GamePro und all die nicht getesteten Spiele im Vergleich zur M!Games

Dieses Thema im Forum "Meinungen zum Heft" wurde erstellt von REDDF1VE, 15. Mai 2016.

  1. PhanZero Hell's Messenger

    PhanZero
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    17.079
    Ort:
    im Dunklen verborgen
    Nur mal kurz eingeworfen (es gibt am Ende des Textes eine TLDR-Fassung, falls sich wer den Roman nicht antun will)...

    1. Wieviel Platz willst du dafür aufbringen?!
    2. Wer zur Hölle liest in einer 10 Jahre alten GamePro?!
    3. "investiert"? Die Dividende dürfte mager ausfallen.
    4. "Echter Besitz"? Oh bitte... irgendwann können die Enkel dann deinen leblosen Körper aus deiner mit Uralt-Heften vollgestopften Wohnung holen lassen!

    1. Die werden sich ganz doll dafür interessieren, was ich für Zeitschriften (da steckt das Wort "Zeit" schon drin - es ist ein Produkt seiner Zeit, für seine Zeit) mal vor Jahren gelesen habe...
    2. Was ich gespielt habe kann ich ganz einfach zeigen: Schublade auf, Gameboy raus - GO. Ich habe nahezu jedes System meiner Kindheit/Jugend noch oder wieder (wie zur Hölle konnte ich damals mein SNES verkaufen?!), und die meisten sind angeschlossen an einem TV oder könnten schnell angeschlossen werden.
    3. Bezüglich des "Zeitalter der Digitalisierung" wirfst du da echt soviel zusammen, was aber auch so absolut gar nichts miteinander zu tun hat. Eine Videoplattform, zwei soziale Netzwerke und zwei Händler für digital vertriebene Spiele (hierbei zu beachten: Spiele waren immer schon digitale Daten - sie verkaufen (auch falsch, man erwirbt ein Nutzungsrecht!) diese nur in rein digitaler Form ohne das nette Plastikgeraffel drumherum). Ich beziehe mich mal nur auf letzteres, weil das hier ja auch das Thema ist, irgendwie. :ugly:

    Ja, man kann dagegen sein und sich die Frage stellen, wie man die Spiele "konserviert" kriegt. Was, wenn der Händler dichtmacht? Was wenn es die Hardware nicht mehr gibt zum Abspielen? Letzteres ist eher so ein Konsolen-Problem - ist die Kiste kaputt und du kriegst keinen Ersatz oder kannst auf dem neuen Gerät die Spiele nicht runterladen, weil der Dienst sie nicht mehr anbietet, dann war es das einfach. Aber auch Module haben mit der Alterung zu kämpfen, und das bezieht sich nicht nur auf die Batterie für Spielstände. Hier, bei Konsolen, würde ich tatsächlich sogar Diskfassungen vorziehen. Am PC - und lustigerweise nennst du statt Xbox Live und PSN halt die PC-Dienste Steam und Origin - sieht die Situation etwas anders aus. Es gibt etwa GOG, die ihre Spiele als Download DRM-frei anbieten. Du kannst sie also runterladen und problemlos archivieren - bist dann natürlich für die Datensicherheit selbst verantwortlich, sollte der Dienst irgendwann mal nicht mehr existieren. Sollte Steam oder sonst ein Dienst irgendwann dicht machen, wird man sehr wahrscheinlich ein Abwicklungsprogramm startenm, über das man die Spiele in einer Form bekommen wird, die abspielbar ist. Etwa DRM-frei. Am PC wird man eigentlich meistens einen Weg finden, die alten Spiele nochmal zu starten - und sei es durch Programme wie DOSBox, virtualisierte Systeme, etc. Wenn dir also wichtig ist, diese Dinge zu konservieren und du nicht nur den üblichen R2-"früher war alles besser"-Schmarn absondern willst, dann greif da zu!

    TLDR: Hefte aufbewahren ist Unsinn und Spiele konservieren ist schwierig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2016
  2. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.389
    Ort:
    Markgräflerland
    Weil es so gut passt:

     
  3. PhanZero Hell's Messenger

    PhanZero
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    17.079
    Ort:
    im Dunklen verborgen
    Da ist sicherlich was dran. Allerdings behaupte ich mal, dass meine Konsolen-Sammlung nicht ansatzweise soviel Platz wegnimmt wie xx Jahre GamePro-Ausgaben, die eben nur Screenshots und - auf der DVD - Spielszenen zeigen, während die Spiele mit den Konsolen "erfahrbar" sind.

    Und wenn alle Stricke reißen - kombinierte Hardware wie das RetroN5 (fünf Geräte in einem) spart Platz, wenn es nicht reine Emulation mit ROMs etwa auf dem RasPi sein soll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2016
  4. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.756
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Ich habe meine GP Hefte auch noch, aber wenn ich wieder umziehe werde ich mir die Frage stellen müssen, ob nur noch ausgewählte Hefte überleben werden. Ich meine, wenn man unbedingt seinen Nachkommen was zeigen will, dann hebt man 2,3 Hefte auf und die werden dann 1,2 mal durchgeblättert. Alle Ausgaben werden die Kids eh nicht anschauen.
     
  5. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    17.892
    Ich wüsste auch nicht was es in den Heften interessantes zu zeigen gebe.
    Ich hab meine "Sammlung" schon längst in die Tonne gekloppt.
     
  6. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.389
    Ort:
    Markgräflerland
    Hab meine ganzen alten Gamepros auch nach dem Umzug entsorgt. Und der Moment an dem ich dachte "Boah, jetzt ne 8 Jahre alte Gamepro lesen" kam auch nie ;)

    Und ganz ehrlich: sowas wollt ihr euren Enkeln zeigen und erwartet, dass die sich auch nur 5 Minuten dafür interessieren? Viel Glück.
     
  7. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.579
    Ort:
    Vienna
    Und sind wir uns mal ehrlich:
    Wie oft schaun wir die einzelnen Hefte den nach dem ersten durchsichten nochmal an?

    Bei mir rechtfertigt dass zumindest keine jahrelange Aufhebung.
    Ich hab zwar auch noch fast alle....auch von anderen Magazinen.
    Aber in absehbarer Zeit ist dann mal schluss.
     
  8. PhanZero Hell's Messenger

    PhanZero
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    17.079
    Ort:
    im Dunklen verborgen
    Kein einziges Mal. Darum sehe ich auch keinen Sinn darin, diese zu sammeln und zu meinen, es stelle einen "echten Besitz" dar, den man irgendwann den Kindern zeigt und - das wäre noch das Beste - an diese vererbt. Was ein Unfug. Das wird gelesen und kommt weg. Punkt.
     
  9. Rave Well-Known Member

    Rave
    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    1.792
    Ort:
    Bayern
    Naja also die Dossier-Reihe war schon ziemlich gut und die habe ich auch schon öfters wieder mal durchgelesen.

    Beim umräumen habe ich auch den Karton mit den alten GP-Heften (und LTBs :D ) gefunden und etwas rumgeblättert. Ich finde es schon interessant zu sehen wie meine Erinnerungen zu den Tatsachen abweichen. :ugly:
     
  10. PhanZero Hell's Messenger

    PhanZero
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    17.079
    Ort:
    im Dunklen verborgen
    Ach, dann spiel erstmal das jeweilige Spiel, dann ist der Effekt noch heftiger. Hab ich öfter mit alten Games, die in meiner Erinnerung deutlich besser aussehen als sie es in echt waren... wenn man die dann nochmal einlegt, ist das teilweise schon erschreckend!
     
  11. Rave Well-Known Member

    Rave
    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    1.792
    Ort:
    Bayern
    Mir reicht meine Erfahrung mit Star Wars Rogue Squadron 2 - Rogue Leader. Was hatte ich da nicht für ne geile Grafik in Erinnerung...
    Einmal GC an den HD-Fernseher angeschlossen und alles war zerstört. :ugly:
    Da ist die Bilder Variante Humaner. ^^
     
  12. Rudi Ratlos trifft Susi Sorglos

    Rudi Ratlos
    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    5.868
    Naja, in alten Videogames- oder Gee-Ausgaben blättere ich ab und zu gerne noch mal (auch um der besseren Hälfte zu zeigen, dass man die ja noch unbedingt braucht :ugly: ), aber die GPs sind - bis auf eine signierte Ausgabe - auch alle in die Altpapiertonne gewandert...
     
  13. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.579
    Ort:
    Vienna
    Die DVD´s würde ich mir wohl eher nochmal ansehen.
    Alleine um in Erinnerungen zu schwelgen.
     
  14. BertBarth Hearthstone Champion 2014

    BertBarth
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    35.874
    Meine stehen noch in einem Archiv rum, sehe aber auch keinen Grund mehr, die zu behalten. Außer eben besagter Ausgabe, die auch signiert wurde und wo mein Foto drin ist. :D
     
  15. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.389
    Ort:
    Markgräflerland
    Die DVDs hab ich auch noch. NOCH. Aber da ich die wohl auch nie mehr gucke, werden die bald den Weg in die Tonne finden.
     
  16. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    16.975
    Früher habe ich die DVDs regelmäßig immer mal wieder eingelegt, aber das war auch vor Youtube und Co. Krass, dass das schon wieder so lange her ist...
     
  17. Companion Cube Well-Known Member

    Companion Cube
    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    600
    Das stimmt so nicht. In den Anfangsjahren der Gamepro wurden oft über 50 Spiele pro Ausgabe getestet und auch Nischenspiele wie Star Ocean 3 und Dragon Quest VIII wurden ausführlich behandelt.


    Ich schau noch öfter (also so 3-4 mal im Jahr) in alte Hefte. Vor allem weil ich mir nicht nur aktuelle Spiele kaufe, sondern auch welche die schon einige Jahre auf den Buckel haben. Und dann ist es schön sich die Tests in der M!Games und Gamepro durchzulesen.

    Natürlich weiß ich, dass die alten Hefte keinen echten "Wert" haben und daher bei Ebay wenig Geld bringen dürften, aber es hängen eben Erinnerungen dran und noch passen alle meine Gamepro-Ausgaben (2002-2011) und M!Games (2008-Heute) in eine Regalreihe.

    So gehts mir auch. Hab mir letztes Jahr mal wieder die TestChecks mit Andre angesehen und die Standtouren von der E3 und Tokyo Game Show. Immer noch besser als das aktuelle TV-Programm, hab glaub ich seit zehn Jahren kein Privatfernsehen mehr geschaut. Absolute Lebenszeitverschwendung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2016
  18. Silencer1972 Spieletestarchivar

    Silencer1972
    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    2.868
    Stimmt genau, vor allem der Testcheck war immer genial. Eigentlich sollte man das Produkt kennen, daß man verkauft. Aber da Klicks wichtiger sind als alles andere, lohnt sich die Produktion eines solchen Videos nicht mehr. Da produziert man lieber unzählige und langweilige E3-Fazit-Videos, weil man sich "offenkundig" gerne selbst reden hört.
     
  19. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.389
    Ort:
    Markgräflerland
    Stimmt. Wer seine alten Gamepros weg wirft interessiert sich nur für aktuelle Spiele. Und wer gar keine Gamepro kauft der interessiert sich auch für gar keine Spiele... :rolleyes:
     
  20. BertBarth Hearthstone Champion 2014

    BertBarth
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    35.874
    Hat er doch gar nicht gesagt... er bezog seine Aussage doch nur auf sich und beim Rest hat er doch recht, der Großteil der Spieler wird sich eher für neue Spiele interessieren (neues Fifa, neues CoD, neues blablub), als sich um Retrospiele zu scheren.
     
  21. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.389
    Ort:
    Markgräflerland
    Solche Leute lesen aber nur selten eine Fachzeitschrift, von daher ist eine Ausrichtung nach denen wohl nicht so clever.
     
  22. Silencer1972 Spieletestarchivar

    Silencer1972
    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    2.868
    Mich wundert nicht, daß man kaum noch Zeit zum Spiele testen hat, wenn man nur noch unzählige Videos produziert, wo man Blockbustertitel nur zerredet. Wer braucht das? Ihr seid nur noch einseitig. Der Kicker berichtet auch nicht nur über die Champions-League. Vielfalt statt Einfalt, sollte euer Motto sein. Wenn ich ein Spieleheft kaufe, will ich mehr lesen, als nur eine Handvoll Tests.
     
  23. Companion Cube Well-Known Member

    Companion Cube
    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    600
    Alle Leute, von denen ich weiß dass sie Videospielmagazine lesen, sind ziemliche Nerds, die fast alle Spiele kennen und selbst zu 20 Jahre alten Retro-Titeln noch Anekdoten zu erzählen haben.

    Bei Leuten, die gerne mal eine Runde FIFA, LOL, Call of Duty oder Hearthstone einlegen, aber maximal zwei davon zocken, habe ich noch nie eine Spielezeitschrift rumliegen gesehen. Wäre für die auch rausgeschmissenes Geld.
     
  24. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.389
    Ort:
    Markgräflerland
    Danke, dass du den Inhalt meines Posts nochmal mit eigenen Worten wiedergegeben hast. Wäre zwar nicht nötig, aber egal ;)
     
  25. j1m Supa Saya Jim

    j1m
    Registriert seit:
    17. November 2012
    Beiträge:
    5.448
    Ich hab alle alten Hefte von GamePro & Star verbrannt :o
     
  26. .*)_mfx_(*. GAYMER

    .*)_mfx_(*.
    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    5.972
    hallo zusammen,

    schon nett hier immer noch die gleichen leute zu sehen die....ja eigendlich immer da sind/waren. :)


    ich hatte selbst vor ca. 2(?)jahren schweren herzens mein gamepro abo gekündigt,
    nachdem ich sicher 2-3 jahre teilweise nichtmal mehr die folie abgemacht hatte...:(
    wollte aber die/meine gamepro bis zum schluss unterstützen,
    allerdings überlebt sie nun doch deutlich länger als vermutet! :ugly:

    von dem abturn damals beim tag der offenen tür, als markus schwerdtel in der diskussionsrunde meinte das sie diesen "nur tripleA und relevante spiele" kurs einschlagen werden (fand es damals falsch - hatte ich auch gesagt),
    hab ich mich (und die gamepro) nie mehr erholt...

    immerhin schaue ich fast täglich mal aus gewohnheit auf der gamepro "news von gestern" seite vorbei,
    immerhin gibts ab und zu etwas was ich nicht schon 1-3 tage kenne.

    auch videos auf dem gamestar yt-channel schaue ich mir oft ganz gerne an.

    habe im moment eine ps4 eine xbox one und auch die wii u, welche ich aber relativ selten benutze (alle 3 konsolen!)...
    meine neue und wichtige plattform ist RBTV - geniale leute und herzblut (wenn auch nicht immer alles super abläuft).
    Deren konzept vom eigenen sender ist einfach ein knaller!
    da wird ständig der "Chad" (chat) eingebunden genauso wie twitter,
    zudem werden dinge der zuschauer mit eingebunden (in einem musik-spezial hatten sie z.b. vinyl's von mir als deko oder es wurden auch 2 von meinen tracks bei ihrem ersten Dosenbeatz live-dj-set gespielt) - es macht einfch irre spass und ist spannend (wie High 5 anfangs).

    seit letzter woche hab ich jetzt auch noch nen guten pc (danke gamestar für einen guten, ausgewogenen und fairen "Gamestar PC Ultra") mit 4k monitor und einer HTC VIVE (jaaaaaaaaaaaaaa)!:victory:


    finde es gut das sich hier im forum teilweise noch um sachliche kritik bemüht wird,
    selbst wenn sich dann oftmals nicht viel tut.

    ICH HAB EUCH LIEB (ausser monco lol)
    Michael
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2016
  27. BertBarth Hearthstone Champion 2014

    BertBarth
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    35.874
    :schleim:
     
  28. Companion Cube Well-Known Member

    Companion Cube
    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    600
    Sollte auch keine Kritik an Deinem Post sein. ;)

    Seit wann gibt es eigentlich Steam-DRM bei PS4-Spielen? :ugly:

    http://www.gamepro.de/playstation/s...ars-das-erwachen-der-macht/wertung/53517.html

    Aus enttäuschter Liebe oder weil Du sonst erfroren wärest? :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2016
  29. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.389
    Ort:
    Markgräflerland
  30. REDDF1VE Member

    REDDF1VE
    Registriert seit:
    3. Januar 2013
    Beiträge:
    12
    Oh, mein Thread lebt ja sogar noch etwas! ;) Zu ein paar Dingen möchte ich auch noch etwas sagen:

    Da möchte dann doch widersprechen, genau so wie den Redakteur-Zombies, von denen wo anders gesprochen wird! Gerade die GameStar hat mittlerweile wirklich fantastische Reportagen, die das Heft stark bereichern und, davon gehe ich jetzt mal aus, nicht auf den Websites zu finden sind. Einige davon fallen ja auch immer wieder für die GamePro ab. Daher würde ich schon sagen, dass die GameStar immer noch eine sehr hohe Qualität hat. Und bei Redakteuren wie Michael Graf, Petra Schmitz, Heiko Klinge oder Sebastian Stange würde ich auch echt nicht von Redakteurs-Zombies reden. Michael Graf ist vielleicht sogar der deutsche Spiele-Redakteur, dessen Text-Qualität ich für die beste halte und für mich zum Beispiel auch oft alleine anhand seiner Schreibe zu erkennen. Oder an seinem Stilmittel, einen Text in eine kleinere Anekdote einzuklammern, die ganz am Ende des Textes nochmal aufgegriffen wird.

    Naja, jedenfalls finde ich die GameStar immernoch ziemlich gut, wobei mir auch hier zu wenig Nischen-Spiele getestet werden. Vor allem scheint mittlerweise kein Adventure-Fan mehr unter den Redakteuren zu sein, sonst hätte man vielleicht z.B. mal über ein "Fran Bow" berichtet.

    Für mich total. Ich sage nicht, dass es sie nicht gibt, aber wüsste nichtmal online eine Quelle, die mich so übersichtlich über die ganzen Nischen- und Download-Spiele informieren könnte. Dieses frische Video über die M!Games (inkl. Colin Gäbel-Interview) spricht mir da sehr aus der Seele: https://www.youtube.com/watch?v=ppYDU03mwh0

    Naja, vielleicht ist das einfach noch zu wenig zeitlicher Abstand. Ich bin mittlerweile so weit, dass meine ältesten Magazin (ich habe ne ganze Schrankwand voll) die 25 Jahre überschreiten. Und was ich seit einigen Jahren mache: Jeden Monat, bevor ich mich an die ganz frischen Magazine mache, schmöcker ich erstmal durch die 25 Jahre alten Ausgaben von PowerPlay, ASM und teilweise (war damals noch quartalsweise) die Video Games. Also bevor ich mich demnächst an die GameStar 9/16 und M!Games 9/16 mache, kommt u.a. erstmal die PowerPlay 9/91 dran :) Die meisten Tests von PowerPlay und Video Games les ich sogar. Ist ein großartiger Nostalieflash! Und auch wenn ich auch die Retro Gamer und die Return lese, ist es schon noch was anderes, alles aus der Sicht von damals zu sehen. :)
     
  31. BertBarth Hearthstone Champion 2014

    BertBarth
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    35.874
    Hugo lebt aber auf dem Dachboden. Ansonsten: ja, man das einzig menschliche mit ihm gemacht. Auf dem Dachboden angekettet und mit Fischköpfen gefüttert. :aua:
     
  32. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.389
    Ort:
    Markgräflerland
    Bei der Gamepro wäre Hugo längst verhungert. Da würde man dann argumentieren, dass man ihm erst letzte Woche einen Kopf gefüttert hat und gerade noch einen vorbereitet
    Aber eigentlich ist man eh unterbewertet und kann ihn deshalb kaum füttern. Aber trotzdem: man höre ausnahmslos jedes Gewimmer und Gestöhne von ihm.
     
  33. BertBarth Hearthstone Champion 2014

    BertBarth
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    35.874
  34. CircleBreaker The Logos

    CircleBreaker
    Registriert seit:
    20. Juli 2015
    Beiträge:
    75
    Wo bleibt der Test zu Deus Ex? Keinen Raum dafür gehabt, weil die ganze Zeit über die neusten Ideen für clickbait-Artikel sinniert wird? ;) :aua:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2016
  35. CircleBreaker The Logos

    CircleBreaker
    Registriert seit:
    20. Juli 2015
    Beiträge:
    75
    Dann aber hoffentlich mit roten Pfeilen und Emojis. Sonst weiß ich ja nicht, wohin ich gucken und was ich fühlen soll, wenn ich das Thumbnail angucke. :ratlos:

    ***

    Na, mal im Ernst, das ist mal wieder keine sonderliche starke Leistung.
     
  36. apfelinerin gesperrter Benutzer

    apfelinerin
    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Berlin
    Danke für Information!
     
  37. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.044
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Das Spiel ist einfach nicht massentauglich genug. :aua:
    Mir scheint, es wird nur noch das getestet, was Tage vorher die News-Meldungen dominierte und da das hier nicht der Fall war, ist es wohl auch keinen Test wert.

    EDIT: Test ist jetzt online.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2016
  38. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.389
    Ort:
    Markgräflerland
    Test ist da. Und wie es auf den ersten Blick scheint, ist es tatsächlich keine Kopie des GS Tests. :eek::eek:
     
  39. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.044
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Jop, ist tatsächlich neu geschrieben worden. Scheint also tatsächlich erstmal wieder in die richtige Richtung zu gehen :)
     
  40. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.579
    Ort:
    Vienna
    Beobachtet man aber in letzter Zeit wieder öffters.
    Ist mir letztens erst beim Witcher aufgefallen das durchaus Änderungen vorgenommen worden sind.
    Gerade was Systemvergleiche und so angeht.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top