk: :ugly:
     
  35. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.409
    Ja, wenn wir heute das Jahr 2005 hätten :aua:
     
  36. Flexum1978 Well-Known Member

    Flexum1978
    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    146
    Karte ist angekommen...freu freu... Aber ist ein ganz schön dicker klopper. Ist auch schön leise und das selbst unter Last. Mit meiner R9 290 war das ganze wie ein super lauter Föhn unter Last :(.
    Freue mich auf jeden Fall schon auf Witcher 3 mit der Karte.
     
  37. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.409
    Kommt halt auch immer auf den Hersteller an. Muss nicht zwangsweise am Chipdesign liegen ;)
    Aber im Grunde sind solche Düsenjäger echt nicht mehr zeitgemäß. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass es so wahnsinnig umständlich / teurer sein sollte da gescheite Lüfter zu verbauen ^^

    AMD mach hinne :D
     
  38. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.772
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Auf 100% ist meine 1070 auch kaum leiser als meine 7870. Nur bei 100 % Auslastung dreht der Lüfter jetzt bei 70% und die Karte wird nie heißer als 60 Grad. Bei der 7870 hatte ich auch teilweise temps über 70 bei 100% Lüfter.

    Von der Watt Zahl sind beide Karten sehr identisch. Man muss aber sagen meine 7870 hatte 3 kleine und die 1070 hat 2 grösere Lüfter, ich denke das macht auch einiges aus.
     
  39. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.409
    Was ich eigentlich damit sagen wollte, ist ja das selbst identische Chips auf verschiedenen Hersteller-Grakas unterschiedlich laut sein können. Was ich halt nicht nachvollziehen kann, wenn man da am "falschen" Ende spart.
    Okay, nicht jedes PC Gehäuse ist gleich und es gibt bestimmt worst case Szenarien wo der Lüfter halt hochdrehen muss um die Karte unterm Temp Limit zu halten. Aber i.d.R. sollte da ja eben nicht passieren.

    Für mich jedenfalls absolutes K.O. Kriterium. Da schicke ich auch einfach zurück, grade in der Preisklasse. Bei ner 100€ Karte wär's mir ja noch egal.
     
  40. Flexum1978 Well-Known Member

    Flexum1978
    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    146
    Habe nun Witcher 3 auf allen Settings hoch und es ist echt eine Augenweide. Die Karte wird ja wie jede die ich mir hole, 2-3 Jahre in meinem System bleiben. Habe aber gerne mal ein bissle mehr als sonst ausgegeben, denn dafür läuft jetzt alle tutti. Aber nochmal wegen witcher. Das ist wirklich heftig was sich da alles auf dem Monitor abspielt und mit der Karte so smooth läuft.
    Habe meine R9 290 auch gestern über Ebay-Kleinanzeigen für noch 135 Euro abgeben können.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top