GP-PES6-Liga (Tabelle, Spielplan, Torjägerliste) - Viertelfinale

Dieses Thema im Forum "Online-Forum" wurde erstellt von MaNuron, 13. Januar 2007.

  1. Ser0reS - Ultimate Athur
    6:2

    Erste Halbzeit ziemlich ausgeglichen mit vielen aufeinanderfolgenden Kontern.
    Zweite Halbzeit lief es besser für mich und habe meiner Meinung nach verdient gewonnen.

    1:0 Ronaldinho (07.Min)
    1:1 Shevchenko (09.Min)
    2:1 Ronaldinho (22.Min)
    2:2 Shevchenko (25.Min)
    3:2 Ronaldinho (33.Min)
    ------------------------
    4:2 Eto'o (65.Min)
    5:2 Ronaldinho (77.Min)
    6:2 Saviola (86.Min)
     
  2. Panse vs Panik Hai 2:1
    In der ersten Halbzeit war ich klar überlegen viele Torchancen deswegen auch verdiente 2:0 Pausenführung
    In der zweiten Halbzeit ausgeglichenes Spiel. Panik Hai vorallem immer wieder über Sheva gefährlich. In der 62 min kommt Panik Hai durch Lampard auf nur noch ein tor ran. Dabei bleibt es aber. Insgesamt verdienter Sieg für mich auch wenns am Ende nochma eng wurde

    Tore:
    Henry(9´)
    Henry(41´)
    ----------------
    Lampard (62`)
     
  3. Lord Flippi - Ultimate Arthur

    ManU - Chelsea 1:3

    Tore

    ManU: Rooney(25.min)

    Chelsea: Drogba(20.min, 90+.min), Lampard(45+.min)

    Spielbericht

    An sich ein sehr ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten und deutlich mehr Glück für Arthur. Was ManU vorbei gehauen hat, mein Gott. Es schien so als wollten sie das Netz vom Gegnerischen Tor nicht entjungfern. Naja, trotzdem Gratulation.

    Ps: Ich versteh es nicht wieso man bei den meisten Spielen aus drei Metern Entfernung daneben haut, selbst wenn man die x-Taste nur anpustet.
     
  4. 10. Spieltag Liga A

    Ultimate Artur (Chelsea) vs. MaNuron (Barca) 0:1 (0:1)


    Chelsea begann sehr druckvoll und arbeitete gut nach vorn. Die ersten 15 Minuten hatte Barca etwas Glück nicht in Rückstand zu geraten, doch dann fing sich auch Barca und kam langsam ins Spiel. Ronaldinho und Etoo kombinierten relativ gut und so kam es in der 25. Minute zum 1:0 durch Etoo. Dann ein Aufreger: Lampard foulte einen Spieler nahe der Mittellinie und sah rot. Es war das zweite Foul im Spiel (nicht von Lampard). Die Entscheidung war nicht nachzuvollziehen. Trotz der Unterzahl Chelseas konnte Barca nicht besser spielen als vorher. Sie erarbeiteten sich zwar Chancen, doch weder Ronaldinho noch Etoo konnten diese nutzen. Die beiden waren heute so schlecht drauf wie noch nie.

    In der zweiten Halbzeit kam dann Michael Ballack. Doch so recht passierte nichts mehr im Spiel. Es gab noch Chancen auf beiden Seiten, doch es blieb beim 1:0.

    Tore: Etoo (MaNuron)
     
  5. Jack Carver 81-Marcolito 0-3
    adriano ohne tor:heul:
     
  6. -Razor Well-Known Member

    -Razor
    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    1.958
    Ort:
    "St. Hanappi"
    10.Spieltag Liga B

    Razor2408 3 - 0 Panse (2:0)
    ManU - Arsenal

    Torschützen:
    1:0 Saha 21.
    2:0 Saha 36.
    3:0 Rooney 57.

    Verdienter Sieg, ein verschossener Elfer von Saha noch dazu. Arsenal mit zwei bis drei guten Chancen, doch Van der Sar hielt sehr gut.

    Ich muss jedoch mit meinen Spielern ein Wörtchen reden - was die wieder alleine vor dem Tor teilweise aufgeführt haben...
     
  7. Barca(Germaniax)- Chelsea(Pfnerch)= 0:4

    2 mal Shevchenko und 2 mal Drogba.
    War ein ausgeglichenes Spiel wobei Pfnerch vor dem Tor eiskalt war:D
    Gruß Pfnerch
     
  8. Vizeadmiral - Germaniax 0:3
    Arsenal Barcelona

    Endlich raus aus der Kriese^^. Nach dem ich in den letzten spielen nix getroffen habe, hat es jetzt mal wieder geklappt. Von Beginn an drückte Braca und ging durch Deco in Führung, kurz danach kann Messi abstauben. Kurz vor der Halbzeit schiebt dann noch Ronaldinho ein, in der 2 Hälfte noch einige Chancen aber es passierte nix mehr.
     
  9. Lord Flippi - oenchen

    ManU : Chelsea 3:4

    Tore:

    3x Schevchenko, Lampard (Chelsea)

    Rooney, Carrick, Saha (ManU)

    Statistik:

    19(11) : 17(8) Schüsse
    54 : 46 Ballbesitz

    Spielbericht

    Das Spiel beginnt gleich mit einer großen Chance für Chelsea und so ging es auch mit vielen anderen weiter. Dann kam es auch Rasch zum 0:1 in der
    9.min durch Schevchenko und in der 45+min zum 0:2 durch Lampard. In der
    1.HZ war Chelsea total überlegen, es gab nur ein paar einzelne Versuche von ManU das Spiel zu drehen. In der 2.HZ wollten die Flippies mehr doch bekamen sie gleich in der 60.min von Schevchenko einen reingedonnert. Kurz darauf folgte der Anschlusstreffer, dank Rooney. Nun keimte in ManU Hoffnung auf, doch dieser Traum wärte nicht lange. Chelsea holte ManU in die harte Virtualität zurück :D durch einen Treffer von Schevchenko. Nun pfiff ManU auf die Verteidigung und brachte alles nach vorne. Ab diesem Zeitpunkt war ManU überlegen machte aber den verfluchten Ball aber nicht rein(ich hatte viele Großchancen). Dann kamen in den letzten 5 min aus heiterem Himmel 2 Tore für ManU, nachdem Chancentod Park durch Carrick ersetzt wurde.

    Ps. Gutes Spiel und mit verdammt viel vergebenen Chancen, ich errinnere mich gut an Drobas Pfostenschuss :lol: .

    Dies kommt zwar nicht ganz an das, nun mittlerweile, legändere Eigentor von MaNuron aus über 30 m herran :atomrofl: war aber trotzdem schön anzusehen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2007
  10. vielleicht solltest du erwähnen, dass drogba am tor vorbeigelaufen ist (:ugly:) und dann von außen an den pfosten schoss!


    toenchen vs. manuron

    das spiel, das heiß erwartet wurde und schon tage vorher mit siegesparolen der spieler begann...wahrscheinlich konnten wir deswegen nicht warten und haben heute schon gespielt.

    beide spieler hatten sich viel vorgenommen. v.a. toenchen wollte aus einer sicheren verteidigung heraus agieren. nur zu dumm, wenn man dann in der ersten minute das 1:0 bekommt(eto'o setzt sich durch und vollendet sicher). nun war toenchens strategie dahin und er musste umdisponieren, was aber so leicht gar nicht war, denn es häuften sich die fehlpässe(ich glaube nur 30% meiner pässe kamen anfangs an).
    manu erspielte sich einige chancen, die aber nicht gewinnbringend vollendet wurden. dann in der 30. minute - fast aus heiterem himmel der ausgleich. 1:1 durch sheva nach einem schönen trick im gegnerischen strafraum.
    nun war manu sauer, er ritt wütende angriffe, scheiterte aber am heute grandiosen cech oder an den verteidigern. in der 41. dann aber die erneute führung. ach nee. doch nich. gudjohnson trifft freistehend das leere tor nicht sondern den querbalken. im direkten gegenzug, genau dieselbe situation! drogba mit übersicht auf lampard, der sich allerdings nicht 2x bitten lässt. 2:1 für chelsea in der 45. minute. dann war hz.

    ziemlich glückliche führung, v.a. gegen ende der 1. hz war manu doch deutlich überlegen.

    dann die zweite halbzeit. toenchen wollte zunächst wieder defensiv spielen, wurde allerdings wieder von eto'o bitterböse erwischt. in der 50. minute setzt er sich schön durch und vollendet perfekt.
    nun witterte manu morgenluft, wollte die entscheidung. das problem: er machte die tore nicht, wenn er die chance dazu hatte. in der 65. minute agierte toenchen mal wieder, aber wie. latte durch shevchenko nachdem er sich gegen 3 barca-spieler durchsetzte.
    dann traf es toenchen wie ein schlag manu auf einmal eiskalt. in der 70. gudjohnson(wie gesagt manu, der treffer war glück ;)) und in der 75. eto'o.
    man nennt manu mittlerweile in einigen kreise 'eisblock' ^^.
    toenchen war nun geschockt. bis dahin hatte manu zwar die besseren chancen, jedoch war toenchen immer für einen treffer gut. jetz müssten es schon 2 sein :grml:
    nun die letzten 15 minuten. und ich verspreche mal: sie gehörten _nur_ mir ^^. von manu war nichts mehr zu sehen. toenchen ritt angriff um angriff, schoss aber nur die spieler an und köpfte nach herrlicher flanke alleinstehend am tor vorbei(drogba 85.). die zeit wurde knapp. in der 87. dann aber der anschlusstreffer durch drogba...ziemlich unspektakulär aber immerhin. die letzten 2,3 minuten liefen. manu wollte sicher spielen und den ball halten. dann aber ballverlust ronaldinho, toenchen mit 2 pässen in der spitze, vorbei am letzten verteidigung und, und, und umgegrätscht :ugly:
    rote karte und strafstoß für toenchen. die butter ließ sich lampard nicht mehr vom brot nehmen und vollendete gekonnt und sicher. nach dem anstoß nochmal ein angriff von manu, der allerdings verpuffte.

    insgesamt ein etwas glückliches, aber nicht ganz unvedientes unentschieden, nach einem wunderbar abwechslungreichem und aufregendem spiel.

    endstand: 4:4

    torschützen:

    sheva, lampard(2x), drogba

    eto'o(2x), ronaldinho, gudjohnson

    statistik mit leichten vorteilen für manu, aber insgesamt dem ergebnis angemessen.
     
  11. 10.Spieltag Spitzenspiel der Liga A

    Don MadCow vs. Ser0res 5:5

    Torschützen:
    1:0, 2:0, 3:0, 4:1, 5:4 Shevchenko (MadCow)
    1:3, 4:3, 5:5 Eto'o ; 4:2 Xavi ; 4:4 Ronaldinho (Ser0res)

    Bericht:

    Das Spiel versprach von der Tabellenkonstellation her Spitzenfussball, das Spiel gab bis auf die Tore allerdings wenig her. Schon früh wurde klar, dass Sheva heute in Topform auflief. In der 2.Minute ein Lattenkracher von ihm. Clever gespielte Pässe konnte Sheva in der Folgezeit verwerten, 3:0 der Zwischenstand. Eigentlich alles klar, wenn jedoch MadCow nicht grade eine Krise durchlebte. Ser0res kam in der 30.Minute zum 1:3 durch Eto'o, Sheva stellte anschliessend den alten Abstand wieder her 4:1. Kurz vor der Pause dann wieder Ser0res im Angriff, 2:4 durch Xavi. Es kam was kommen musste, in der 2.Halbzeit drehten Eto'o und Ronaldinho das Spiel zum 4:4. Zwar gelang Sheva der erneute Führungstreffer, Eto'o markierte allerdings im direkten Gegenzug den erneuten Ausgleich. (seit wann kann der Herr köpfen :confused:). In der Schlussphase hatte MadCow noch kleinere Chancen das Spiel in einen Sieg zu verwandeln, von Ser0res kam nur noch wenig.

    Insgesamt geht das Unentschieden in Ordnung, über eine Niederlage hätte sich Ser0res aber nicht beschweren dürfen, da er kein einziges mal in Führung lag.
     
  12. -Razor Well-Known Member

    -Razor
    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    1.958
    Ort:
    "St. Hanappi"
    @ toenchen: Seit wann spielen Sheva, Lampard und Drogba für ManU !?!
    :ugly: :ugly: :ugly: :ugly: :ugly:
     
  13. hä? warum sollten sie?
     
  14. ich glaube, er denkt mit manu meinst du net manuron, snder manU......:lol:
    also lieber razo, manuron heißt in echt manuel, und die abkürzung is manu.....alles kalr jetzt???
     
  15. Piccolo - Kratos1984

    Arsenal - Barca 3:3

    Nach dreiwöchiger Pause wollten die Gunners mal wieder zeigen, dass sie nix verlernt haben und es klappte zunächst ganz gut, als Henry einen Warnschuss abgeben konnte.
    Das Spiel zeichnete sich in der Folge als wildes Anrennen von beiden Seiten ohne überflüssiges Mittelfeldgeplänkel aus, so dass beide Seiten recht schnell den Abschluss suchten.
    In der 20ten Spielminute wehrte dann Barca einen Eckball ab, der Ball konnte aber von den Londonern wieder raus zu Henry gespielt werden, der den Ball per Direktabnahme zurück in den Strafraum pfefferte. Dort war dann Gilberto Silva zur Stelle, der den Ball mit wuchtigem Kopfball in die Maschen zimmerte.

    Fortan drängte der Champions-League Zweite des vergangenen Jahres aufs zweite Tor, doch es machte sich wieder die Konterschwäche bemerkbar, als Ronaldinho in der 32ten alleine aufs Tor vom Deutschen Keeper Lehman zulief und diesem keine Chance ließ.
    Doch die Antwort folgte auf dem Fuß, mit einer Körpertäuschung ließ Henry seinen Gegenspieler wie den einer Schülermannschaft aussehen und vom linken 5er-Eck konnte er den Ball im Tor unterbringen.
    Bis zur Halbzeit hatten dann Ronaldinho und Van Persie noch beste Einschuss-Möglichkeiten, doch es blieb bei dem Ergebnis.
    ______Halbzeitstats___________
    7(3) - 4(2) Torschüsse
    2:1 Tore
    ____________________________

    In der 51. Minute ist dann das Spiel abgestürzt und wir einigten uns auf die Wiederholung einer Halbzeit.

    Das Spiel war ähnlich dem des ersten Versuchs und in der 13ten Minute konnte Eto´o Senderos wie eine lästige Fliege abschütteln und den Konter zum 2:2 abschließen.
    Kurz zuvor hatte Van Persie die Riesenchance, als er alleine - wirklich alleine - sowas von alleine - alleine - aufs Tor lief, aber zu feige zum Schuss war und das Dribbling dann vergeigte.

    Etwas aus dem Rhythmus erzielte Ronaldinho mit seinem zweiten Tor in der 20ten Minute die Führung für die Katalanen.

    Bis zum Schluss war es dann ein Spiel auf ein Tor, mit zahlreichen sehr guten Chancen für Arsenal, aber das Glück war auf Seiten der Südspanier.
    ZUNÄCHST - denn 3 Minuten vor Schluss konnte Van Persie doch noch den Ausgleich aus knapp 17 Metern schießen.

    In der Summe vielleicht etwas unverdient, aber Kratos Konter waren wirklich sehr gefährlich. Mein Spiel war für 3 Wochen ohne PES ganz ordentlich.

    Stats:
    Torschüsse 14(8) - 7(4)
    Tore 3:3
    Torschützen:
    Henry, Van Persie, Gilberto Silva (PIcco)
    Ronaldinho (2), Eto´o (Kratos)
     
  16. Dre Trantgruppenspiele

    Dre
    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    10.422
    Ort:
    im (geschlossen) Offtopic-Thread
    hier der spielbericht zwischen dre (arsenal) und panikhai (chelsea)

    nach einem pass von cole erzielte sheva in der 20. minute das 1:0 für chelsea. danach auf beiden seiten chancen, wodurch das 2:0 durch sheva fiel in der 47 minute und lehmann den ball mal wieder nicht gehalten hat. jeder andere keeper hätte ihn gehalten, aber nicht die keeper bei arsenal :motz: . in der 68. minute fiel das 3:0 durch drogba, nachdem gallas den ball abprallen ließ, den lehmann eigentlich gehabt hätte und drogba musste noch über die linie schieben. hier die stastik:

    dre: fehlanzeige

    panikhai 1:0 20. sheva 2:0 47 sheva 3:0 drogba 68

    Dre - Panikhai
    schüsse (davon aufs tor) 9 (5) - 18 (10)
    fouls (abseits) 3 (1) - 9 (4)
    gelbe karten: henry - lampard, cole
    ballbesitz 52-48


    bleibt mir noch eins zu sagen: wenn ich im nächsten spiel, wieder nur durch die KI verliere, trete ich aus der liga aus. in nahezu jedem spiel bauen meine spieler bockmist, wo ich in über 90% schuldlos bin. so macht es keinen sinn, wenn man vernüftig spielt und der keeper oder die abwehrspieler einem das spiel kaputt machen. :motz: :motz: :motz: :heul:
     
  17. super, dein nächstes spiel ist gegen razor :ugly:

    nunja, ich denke, wenn man nicht verlieren kann, sollte man sich hier nicht anmelden.
     
  18. Dre Trantgruppenspiele

    Dre
    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    10.422
    Ort:
    im (geschlossen) Offtopic-Thread
    ich kann ja verlieren. habe ich ja oft genug bewiesen bis jetzt :ugly:

    aber beim spiel gegen panikhai , wäre es nur 1:0 ausgegangen, wenn lehmann und gallas alles richtig gemacht hätten bzw. sich wie "echte" fussballer verhalten hätten. ich meine sheva schießt von rechts auf tor und lehmann geht in deckung und kann denn ball nur noch mit den fingerspitzen berühren. :confused: dann gallas der im 5m raum den ball einfach abprallen lässt, wo lehmann schon auf den boden war und den ball gehabt hätte und drogba kriegt den abpraller vor die füße. würdest du nicht ausflippen?? und so ähnliche sachen passieren mir in fast jedem liga spiel. wo die KI so dinger verbockt, dass man sich fragt, ob meine spieler den anfängerschwierigkeitsgrad eingelegt haben? :motz: :motz:

    gegen ravor verliere ich so oder so egal ob meine abwehr scheiße baut oder nicht. alles andere wäre in meiner situation ne sensation. ich habe nur ein ziel für das spiel und zwar das, dass ich nicht zweistellig verliere. wenn ich das erreicht habe, ist der 11. spieltag echt gut gelaufen :ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2007
  19. -Razor Well-Known Member

    -Razor
    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    1.958
    Ort:
    "St. Hanappi"
    11.Spieltag Liga B

    Razor2408 4 - 1 Dre86 (1:1)

    Torschützen:
    1:0 Saha 30.
    1:1 Henry 34.
    2:1 Saha 48.
    3:1 Rooney 60.
    4:1 Saha 90.+

    Das Spiel war mindestens über 70 Minuten sehr ausgeglichen, beide Abwehr-Reihen standen recht gut. Nach meiner Führung kam postwendend der Ausgleich nach einer schlechten Deckung von Brown und einem Stellungsfehler von Van der Sar. Dann trafen nach der Pause Saha und Rooney zur Entscheidung, wobei der Sieg um 2 Tore zu hoch ausgefallen ist.

    Ich habe sicher nicht meinen besten Tag erwischt, jedoch spielt man bekanntlich nur so gut wie es der Gegner zulässt. Dre ist meiner Meinung nach zu weit unten in der Tabelle, und wird es hoffentlich noch weiter nach oben schaffen ;-)

    Viel Glück noch weiter in der Saison!
    Mfg Razor
     
  20. Dre Trantgruppenspiele

    Dre
    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    10.422
    Ort:
    im (geschlossen) Offtopic-Thread
    dank deinem schlechten tag habe ich das vertrauen zurückgewonnen in meine mannschaft und hoffe, dass ich die "abstiegsränge" doch noch verlassen kann. ^^

    der begriff abwehr passte diesmal auch auf meine verteidiger.:ugly:

    das tor nach der pause hat mir das genick gebrochen. aber immerhin waren diesmal alle tore unhaltbar. nicht wie letzte woche, wo 2 der 3 treffer vermeidbar waren.
     
  21. 11. Spieltag Liga B

    Vizeadmiral (Arsenal) vs. Pfnerch (Chelsea) 2:3 (1:2)


    Der Arsenal-Coach Wenger bekam diesmal ein wenig Nachhilfe durch den Ersten der Liga A und schon klappte es. Die ersten Minuten dominierte Chelsea zwar deutlich und schoss auch das 1:0, doch Arsenal übernahm danach mehr und mehr die Oberhand.
    Nach einigen Chancen folgte prompt das 1:1. In dieser Phase noch etwas glücklich für Arsenal, doch die neue Aufstellung zeigte Wirkung. Arsenal spielte weiter mutig nach vorn und war mehrmals dicht dran den Führungstreffer zu machen, doch Cech hielt überragend.
    Kurz vor der Pause konnte Chelsea den Ball an Lehmann vorbeibringen und führte so mit 2:1.

    In der zweiten Halbzeit fing Chelsea wieder sehr stark an, doch konnte arsenal nach knapp 10 Minuten wieder sehr stark dagegen halten. So kam es zum Ausgleich. Danach war es relativ ausgeglichen doch in der 78. Minute kam es zu einem Geniestreich von Pfnerch:

    Er wechselte aus und spielte dann mit geschätzten 4-5 Stürmern bzw. sehr offensiven Mittelfeldspielern. Damit hat weder Arsenal, noch Arsene Wenger noch der Erste der Liga A gerechnet. Zwei Minuten später erzielte Chelsea dann den Führungstreffer. Arsenal hattre kurz vor Schluss noch eine 100%ige, doch Henry konnte das Tor nicht machen.

    Insgesamt war es ein ausgeglichenes Spiel, doch Pfnerch gewann durch diesen taktischen Geniestreich letzten Endes zurecht.

    Tore:
    Vizeadmiral: Henry (2x)
    Pfnerch: Drogba, Lampard, Makelele
     
  22. Ace-D [GPF-Pirates] Schiffszimmermann

    Ace-D
    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    4.239
    Kratos 1984 - Ultimate Artur 0:5

    Die ersten beiden Tore waren echt dumm den da waren die Sprint und Trick taste vertauscht so sind meine Abwehrspieler nur in Schnecken tempo gegangen. Aber Ultimate Artur hat mir den tipp gegeben mal in der Controller Einstellung nach zu sehen hat mir sogar gleich den ball wieder geben (des wegen Fair Paly Punkt für Artur). Nach den mist war ich noch irgendwie nicht voll auf dem Platz und so hat er die Nächsten tore geschossen.

    Da nach packte mich der Frust uns ich habe gestürmt als würde es kein Morgen geben und Artur Kamm nicht mehr richtig ans Tor ran und ich haben meine Chancen nicht genutzt. Mitte der 2 HZ hat er das nächst Tor gemacht und ich Kamm nicht mehr richtig nach Vorne.

    Tore:
    Drogba 6
    Robben 9
    Shevchenko 14
    Drogba 16
    Shevchenko 68

    Torschüsse (aufs Tor)
    18(13) - 11 (5)

    Ballbesitz
    55% - 45%
     
  23. Ser0reS (Barca) - Marcolito (Arsenal)
    2:5

    Marcolito erzierlte relativ früh schon das erste Tor durch Van Persie. Kurze Zeit später schoss ich dann den Ausgleich mit Eto'o und kurz darauf das Führungstor durch Ronaldinho. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit schoss Marcolito das 2:2 durch Van Persie.

    Die zweite Halbzeit begann mit einem weiteren Treffer für Marcolito durch Henry. Danach war das Spiel in meiner Hand. Ich hatte Chancen am laufenden Band. Nur ein Tor wollte mir nicht gelingen. Kurz vor Ende konterte Marcolito zweimal mit Henry aus zum 5:2

    Tore:
    0:1 Van Persie 5min
    1:1 Eto'o 10Min
    2:1 Ronaldinho 21Min
    2:2 Van Persie 43Min
    --------------------
    2:3 Henry 47Min
    2:4 Henry 80Min
    2:5 Henry 83Min
     
  24. toenchen(chelsea) vs. kratos 1984(barca)

    das spiel begann sehr langweilig. fehlpässe häuften sich auf beiden seiten und großchancen waren mangelware.

    von zeit zu zeit bekam chelsea das spiel aber immer mehr in den griff und konnte das erste mal gefährlich werden: ballack zieht volley ab. aber leider knapp vorbei.

    barca hingegen spielte zaghaft nach vorne und fabrizierte lediglich semi-torchancen.

    kurz vor ende der ersten halbzeit dann der schock für die anhänger der truppe aus spaniens weltstadt. abwehrfehler von barca, shevchenko tänzelt 2 gegnerische spieler aus. 1:0 in der 45. minute.

    halbzeit!

    nach der halbzeit machte chelsea druck. spielte gnadenlos nach vorn. ronaldinho verstolpert den ball im mittelfeld, 30 meterpass auf sheva und der vollendet gewohnt sicher zum 2:0 in der 55. minute.

    barcelonas entlastungsangriffe endeten meist harmlos, da sie in einem schuss an der strafraumgrenze gipfelten, die cech keine probleme bereiteten.

    durch die wütenden angriffe barcelonas wurde v.a. ihre rechte abwehrhälfte löchrig wie ein schweizer käse. drogba sah sich desöfteren allein vor dem tor wieder vergab aber fahrlässig.

    erst in der 71. minute nutzte drogba eine seiner torchancen und ließ sich das 3:0 nicht nehmen.

    barca nun am boden. jedoch ließen sie es sich nicht nehmen wieder von der strafraumgrenze aufs tor zu schießen :ugly:...

    in der 78. minute war dies aber vom erfolg gekrönt. schön strammer schuss von gudjohnson in den winkel. 3:1!

    die 90. minute lief, chelseas spieler waren mit den gedanken wohl schon in der kabine, denn die fehlpassquote stieg ins unermessliche. chelsea bekam nichts mehr auf die reihe.

    fehlpass chelsea, eto'o stürmt aufs tor und vollendet gekonnt.

    chelsea sehnte den abpfiff nun herbei. aber anstatt ruhig zu spielen, fabrizierten sie einen erneuten fehlpass, barca rechts raus auf eto'o. der überläuft einen chelsea-spieler, läuft allein aufs tor zu, cech kommt auf ihn zu, pass zur seite zum freistehenden ronaldinho, der hat das leere tor vor sich und brauch bloß noch einschieben...









    schießt aber aus 15 metern übers tor :aua:

    endstand: chelsea - barca 3:2

    fazit: am ende ließ sich chelsea fast noch die butter vom brot nehmen. es blieb jedoch beim vedienten sieg, insofern man die 90 minuten betrachtet.

    tore chelsea: sheva 2x, drogba

    tore barca: gudjohnson, eto'o
     
  25. Nafalgar 1-1 Pfnerch

    Torschützen:
    0-1 Eigentor (15.)
    1-1 Adrianon (83.)

    Spielbericht:

    Ein verrücktes Spiel. Pfnerch hatte zu Beginn des Spiels die besseren Möglichkeiten aber anstatt selber ein Tor zu schießen, bolzte einer meiner Spieler den Ball in's eigene Tor.
    In der der 2. Halbzeit hatte Nafalgar auch ein paar hochkarätige Torchancen und schließlich wurde er auch dafür belohnt: als zwei Londoner und der Torwart den Ball klären wollen, prallen sie einfach zusammen, der Ball rutscht genau vor das Tor und Adriano der da steht lässt sich natürlich nicht lange bitten und muss den Ball einfach nur einschieben.

    Das Unentschieden geht über weite Strecken in Ordnung da das Spiel ziemlich ausgeglichen war.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. April 2007
  26. Don Madcow - Lord Flippi

    Chelsea - ManU 1:2

    Hab leider den Zettel verloren, auf dem ich mir alles aufgeschrieben habe :vertrag: . Kann mich so auch nicht mehr an das Spiel errinnern.

    Torschützen:

    Lampard(Don Madcow)

    Saha, Carrick(Lord Flippi)
     
  27. Nach dem 4-2 Sieg über Vejita Can kann ich schonmal die Torschützen hinschreiben da der Spielbericht noch ein wenig auf sich warten lässt.

    Inter: Adriano (3x), Dejan Stankovic

    Juventus: Trézéguet (2x)
     
  28. dreck.

    Liga A 12.Spieltag

    Don MadCow vs. MaNuron 2:5

    Torschützen: 0:1, 2:2, 2:3, 2:4 Ronaldinho (20.,50.,60.,70.) ; 2:5 Saviola(80.)
    1:1, 2:1 Sheva (40., 45.)

    Bericht:


    Hab grad gar kein Bock drauf mein Grottenspiel zu berichten, daher kurze Zusammenfassung. Erste Halbzeit 2:1 für mich (glücklich), Cech hält Elfer von Valdez. 2.Halbzeit ist oben zu entnehmen.

    MaNuron verrat uns mal die Besonderheiten deiner Taktik!! Lässt du alle Spieler von mir Manndecken oder was :confused:
     
  29. MaNuron hat keine besondere Taktik sonst hätte ich ihn gestern nicht drei mal nacheinander plattgemacht^^. Es war aber auch ein bisschen seine Schuld da seine Spieler nicht getroffen haben, ausser Valdez per Elfer.

    Ich hoffe ich habe dich nicht wieder zusehr verletzt Manu, und hoffe dass ich jetzt nicht aus der Liga bin:ugly:.

    Wenn du willst revanchierst du dich. Aber ich spiele dann mit Inter;).
     
  30. Piccolo (Arsenal London) - Ultimate Artur (Chelsea London) 3:4

    Wieder mal Derby-Time in London

    Nach rasantem Beginn mit Chancen auf beiden Seiten (Sheva, van Persie) ließ sich direkt an, dass Piccolo Probleme mit Sheva kriegen würde. So kam es dann auch, dass Sheva drei ziemlich identische Tore vom rechten Bereich des 16ers schießen konnte und immer wieder gefährlich über links kam.
    Arsenal reagierte zu spät mit einer taktischen Umstellung, von der an das Spiel besser für die Gunners lief. Sheva konnte einigermaßen gebremst werden.
    Kurz vor der Halbzeit brachte dann Hleb eine schöne Flanke in den Strafraum, wo Henry den Anschlusstreffer zum 1:3 machen konnte.

    Hier wurde das Spiel unterbrochen und eine Halbzeit nachgespielt.

    Mit Wut im Bauch machten die Gunners mächtig Druck auf Cechs Tor und kamen zu zahlreichen Chancen, die entweder vergeben oder gehalten wurden.
    So kam es, dass sich Sheva wieder einmal durchsetzen konnte und zum 4:1 traf.
    Doch Arsenal gab nicht auf und Van Persie setzte einen wuchtigen Kopfball zum 2:4 in die Maschen. Kurz darauf Sahnepass von Rosicky auf Henry, der den Torwart per angetäuschtem Schuss aussteigen ließ und elegant zum 3:4 einschob.
    Fortan drängten sie auf den Ausgleich, Chelsea immer mal wieder gefährlich mit Kontern, doch es sollte nicht sein.

    Fazit: Unentschieden wäre vielleicht gerecht gewesen, aber ich hab zu spät reagiert.

    Stats (nur zweite Halbzeit):
    Torschüsse:
    7(4) - 5(2)
    Tore
    Ultimate Artur: Shevchenko 4x
    Picco: Henry 2x, Van Persie
     
  31. Spieltag 12 Liga B

    Vizeadmiral (Arsenal) vs Nafalgar (Inter) 2:4 (2:1)

    Arsenal begann sehr druckvoll und konnte sich gute Chancen erarbeiten. Die arbeit wurde schließlich durch ein wunderschönes Tor von Van Persie in der 11. Minute belohnt. Arsenal machte weiter Druck, Inter noch nicht im Spiel. In der 20. Minute schob Henry zum 2:0 ein, doch bereits fünf Minuten später konnte Adriano den Anschlusstreffer erzielen. Ein wahrlich beachtliches Ergebnis zur Pause.
    In der zweiten Halbzeit kam Inter immer besser ins Spiel. So konnte erst Adriano (47.) und später Ibrahimovic (51.) das Spiel drehen, bevor wieser Ibra die Entscheidung zum 4:2 (59.) brachte.

    Insgesamt ein verdienter Sieg, doch ich hab noch viel Hoffnung in den Vizeadmiral, denn er hat sich enorm gesteigert und würd auch noch gewinnen.

    Tore:
    Vizeadmiral: Henry, Van Persie
    Nafalgar: Adriano (2x), Ibrahimovic (2x)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. April 2007
  32. Da muss ich MaNuron recht geben! Der Vizeadmiral Hokhan hat in der ersten Halbzeit richtig dominiert und einen wunderschönen Treffer erzielt (Van Persie).
    Hiermit warne ich diejenigen die noch gegen ihn spielen müssen und denken sie können ihn mit verbundenen Augen besiegen.
     
  33. Piccolo (Arsenal) - toenchen (chelsea) 3:4

    Wieder mal Derby-Time in London Wieviele spielen eigentlich mit Chelsea?

    Im rasanten Spiel mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten ging Arsenal durch einen Alleingang von Thierry "du siehst nur meine Hacken" Henry mit 1:0 in Führung. Toenchen machte fortan Druck und hatte Chancen, ebenso wie Picco auf der anderen Seite durch Konter.
    Doch es fiel der Ausgleich durch Shevchenko, ehe Henry sich wieder mal klasse mit einem Sprint durchsetzte und die Pausenführung rausschoss.

    Dann kam der dumme Ausgleich: Flankenwechsel Chelsea, Picco denkt, der Ball trudelt ins Aus, doch Chelsea kriegt den Ball doch noch, blitzschnell über die linke Seite wird Drogba freigespielt. Dieser läuft dem völlig überraschten Gunners davon alleine auf Lehmann zu und netzt zum 2:2.
    Doch Henry krönte seinen Sahnetag mit seinem dritten Tor zum 3:2, ehe Cole zum 3:3 ausgleicht.
    Dann wieder eine gefährliche Situation, in der Picco durch Druck der X-Taste einen CPU-Mitspieler den Gegenspieler attackieren lässt, doch dieser grätscht den Gegenspieler einfach um - Rote Karte Ebuoé.
    Die neuen freien Räume nutzt Sheva zum 3:4, der erstmaligen Führung von toenchen. Kurz vor Schluss noch die Chance zum Ausgleich, doch vergebens.

    Fazit: 3x Aluminium durch Piccolo, verflucht ich bin bald ausgerastet. Toenchen hatte auch einige Chancen, vielleicht nicht ganz so hochkarätig wie die meinen. Er meinte ja auch, Unentschieden wäre gerecht gewesen, dem schließe ich mich an.

    Tore:
    Piccolo: Henry 3x
    Toenchen: Sheva 2x, Drogba, Cole

    Rote Karte:
    Ebuoé

    Noch eine Anmerkung: Das Spiel mussten wir aufgrund eines Notfalls in der Halbzeit unterbrechen. Haben dann noch bis zur Halbzeit wertend weitergespielt.
    Danach haben wir zum Spaß noch zuende gespielt wo ich weitere 2-3 mal gegen die Latte oder Pfosten geschossen hab, einmal sogar Innenpfosten, Außenpfosten raus. Das Spiel ist glaub ich 4-5 ausgegangen. Toenchen hatte noch zwei Platzverweise, als er Henry nicht anders stoppen konnte. ^^
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. April 2007
  34. ich hab mal ne frage: wird die liga auf der xbox version ausgetragen?
     
  35. Spieltag #12

    Vejita Can(Juve) - Panik hai(Chelsea) 4:2

    1te Halbzeit:
    Ballack 1:0
    Trezeguet 1:1
    Schevchenko 2:1


    2te Hablzeit:
    Del Piero 2:2
    Nedved 2:3
    In der 70min rote Karte für Juve
    Trezeguet 2:4

    Dank der 2ten Halbzeit hat Juve das Spiel gedreht, obwohl ein unentschieden faire gewesen wäre, aber leider sind wir hier nicht bei "Wünsch dir was" .)
     
  36. Ja, Xbox 360 wohlgemerkt.
     
  37. Dre Trantgruppenspiele

    Dre
    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    10.422
    Ort:
    im (geschlossen) Offtopic-Thread
    germaniax (barca) gegen Dre86 (arsenal london) 3:4

    Es begang gut für arsenal. das team nahm in den ersten minuten das heft in die hand und spielte schön nach vorn. doch auch barca kam regelmäßig zu ihren chancen, doch ronaldinho konnte sich gott sei dank nicht nutzen. dann in der 35 minute kam die wende. nach einem foul von puyol an Henry, zückte der schiri die rote karte und gab elfmeter. henry ließ sich das nicht 2mal sagen und verwandelte zum 1:0. dann ging es weiter und arsenal versuchte noch das 2:0 zu machen. das gelang ihnen mit einem weiteren elfmeter in der nachspielzeit. doch diesmal war der schiri gnädig und gab nur gelb. mit 2:0 ging es in die kabine. für trainer dre sehr überraschend, dass sein team so gut spielte wie letzte woche gegen razor. in der 50. minute dann noch das 3:0durch Ljunberg. Doch Germaniax gab nicht auf und erzielte in der 56. das 3:1 durch ronaldinho. Dre hoffte, dass sein team nicht einbricht und sich noch die butter vom brot nehmen lässt. doch es sah fast so aus. barca erhöhte den druch und dre kam nur noch durch konter vors tor von barca. und so fiel in der 75 minute der anschlußtreffer zum 3:2. wieder durch ronaldinho. Dre antwortete mit einem volley in den winkel in der 78. minute. 2:4, das müsste doch reichen?? fast, in der 89. erzielte der eingewechselte gudjonson das 3:4 und es blieb gott sei dank dabei. Die spieler von arsenal und der Trainer Dre fielen sich in die Arme und freuten sich über den 2ten Saisonsieg. Ein nichtgenannter Spieler *hust* Lauren *hust* sprach sogar vom Nichtabstieg. Doch noch ist es ein Traum. Noch.


    schüsse (davon aufs tor) 11(7) - 16 (13)

    elfmeter 0 - 2

    fouls (abseits) 6 (2) - 1 (1)

    2 - 0 gelbe karten

    1 - 0 rote karten

    ballbesitz 51% - 49%
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2007
  38. die seuche geht weiter...

    Liga A 13.Spieltag

    Don MadCow vs. Kratos 1984 5:5

    Torschützen: 1:0 Drogba; 1:1,1:2,1:3,2:4, 5:5 Eto'o; 2:2,3:4 Lampard; 4:4 Robben; 5:4 Shevchenko

    Bericht:


    Der noch ohne Sieg in der Rückrunde spielende Don MadCow wollte heute endlich seinen ersten Sieg gegen den vorletzten der Liga A feiern, doch es wurde nichts draus. Das Spiel begann vielversprechend mit einem frühen 1:0 nach schönem Kopfball von Drogba. Kratos in der Folgezeit wacher und konnte durch seinen Quotenn...äh Kameruner Stürmer das 1:1 erzielen, es sollte nicht sein einziger Treffer an diesem Tag bleiben. Anschliessend wieder ein kleiner Sturm auf das Tor von Valdez der allerdings schnell verpuffte, als Eto'o zu seinem zweiten und dritten Schlag ausholte, gestört durch einen Treffer von Lampard. Mit 2:4 ging es in die Halbzeit.
    --
    Sofort nach der Pause war Chelsea da und suchte den Abschluss. Lampard und der abwanderungswillige Robben schossen Don MadCow wieder in die Siegerspur. Der Ukrainische Fussballgott besorgte die verdiente Führung 5:4. Das Stadion tobte. Warum es aber keine Siegesfeier danach gab lag am besten Spieler der Partie. Eto'o besorgte kurz vor Schluss den Ausgleichstreffer. Mit dem Controller in der Ecke verlies der Trainer von Chelsea kopfschüttelnd das Feld. Die Seuche für Don MadCow geht weiter....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Mai 2007
  39. Panse vs Vizeadmiral 5:3 (3:3)
    Um es vorweg zu nehmen es war eine absolut packende Partie. Der Vizeadmiral konnte in einer am anfang ausgeglichenen Partie die ersten beiden Tore für sich verbuchen. Nachdem sich Panse nach einem beinahe Nervenzusammenbruch;) von dem Rückstand erholt hatte(auch mein Pad hat gelitten) setzte er das Tor vom Vizeadmiral unter Dauerbeschuss und kam so zum verdienten 2:2 ausgleich.
    Van Persie vergab danach noch einige Chancen sodass der Vizeadmiral nochmal 3:2 in Front gehen konnte. Aber noch vor dem Halbzeitpfiiff konnte Panse abermals ausgleichen. Was für eine erste Halbzeit.....Wahnsinn.
    In der zweiten Halbzeit kam der Vizeadmiral stärker aus der Kabine, aber Panse fand wieder ins Spiel und übernham abermals das Ruder.
    Das Spiel blieb aber offen bis Panse innerhalb kürzester Zeit ich glaub es war die 55. und die 60 Min 5:3 davon ziehen konnte. In der 70 Min musste dann noch Senderos auf Panses Seite die Segel streichen. Es gab Rot nach einem Foulspiel an Henry kurz vor dem Strafraum. Panse konnte anschließend auch mit 10 Mann den vorsprung über die Zeit retten wobei der Vizeadmiral noch eine ganz dicke Chance durch van Persie hatte.Ich denke der Sieg geht insgesamt in Ordnung da ich sehr viele Chancen hatte und fünf davon nutzen konnte

    Riesenlob an den Vzedamiral der eine Riesenentwicklung gemacht hat und nichts mehr mit dem Spieler aus der Hinrunde gemein hat
    Tore:
    Panse:3mal Henry 2mal van Persie
    Vizeadmiral:van Persie, Henry und Ljungberg
     
  40. Panik hai (Chelsea) 1-5 Nafalgar (Inter)

    Torschützen:

    Chelsea: Drogba

    Inter: Adriano (2x), Stankovic, Ibrahimovic, Cambiasso

    Spielbericht

    Die Partie Chelsea gegen Inter fing rasant an: schon noch einer Minute traf Adriano zum 0:1. Es war wohl ein Zufallstreffer denn in den nächsten 20 Minuten passierte herzlich wenig bis Adriano zum wiederholten mal nach einem kleinen Abwehrfehler das runde ins eckige drosch. Chelsea hatte vor Ende der ersten Hälfte noch eine sehr gute Gelegenheit durch Andrej Shevchenko der den Ball nur knapp daneben schoß. 0:2 war aber letztendlich auch der Pausenstand.

    Die zweite Hälfe fing genauso an wie die erste, da Stankovic den Vorsprung schon in der 47. Minute ausbaute.
    Kurz darauf dann noch das 0:4 und 0:5 durch Ibrahimovic und Cambiasso. Als das Spiel schon verloren schien, legte Chelsea nochmal einen Zahn zu und so konnten sich die Blauen noch einige Chancen erspielen wovon in der 70. Minute auch eine den Weg in das gegnerische Tor fand. Der Torschütze war Didier Drogba.
    Nach dem 1:5 passierte nichtmehr viel und auch die Einwechslung von Crespo in der 80. Minute konnte das Mailandär Torkonto nicht hochkurbeln.

    Alles in allem ein verdienter Sieg. Somit ist eine Play-Off-Teilnahme so gut wie sicher für Nafalgar und seinen Inter Mailand und für panik hai wird es eventuell wohl nur der undankbare vierte Platz.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Mai 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top